Dienstag, 11. März 2014

Sonnige Grüße aus dem Pflanzimmer.......

Guten Morgen an Euch alle - heute wird es wohl kein Post, sondern eher ein Buch! - mit nicht nur viel Text, sondern NOCH MEHR Bildern!!!! ......
............Wenn Ihr Euch also auf eine Text- und Bilderflut einlassen wollt, macht es wie ich: nehmt Euch eine Tasse Kaffee / Tee, macht es Euch (am Rechner) gemütlich und kommt mal (virtuell) mit in das "Pflanzzimmer".......

.....
.....alles fing vor ein paar Tagen "ganz harmlos" an - ich hatte "da so eine Idee" - na, wenn ich so dasitze, der Held mir was erzählt und ich kaum noch reagiere, was er da sagt, dann ist es mal wieder soweit...........

.............ich "brüte" gerade eine Idee aus - also zumindest hab ich sowas woanders noch nicht gesehen. (Falls jemand diese Idee also auch schon hatte, bitte nicht böse sein - ich hab es nicht gesehen!) : alte Lehrmittelkarten mit Buchstaben drauf wachsen ja leider nicht vom Himmel - und warum dann nicht selbst machen?...........

..........so hab ich mir aus dem "Fundus" eine weniger spektakuläre alte Rollkarte rausgesucht - einzige Bedingung: die Rückseite mußte schon etwas "schidderig" (eben "ehrlich" gealtert) aussehen. Eine gewisse Größe brauchte  sie auch noch, denn es sollte ein komplettes Alphabet drauf passen - die alten Schablonen dazu haben wir ja...........
..........die Schablonen wurden auf der Rollkarte in Position gebracht.........
.......... - und der Rest war dann nur noch "Fleißarbeit"............

....mir war wichtig, dass die "Buchstabenkarte" im Ergebnis möglichst authentisch aussehen sollte - aber bitte auch wieder nicht zuuuuuuuuuu perfekt!........
............und dann musste nur noch ein Platz her - dass das Pflanzzimmer für den Frühling "flott" gemacht werden sollte, war ja eh klar und so war dann der Platz (gedanklich) schnell gefunden!...........
........DENN zuerst mußte der Efeu im Pflanzzimmer von der Wand geholt werden. Im letzten Jahr hatten wir den Efeu erstmal dran gelassen und es hat mich immer fürchterlich geärgert, wieviel Schmutz aus dem Efeu in das Bett gefallen war. Also wurde das Pflanzzimmer ausgeräumt und der Efeu wurde entfernt - und dann ging es ans Einräumen................

.......
.....ich weiss nicht, WIE OFT wir alles umgestellt haben - ein paar Teile sollten UNBEDINGT in das "Zimmer": zuerst auf jeden Fall das antike Bett!!!!!......

...........das hatte ich eigentlich / ursprünglich für das Dachzimmer im "kleinen Haus" gekauft gehabt - NUR, das Kopfteil war zu hoch und somit paßte es nicht unter die Dachschräge ........

......das Bett ist mit antiken Leinenkissenbezügen aus Frankreich bestückt - die hinteren sind 60x60cm - so ist noch das schöne Bettgestell gut zu sehen!.......
 ....hab ich schonmal gesagt, dass ich ein "Wäschejunkie" bin - an schöner alter Bettwäsche / Weisswäsche kann ich mich wirklich berauschen!........
........immer wieder bewundere ich die Kunstfertigkeit, mit der früher die Wäsche ganz individuell bestickt worden ist. Eine Kunst, die heutzutage neu niemand mehr bezahlen könnte........
 
............klar sollten auch die Gartentische im Pflanzzimmer Platz finden UND der Korbsessel !!!!.....

.........
............im Moment bestückt mit einem Häkelplaid und Kissen aus einer alten Kollektion von Jeanne D'Arc Living....
.......
............
.........Ich bin froh, dass wir uns die Mühe gemacht haben und den Efeu entfernt haben - der war zwar optisch "ganz witzig", aber das war (unabhängig vom Schmutz) trotzdem nicht "so meins" gewesen...........

..........Übrigens: auch das schwarz/weisse dicke Plaid ist aus einer alten Kollektion von JDL - aber so schön warm und kuschelig - ich liebe es noch immer!!!!!....
.....

......den Platz neben dem Bett nimmt in diesem Jahr eine alte Wasserbank ein....
.....
.......

