Donnerstag, 16. September 2010

Alte Bücher.....

....sind auch für mich etwas ganz besonderes......Bücher habe ich zwar schon immer geliebt und bis vor kurzem auch noch viel gelesen.....aber die wirklich alten Bücher haben eben etwas ganz besonderes....zum einen spiegeln sie häufig ihre Zeit wieder, was man schon an den Texten und der angewandten Sprache erkennen kann....hinzu kommt dann noch die Schrift, die ja doch etwas anders aussieht als unsere heutige morderne Schrift...aber ich finde, es macht Freude, diese alte Schrift zu lesen, denn man konzentriert sich automatisch noch viel mehr auf den Text.......und dann versprühen sie natürlich den Charme vergangener Zeiten und ich komme dann automatisch ins grübeln, wer sie wohl alles schon gelesen hat und wo sie wohl schon überall gewesen sind. Es ist mir immer wieder unbegreiflich, wenn ich höre, dass Bücher weggeworfen wurden oder auch noch werden.........UND sie sind natürlich auch ein schönes Dekoelement, die einer Dekoration noch eine sehr persönliche und auch gemütliche Note geben können............darum habe ich auch mal ein paar Fotos von schönen Büchern zusammengestellt ....ich weiss, ich bin nicht die erste, die solche Bilder hier veröffentlicht, aber ich finde solche Fotos immer wieder schön ....viele entstehen bei mir auch durch Zufall, wenn ich eh am fotografieren von unseren Stücken bin.........da gefällt mir plötzlich ein Bildausschintt besonders gut und ich fange ihn ein oder schneide ihnaus dem Gesamtbild heraus - bisher immer erstmal nur für mich - die, wie ich finde schönsten, habe ich hier mal zusammengestellt und hoffe, dass auch Ihr Gefallen daran findet.....Eure Jacqueline

Kommentare:

  1. Ich liebe alte Bücher und habe auch einige davon.Bei dir sind sie schön dekoriert,das gefällt mir sehr gut.

    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Ja die alten Bücher sind schon besondere Schätze.
    Ich habe noch einige Bücher von meiner Oma und Uroma. Manches sind total kitschige Romane, die bestimmt nie wieder jemand lesen wird, aber sie sehen so schön und abgegriffen aus. Ich denke damals waren die Bücher noch etwas richtig besonderes, da ging man nicht mal kurz los um sich ein Taschenbuch zu kaufen.
    Deine Deko ist echt wunderschön.
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Jacqueline,
    ich bin wieder ganz begeistert:Du dekorierst mit so viel Liebe zum Detail, das kleinste, unscheinbarste "Ding" sieht bei Dir gleich ganz wertvoll aus!
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende
    GGLG
    Dea

    AntwortenLöschen
  4. Deine Bilder sind wirklich sehr schön!
    Auch ich liebe alte Bücher - habe mir Anfang der Woche in meinem Lieblingströdelladen ein altes Theodor Storm Buch für 20 Cent (!) gekauft!
    Viele Leute können mit den alten Sachen rein gar nichts anfangen, und können gar nicht verstehen, dass sie für einige Menschen die größten Schätze sein können...
    Neulich bekam ich dort einen traumhaften, alten Koffer GESCHENKT (so einen wollte ich schon gaaanz lange haben). Der Verkäufer meinte dazu: "Den hätte ich sonst sowieso weggeschmissen!" Mein Glück....
    Wünsche dir ein entspanntes Wochenende und schicke sonnige Nordseegrüße,
    anja

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Jacqueline,

    viele können die Schrift in den alten Büchern gar nicht mehr lesen. Und ja, du hast recht, beim Lesen ist mehr Konzentration erforderlich. Ich habe gerade ein kleines handliches "Vergissmeinnicht-Büchlein" gefunden, mit Sprüchen für jeden Tag und Platz zum Einschreiben eigener Gedanken. Das ist schon etwas Feines.

    Sind denn noch Glanzbildchen da, ich habe es leider wegen der Einschulung meiner Nichte nicht früher geschafft, mich danach zu erkundigen.

    Ein wundervolles Wochenende und herzliche Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  6. ich liebe alte bücher auch... wunderbare zeitzeugen...früher lieb gehütete schätze. ich habe mir auch wieder eine ganze hand voll gegönnt...mir haben es die bücher aus dem 18. jahrhundert angetan. ich hab letztens versucht, goethe zu lesen:)
    gar nicht so einfach bei den alten buchstaben. am schönsten finde ich die umschläge selbst: altes leinen, kunstvolles leder...traumhaft! Dumm, wenn jemand so etwas wegwirft...soll er lieber uns geben :)
    Ich hoffe ja, dass ich irgendwann ein ganzes regal füllen kann...voll mit uralten büchern...

    grüße...bis sonntag...:)

    AntwortenLöschen
  7. Einige alte Bücher habe ich auch schon gesammelt. Die alte Schrift, die manchen Leuten offenbar so viel Schwierigkeiten beim Lesen bereitet, finde ich sehr schön und kann die auch ganz normal lesen. Als Kind war ich nämlich eine echte Leserattte und habe alles gelesen, was mir so unter die Augen kam, auch alte Schinken von meinen großen Cousins. Da "musste" ich die Schrift einfach lernen, damit mir der Lesestoff nicht ausging!
    Grüßle
    die Rabenfru

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Jacqueline,
    alte Bücher sind was Wunderbares! Ich halte auch immer wieder Ausschau nach ihnen und kann oft nicht widerstehen. Allerdings gehts mir auch bei alten Briefen oder Poesiealben so... :-).
    Deine Bilder sind übrigens superschön!
    Ich wünsch' Dir ein schönes Wochenende,
    viele Grüße,
    Catherin

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über JEDEN Eurer Kommentare - DANKESCHÖN !!! - und versuche, so schnell als möglich auf Fragen von Euch zu antworten. Bitte seid nicht böse, wenn ich nicht jeden Kommentar von Euch hier kommentiere.