Dienstag, 9. August 2011

Nachts um 4.30Uhr gut Zuhause gelandet........

..........ja, wir sind wieder Zuhause - was ist das für ein schönes Gefühl - auch wenn es nachts um 4.30 Uhr - oder morgens? - ist, das eigene Tor wieder hinter sich zu schliessen und das UNBEZAHLBARE Gefühl von Sicherheit und Geborgenheit der eigenen 4 Wände zu spüren.......prompt wurden sogar die Kinder wach, die sonst nichtmal ein Fliegeralarm wecken könnte......ein kurzer Lagebericht und alle sind wir in unserem Betten verschwunden........ich konnte kaum schlafen, soviel ging mir durch den Kopf.......heute morgen dann ein Kaffee, eine Zig...und ab ins Büro und seitdem versuche ich alles ein wenig wieder auf die Reihe zu bekommen - der Transporter ist ausgeladen - ganz wenig davon habe ich in schnellen Fotos zusammengefaßt.......Ihr glaubt garnicht, wie froh ich bin, noch in Leuven und Bruessel auf den Märkten gegen den Rat des Helden so manches Schätzchen gekauft zu haben - Mr. Gin hat alles bewacht, während wir eingeladen haben ...........- so war die Beute der Gangster zumindest an Bargeld nicht mehr ganz so schmerzlich........... und zum Glück hatte ich (ausnahmsweise) auf den Helden gehört und nicht noch vor unserer Weiterfahrt Bargeld für den Sonntag abgehoben - MANCHMAL HABEN EBEN AUCH DIE MÄNNER RECHT !!!.......die Einzelheiten zur Robbery werde ich Euch in einem der nächsten Posts berichten - schon deshalb, damit wenigstens andere Menschen vor solchen Schweinereien gewarnt sind (sorry, ist sonst nicht meine Sprache - aber da geht mir jetzt noch das Messer in der Hose auf, wenn ich daran denke.....)wir haben scheinbar einen Schutzengel gehabt......und vermutlich wäre ohne IHN noch mehr passiert (er hat einem Gangster tatsächlich in die Wade gebissen / es war wie im Film)................ich möchte mich ganz herzlich für Euren überwältigend vielen und sehr mitfühlenden Kommentare bedanken - SIE HABEN SEHR GUT GETAN !!!!!!!!!! - ALLES WEITERE FOLGT IN DEN NÄCHSTEN TAGEN..........Eure Jacqueline

Kommentare:

  1. Der Hund ist ja süß ♥! Wie heißt er? Muss ich gleich Lilli & Bulli zeigen ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Gott sei Dank, ein Lebenszeichen! Ich hab gestern 86383838 x auf Deinem Blog geschaut, keine Kommentare wurden genehmigt, keine Info, wann und wie wieder zu Hause.... glaub mir, ich kenne solch ein Szenario aus Südfrankreich.... Raststätten sind bei Banden besonders beliebt... nicht dieses Jahr aber vor Jahren schon erlebt... man will einfach am Liebsten nur nach Hause und sich verkriechen. Wir waren damals aber erst auf der Hinreise... du glaubst gar nicht, was ich für ein Grauen vor der Heimfahrt hatte....
    Ich freue mich wahnsinnig, daß Du noch so manches Schätzchen ergattern konntest, das tut der Seele gut.

    Liebste Grüße und nun kann ich durchatmen,

    Simone

    AntwortenLöschen
  3. Oh mein Gott.... die alten Holzkisten..ich bin begeistert...wo du überall rumkommst... mensch ... Hobby zum Beruf ... das ist schon eine geile Sache... war vorhin ein " Innenleben" auf demBlog ...die hat um die Ecke einen Trödler... zeigt da Bilder was der alles hat - genial.... gglg von der tina ...die sich jeden Tag am Herzle erfreut ;-)

    AntwortenLöschen
  4. Schön das ihr wieder heil und gesund Zuhause seid!!
    Und wie immer sooooo schöne Sachen gefunden!!
    Tolle Bilder!
    Schön mit so ein Wachhund. Hat er gut gemacht! :)

    GGLG Tina

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Jacqueline,

    erst heute habe ich gelesen, was euch passiert ist. Wenn ich deinen Post vorher entdeckt hätte, hätte ich früher geschrieben. Es tut mir sehr leid, was euch angetan wurde. Dein einer Satz: ..."es war wie im Fersehen"...hat mich sehr nachdenklich gemacht. So etwas kann man sich gar nicht vorstellen. Aber zum Glück seid ihr nicht verletzt worden!

