Freitag, 16. Mai 2014

TAG DER OFFENEN GÄRTEN + Morgenstund hat................

na, Morgenstund hatte bei uns in den letzten Tagen eher weniger "Gold imMund", sondern sehr schlechtes Lichtverhältnisse und durchwachsenes Wetter..................
 
.....und so hoffen wir nun SEHR, dass sich das durchwachsene Wetter bis zum 14.Juni2014 ändern wird und am Samstag, den 14.Juni dann herrlichstes Sommerwetter bei uns herrschen wird! Denn an dem Tag öffnen wir dann auch wieder unseren Garten für die Besucher !!!!! ..........
 
.............und ich / wir würden uns RIESIG freuen, wenn Ihr dann den Weg zu uns finden würdet!!!!!! Wer mal schauen mag, wie es zu dieser Zeit im letzten Jahr bei uns aussah, der klickt einfach HIER .........

........ am frühen Morgen vorgestern hatte ich dann auch gleich mal ein paar Fotos von unserer "Milchküche" gemacht..........
 
........die "Milchküche" ist ja, wie ich schon öfters mal geschrieben hab, unser HAUPTEINGANG und somit der erste Raum, den man betritt, wenn man ins Haus gehen will (Die beiden anderen Eingänge sind heutzutage nur noch "Atrappe" und von innen mit Möbeln verschlossen)...........
.......Allerdings sieht dieser Raum leider nicht immer so wunderbar ordentlich und aufgeräumt aus. Denn oft stellen wir mal "husch" hier ein kleineres Möbel ab, das gerade aufgearbeitet worden ist und anschliessend fotografiert werden soll............
...........oder, wenn es regnet, dann haben wir unseren Fellträgern leider noch nicht beibringen können, sich ordentlich die Pfoten abzuputzen, bevor sie dann vom Garten ins Haus stürmen. Aber auch wir selbst kommen natürlich mit unseren vom Garten schmutzigen Schuhen in die Milchküche, um dort die Schuhe zu wechseln (oder oftmals eben auch nicht)...........
 
.......am Montag hab ich die ersten Kräuter zum trocknen an die "Speckschaukel" gehängt (die ist allerdings nicht alt, sondern auf "alt gemacht") damit wir im Winter dann wieder ausreichend Kräuter für unseren Tee dann haben .........
.........da ja unsere eigentliche "Garderobe" vollgehängt ist mit diversen Hundeleinen und sonstigem Hundezubehör..........
.........hoffe ich ja sehr, dass in Zukunft dann die Jacken nicht mehr wild durcheinander auf der kleinen Bank neben dem (Garderoben)Schrank landen werden...........
..........der zusätzlich sogar noch Stauraum für unseren Staubsauger bietet (denn irgendwo muss das Ungetüm ja auch geparkt werden und soll trotzdem schnell zur Hand sein).......
.........sondern, dass dann vielleicht die Jacken doch an der Garderobenleiste neben dem Waschtisch angehängt werden ?!? - die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt!...........

.......ich bin so froh, dass wir kurz nach dem Einzug damals den Waschtisch haben einbauen lassen. So kann man sich mal schnell dort die Hände waschen oder auch mal schnell einen Eimer Wasser dort einfüllen, ohne gleich durchs ganze Haus wetzen zu müssen ....................
.....und klar, muss auch ein wenig nutzlose Deko sein ..........

.........also ICH kann garnicht anders! - und so harmoniert das antike Ölportrait prima...........

........mit dem antiken Gaul, auf dem sich die Farben aus dem Ölbild wiederholen..........
.........eigentlich wollte ich ja in den letzten Tagen noch neue Kränze aus den Disteln binden - hab ich leider nicht mehr geschafft - und so stehen die Diesteln im Moment als Begrüssungblumen in der Milchküche und runden das Gesamtbild ein wenig ab.............

