Mittwoch, 15. Dezember 2010

Der eiserne Kerl - Teil 2......

.....sah vor ein paar Tagen ja noch so aus:.......Das sah zwar auf den ersten Blick ganz witzig aus, aber der Rost war leider an manchen Stellen schon zu arg. Weiss der Himmel, mit welchen Farben der arme Kerl schon Bekanntschaft geschlossen hatte - jedenfalls war mit schleifen auch nicht viel mehr zu erreichen. ........also hab ich mich die letzten Tage mit Metallfarbe dran gemacht. Es war eine Arbeit eigentlich für einen Sträfling - das Gitter hatte es in sich......aber nun steht er im Wohnzimmer und beherbergt unsere "Bar". Es hatte uns - vor allem aber mich - schon lage gestört, dass die Flaschen so frei herumstanden und es war auch immer eine unnötig zeitaufwendige Angelegenheit, sie zu entstauben, etc. ....unten ist nun noch Platz für ein paar Weinflaschen - die waren zwischenzeitlich in den Keller ausgewandert..........ich habe mich für ein gebrochenes Weiss entschieden und die Shabbyspuren kommen mit der Zeit dann eh von ganz alleine. Oben hat er eine eingefaßte Abstellfläche ............und darüber habe ich einen alten Spiegel gehängt - ich liebe ihn, auch wenn der Zahn der Zeit schon mächtig am Spiegelglas genagt hat und eine Ecke am Stuck fehlt auch schon - macht aber nichts.................und das Schnappschloss könnte noch mit einem Schloss gesichert werden. Wofür er ursprünglich mal gedacht war, ist leider nicht mehr festzustellen - aber für einen Fliegenschrank sind die Gitter zu grob - vielleicht für Werkzeug ?.........auch die Beine haben noch dezente Verzierungen.........ach, übrigens, als wir in das Haus eingezogen sind, war der gesamte Fussboden im Erdgeschoss noch mit Spanholzplatten ausgelegt gewesen, die so blau gestrichen waren, wie die letzten Tupfen am Türrahmen noch zeigen - ich hab die Flecken gelassen, damit wir immer wieder daran erinnert werden, wie es hier mal ausgesehen hatte............und da der eiserne Kerl ja nun seinen Platz neben der Tür ins Wohnzimmer hat, mußte die Kommode, die dort vorher stand, umziehen - vor allem ihren schönen Beschläge sind ein Traum!.....- sie hat sich zu dem Ablagetisch mit den Fliesen auf der Arbeitsfläche gesellt - das wirkt jetzt viel harmonischer. Das hat sogar mein Held zugegeben !...........Die Stelle, an der hier der kleine Willi gerade liegt, ist der Platz, wo sonst der Fernsehsessel meines Helden steht - ein absolutes Ungetüm aus seinem letzten Leben. Den zeig ich nicht mehr - dort wird nach Weihnachten dann der alte Sessel seines Großvaters seinen Platz bekommen - darauf freue ich mich schon ! - und dann wird das Wohnzimmer auch gestrichen !!!!!!.......Und übrigens, wir haben den Heizungsumbau gut überstanden. Die Firma hat wirklich ganze Arbeit geleistet und nun ist die Milchküche (unser heutiger Eingangsbereich und Schmutzfang) auch von dem alten Heinzungsmonster befreit und wird in den nächsten Tagen noch auf Vordermann gebracht - was jetzt für eine Ruhe im Haus herrscht (früher hörte man es schon, wenn die Heizung ansprang, auch wenn man es irgendwann garnicht mehr wahrgenommen hat)....Bei uns schneit es seit 2 Tagen ohne Pause und heute haben sogar die Schulen geschlossen und die Busse haben den Betrieb auch eingestellt - wie ich heute nachmittag nach Berlin kommen soll, ist mir allerdings noch schleierhaft.......Es steht die Weihnachtsfeier fürs Kinderhaus an und die möchte ich eigentlich nicht versäumen. Wir spenden dort über das ganze Jahr verteilt - dann weiss ich wenigstens, wo die Spenden bleiben .......eben alles, was Kinder brauchen, die über Nacht aus ihrem Elternhaus raus müssen....von der Socke bis zum Ranzen fehlt dann ja alles.......die Tüten hat der Held ja schon im Auto, aber einen Teil der Weihnachtsenten wollte ich eigentlich jetzt vom Bauern holen und mitnehmen .......aber, so sieht es im Moment bei uns aus, wenn ich aus meinen Fenstern im Arbeitszimmer schaue..............also drückt mir bitte die Daumen und ich wünsche Euch einen wunderschönen Mittwoch,
Eure Jacqueline

Kommentare:

  1. Oooohhhh Jacqueline,
    daaanke für Deinen lieben Anruf und ich freue mich riesig über den Gewinn!!
    Und der Engelsflügel, den Du da oben in Deinem Post hast, ist ja wunderschön. Den gönn ich mir selber zu Weihnachten :-)
    Schickst Du mir Deine Bankverbindung und den genauen Preis?
    Liebe Grüße
    Katrin

    AntwortenLöschen
  2. Weist Du was??? Es ist mir eine Ehre, Dich "kennen" zu dürfen!! Du bist sooo ein gute, lieber Mensch!!!!

