Sonntag, 4. Mai 2014

LOHN der (GARTEN)Arbeit..............

Immer wieder am schönsten finde ich, wenn man in der nachfolgenden Saison, wenn man etwas im Garten gesetzt oder gepflanzt hat oder eine Pflanze besonders gehegt und gepflegt hat, dann den "Lohn" dieser Arbeit bestaunen kann!................

...................so ging es uns jetzt mit der Tulpenblüte im Vorgarten vom "kleinen Haus"................

.............wir hatten die Tulpen doch so spät erst gesetzt gehabt - und NUN: sie blühen, als würden sie einen Preis dafür gewinnen wollen..........................

..........und es wird wohl auch nicht mehr lange dauern, bis dann die ersten Rosen ihre Blüten öffnen werden..........
 
......eine der gefüllten Tulpen...........
 
........... war leider abgebrochen - die Blütenköpfe sind aber auch sehr schwer für die schlanken Stengel (da können wir sehr froh sein, dass es derzeit bei uns nicht so viel (besser gesagt garnicht) regnet, sonst wären wohl noch viel mehr Tulpen vom Regen dann "platt" gemacht worden) - diese abgebrochene Tulpe steht nun im Ofenzimmer auf dem Tisch...........

........und auch der Flieder vor dem "kleinen Haus" ist nun endlich in voller Blüte .............
 
........er "springt" förmlich mit seiner Blütenpracht über den Gartenzaun............
 
.........

....und schaut mal, was ich eben entdeckt hab, als ich die Bilder hochladen wollte: seht Ihr "Frau Spinne" ganz an der Spitze der Blütendolde sitzen, wie sie sich in der letzten Abendsonne sonnt?......
 
.....zur Zeit bepflanze ich viele Kübel bei uns im Hof neu - und mir tat es in der Seele weh, die noch in so toller Blüte stehenden Hornveilchen einfach so zu entsorgen..............

.......und so sind sie bei uns im Haus noch in verschiedene Töpfe uns Terrinen gewandert - und wir können uns so noch ein paar Tage an ihnen im Haus erfreuen!............
 
.......die letzten übrig gebliebenen Maiglöckchen aus dem Laden hab ich mir ebenfalls ins Wohnzimmer geholt ............

.......so verzaubern sie uns noch ein wenig mit ihrem Duft..........
 
......wir werden es uns jetzt noch ein wenig auf dem Sofa gemütlich machen - ein paar Kerzen anzünden, ein feines Glas Wein trinken und einen guten Krimi schauen. Ich wünsche Euch auch einen schönen kuscheligen Abend und morgen dann einen guten Wochenanfang! - Eure Jacqueline

Kommentare:

  1. How nice, youre white tulips...and so many.
    Verry beautiful inside and outside.

    Have a nice week,
    Inge, my choice

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Jacqui,
    Ich sitze auch mit einem Glas Wein vor dem Fernseher und lasse den Sonntag ausklingen.
    Die Tulpen sind herrlich! Ich liebe gefüllte Tulpen und hatte solche bis letzte Woche auch im Haus in diversen Vasen verteilt. Derzeit sind es gerade Röschen. Aber auch eure Einrichtung, die du hier ja immer wieder präsentierst sieht sehr gemütlich aus. Das ein oder andere kann ich ebenso mein eigen nennen. Es gibt für mich keinen schöneren und authentischeren Einrichtungsstil in den man so viel Persönlichkeit und Individualismus einbringen kann. Egal was die "Trends" uns vorgeben.
    Ich wünsche dir einen guten Wochenstart und freue mich auf weitere Posts,
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  3. Ich war sehr gespannt, wie das mit Deiner Blüte wird. Die Zwiebel hattest Du doch erst im Januar oder Februar gesetzt, oder?
    Wunderbar sieht das aus. Das freut meine "weiße" Seele. :-)
    VLG Bine

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Jacqui,
    ein wundervolles Tulpenmeer, einfach traumhaft schön und auch die Hornveilchen sehen toll aus, ich liebe diese kleinen zarten Gewächse. Bei mir stehen die das ganze Jahr:))))
    Ich wollte mich auch persönlich noch einmal bei dir bedanken!
    Liebe Grüße und eine schöne Woche!
    Annett

