*

Am Freitag / Karfreitag, den 18.04.2014, bleibt der Laden geschlossen - dafür haben wir am Samstag, den 19.04.2014 von 10-12 Uhr (Kernzeit) geöffnet.

Dienstag, 28. Juni 2011

Heute ist ein sehr schwarzer Tag.......

........für uns - im wahrsten Sinne des Wortes !!! Und ich habe eine meiner schwersten Entscheidungen in meinem Leben treffen müssen. Mein kleiner Willi, .............Du warst der Kleinste im Wurf und die ersten Male mußte ich Dich noch an die "Milchbar" Deiner Mama heben...........und hast Dich zu einem echten Hundeherz entwickelt..........Du hattest tausend "Gesichter" und warst ein wahrer Sonnenschein - mit welchem Genuss und Hingabe hast Du Dich über eine Beinscheibe hermachen können - in die hinterste Ecke bist Du meist damit gewandert - es hätte sie Dir ja jemand streitig machen können.............Wir zwei sind bei eisiger Kälte im November losgestapft, mit einer Schere bewaffnet, weil ich mir in den Kopf gesetzt hatte, ich müßte DIESE Zweige schneiden.........Wie hast Du bei Deinem ersten Schnee gestaunt und bist dann mit Hingabe darin herumgetobt......und immer hattest Du dann Dein Klappohr..........in den unmöglichsten Momenten "musstest" Du nur mal schnell unbedingt durch das Bild laufen.......oder wenn Du Deinen Kopf unter die Stuhlhusse gelegt hast, wenn Du abends bei uns am Fernseher geschlafen hast. Aber dieses "Hundswetter" war dann nun auch nicht Dein Fall.........und dann war auch Dein Bruder wieder bei uns und Du hattest einen gleichaltrigen Spielgefährten, mit dem Du den Garten unsicher machen konntest, mit dem Du Deine Kräfte messen konntest - irgendein Blödsinn ist Euch beiden immer eingefallen - und wenn es nur Herrchens Socken waren, die einen Streit unter Euch wert waren......Du warst neugierig und bist mir auf Schritt und Tritt gefolgt..........Du warst ein Charmeur ...........und Du warst ein Clown und konntest mich herzhaft zum lachen bringen.........Ich hoffe so sehr, dass es im Hundehimmel auch jemand geben wird, der so vieles Schöne mit Dir erleben wird, auf den Du so aufpassen kannst, wie auf mich und hoffe inständig, dass es Dir an nichts fehlen wird............. - DU. KLEINER WILLI - MEIN WUTZ - FEHLST MIR JETZT SCHON SO SEHR !!!!!!!!!!!

Am letzten Wochenende war es mal anders.....

......Da wir erst mitten in der Nacht zu Sonntag zurück waren, hatte der Held in aller Hergottsfrühe am Sonntag GANZ ALLEINE den Hänger und Auto ausgeräumt und alles erstmal notdürftig weggestellt - er wollte mich schlafen lassen......... Darum konnte ich bisher auch keine Bilder zeigen. Jetzt fange ich so langsam an, alles zu sichten und kann daher nur diese Collagen Euch zeigen, die ungefähr zu jedem "Thema", zu dem wir vieles gefunden haben, etwas zeigen......Beim nächsten Mal wird es wieder anders - VERSPROCHEN ! Ich wünsche Euch noch einen wunderschönen Tag - heute soll es ja heiss werden und das ist genau das richtige Wetter für mich - Eure Jacqueline

Sonntag, 26. Juni 2011

Salbei-Ernte.......

