zum LADENHAUS-GEBURTSTAG

zum LADENHAUS-GEBURTSTAG gibt es noch bis einschliesslich 07.05.2017 einen 10%-GEBURTSTAGS-SALE in unserem ONLINESHOP und natürlich auch im LADENHAUS !!! auf alle Artikel,ausgenommen sind neue Magazine / Zeitschriften / Bücher, Versandkosten, die Gutscheine UND die Artikel, die in ihrer Artikelnummer ein K haben!

Beispiel: Artikelnummer 12345 ist im 10%SALE - Artikelnummer 12345K wäre NICHT im 10%SALE. Klingt kompliziert, ist es aber nicht, denn in den Artikelbeschreibungen sind ja auch die Artikelnummern immer mit angegeben. Da aber unser Shop-System nicht ganz so intelligent ist und diese verschiedenen Artikelnummern nicht filtern kann beim Kauf, gibt es NACH dem Kauf innerhalb von 24 Stunden eine BERICHTIGTE BESTELLBESTÄTIGUNG, wo wir dann auch die 10% SALE dann rausrechnet haben. Wenn Sie die Zahlungsmethode Paypal nutzen möchten, erstatten wir die "zuviel" gezahlten 10% umgehend dann wieder zurück!

Freitag, 3. Januar 2014

Sylvester und Neujahr im Schlafzimmer................

.......ich bin ja vielleicht etwas spät dran - aber ich möchte Euch allen trotzdem noch ein wunderbares NEUES JAHR wünschen! Ich freue mich auf dieses Jahr MIT EUCH und bin neugierig, was es so alles zu bieten haben wird! ..........
 
............Wir haben Sylvester und Neujahr im Schlafzimmer verbracht - naja, nicht das, was Ihr jetzt vielleicht denkt ?!?..........

..............nein, wir haben angefangen den neuen Boden im Schlafzimmer im "kleinen Haus" zu verlegen. Die originalen Dielen waren leider nicht zu retten - das wäre mir ja am liebsten gewesen. Also haben wir lange überlegt: wie bekommen wir einen schönen belastbaren Boden hin - und so haben wir uns für gehobelte Bretter entschieden............

..................Gegen Dielen mit Nut, die dann ineinander gesteckt werden, hat gesprochen, dass die Häuser in unserer Gegend eine besondere Bauweise haben. Die Häuser stehen auf Feldsteinmauern und so sind die Häuser im Erdgeschoss unter den Fussböden hohl, wenn sie keinen Keller haben. In die Feldsteinmauern sind Lüftungsschlitze eingebaut, sodass das Haus unter den Fußböden "atmen" kann (ganz laienweise erklärt). Nun hatte der Vorbesitzer das ja wohl nicht bedacht und die originalen Dielen nach oben hin luftdicht mit Platten, Linoleum und obendrauf noch Teppichboden "versiegelt". Darum hatten die originalen Dielen ja auch so sehr gelitten. Den gleichen Fehler wollten wir nun nicht wiederholen - also kommen jetzt "nur" die gehobelten Bretter auf die alten Dielen und so kann der Boden von unten noch "atmen", auch wenn die Bretter natürlich gestrichen werden........
 
......2/3 des Bodens im Schlafzimmer ist inzwischen verlegt, gestrichen, getrocknet und seit gestern bereits wieder eingeräumt ....

...............und es ist wie immer verblüffend, wie sehr sich durch solche Baumaßnahmen ein Raum verändert. Es ist ein völlig neuer Raumeindruck entstanden - man fühlt sich fast wie in einem schwedischen Holzhaus (sorry für den "Blaustich" in den Bildern - das liegt daran, dass die Sonne so ungünstig gestanden hat, als ich die Fotos heute vormittag gemacht hab)..............

......am Wochenende kommt dann der Rest vom Schlafzimmerboden dran - auch wenn es eine Plackerei ist, ich freu mich drauf, wenn wir das dann auch geschafft haben und ich dann ganz entspannt auf meinem "neuen" Sofa sitzen und das Endergebnis dann geniessen kann............
 
...........und da ich ja schon einen farbgetränkten Pinsel hatte, hab ich auch noch dem Boden im kleinen Flur (endlich) einen weissen Farbanstrich verpaßt und konnte so gestern auch noch diesen kleinen Flur oben mit einem kleinen Schreibplatz einrichten........
 