......Es ist immer wieder schön zu sehen, wie das tolle Wetter auch auf die Hunde wirkt!.......
.....
.....sie sind zwar immer gerne im Garten (ausser bei Regen), aber besonders, wenn die ersten Sonnenstrahlen zu sehen sind, ..........
.........dann sprühen sie förmlich über vor Lebensfreude!.....
.......und ich warte noch auf den Tag, wenn ich in den Garten komme und die beiden es sich auf dem Bett gemütlich gemacht haben - da werde ich dann vor Freude "überschäumen" wenn die Drecktapsen dann auf dem blütenweissen Leinen sein werden........
......aber wer so lieb gucken kann, dem kann man / ich dann sowieso nicht lange böse sein!.........
....die weissen Hornveilchen unter dem Bett sind erstmal "zwischengeparkt" und werden dann heute noch verteilt werden..........

.....Im und um das Pflanzzimmer hatte ich mich in diesem Jahr für Hornveilchen und "Stiefchen" in pastelligen Lilatönen entschieden - ich fand das Farbenspiel einfach zu schön!.........
....

......Die Blüten der Hornveilchen auf dem Tisch sind so winzig .......
.......- kaum größer als ein 10Cent-Stück und einfach nur wunderschön - echte Kunstwerke der Natur!...
.......Den Gartentisch in der hinteren Ecke hatten wir mit einer Zinkplatte beziehen lassen, damit er auch gut als Pflanztisch genutzt werden kann............

......hier ist schon alles vorbereitet, damit in den nächsten Tagen dann die ersten Samen gesetzt werden können.........
......bei dem schönen Wetter durfte auch die erste Wäsche schon wieder draussen im Wind flattern! Wir lieben den Duft, wenn Wäsche an der frischen Luft getrocknet ist und mich erinnert das dann immer an meine Oma, die früher mit ihrer Kittelschürze am Trockenplatz stand, die Taschen prall gefüllt mit Wäscheklammern und so klein war, dass sie kaum mit den Händen die Wäscheleine erreichen konnte!....

......achja, ein wenig Osterdeko darf natürlich auch im Pflanzzimmer nicht fehlen.......
......ganz schlicht ein paar ausgepustete Enten- und Puteneier.........
..hier kommen jetzt einfach noch ein paar ganz unkommentierte Bilder:.......
........ .....
.........
 
........

......
 

.........
 
......
 
......
 
........
 
........Ich wünsche Euch allen noch einen wunderbaren sonnigen Tag, geniesst das tolle Wetter, gönnt Euch vielleicht mal ein paar schöne Minuten in der wärmenden Sonne - Eure Jacqueline

Kommentare:

  1. Traumschöne Bilder, ich glaub ich muss in den Garten!
    herzige andrellagrüße

    AntwortenLöschen
  2. Wirklich wunderschöne Bilder,die Weißwäsche ist echt ein Traum.Habe viele tolle Teile entdeckt,die mir auch gut gefallen würden....sehr schön in Szene gesetzt.Liebe Grüße,Steffi

    AntwortenLöschen
  3. Oh Mann...einfach mal wieder ganz ganz wunderschön!!!!!!! Seufz.... Da wurde ich ständig rumlungern wollen. Die Idee mit dem zusammengerollten Plaid ist total toll...ganz schnell auf schreib...ich glaub, das mops ich mir!!! Und die Schultafel ist der Hit...genauso find ich sie Wunder wunderschön!!! Und Weisswaesche...ich sollte dringend ne Selbsthilfe gründen..hach, ich lieb sie einfach, Deine ist uebrigens sehr besonders und traumhaft schön.

    Hab einen tollen Tag, Biene<3

    AntwortenLöschen
  4. Ach Jacqui......man möchte einfach nur einziehen!!!! In meiner ganzen Hütte hab ich nicht so ein schönes Plätzchen wie du im Garten :o)

    Die Arbeit mit dem Efeu haben wir auch gerade hinter uns.....das ganze Haus haben wir nackig gemacht....du würdest es nicht wieder erkennen *g*

    Ich leg mich dann mal für ein Stündchen ins Bettchen gell? Kannst dafür sorgen das die Fellnasen nicht bellen *g*

    Liebe Grüße
    Sigrid

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Jacqui,
    jetzt kann die Sommer-Saison bei dir beginnen - das Pflanzzimmer ist schön hergerichtet! Die Rollleinwand mit den selbst aufgedruckten Buchstaben ist sehr gelungen und passt gut auf die Wand, über dem Bett. Es mangelt dir nie an zündeten Ideen..... Ob die blütenweiße Bettwäsche allerdings lange so bleibt - da habe ich ein bisschen meine Zweifel - du weißt schon - die lebhaften Hunde - Mr. Gin und Paula......
    Wenn ich die schöne, wertvolle "Hohlsaumstickerei" auf deinen Leinenkissen sehe, dann kommt mir meine Schulzeit in Erinnerung, wir haben das im Fach Handarbeit lernen müssen, es war unglaublich mühsam.
    Ich freue mich, dass du diese Arbeiten noch so zu schätzen weißt.
    Hornveilchen und Stiefmütterchen sind auch bei mir auf dem Balkon, die ersten Frühlingsblumen, meine haben schon einige Frostnächte überstehen müssen - das macht ihnen aber überhaupt nichts aus!
    Frohes Schaffen in deinem Pflanzzimmer wünscht dir Rosi