......heute habe ich eigentlich sehr wenig gemacht .......viiiiiiiiel geschlafen (das war aber auch mal bitternötig), ein wenig meine Hortensien umsorgt UND den grossen Salbei-Busch im Gemüsegarten abgeerntet. Es war vor vielen Jahren mal ein ganz kleines Pflänzchen gewesen und hat mittlerweile ca. 1qm Fläche angenommen. Jedes Jahr, kurz bevor er die Blüten ansetzt, wird der Busch einmal abgeerntet und heute war es dann soweit. Insgesamt 2x konnte ich den grossen Erntekorb füllen (die wunderschöne gusseiserne Bank war ein "Mitbringsel" von unserem Beutezug an diesem Wochenende),........ hab mich dann auf meinen Lieblingsplatz im Hof gesetzt............ und immer kleine Sträusse zusammengefasst, und mit einem Schlaufenband zusammen gebunden........... Danach kommt dann alles in die Milchküche an die grosse Kräuterkrone und trocknet vor sich hin ..............- im Winter dann machen wir uns von den Sträussen dann regelmäßig einen Tee mit Honig daraus. ......Die Heilwirkung bei Halsweh und Husten ist wirklich erstaunlich !!!! Sogar unsere Tochter macht sich daraus freiwillig einen Tee und trinkt diesen Salbeitee immer, wenn sich sich unterkühlt hat oder merkt, dass eine Erkältung im Anmarsch ist. .......die Kräuterkrone ist nicht alt, sondern nur auf "alt" gemacht aber sie paßt einfach perfekt in die Milchküche und wenn dann die Kräuterbündel daran trocknen, duftet es ganz wunderbar dort ..........Ich wünsche Euch noch einen wunderschönen Abend - Eure Jacqueline

Donnerstag, 23. Juni 2011

Schloss Landin.....

.......Vor ein paar Tagen sind wir durch einen Zufall nach Landin geraten - der Ort liegt ca. 20km nördlich von uns. Es ist ein sehr geschichtsträchtiger Ort, der bereits 1250 erstmals als Ort Landin im Zusammenhang mit dem Vertag von Landin urkundlich erwähnt worden ist und gilt als "Wiege" der Uckermark. Es ist ein malerischer Ort, den wir bestimmt noch öfters erkunden werden - aber an dem Tag hatte es mit sofort die alte Schlossruine angetan........die Schlossruine ist von der Dorfstrasse her kaum auszumachen, aber hat mich sofort in ihren Bann gezogen........dieses ehemals wunderschöne Schloss HOHENLANDIN (Warburg House) ...
...wurde 1860-1861 wurde das im Auftrag des Freihern von Warburg im Tudorstil erbaut - Architekt war Ferdinand Neubarth. Um das Schloss erstreckt sich noch ein riesiger Park, in dem noch so manche andere Ruine steht (u.a. eine alte Ziegelei).........der Park wurde damals von Peter Joseph Lenné, dem Generaldirektor der königlich-preußischen Gärten angelegt ..........Nach dem Krieg wurde es enteignet, diente als Unterkunft für Kriegflüchlinge aus Schlesien, war auch mal Schule und verfällt seit 1977 ..........- ein und teilt damit das Schicksal vieler wunderschöner Bauten in unserer Region - ein Investor hat sich nie dafür gefunden....wer mehr darüber lesen möchte, kann das gerne hier: http://www.hohenlandin.de/artikel/290802.html tun....alleine schon das ehemalige Hauptportal wäre eine Sünde wert und läßt erahnen, wie reich der Bauherr mal gewesen sein muss........wenn man durch die Ruine streicht - was ich natürlich getan habe während der Held draussen 1000 Tode um mich gestorben ist - und sich auch hiervon nicht hat abschrecken lassen (es scheint ein ehemaliger Dienstboteneingang gewesen zu sein)..........fühlt man sich um Jahrhunderte zurückversetzt und es herrscht eine unvergleichliche Stimmung im Inneren dieses prunkvollen Baus.........leider steht ja nur noch das steinerne "Gerippe"........für das kleine Fenstergitter würde ich ja glatt noch meine Höhenangst überwinden.......alles verrottet heutzutage und die Natur erobert sich Stück für Stück zurück.........ja, ein Stück Schloss habe ich auch mitgenommen - es muß mal ein Fensterladen und Türflügel gewesen sein - der untere Bereich war bereits verrottet (und musste abgesägt werden) und der Rest hätte auch kaum noch lange überlebt - also habe ich ihn "gerettet" und nun steht er wieder aufgearbeitet im Schlafzimmer und ich finde hier paßt er auch hervorragend hin....
....was leider auf den Fotos nicht so gut zu sehen ist: das schöne Stück ist auch jetzt noch um die 2m hoch und dabei nur ca. 40 cm breit.........und paßt perfekt in die kleine Lücke zwischen Regal und Ecke ......die Fassade des Schlosses ist allerdings noch erstaunlich gut erhalten............wunderschöne Fensterumrandungen .........überall auf den Dächern sind Zinnen aufgesetzt ......und das absolute Prunksück ist der Balkon mit den beiden Adlern, der von (ehemals) 4 Drachen "gehalten" wurde..........die Drachen sind noch erstaunlich gut erhalten und scheinen aus Ton gebrannt zu sein....und wirken unglaublich realistisch - als wenn Sie sofort mit dem Feuerspeien beginnen könnten, wenn sich ein Unhold dem Schloss nähern möchte ..........wie gerne würde ich dieses schöne Schloss wieder zum Leben erwecken ..........- habt noch einen schönen Abend - Eure Jacqueline