...............das ist jetzt der Blick, wenn man die Treppe aus dem Ofenzimmer in den ersten Stock hochsteigt:.........
 
.......dieser kleine Flur (2m lang) ist wirklich sehr verwinkelt gebaut, da an dieser Stelle die beiden Dächer vom Haus aufeinander treffen (der Grundriss vom Haus in ein L)...........

..........und kaum ist man oben angekommen, steht man dann auch schon fast im kleinen Dachzimmer.........

.......hinter dieser Wand ( zu sehen, wenn man aus dem kleinen Dachzimmer in den Flur tritt) befindet sich das (bisher unausgebaute) Dach über dem Bad und Küche im Erdgeschoss - das wird wohl eines der "Großprojekte" dann für dieses Jahr werden. Zumindest hat mir das der Held gestern im "dritten Nebensatz" so ganz beiläufig erklärt............
 
......und was sich im Dachzimmer verändert hat, das zeige ich Euch dann im nächsten Post .........

.............für heute mache ich Feierabend - habt alle ein wunderschönes Wochenende - Eure Jacqueline

Kommentare:

  1. Ich wünsche Dir / Euch auch noch ein gesundes neues Jahr ! Das sieht toll aus und ihr seid ja richtig fleissig gewesen. Schlimm was manche Vorbesitzer mit ihren Häusern anstellen, oder *lach* Wir konnten unsere Dielen leider auch nicht retten. Allerdings haben wir unter dem neuen Boden 2 Lagen dicken Filz (vom Raumausstatter) verlegt - damit kann der Boden atmen, wir haben kein Gequietsche und der Filz ist schwer entflammbar. So weiß lackiert sieht der Boden natürlich klasse aus - was habt ihr da denn für eine Farbe genommen ??? Ich suche nämlich noch etwas für unsere alte Treppe, denn der Abnutzungsgrad ist ja für normale Lacke fast zu hoch. Ich habe mir schon überlegt, normalen Lack zu nehmen und mit Parkettlack zu versiegeln, damit ich nicht gleich wieder Kratzer usw. habe.
    Dann weiterhin frohes Schaffen und ein schönes WE - GLG aus dem Waldhaus, Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Christine - wir haben eine hochwertige und trotzdem atmungsaktive Kunstharzfarbe genommen - aber Nutzspuren werden trotzdem kommen und sind bei uns auch erwünscht. Selbst Bootslack bekommt ziemlich schnell Nutzspuren - und der stinkt bei der Verarbeitung wirklich und lange wie "die Hölle" - würde ich nie wieder verwenden!
      Liebe Grüße
      Jacqueline

      Löschen
    2. Liebe Jaqueline, danke dir für die Antwort !
      Da werde ich mal recherchieren, denn wir wollten eigentlich auch keinen "Stinke-Lack" benutzen...
      GLG, Christine

      Löschen
  2. Goed 2014
    Dat we weer veel kunnen genieten van de mooie foto's

    AntwortenLöschen
  3. Sehr, sehr schön! Besonders die kleine gemütliche Schreibecke im oberen Flur finde ich seeeehr gelungen!
    Bis bald, herzlichst
    Tanja

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Jaqueline,
    der Boden sieht unglaublich schön aus. Wie schützt Du den Lack allerdings? Ich zögere selbst immer meinen Boden so zu verlegen weil ich mir Sorgen mache, dass der Boden seine Optik durch die Nutzung verliert.
    Ich bin Dir dankbar, wenn Du Deine Tricks zum Schutz mal erklären magst.
    Vielen Dank und liebe Grüße
    Kirsten

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. nein, wir schützen den weissen Boden garnicht - wenn dann Gebrauchsspuren kommen, gehhören sie für uns einfach dazu.
      Liebe Grüße
      Jacqueline

      Löschen
    2. Darf ich fragen, ob diese Kunstharzfarbe auch etwas für ein Vogelhaus wäre?

      Mein Waldgarten

      Bootslack kenne ich, er hält bombig, ist aber schon wegen des Geruchs für die Vögel wohl nicht gerade gut. Aber dennoch soll das Vogelhaus bzw. der Nistkasten unbedingt wetterfest sein. Es wäre schade drum, wenn er nach einem Jahr schon weggeworfen werden müßte.

