Donnerstag, 30. Januar 2014

wann ist Ostern?.........................

.............eben war ich ja wirklich verblüfft - wann Weihnachten ist, ja klar, das weisst man - wann man selbst Geburtstag hat, eigentlich auch. Aber da hört es für mich mit den festen Terminen schon fast auf (ok, die Termine der Geburtstage in der Familie kriege ich auch noch einigermaßen hin) - aber das war es dann auch. Und ganz schwierig wird es dann (zumindest für mich) mit den "Wanderterminen" wie Fasching oder Ostern...............

.............ok, nun ist Fasching für mich zumindest kein wichtiger Termin - ich verhalte mich zwar manchmal wie ein Narr aber die Narrenzeit als solche ist mir persönlich völlig schnuppe. Dafür bin ich wahrscheinlich einfach in der falschen Stadt (Berlin) aufgewachsen. Und ich weiss auch, je später Fasching ist, je später ist auch Ostern - aber die tatsächlichen Abstände und Zusammenhänge, warum das "Wandertermine" sind, die kenne ich auch nicht..................

..................also hab ich eben mal die grosse Suchmaschine bemüht und bin fast aus den Pantinen gekippt - Ostern ist in diesem Jahr unglaublich spät: Ostersonntag ist erst am 20.April 2014 ............

.......na, da blühen ja schon bald die Rosen - nein, im Ernst, das finde ich wirklich ungewöhnlich spät! Und dabei hatte ich heute bereits die ersten Ostereier bei uns im Wohnzimmer verteilt ..............

............na, das ist ja fast "so toll", wie im August Weihnachtsplätzchen zu kaufen, wenn man eigentlich noch im Schwimmbad liegt und in der Sommersonne schwitzt. Der eigentliche Anlass für meinen plötzlichen "Osterdeko-Wahn" waren eigentlich meine alljährlichen Magnolienzweige, die ich mir gestern im Garten geschnitten hatte.............

.............heute hab ich sie zurechtgeschnitten und u.a. auf dem Wohnzimmertisch aufgestellt ..........

.............und wie jedes Jahr erfreue ich mich zuerst an dem feinen Duft, wenn die Äste frisch geschnitten sind - die frischen Schnittstellen verströmen den typischen Magnolienduft - darüber staune ich jedes Jahr aufs Neue........

...........und ich LIEBE die pelzigen Blütenknospen - so finde ich es sehr schön, dass es einige Zeit dauert, bis die Knospen dann aufspringen...............

.............stundenlang könnte ich mir diese schönen Knospen anschauen. Und so fand ich dann, dass dazu eine eher rustikale Dekoration passen würde - also Eisen, Horn, Papier, Holz, usw. ...
 
.....aber wenn ich jetzt dran denke, dass es bis Ostern nun noch soooooooooo lange hin ist, wird sich die vorösterliche Dekoration bei uns bestimmt noch einige Male ändern. Einige Idee dafür hab ich noch im Kopf - mal schauen, was sich davon so alles noch umsetzen läßt..............

.............Ich muss Euch jetzt einfach mal fragen: bin ich jetzt nur so "närrisch", den "Osterkram" so liegen zu lassen oder seid Ihr der Zeit auch schon so weit voraus und macht Euch über die Vorosterzeit so Eure (Deko)Gedanken???? Macht Euch alle einen schönen Abend - Eure Jacqueline
 

Kommentare:

  1. Hi Jacqui,
    oh ja, es ist dieses Jahr noch eine Ganze Weile hin bis Ostern.
    Aber tröste dich: du bist nicht die einzige "Verrückte", die sich schon Gedanken über österliche/frühlingshafte Dekorationen macht!
    Ich habe letztens, als ich etwas auf den Dachboden brachte, auch schon einen Rappel bekommen und ein paar meiner in Vintage-Optik gestalteten Gänseeier aus dem letzten Jahr mit nach unten gebracht.
    Da diese aber relativ dezent gehalten sind, fügen sie sich schön in die restliche, noch "unösterliche" Deko ein und wirken nicht störend oder verfrüht.
    Gerade, wenn man vieles selber gestaltet, muss man ja auch rechtzeitig damit anfangen, also mach dir keine Gedanken: es ist nie zu früh für schöne Ideen!
    LG
    Heike

    AntwortenLöschen
  2. Hi Princesschen..

    wunderschöne Deko.. wie immer!!

    Wieso eigentlich Osterdeko??? ..Eier werden doch übers ganze Jahr Eier gegessen.. und verbacken.. und verkocht oder was weiß ich.. ????!! ..hihi..