    Dein Zuhause begeistert mich jedes mal aufs Neue! Deine neue "Bar" ist der Hammer!!! Wie kommst Du nur immer auf diese phantastischen Ideen???
    Ich drücke Dir die Daumen, daß Du heute noch das Haus verlassen kannst!
    GGGGLG, Deine Melissa

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Jacqueline,
    bei uns hier auf der anderen Seite sieht es nicht anders aus...Schnee satt und es soll sogar noch mehr werden. Eine Freundin ist heut auch mit dem Zug nicht nach Berlin gekommen...es geht einfach gar nichts mehr... wenn man nicht grad fahren muss finde ich es aber wunderschön.
    Dein Schrank ist ganz toll geworden. Du zeigst uns auch wieder schöne Einblicke in euer Heim. Zum Schrank kann ich dir nur beipflichten... die Beschläge sind wunderschön...auch die Farbe ist toll finde ich.
    Ein Kompliment auch an deine Bereitschaft zu spenden und etwas Gutes zu tun... ist nicht mehr selbstverständlich in der heutigen Zeit...

    Ich wünsche dir einen verschneiten Mittwoch
    Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Himmel, wie schön ist denn Dein Wohnzimmer? Total klasse! Wie streicht Ihr denn? Weiß? Wir haben an einer Wand im WZ (an der die Couch steht) das gleiche rot gestrichen. Leider kann ich es nicht mehr sehen... ich tendiere im Moment zu Sand oder Creme, aber Göttergatte liegt noch in Verhandlung mit mir...
    Allerliebste Grüße,
    Simone
    PS: Braucht Ihr Dinge fürs Kinderhaus? Wenn ja, was könnte man den spenden?

    AntwortenLöschen
  5. I love this little rusty jewel! You did a great job painting it, but I would have left it rusty! But I love rust, what can I say?
    Theresa
    aka:tot

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Jacqueline,

    vielleicht war Dein Oberhammermatallschränkchen ein Giftschrank in einer Arztpraxis?

    Du hast Ihn super hergerichtet....wie alles in Deinem Haus.
    Welche Farbe bekommt das Wohnzimmer?Laß mich raten....gebrochen Weiß :o)

    Ich wünsch Dir alles Liebe und schließe mich Melissa an....mir ist es auch eine Ehre Dich zu kennen!

    Verschneit Grüße aus Wien in die Uckermark

    Sigrid

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Jacqueline,
    super, der Eiserne als Bar. Das finde ich toll. Flaschen dieser Art sind ja nicht wirklich dekorativ und selten shabby :-)
    Ich freu' mich das ihr es jetzt wieder kuschlig habt. Ist doch bei diesem schönen WoZi viel angenehmer.
    Ich drück' Die Daumen für später. Wir sollen morgen die nächste Mega-Schnee-Welle bekommen.
    Viele Grüße,
    Catherin

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Jacqueline,

    du hast so ein schönes Wohnzimmer. Toll.
    Der Schrank sieht toll aus, hast du super hinbekommen.
    Hoffentlich hat es geklappt und du bist fortgekommen. Es wäre ja schade, wenn man sich so viel Mühe gibt und dann nicht dabei ist. Bei uns hat man ab morgen Schnee ohne Ende gemeldet. Ich muss morgen früh zur Arbeit und habe schon ein wenig ein mulmiges Gefühl.

    liebe Grüße
    christa

    AntwortenLöschen
  9. Hammermäßig liebe Jacqueline!
    Ich hätte nicht gedacht, daß der soooo vorzeigbar wird.
    Respekt!
    GGLG Bine

    AntwortenLöschen
  10. wahnsinn, der schrank ist unglaublich schön! wirklich ein sehr exquisites stück :)

    glg
    salma

    AntwortenLöschen
  11. Hi Jaqui,

    dass Du jetzt online bist,heißt das, Du bist schon zurück aus Berlin oder Du warst gar nicht erst im Schneechaos ????

    Der "eiserne Gustav" (so hieß er gleich bei mir....) ist wirklich klasse geworden !! ein einmaliges Stück, er scheint mir doch zur Lebensmittelaufbewahrung gedient zu haben,die vielleicht nicht direkt gegen Fliegen, sondern größere Tiere gesichert werden sollten....Und ganz weiß sieht er auch noch seeeehr edel aus,Du hast recht,shabby kommt dann von selbst wieder.

    übrigens gesichtet,uff,wenn nicht kurz vor Weihnachten wäre....auf jeden Fall habe ich jetzt auch gaaaanz alte Kerzenhalter,die an bestimmten Erlenzweigen á la Jaqui clippen und ein paar hölzerne Schuhspanner (also nicht Model...) in besonders kleiner Größe,vielleicht für Schuhspanner,die behalte ich AUF JEDEN FALL selbst. freu, freu

    gute Nacht,liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  12. und überhaupt:wieso vom Tierarzt???? hoffentlich nichts ernstes ???
    meine Mandy (ich fand,die Namen sollten ruhig "gesamtdeutsch" sein,sonst würde sie Mary heißen -:)) ist letzte Woche auch fast gestorben, 40 Fieber und vier Tage nichts getrunken geschweige denn gefressen. Dann hab ich ihr eine Infusion gelegt und Antibiotikum gespritzt,das war mir für eine Selbstheilung dann zu heikel. Zum Glück hab ich mal beim Tierarzt gejobbt und das zahlt sich jetzt aus,im wahrsten Sinne.
    hoffe also,bei Deinen doggys ist alles o.k.?
    liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über JEDEN Eurer Kommentare - DANKESCHÖN !!! - und versuche, so schnell als möglich auf Fragen von Euch zu antworten. Bitte seid nicht böse, wenn ich nicht jeden Kommentar von Euch hier kommentiere.