Montag, 24. Mai 2010

Mein Arbeitszimmer - 2.Etappe-....

...heute morgen möchte ich Euch das Ergebnis des Schrankes zeigen. Er war bereits gestern fertig. Wir mußten ihn zu dritt die Treppe hochschleppen - er ist schwer wie ein Stein. Gestern vormittag habe ich dann geräumt wie aufgezogen und mittags war alles fertig. Genau noch rechtzeitig zu unserem supernetten Besuch am Nachmittag - es war ein gelungener und wunderschöner Nachmittag. Conny war mit ihrer Familie bei uns - es war einfach toll und wir haben viel gelacht. Danke Conny für diesen wirklich schönen Nachmittag !!!Dieses kleine Kränzchen habe ich gestern abend noch schnell aus unserem Lavendel gebunden. Ich habe auf unserer Treppe vor dem Haus gesessen und den lauen Abend dabei genossen. Jedesmal, wenn ich jetzt meinen Schrank öffne, verströmt es einen unglaublichen Duft.Die alten Stoffe sind bereits eingeräumt.Dieses kleine Regal paßt perfekt in die Lücke zwischen Tür zum Flur und Schrank.... .......und ein Stuhl darunter paßt auch noch hin.
Meine "Liege" hat nun auch ihren Platz gefunden - keine Ahnung, ob ich es schaffen werde, wirklich irgendwann mal darauf zu "ruhen",....
Dieser alte Stuhl ist ein echtes Erbstück aus meiner Familie. Bereits mein Großvater hat auf ihm "gethront". Er stand lange Zeit im Lager. Er mußte neu verleimt werden und die Sitzfläche hatte auch ausgedient. Nun hat er ein neues Farbkleid und ich kann mich nun täglich an ihm erfreuen. Ok, die Sitzfläche ist sehr hart - aber ich werde mir irgendwann noch ein passendes Kissen nähen - der Leidensdruck muß nur groß genug werden. Und dies ist ein Regal vom schwedischen gelben Einrichtungshaus. Ich hatte es mir vor ein paar Jahren für mein ehemaliges Büro noch in Berlin gekauft. Das habe ich dann gestern kurzerhand auch noch schnell in shabby weiß gestrichen - nun fügt es sich perfekt in das Gesamt bild ein.
Morgen bekomme ich dann noch mein altes Küchenbuffet von den Nachbarn und wenn das dann steht, ist mein Arbeitszimmer fertig. Darin verschwinden dann die Farbtöpfe.
Ich wünsche Euch einen wundershcönen Pfingstmontag
Eure Jacqueline
p.s. das Gitterbettchen hat bereits eine neue stolze Besitzerin.

Kommentare:

  1. Der Schrank ist ja ein wahres Prachtstück geworden - Herzlichen Glückwunsch!!!

    Ich kann mir sehr gut vorstellen, was es für eine Knochenarbeit war, das Massivholzteil zu transportieren. Die alten Möbel wiegen gefühlt tausendfach mehr! ;)

    Ganz liebe Grüße

    VINTAGE

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Jaqueline,

    erst einmal möchte ich mich ganz herzlich für die nachträglichen Glückwünsche und die aufbauenden Zeilen bedanken. Es tut wirklich gut zu wissen, dass es doch noch liebe Menschen gibt, die sich mit einem freuen können.

    Dein Schrank ist ja wirklich ein Traum geworden.
    Ich sags ja immer "Weiß" ist eine magische Farbe. Bin schon sehr auf deine weiteren Projekte gespannt. Großes Kompliment!!

    GGLG, Mary

    AntwortenLöschen
  3. Oh, Dein Schrank ist traumhaft geworden! Dein Arbeitszimmer versprüht Kreativität, ich glaube, hier könnte ich ohne Ende "arbeiten"!
    Ein wunderschönes Wochenende wünscht Dir
    Dea

    AntwortenLöschen
  4. soooo schöne Bilder hier!

    musste mich gleich als deine 50. Leserin eintragen! :-)

    LG Nora

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über JEDEN Eurer Kommentare - DANKESCHÖN !!! - und versuche, so schnell als möglich auf Fragen von Euch zu antworten. Bitte seid nicht böse, wenn ich nicht jeden Kommentar von Euch hier kommentiere.