Donnerstag, 17. Juni 2010

WER WEISS WAS DAS FÜR EIN STRAUCH IST & die ersten Rosenblüten....

.....möchte ich Euch heute morgen mal zeigen. Begleitet Ihr mich bei einem kleinen - hier nun virtuellen - Spaziergang durch den Garten?
Und ich habe ein kleines Ratespiel für Euch: wer von Euch als Erste verraten kann, welcher Strauch auf dem letzte Foto abgebildet ist, bekommt von mir ein kleines Überraschungspaket.
Aber nun laßt uns erstmal spazierengehen:
Diese Rose steht direkt hinter unserer Eingangstür innen und verdeckt als ausladender Busch unsere "Rumpelecke" mit den Tonnen, etc.. Sie hat einen betörenden Duft, ehr kleine und feine Blüten und blüht nur einmal im Jahr - dafür sehr lange und verschwenderisch.
Zwei dieser Obelisken zieren die Rückwand des Gemüsegartens - ich war heute morgen geschockt, wie verwildert er im Moment ist - da werde ich mich heute abend wohl mal dranmachen müssen.Die Rosen beidseitig des Obelisken die Rose blühen noch nicht, dafür fängt die gefüllte Clematis schon mal an - sie schiebt über mehrere Wochen Blüten nach und ist auch erst 2 Jahre alt.Hier unsere erste reife Erdbeere - sie wanderte gleich nach dem Foto in meinen Mund. Übrigens rupfe ich nicht jeden Löwenzahn im Gemüsegarten aus. Er schmeckt wunderbar und leicht herb im Salat !!!Dieser Salbeibusch ist ca. 10 Jahre alt und steht im Moment in voller Blüte - die wahre Größe kommt leider auf dem Foto nicht so gut rüber - und er wird von mir immer wieder auch während des Sommers gestutzt.Diese Rosen stehen als Rabatten am vorderen Rand des Gemüsegartens - sie blühen mit als erste und dann unermüdlich bis zum ersten Frost !!! Die Blüten sind zwar sehr wasserempfindlich - aber sie haben einen betörenden Duft. Ich schneide sie häufig für die Vase - darin halten sie ca. 2-3 Tage.
Diese Schönheit steht neben dem Kirschbaum im Hof - ihre Blüten sind fast so groß wie eine Untertasse/Unterteller und haben einen zarten Marzipanduft. Sie wächst als kleiner Busch und bekommt somit genau die richtige Höhe, da daneben mein Pflanzbereich ist. Diese Rose schaut etwas um die Ecke, da sie durch die große Weide sonst kaum Licht bekommen würde. Auch sie blüht bis zum ersten Frost, ist aber sehr Rosenrostanfällig. Dafür duftet sie ganz toll. Dies hier ist eine Ramblerrose, die bereits bis unter das Scheunendach sich gehangelt hat - leider kommt von unten bisher nur ein schwacher Trieb nach - die Blüten sind wunderschön und der Duft betörend.
Ok - es ist keine Rose - aber ein ungewöhnlich schöner Mohn mit gezackten Blütenblättern und da in diesem Beet die Rosen noch nicht blühen, fällt es auch nicht auf, dass seine Knallfarbe zu den dunkelpinkfarbenen und dunkelroten Rosen nicht paßt.Dieser Mohn blüht im rosafarbenen Beet und auch seine Färbung finde ich sehr schön und aussergewöhnlich. Auch wenn er im Herbst dann wohl in das weisse Beet umziehen wird - da paßt er mit seiner Färbung dann besser hin.
Diese zarte Rose ist die erste, die nun im rosa Beet blüht. Sie hat sehr zarte und leicht duftende Blüten - überhaupt ist sie eine sehr zarte Dame die auch nur ca. 60-80 cm hoch wird - darum steht sie auch gleich vorne an.
Und hier wuchert der pinkfarbene Storchenschnabel - ich glaube, so heißt diese Pflanze - und ich finde, er harmoniert perfekt mit den ersten pinkfarbenen Rosenblüten. In diesem Beet blüht es Pinkt und Dunkelrot. Hört sich ungewöhnlich an, sieht aber in natura wirklich schön aus - dazwischen dann ein paar knallblaue Lilien und der Lavendel, der ja erst in die BLüte kommen wird - aber der intensive Duft ist schon da!!!
Und das sind unsere Pfingstrosen im weissen Beet - Ihr könnt sie auch auf einigen eingestellten Fotos mit unseren Möbeln finden - die Blüten haben ca. einen Durchmesser con fast 20 cm, sind gefüllt und haben einen betörenden Duft. Daneben stehen noch ein paar einfache weisse Pfingstrosen - sie gehen neben den gefüllten fast unter. Ok, der rosa Fingerhut sollte eigentlich weiß sein und wird auch bald umziehen.Ja - und nun zum RÄTSEL - welcher Busch ist das ???? Er steht zu mehreren in unserem Gemüsegarten !!!! Reicht das als Tip?
Ich wünsche Euch einen wunderschönen Tag und falls es bei kein so strahlendes Wetter gibt - vielleicht hat Euch ja der Spaziergang etwas aufgeheitert.
Herzlichst Eure Jacqueline