    AntwortenLöschen
  6. Liebe Jaqui,
    da fehlen mir schon fast wieder die Worte... soooo schön ist das bei Dir:-))) Weiß gar nicht, wo ich zuerst mit Schwärmen anfangen soll... Wäsche, Blümchen, Deko, Karte, Bett... Du hast das echt drauf:-))))
    da nehme ich Dich mir jetzt mal zum Vorbild und mach mich auch in denn Garten!!!
    hab noch einen schönen sonnigen Tag und sei ganz ganz lieb gegrüßt
    Antje

    AntwortenLöschen
  7. Oh, wie wunderschön sieht das Pflanzenzimmer aus. Es lädt direkt zum Träumen ein.
    Die Idee mit der Rollkarte ist toll, ich arbeite an einer Schule und habe die Fühler mal ausgestreckt nach einer original Karte, aber es lässt sich nichts machen.
    Glückwunsch, zum outen als Wäschejunkie sehr mutig(Grins), ich taue mich auch. Ich bin ein Wäschejunkie! Ich kann auf den Flohmärkten nicht an alter Wäsche vorbei gehen. Ich liebe es den Schrank zu öffnen und mir die Wäschestapel anzuschauen.
    Ganz liebe Grüße
    Beate

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Jacqueline,
    schon lange bin ich hier als stille Leserin unterwegs. Ich mag Deinen Blog und die wunderbaren Fotos sehr.
    Heute muß ich mich zu Deinem Post melden: ganz besonders berührt hat mich die 'Tangermünder Orangenmarmelade'.
    Mein Papa ist in Tangermünde geboren und aufgewachsen und meine Eltern haben eben genau dieses Gefäß auf einem Flohmarkt bei uns (NRW) aufgestöbert. Darum habe ich mich gefreut, es auf Deinen Fotos zu entdecken.
    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Jacqui,
    ich hätte jetzt wirklich noch ne Stunde länger blättern können, so wunderschöne Aufnahmen. Am liebsten würde ich mich direkt in das schöne Bett legen, nen Kaffee schlürfen und den beiden beim rumtollen zu sehen, einfach nur ein Traum. Ich mußte schmunzeln als du das mit kleine Oma-Kittelschürze-Klammern geschrieben hast. Ich denke sehr sehr oft an meine Oma und genau so sehe ich sich immer vor mir:))))Ich liebe auch schöne frische an der Luft getrocknete Wäsche. Es riecht einfach himmlisch.Danke für die schönen Einblicke ins Gartenzimmer.
    Ganz liebe Grüße
    Annett

    AntwortenLöschen
  10. ...also wenn du mal ein Buch herausbringen solltest...dann...wird das kein Buch ...sondern ein WAELZER...Inspirationen fuer einige Jahre :)
    Tolle Fotos !
    LG
    Die Zwischendurchleserin aus Holland

    AntwortenLöschen
  11. You have a beautiful outdoor area. I like seeing the dogs one picture where it's close up the dog looks like he could step out of the picture

    Janice
    Missouri USA

    AntwortenLöschen
  12. Da bin ich wirklich sprachlos. Das sind so traumhafte Fotos. Da möchte ich mir am liebsten ein Buch und eine Tasse Kakao holen und es mir an diesem wunderbaren Platz gemütlich machen. Ein Traum!
    Liebe Grüße, Renate

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Jacqueline,
    die letzte Stunde habe ich damit verbracht hingerissen Deine letzten Bilder zu genießen. Eigentlich wollte ich Fernsehen, aber gefangen von diesen zauberhaften Einblicken habe ich alles um mich herum vergessen.
    Vielen Dank für den Frühling
    Daniela Schimura

    AntwortenLöschen
  14. What a beautiful, cosy little garden cottage.I can imagine how nice it must be to rest there after a hard day work. Immediately, I fell in love with this huge Madonna figure. I wish I had it.
    Love your blog very much!!
    Congratulation!
    Anita from Poland

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über JEDEN Eurer Kommentare - DANKESCHÖN !!! - und versuche, so schnell als möglich auf Fragen von Euch zu antworten. Bitte seid nicht böse, wenn ich nicht jeden Kommentar von Euch hier kommentiere.