Mittwoch, 20. März 2013

Veränderungen und altbewährtes.......



........finde ich einen sehr passenden Titel für diesen Post heute. Und eigentlich muss ich da etwas weiter ausholen: von unserer letzten Tour hatten wir ja einen Riesenschwung Schokoladeneierformen mitgebracht. Und nicht nur die unterschiedlichen Motive und Muster finde ich so faszinierend, sondern auch die unterschiedliche Patina auf dem Metall. Und wer hier schon länger liest, der weiss auch, dass für mich einen Teil der Schönheit eines Gegenstandes eben auch seine Patina ausmacht. Zeugt sie doch von einem "bewegten" Leben und regt das "Kopfkino" an. Und so liebe ich Patina nicht nur auf diesen besagten Eiern, sondern eben auch auf Möbeln. Seit ein paar Wochen stand nun die antike Kommode mit der raffinierten Tür neben der Wohnzimmertür - aber irgendwie war mir die Kommode dort nicht wirklich "richtig". So ist vor ein paar Tagen an diese Stelle nun eine zwar etwas kleinere aber nicht minder schöne Kommode mit einer ganz tollen Patina gerückt - und nun bin ich happy! - und dem Helden gefällt es so auch besser..........
 
..............und weil die Kommode da nun so schön wirkt, hier gleich noch aus einer weiteren Perspektive.......
 
....... Damit ich die alten Fensterläden auf der Kommode nicht mit Bohrlöchern beschädigen musste, hab ich den Spiegel so aufgehängt, dass er gleichzeitig auch die Fensterläden sichert..........

........Und die grünliche Kommode ist nun zwischen Kamin und Fernsehschrank gewandert und macht sich da, wie wir finden, so richtig gut........

.......denn, obwohl nun da wieder ein Möbelstück steht und auch an sich nicht unbedingt in das Farbkonzept paßt, wirkt der gesamte Bereich weiterhin sehr großzügig und luftig..........

..........und nun komme ich nochmals auf das 2. (Teil)Thema vom Post zurück: ALTBWÄHRTES ist bei mir / uns auch dieses Jahr die Osterdeko auf dem Kamin: ich hatte lange überlegt, was ich dort aufstellen möchte. Auf der "Nebenseite" sieht es so aus......
 
...... und auf der Frontseite bin im Endeffekt doch wieder beim gleichen Thema wie letztes Jahr "gelandet" - (wer nochmals schauen mag, der klickt  HIER  ) - auch dieses Jahr steht die gleiche Kiste auf dem Kamin - nur ein wenig anders befüllt......
 
  .........Ich finde den Kontrast zwischen den ausgepusteten Puteneiern, Hühnereiern und Wachteleiern zu dem alten Metall und Holz einfach genial...........

.........und wenn man sich die Eierhälften ganz genau anschaut, dann ist man wirklich verblüfft, wie viele unterschiedliche Motive es damals schon gab...........

..........manche der Eier erzählen sogar kleine Geschichtchen oder greifen ein Thema im Motiv auf.......

........und passend zu diesen Schokoladenformen hatte ich in einer Patisserie in Belgien noch eine Entdeckung gemacht gehabt: dort hatten sie Schokoladeneier aus genau solchen Schokoladeneierformen angeboten...............

.............und natürlich hab ich mir einen Schwung davon mitgenommen - aus weisser, dunkler und Vollmilchschokolade............

............ich esse ja wirklich gerne Schokolade - allerdings nur Vollmilch - aber für mich kommt keine Schokolade vom Geschmack her an die echte belgische Schokolade heran. Ich hatte wirklich gebangt, ob wir diese fragilen Eier überhaupt heil nach Deutschland bekommen - umso mehr hatte ich mich gefreut: alle waren noch heil. Und die Schokoeier sind nicht nur oberlecker sondern auch noch unglaublich dekorativ. Trotzdem müssen sie kühl und auch geschützt stehen - denn ansonsten halten sie niemals bis Ostern durch.....................

.............Ich schicke Euch allen ganz liebe Grüße und paßt auf Euch auf - Eure Jacqueline


Kommentare:

  1. Einfach traumhaft, bin total begeistert, wenn man so eine Leidenschaft leben kann. LG Karin

    AntwortenLöschen
  2. Also ich Süßschnabel müsste die Schokoeier irgendwo gaaaanz hinten im Keller verstecken, damit sie bis Ostern durchhalten! Die metallenen Eierformen finde ich toll.
    Grüßle
    Ursel

    AntwortenLöschen
  3. Na du Liebe,
    die "neue" Kommode ist ein echtes Schätzchen, soooooo schön sieht sie bei dir aus! Die obere Platte hast du super hinbekommen, wenn es auch ein Kampf war. Die Fensterläden wirken dort oben grandios UND ich finde gar nicht, dass die niedrig ausschaut......nun nicht mehr ;o)

    Auch die grüne Kommode macht sich wunderbar auf der anderen Seite des Kamins......es wirkt fast so, als wiederholt sich ihr grün im Zellen-Bild. Na des nenn ich mal passend ;o)

    Deine Eierformen sind einfach ein Traum und ich blicke sehnsuchtsvoll auf sie. Warum altbewährtes verändern, wenn es sich doch eben bewährt hat? Jenau! ;o)

    Die Schoki-Eier sehen so kunstvoll aus, da würde ich gar nicht reinbeissen wollen. Die kann man doch gar nicht essen......nur anschauen ;o)
    Mehr als eines geht aber sicher nicht, oder? Sie sehen sehr gehaltvoll aus.