Kommentare:

  1. Hallo Jacqueline, wunderschöne Blumen gibt es bei Dir!!!!
    Ich habe den Korb neulich bei Melly "Shabby Homestyles" gesehen, da kann man ihn kaufen. Es gibt ihn im 3er- Set!!!
    Viele liebe Grüße,Yvonne

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,

    das sind mal wieder schöne Impressionen! Ich versuch mal mein Glück und tippe auf die Heidelbeere oder auch Blaubeere genannt?!?


    Gruß
    Nicky

    AntwortenLöschen
  3. sind das Blaubeersträucher? Ich kenne die nämlich nur wild recht bodennah wachsend, habe aber in Pflanzkatalogen schon von Strauchformen gelesen...? Ich bin ja gespannt... für Lenzbeeren wäre es ja schon zu spät, oder?

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen Jacqueline,

    ich bin ja nicht so "Blumenkundig" und wenn ich mir jetzt Deinen Buschen mit den Kügelchen ansehe....wächst der normal auf dem Mars und Du hast als Einzige ein Exemplar davon?
    Ach ich hab leider keine Ahnung...;-))aber er sieht interessant aus!

    Wünsch Dir einen schönen Tag und DANKE für den Rundgang!

    GGGLG
    Sigrid

    AntwortenLöschen
  5. Hallöchen,

    mein Gott, ein Traumgarten ist das! Sooo schöne Bilder! Sag mal, die weiße Pfingstrose, wird die schnell braun? Hab leider eine rosane, ohne Duft..... liegt wohl daran, daß sie von der Schwiegermutter ist... hihi

    Ich würde sagen, das ist eine Heidelbeere. Blue Crop?

    Liebe Grüße aus der Pfalz,

    Simone

    AntwortenLöschen
  6. Tja, auch ich werde Dein überraschungspaket leider nicht gewinnen, hätte vielleicht Pfefferstrauch geraten oder Lorbeeren!
    GLG
    Dea

    AntwortenLöschen
  7. Oder ist es gar Wacholder?
    LG
    Dea

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Jaqueline,schade zu spät,aber ganz sicher sind das Blaubeeren oder Heidelbeeren,wie man hier auch sagt.Wir haben auch einen Busch davon im Garten..,
    Liebe Grüße
    Astrid

    AntwortenLöschen
  9. Thanks for your suggestion about my cages!!! Your garden is truly marvellos! I love all your flowers! You have a so gargeous roses and peonies!
    Congratulations for your green finger!!!
    Vale

    AntwortenLöschen
  10. Wundervolle Gartenimpressionen! Dein Salbeibusch ist echt gigantisch, bin ganz neidisch! Liebe Grüße, Éva

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Jacqueline,
    hm ich grüble auch nach... Blaubeeren sind ja tiefer unten und haben kleine Blättchen. Wacholder trägt Nadeln. Also welche Kügelchen kann man noch ins Essen werfen? Mir fällt da nur noch Piment ein. Das wäre also mein Tipp.
    Piment hat die schlesische Oma meines Exmannes als Englischgewürz in Rezepten übersetzt. Ach wie lecker waren ihre eingemachten Paprikas immer. Ja damals... Ach, bin ich denn schon 80?
    Wir wenden uns heute auch unserem Salbei zu, den gibt es dann mit Spaghetti, Knoblauch und Olivenöl. Essen, das die Familienkasse schont.
    Herzliche Grüße
    Maria

    AntwortenLöschen
  12. ...auch wenn ich schon zu spät dran bin, sage ich 'Blaubeere' :o)

    Ich stelle es mit traumhaft vor, in deinem Garten herum zu wandern und die Düfte der verschiedenen Blüten und Kräuter zu genießen.......

    Ein duftiges Wochenende wünsche ich dir,

    liebe Grüße
    Neike

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über JEDEN Eurer Kommentare - DANKESCHÖN !!! - und versuche, so schnell als möglich auf Fragen von Euch zu antworten. Bitte seid nicht böse, wenn ich nicht jeden Kommentar von Euch hier kommentiere.