      Danke im Voraus und lieben Gruß
      Sara

      Löschen
  5. Du bist ja mal wieder ... der Hammer einfach.
    Während andere ins neue Jahr feiern (ich hab´s verschlafen... hihi) ... streichst Du Fußboden!
    Toll!
    VLG Bine

    AntwortenLöschen
  6. Oh Jacqueline, das ist aber schön geworden. Der weiße Boden macht das Schlafzimmer optisch noch größer!
    Das war wieder eine große Leistung von euch!
    Schön, dass der Pierrot alles überwachen darf! Ich freue mich immer, wenn ich ihn sehe!
    Schöne Grüße von Rosi

    AntwortenLöschen
  7. Oh wie schön ist dieser weiße Fußboden. Wir waren auch im Schlafzimmer zu Gange. Welche Farbe habt ihr für ihn genommen. Möchte auch gern weiß und stoße immer auf Widerspruch.
    Liebe Grüße
    Grit

    AntwortenLöschen
  8. oh wow, der neue boden schafft echt ein ganz anderes raumklima. echt erstaunlich, was so ein paar bretter doch ausmachen koennen. die weissen holzbretter sind echt wunderschoen. ich bin sehr gespannt, wie es weitergeht und immer voellig beeindruckt, wenn ich so sehe, was ihr innerhalb weniger tage schafft. wir krauxeln ja jetzt seit einer gefuehlten ewigkeit auf der baustelle rum und kommen und kommen nicht voran. das ist so deprimierend. ^^ naja, vielleicht schaffen wir es morgen, den ersten raum zu tapezieren...yay! ;-)
    liebste gruesse, kathy

    AntwortenLöschen
  9. Toll, wie sich der Raum verändert hat! Das Ergebnis sieht so klasse aus! Sehr edel. Ich finde es schön, dass Euer Boden Gebrauchsspuren haben darf und Ihr das ganz entspannt seht!
    Liebe Grüße und alles Gute für das Neue Jahr wünscht dir Barbara

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Jacqueline
    Wunderschön! Und ich wünsche dir und dem Helden ebenfalls ein gutes neues Jahr. Der Boden sieht klasse aus und so will ich es bei mir auch mal haben :-).
    Liebe Grüsse
    Nadja

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Jacqueline , auch ich wünsche Dir ein frohes , glückliches und gesundes neues
    Jahr . Mir geht es wie Dir . Ich bin im Moment auch fleißig am Pinseln , natürlich in
    weiß . Ich bin voller Tatendrang und auch immer begeistert wie sehr man mit ein wenig
    Farbe bewirken kann . Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende . Bianca

    AntwortenLöschen
  12. Ohhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh I LOve thid
    Kathrine

    AntwortenLöschen
  13. Waaahnsinn!!!
    liebe Jaqui - auch erst mal alles Gute für´s neue Jahr - ihr habt es ja recht fleissig eingeläutet ;)
    Ich muss ja jetzt aber mal wahrscheinlich recht dumm fragen: die Fußböden liegen hohl? ist das nicht furchtbar fußkalt? bzw. hängen die Böden dann nicht irgendwann durch? kann es mir momentan überhaupt nicht recht vorstellen...
    aber die weißen Bretter sind der totale Hammer, dass wirkt so toll luftig leicht ..... einfach herrlich!!
    liebe Grüße
    Manu

    AntwortenLöschen
  14. Ich habe dir ja meine fragen schon per email zugeschickt.. hihi
    Habe gesehen in den neusten Post, das du die Tipps und Tricks teilen willst...
    Wunderbar!! Wenn ich dann noch fragen habe, melde ich mich wieder... :0)
    Es ist sooo was von wunderschön und bin doch überrascht was ein Fußboden ein Raum verändern kann..
    Du/ihr hat es ja so schon sooo was von Traumhaft schön aber der Fußboden betont es noch mehr!!
    Love it!!

    Alles liebe
    Tina

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über JEDEN Eurer Kommentare - DANKESCHÖN !!! - und versuche, so schnell als möglich auf Fragen von Euch zu antworten. Bitte seid nicht böse, wenn ich nicht jeden Kommentar von Euch hier kommentiere.