    Ich danke dir für den wunderschönen Post......auf jedem Bild entedeckt man ständig etwas neues......ich schaue deine Bilder immer von oben nach unten, dann wieder von unten nach oben und noch einmal zurück an.......sooooooo schön hast du alles dekoriert.

    Alles Liebe...
    Kim

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na, wenn Du mir keinen "Tritt" verpaßt hättest, dann würde die Kommode wohl heute noch ein ganz tristes Dasein in irgendeinem "Verlies" fristen......auch ich brauche manchmal einen Anschubser - ich danke Dir sehr dafür!
      Jacqui

      Löschen
  4. Nice nice and I like this eggs so mutch!
    Have a nice weekend
    Kathrine

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen,
    wie jeden morgen stehe ich am Bahnhof und lese meine tägliche Lektüre, diesen Blog .
    Und ich kann wirklich nur bestätigen wie super duper nom nom lecker die belgische schoki doch ist ♥
    so nun sind meine Finger Eiszapfen ... bis gleich liebe jacqui ;)

    AntwortenLöschen
  6. Guten Morgen Jacqueline,
    deine Veränderungen so wie auch das altbewährtes bei Dir gefällt mir sehr gut!Die Eier aus Metall sind traumhaft schön und Du hast Recht,der Kontrast ist Genial!!Und die wunderschöne alte Schneiderpuppe...na ja,man muss auch Träume haben :o)
    Ich wünsche Dir einen wunderschönen Tag!
    Frida

    AntwortenLöschen
  7. Mhm, Schokoeier aus Belgien!! Sehr, sehr lecker und, wie du schon sagst, dekorativ! Aber die könnte ich niemals bei uns so dekorieren, da meine kleine Maus von gerade 2,5 Jahren auch eine Schokoholic ist, wie die Mama. Zum Glück sieht man uns das nicht an! ;-)))

    Alles Liebe
    Tanja

    AntwortenLöschen
  8. Superschön, na ja, was auch sonst. Das mit dem Farbkonzept - ich denke manchmal ist auch eine Abweichung besser - sie gibt dem Gesamtbild mehr Spannung und wie Kim schon sagte korrespondiert die Farbe mit dem Bild!!

    Einen schönen Tag
    USch

    AntwortenLöschen
  9. Bin so begeistert von diesen Eiern, dass ich mir eben welche bestellt habe! :-)

    LG Lis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Lis,
      verrätst du, wo du die bestellt hast?? Ich hab grad mal im Netz gesucht, aber nichts gefunden!
      Liebe Grüße Sabine

      Löschen
  10. Also, selbst wenn die Eier bei mir kühl und dunkel (vorzugsweise im Keller... ;-) stehen würden, wäre es seeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeehr fraglich, ob die bis Ostern durchhhalten würden! Obwohl, käme ja auf die Menge an, die man gekauft hat, nicht wahr?? Die sehen unglaublich schön aus!!!!!
    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  11. Finde ich alles sehr ansprechend ... und die Pralinen ... Herzlichst, Bea ;o

    AntwortenLöschen
  12. Die Kommode sieht dort aus als wäre sie für das Eckchen gemacht. :-) Und deine Eierformen als auch die Schokoeier sind zucker. :-) Hihi was anderes viel mir bei der schokoladigen Versuchung nicht ein. ;-) GLG Yvonne

    AntwortenLöschen
  13. So, als erstes würde ich die Pralinchen vernaschen, hampf...gleich auf die Hüfte...und dann muss ich sagen, klasse, die Deko, vintage vintage vintage...alles sehr schön und wie ich immer finde, nicht zu überladen ;)
    glg und lasst es Euch gut gehen, juhu...der Schnee ist weg, ich sehe wieder meine Hornveilchen ;)
    justys

    AntwortenLöschen
  14. Wunderschön Jaqueline, finde ich deine neue Kommode! Ich mag das alte Patina auch so sehr!(vor allem in weis).
    Deine Metal-Ostereier Kollektion ist auch superschön! Und dann die leckeren Schokoladeneier...hhhhmmm, lecker!
    Ich wünsche dir einen schönen Abend!
    LG, Nicole

    AntwortenLöschen
  15. Hallo liebe Jacqueline,
    deine neue/alte Kommode ist super. Ich finde sie ist wie fuer diese Ecke gemacht. Auch die Grüne sieht klasse am neuen Platz aus. Die Eier aus Metall sind ein Traum und wenn ich das Lamm auf dem Kamin sehe aergere ich mich fast ein bisschen das ich mir letztes Jahr auf dem Flohmarkt so eines nicht mitgenommen habe.
    Liebe Gruesse Ella

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über JEDEN Eurer Kommentare - DANKESCHÖN !!! - und versuche, so schnell als möglich auf Fragen von Euch zu antworten. Bitte seid nicht böse, wenn ich nicht jeden Kommentar von Euch hier kommentiere.