Samstag, 22. März 2014

3qm Flur...................

Manchmal ist das schon komisch: EIGENTLICH wollte ich schon längst im kleinen Haus sein und den Pinsel schwingen, wollte "nur mal husch" noch was suchen, hatte plötzlich die Kamera in der Hand und schoss einfach wahllos ein paar Fotos. Und da kam mir die Idee für DIESEN Post - also, bevor ich jetzt lange drumrum schreibe: wir haben im Obergeschoss einen ganz winzigen Flur - er nervt mich schon, seitdem wir in dem Haus hier wohnen - egal, wie ich den Flur gestaltet hab, ich fand ihn immer gruselig!!!!! und jetzt, 5 Jahre später, fand sich plötzlich innerhalb weniger Wochen alles zusammen..........

...........es fing mit dem alten Schrank an, der nur eine 30er-Tiefe hat - mehr geht nämlich nicht, da ich sonst nicht mehr aus meinem Arbeitszimmer herauskomme ..................

...........dann haben wir die alten Balken, die erst mühsam weiss gestrichen worden waren, hinter schlichten Brettern "versteckt", von denen ja nun nicht mehr viel zu sehen ist, weil ja jetzt der Schrank davor steht. ...............

............hinter dieser Wand ist ein ganz kleiner Raum mit der Dachschräge, in dem ich so allerlei kleine Beutestücke einlagere mit einer schlichten kleinen Tür und einer HÄSSLICHEN Türklinke. So kam kurzerhand eine alte Hakenleiste an die Tür, ein paar Gewänder und "Gedöns" an die Hakenleiste - sieht gleich ganz anders aus!..............

.................die kleine Bank darunter ist ja variabel - will ich in den kleinen Raum hinter der Tür, schieb ich die Bank kurzerhand beiseite und daneben ist nur ein ganz kleines Stückchen Bretterwand ......... 

...........- dann kommt auch schon das Gästezimmer, .............

................und um alle diese Fotos zu schiessen, stand ich entweder völlig verkrampft auf der Treppe oder wie für DIESES Foto in der Tür zum Bad ..................

...............und egal wo und wie ich stand, Ihr könnt es an den Bildern ganz gut sehen, sind die Lichtverhältnisse bescheiden in diesem kleinen Flur ..............

.................aber: man / Frau / ich kann schliesslich nicht alles haben und so freue ich mich jetzt einfach, dass dieser Flur nach so vielen Jahren nun endlich ein vernünftiges "Gesicht hat"!!!!!!! ..........
 
...............Und damit Ihr mich jetzt nicht falsch versteht - das sind ja eigentlich keine WIRKLICHEN Probleme, aber es sind eben so die Kleinigkeiten, die, wenn sie dann mal schön geworden sind, eben auch so RICHTIG Freude bereiten, denn in einem behaglichen Umfeld arbeitet UND LEBT es sich einfach VIEL BESSER - und durch diesen Flur gehe ich täglich dutzende Male durch...............

........macht Euch alle ein schönes Wochenende, macht es Euch schön - ich bin dann mal jetzt wirklich auf dem Weg zum kleinen Haus, sonst gibt der Held noch eine Suchmeldung raus - Eure Jacqueline

Kommentare:

  1. Der Flur sieht wunderschön aus! Ich liebe die Kombination von Farben...
    Geniesse dein Wochenende!


    Liebe Grüsse aus den Niederlanden,

    Nadine

    My little white home by Nadine

    AntwortenLöschen
  2. Wauw...what a beautiful photo's.
    Have a nice Weekend.

    Greetings,
    Inge, my choice

    AntwortenLöschen
  3. hast DU fein GMACHT,,,
    schaut aber ah wirklich volleee scheeeen AUS,,,
    habs ah no fein BUSSALE aus TIROL
    de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  4. J'aime ce blanc, ces habits suspendus, cette magie des lieux ...

    AntwortenLöschen
  5. Super schön geworden. Da passt dann mal wieder klein aber fein!
    Liebe Grüße aus dem Verträumten Stadthaus
    Bianca

    AntwortenLöschen
  6. klein, aber sooooooo fein!!!
    herzlichste grüße & wünsche an dich
    amy

    AntwortenLöschen
  7. Wow, ich stöbere seit Stunden begeistert in diesem tollen Blog!
    Ich wohne noch bei meinen Eltern und bin, wie du zu der "noch-nicht-Shabby"-Wohnung deines Schwiegerkindes gesagt hast, hauptsächlich in der Möbelserie Hemnes des schwedischen Möbelhauses eingerichtet. Als ich den Blog entdeckt habe, sind mir auch die Augen aufgegangen: SO möchte ich auch einmal eingerichtet sein.
    Aber eine Frage stellt sich mir da: Sieht das bei euch immer so aus? Also ich habe ganz schön viel Krams der rumliegt, oder etwas, das in keine Schränke mehr hinein passt. Aber auf den Bildern gibt es nichts, was den Gesamteindruck stört. Ist das arrangiert, oder lebt ihr so?
    Ich hoffe ich bin nicht zu neugierig und der Kommentar nicht zu lang ;)
    Liebe Grüße, Elli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Elli, Ganz lieben Dank für Deinen herzlichen Kommentar. Deine Frage ist etwas schwierig zu beantworten: zum einen: ja, wir wohnen wirklich so! und alles, was nur irgend geht, verschwindet in Schränken, Schachteln, Körben und Koffern. aber natürlich "fliegt" auch mal was rum. Da liegt es dann an jedem Einzelnen (auch bei uns) wie diszipliniert er da ist. Klappt auch bei uns nicht immer - aber eine gewisse Ordnung ist mir SEHR wichtig! Ich finde Deine Frage absolut nicht neugierig!
      Liebe Grüße und viel Freude bei der Umsetzung DEINES Wohnstils dann - Jacqui

      Löschen
    2. Danke für die ehrliche Antwort: :)
      Dann werd ich mich wohl zusammenreißen müssen, ich bin eher ein Chaosmensch ;)
      Aber wenns zu einem tollen Gesamteindruck führt, dann werde ich mich auch aufrappeln können (hoffe ich jedenfalls stark! ;P)
      Elli

      Löschen
  8. Ååååå...for noen utrolig vakre bilder og det skapet var bare nydelig:)
    Ønsker deg en herlgi uke
    Klem Merete

    AntwortenLöschen
  9. Ooooh schau mal ich habe ein Blogger-Gewinnspiel gefunden, die Reise geht nach Monaco!

    Ich bin schon länger Leserin deines schönen Blogs, vielleicht bist du ja interessiert :)

    http://www.agla-medien.de/index.php/alltaeglich/article/9-nicht-kategorisiert/105-bloggergewinnspiele

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über JEDEN Eurer Kommentare - DANKESCHÖN !!! - und versuche, so schnell als möglich auf Fragen von Euch zu antworten. Bitte seid nicht böse, wenn ich nicht jeden Kommentar von Euch hier kommentiere.