Mittwoch, 22. Juni 2011

Lavendelzeit..........

..........ist jetzt wieder bei uns im Garten ...........und gestern nachmittag habe ich die ersten Sträuße davon geschnitten, einfach nur "rustikal" zusammengebunden und abends im Laden verteilt, damit sich der schöne Duft dort verteilen kann............Vermutlich wird es dieses Jahr von der Zeit her nicht reichen, wieder die duftende Seife daraus herzustellen, wie wir sie letztes Jahr gekocht hatten - wer es nochmals nachlesen möchte, der schaut einfach hier: http://princessgreeneye.blogspot.com/search/label/LAVENDEL nochmals vorbei (wie man das elegante HIER in den Text einarbeitet, habe ich auch nach langer Zeit im "Bloggerland" noch nicht begriffen).....
...und ein wenig von dem heute morgen geschnittenen Lavendel hab ich auch eben auch im Haus bei uns verteilt .........ICH LIEBE DIESEN DUFT !!!!! Ein wenig davon ist in die Milchküche...........in die Waschküche.........und ins Wohnzimmer gewandert..........und mit diesem Lavendelgruss .........möchte ich Euch noch einen wunderschönen Tag wünschen - Eure Jacqueline

Montag, 20. Juni 2011

So langsam wird es...........

..........und ich kann damit beginnen, mir einen neuen Tagesrhytmus anzugewöhnen.........auch das kleine Zimmer (keine Ahnung, wofür es früher mal genutzt worden ist) haben wir erstmal wie einkleines Kinderzimmer mit dem 2. antiken Metallbettchen gestaltet............Die hintere Ecke im grossen Raum hab ich mal mit den grossen Fensterläden dekoriert - die hat der Held "locker" miteinander verbunden und wirken jetzt wie ein Paravent...........Die "Feuerprobe" haben die Ladenräume am Wochenende auch bestanden - eine liebe Kundin von wirklich weit her hatte sich angesagt und ist mit grossen Augen durch die Räume gewandert - wir hatten ein richtig schönes Wochenende miteinander - richtig familiär !!!!!........Ansonsten werde ich diese Woche wohl mal ein wenig kürzer treten, da die letzten Wochen doch ganz schön Kraft gekostet haben.........trotzdem fehlt natürlich noch vieles und alles ist auch noch nicht fertig ......ABER, wie mir ja manche von Euch so lieb geraten haben: Gut Ding, will halt Weile haben ......Habt eine schöne Woche - Eure Jacqueline