.......ich wünsche Euch allen ein wunderschönes Wochenende - Eure Jacqueline

Kommentare:

  1. I love all your pictures they are so smooth
    Also all your outside buckets with large plants in them
    makes me want to go home and redo my rooms ,I am working on putting plants in my
    galvanized buckets

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Jaqueline,
    ich würde soooo gern in den Garten lunschen, nur leider wohnen wir zu weit weg :-( So werde ich mich damit zufrieden geben müssen, wenn du deinen Post darüber veröffentlichst. Also bei dir ist wirklich immer alles harmonisch abgestimmt und ergibt eine runde Sache.
    Liebe Grüße ins Wochenende von Stine

    AntwortenLöschen
  3. Aaalso, ich schleich mich dann mal in die Milchküche, schnapp mir den weißen Spiegel mit der göttlichen Patina, das französische Schild, die weißen dünnen Shutterli, besteche die Hundlis, und sause leiiiiiiiiiiiiiiiiiise davon...
    gaaaaanz leise... natürlich hörst Du mein Schnaufen und Keuchen nicht... und stehst dann lachend am Tor und meinst "Na, das wars mir Wert, DAS zu sehen. Und nu trägst Du das alles schööön wieder zurück... Jaaaaah, die Méa und ihr Kopfkino...
    Aber ich war zumindest mental dort drinne, wo es so schön ist - warte, ich geh nochmal rein und wasch mir die Hände. Und Du sag jetzt nicht, was in meinem Kaffee drinne war... ;)))

    AntwortenLöschen
  4. liebe jacqueline,
    schon lange bin ich stiller beobachter deines blogs
    anfangs war ich etwas irritiert von der art deines einrichtungsstils,sehr aussergewöhnlich und auch ein wenig gewohnheitsbedürftig
    doch war ich auch gleich sehr fasziniert
    heute möchte ich dir und deinem team ein grosses kompliment machen...........ihr seid unglaublich begabt und kreativ, euer haus erzählt unendlich spannende geschichten,euer haus lebt
    danke für diese wunderschönen bilder
    ps:mich würde sehr interessieren,wie ihr zu eurem einrichtungsstil inspiriert wurdet..oder ist das zu persönlich?
    ganz liebe und hochachtungsvolle grüsse von anne aus mittelfranken

    AntwortenLöschen
  5. Ach herrlich schon beim eintreten solche Schönheit zu sehen! :-D Und so praktisch mit dem Waschbecken! Echt super! ^^
    Liebe Grüße,
    Alice ♥

    AntwortenLöschen
  6. So gorgeous Jacqueline !
    Gail x

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Jacqui, niemals, wirklich NIEMALS, wird ein alte Dinge liebender Mensch seine nasse Jacke an diese Garderobe hängen, denn da könnten ja das schöne Hemd oder die Puppe Schaden nehmen. Wenn also doch einmal ein Jemand seine Jacke dort plaziert, lass ihn nicht weiter ins Haus, Du weißt ja nicht, was er noch alles ruiniert, weil er's nur für alten Plunder hält.

    Lieben Gruß und ein schönes Wochenende
    Katala

    AntwortenLöschen
  8. Herrliche bilden....so viel inspiration! Wunsche dich eine sonnige 14 juni........Hoffe hier in Holland auch dann haben wir eine brocante markt organisiert

    Fein wochenende

    AntwortenLöschen
  9. vielleicht lassen wir uns ja sehen am tag der offenen Gärten... ich werde das mal in die Wege leiten ;)
    Hab ein schönes Wochenende...

    AntwortenLöschen
  10. Leider ist es zu weit für uns :(
    So ein Hundeleinen-Garderoben-Stiefel-Sitzbank-Eingang nennt man doch auf vornehm amerikanisch "Mudroom" und ich finde das unendlich praktisch. Wir haben auch einen solchen Eingang - leider ist der (noch) nicht halb so schön...
    Aber ich lass mich dann gerne hier inspirieren!
    Liebe Grüße aus HansensGasse
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Jacqueline - SCHADE SCHADE SCHADE, dass ich so weit entfernt wohne...sonst wuerde ich sicher langs kommen.
    Du bist doch mein Inspirations- Brunnen :)

    Eine virtuelle Umarmung und herzliche Gruesse von
    Anja - der Zwischendurchleserin ;)

    AntwortenLöschen
  12. Ohh manno, warum bist Du bloß soo weit weg.... Ich wäre die erste, die am Gitter eures Tores rütteln würde, um Einlass zu bekommen ;-) So kann ich mich "nur" an Deinen Bildern erfreuen und von weiter Ferne mit fiebern. Eure Milchküche ist traumhaft geworden. So viele antike Schätze, es ist ein absoluter Augenschmaus.
    habt einen wunderbaren - hoffentlich sonnigen - Sonntag.
    Liebe Grüße, Heike

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über JEDEN Eurer Kommentare - DANKESCHÖN !!! - und versuche, so schnell als möglich auf Fragen von Euch zu antworten. Bitte seid nicht böse, wenn ich nicht jeden Kommentar von Euch hier kommentiere.