    AntwortenLöschen
  5. Hallöle Jacqui,
    Hornveilchen entsorgt man nicht!!!
    Ab in den Garten damit,in die Erde buddeln, gegebenenfalls zurück schneiden, wenn sie zu lang werden;
    Aber die kommen nächstes Jahr wieder!!!!
    Viele Grüße
    die Conny (mit dem Reh)

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Jacqui,
    ich möchte auch Frau Spinne sein! Hab gerade den Duft von weißem Flieder in der Nase... mmmmhhh.
    So schöne Bilder - ich habe dieses Jahr versagt. Meine Clematis ist eingegangen, hab zu spät Magnolien gekauft (und PLUMPS waren die Blüten ab, bis sie es nach Hause schafften) und überhaupt haben meine Pflanzen sehr gemerkt, dass ich ein wenig sehr damit beschäftigt war, bloggen zu lernen, hahah. Nu muss ich auf Notprogramm umschalten ;)
    Dein Garten ist wie immer ein Traum, und wenigstens kann ich da im Geiste ein wenig flanieren, ja, Du hast schon wieder die Méa im Garten, hahaha, alles Liebe, ich, die nun erst mal nicht mehr duschen geht, weil sie auf das Funkelpaket wartet ;))

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Jacqui,
    so viele schöne weiße Blumen. Ganz wundervoll.
    Und so eine Tulpenpracht noch, unsere sind alle
    schon verblüht! Und Maiglöckchen, auch so wundervoll.
    Und dann auch noch weißen Flieder, den liebe ich
    auch so sehr. Ein wundervoller Post, schau ihn
    gleich nochmal an.
    Lg Christiane

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Jacqueline,
    Deine Blumen und Blüten - ob Tulpen, Hornveilöchen, Maiglöckchen oder Flieder -
    sind einfach ein Traum!!
    Eine sonnige Woche wünscht Dir
    Siret

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Jacqueline,
    tolle Bilder! Mir gefallen die "gefiederten" Tulpen sehr gut. Ich hatte solche mal in ganz hauchzarten rosa. Leider kamen diese in diesem Jahr nicht mehr und ich hoffe das ich im Herbst auf dem Wochenmarkt diese wieder bekomme. Und weil Deine so schön sind werde ich diese mit solch schönen weißen kombinieren ;0).
    Einen wunderschönen Wochenstart :0)
    Lieben Gruß
    Danii

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Jacqui,
    was für ein schöner Garteneingang - schon durch den wunderbaren Rosenbogen spazieren, ist eine Freude und erst recht wenn dann einmal die Kletterrosen blühen! Das weiße Tulpenbeet sieht so hübsch aus - meine Bedenken, ob ein Beet mit nur weißen Tulpen überhaupt wirkt, sind verflogen!
    Die aufgeschichteten Steine und dahinter der weiße Lattenzaun, dann der weiße Flieder - das sieht herrlich aus - ich bin begeistert! Unsere Fliederblüten haben leider durch den tagelangen Regen gelitten. Der Gartenboden ist so wassergesättigt, dass wir in nächster Zeit nicht gießen müssen - hat auch was gutes!
    Ich habe meine Hornveilchen und Stiefmütterchen auch in die Vase getan und das schon vor vierzehn Tagen - sie sind immer noch nicht verblüht!
    Zu dem Maiglöckchenstrauß kann ich nichts sagen - weil mir bei diesem Anblick einfach die Luft weg bleibt!
    Was wäre die Welt, - ohne Blumen - für mich sind sie jedenfalls "Seelenstreichler"!
    Danke für die wunderbaren Einblicke vom Garten am "Kleinen Haus".
    Mein Elternhaus hatte übrigens die gleiche Hausnummer - das ist mir sofort aufgefallen!
    Ich mache jetzt noch einmal einen "Streifzug" durch deinen schönen Garten!
    Liebe Grüße von Rosi

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über JEDEN Eurer Kommentare - DANKESCHÖN !!! - und versuche, so schnell als möglich auf Fragen von Euch zu antworten. Bitte seid nicht böse, wenn ich nicht jeden Kommentar von Euch hier kommentiere.