    Ich habe auch meine Eierformen schon rausgekramt und verdekoriert.. allerdings nur in der Küche.. bis jetzt!! ☺

    Den 20ten April als Ostersonntag hatten wir schon oft.. mein Ex-Mann hat da Geburtstag.. aber das ist echt schon seeeehr spät.. da kommen im Anschluss dann gleich die Sommerferien.. lach..

    Also.. weiterhin schön weiterhinundherdekorieren.. da kannst du uns noch mit sooooo vielen schöne Bilderchen und Anregungen die Zeit verschönern.. ist ja noch ne Weile hin... bis Ostern.

    Viele liebe Grüßchen
    Gina

    AntwortenLöschen
  3. ach, es ist doch einfach die vorfreude auf den frühling :-) da es nun doch noch so kalt geworden ist, macht es einfach spaß, österlich zudekorieren :-) bitte also gern viel, viel,viel mehr bilder zeigen!!wir hier haben eine masse hyazinthen und "stern von bethlehem", draußen die christrosen

    AntwortenLöschen
  4. ... und es ist der (über-)runde Geburtstag meines lieben Mannes.... irgendwie ist es mir persönlich ganz recht, das es doch noch so lange dauert.. .hab nämlich noch gar nichts vorbereitet.
    Aber ansonsten find ich auch... Ostern ist spät!

    GGLG Bine

    AntwortenLöschen
  5. I love easter decorations, I like them more than the christmas decorations.
    Youre decorations are verry nice....and I love that book ball verry much....so beautiful.
    Have a nice week.

    Greetings,
    Inge, my choice

    AntwortenLöschen
  6. Och ja... naja.. Ostern... mhm... nicht so meins irgendwie. :-)
    Das Wespennest finde ich schön! Und das Kaninchen! :-D Wo bekommt ihr nur immer so tolle Sachen?! Muss man da echt nach Frankreich für. .. :'-( Bzw. müsste ich ja für so ein Nest mal eine Landpartie unternehmen... >. <
    Liebe Grüße,
    Alice

    AntwortenLöschen
  7. Man kann doch nie früh genung anfangen den Frühling zu locken! Gerade dann wenn es draussen so trist ist, wie im Moment. Ich kann dich verstehen, denn auch ich habe bereits Frühjahrsboten in der Vase und mir erst am Wochende ganz zauberhafte, nostalgische Ostereier in Zinktöpfchen gekauft.

    Deine Buchkreisel habe ich übrigens vor einigen Wochen auch gefertigt und ein paar davon mit einer Schleife aus Spitze und ein paar bemoosten Zweigen dekoriert.Sie hängen jetzt bei mir im Wohnzimmer...
    Wünsche dir noch einen schönen Abend.
    Viele liebe Grüsse natalie

    AntwortenLöschen
  8. Hm ja darüber nachdenken, klar tue ich das, aber jetzt schon österlich zu dekorieren, dafür ist es mir dieses Jahr auf alle Fälle noch zu früh, dann kann ich an Ostern die Eier und Hasen schon nicht mehr sehen. Und darf ich Dich mal fragen, was ist mit Valentine's Day im Februar, lässt Du den aus? Zu kitschig? Ne das muss nicht sein, da kann man auch ganz ohne Rot und Pink dekorieren, wenn man es nicht mag, z.B. in weiß-, beige-, silver-, schwarz-, braun- und naturgrün Tönen. Keine deutsche Tradition? Na und aber ein schöner Anlaß für romantische Dekorationen mit Herz und z.B. ganz alten Hochzeitsfotos, alten Liebesbriefen, alter Spitze etc. :) Übrigens Dein großes Wespennest finde ich ganz wunderschön, hab nur ein kleines Wespennest bisher, aber das große wow das macht echt was her! So und jetzt überlege ich, ob ich es wohl über mich bringe von meiner weißen Sternmagnolie ein paar Äste abzuschneiden dann könnte ich auch gleich noch ein paar Weidenkätzchenzweige schneiden :)
    P.S.: Ach ja Ostern ist immer am 1. Sonntag nach dem 1. Frühlingsvollmond, wobei der 21. März als Frühlingsbeginn zählt. So kann vorher nicht Ostern sein, ist doch ganz einfach, oder? ;-)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über JEDEN Eurer Kommentare - DANKESCHÖN !!! - und versuche, so schnell als möglich auf Fragen von Euch zu antworten. Bitte seid nicht böse, wenn ich nicht jeden Kommentar von Euch hier kommentiere.