    Ich schick dir unbekannterweise ganz viele liebe Grüße und auch eine Umarmung. Und ich wünsch euch die Kraft, dieses Erlebnis schnell ganz hinten in die Erinnerungsboen zu verstecken;).

    Diana

    AntwortenLöschen
  6. schön wenn ihr gut gelandet seid ;)

    AntwortenLöschen
  7. Mr. Gin, du bist ein toller Beschützer u. du hast dir eine Extraportion feinste Leckerli verdient.
    Wie schön, dass Ihr noch Mut hattet einzukaufen.
    Wir kennen das Problem aus südl.Ländern, bes. Spanien u. ganz bes. die Autobahn u. Schnellstraßen um Barcelona.
    Tip: seid SEHR skeptisch gegenüber vorbeifahrenden Autos -meit gut gekleidete Personen- die auf irgendeinen Mangel an eurem Fahrzeug aufmerksam machen wollen. Möglichst nicht aussteigen, sondern weiterfahren u. per Handy Notruf anrufen, Auto.Nr. merken.
    Ansonsten: man steigt aus, schaut nach.... u. dann passiert es, Auto in Sek.Schnelle ausgeräumt.. u. weg sind sie.

    Ist es euch so passiert? Ich wünsche euch, dass ihr diese Eindrücke ganz schnell verarbeiten könnt.
    Herzl.Grüße
    Doris
    -ohne Blog-
    aber bei DaWanda

    AntwortenLöschen
  8. Oh Gott das klingt ja schrecklich.Ich hab das eben gerade erst gelesen was euch passiert ist.Zum Glück gab es keine Verletzten aber sicher fühlst du dich bestimmt nirgends mehr.Sowas liest man ja immer mal in der Zeitung,aber wer vermutet schon das einem selbst passiert....schöne Sachen hast du da mitgebracht und das ist bestimmt eine gute Ablenkung.Ich hoffe für euch das ihr wenigstens den Materiellen Schaden ersetzt bekommt (und die Verbrecher hinter Gitter gesperrt werden)Liebe Grüße♥EVELYN♥

    AntwortenLöschen
  9. liebe Jacqueline, erstmal großes Lob an den Hund, super !!!! nehmt ja immer mindestens einen mit !!!
    ansonsten bin ich erstmal froh zu hören, dass ihr heil zuhaus seid, körperlich heil, die Seele muss erst noch "verdauen" das wird dauern. GUT, dass du hier alles erzählst, ich denke, dass kann wirklich andere waren!!!! Ich denke fest an euch und hoffe, ihr kommt erstmal zur Ruhe, sicherlich ist es für alle ein riesiger Schock. Die Stühle sind traumhaft und wie ich so blinzle, auch schöne alte Bücher !!!! Ganz liebe Grüße von Kathrin

    AntwortenLöschen
  10. Bin froh, dass ihr wieder heil und gesund da seid!!! Wünsche dir erstmal Erholung von dem Schreck!!! Drück dich dolle, Yvonne

    AntwortenLöschen
  11. ...Himmel und ich habe mal wieder nichts mitbekommen..habe alles eben erst gelesen und stehe gerade unter Schock!Ich kann Dir nur sagen ,wie erleichter und glücklich ich bin,dass ihr alle gesund und wohl auf seit!Einen riesengroßen Dank an euren Schutzengel und natürlich Mr.Gin!
    Hoffe wir telefonieren bald.
    Liebe Grüße an euch alle

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Jacqueline!

    Schön zu lesen,dass ihr heute Morgen noch heil angekommen seit!!! Das beruhigt mich sehr.

    Lieben Gruß eure Diana

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Jacqueline
    Oh, welch schlimme Erfahrung! Das tut mir sehr leid. Aber wie du schon geschrieben hast, Geld und alles ist nichts wert, wenn die Gesundheit beeinträchtigt wird. Gottseidank seid ihr gut und unversehrt nach Haus gekommen! Ihr habt herrliche Schätze gefunden.....prächtige Kisten, wow!! Ich wünsche, dass ihr dieses Erlebnis bald ad acta legen könnt und euch an den schönen Sachen und eurem wunderhübschen Laden erfreuen könnt, mit lieben Grüssen Barbara

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über JEDEN Eurer Kommentare - DANKESCHÖN !!! - und versuche, so schnell als möglich auf Fragen von Euch zu antworten. Bitte seid nicht böse, wenn ich nicht jeden Kommentar von Euch hier kommentiere.