Dienstag, 22. Mai 2012

Das Küchenprojekt..........

........ich hatte ja am Wochenende bereits angedeutet, dass ein größeres Küchenprojekt ansteht .........

.....und in der Tat war es dann doch mehr Arbeit und aufwendiger, als ich / wir erst geglaubt hatten. Da war es noch fast das Einfachste, die einzeln an der Wand stehende Küchenzeile auseinander zu bauen. (eine neue Verwendung ist bereits in völlig anderer Umgebung angedacht, aber davon ein andermal mehr) .........
 

.......der "neue" Schrank, der auf dieser Küchenseite "Einzug" halten sollte, ist ein Beutestück aus dem Januar - da sah er noch so aus (der dunkle Schrank ganz rechts im Bild) und ist nicht allzu groß, damit er in der Küche nicht zu wuchtig wirkt:..........

.......Also hab ich in der Zeit, als der Held die besagte Anrichte abmontiert hat, mit der Bearbeitung des Schrankes begonnen. Dann kam die Frage nach der Farbe. Es sollte KEIN Weiss werden - aber hell musste die Farbe trotzdem sein UND "alt" sollte sie auch noch wirken. Also hab ich eine Weile gemischt, ausprobiert, bin mit dem Musterholz immer wieder rein in die Küche, denn dort herscht ja ein anderes Licht als draussen - und irgendwann war ich zufrieden - es ist ein heller Leinengrau-Ton geworden........

........in der Zeit hatte der Held bereits die Unterkonstruktion für spätere gefühlte 978 Schalbretter vorbereitet. Das war nicht ganz einfach, denn die mussten an einer Ständerbauwand befestigt werden - die leisen Flüche, die durch das geöffnete Fnster zu mir nach draussen drangen, erspare ich Euch hier mal.........
 
........na klar hatten wir uns vorher Gedanken gemacht, WIE lang die Latten sein mussten, aber hatten nicht an das darunter liegende Gerüst gedacht. Nun kann man von der Zierleiste, die in der Ecke zwischen Wand und Decke angebracht ist und sich um die ganze Küche zieht, nicht mehr viel sehen. Doch inzwischen hab ich mich dran gewöhnt und es gefällt mir so sehr gut - wie meint der Held?: eben ein wenig Shabby ..........

......und so bin ich den ganzen Tag immer zwischen Schrank und "Bretterwand" hinundher gependelt, denn die Bretter brauchten 2 Anstriche und abends wollten wir (eher ich) ja schon einräumen - DAS war der Zeitplan im (meinem) Kopf.............
 
.........Also hab ich dann schon immer Latte für Latte gestrichen, wären der Held sich an der 2. Wand immer weiter vorgekämpft hat. Denn so schön das Ergebnis nun ist und so sorgfältig wir die Latten im Baumarkt ausgesucht haben - es sind halt "nur" rohe ungeschliffene Schalbretter und die haben halt auch viele Macken: Astlöcher an Stellen wo eigentlich eine Schraube hin sollte, in sich verzogen und verdreht, was man auf den ersten Blick nicht bemerkt hat, usw. Und da ich keine "gerollte Optik" wollte, sondern es eher ein gestrichenes Ergebnis sein sollte, wurde die gesamte Fläche mit dem Borstenpinsel gestrichen - da weiss man / Frau am Abend dann schon, was man getan hat......
 
....... und wir haben es am Sonntag tatsächlich geschafft, noch die Möbel, die nun vor die Bretterwände ziehen sollten, einzuräumen und anzubringen und so standen wir abnds (es war bereits dunkel draussen) völlig erschöpft in unserer Küche im "neuen Look" und ich war dem Helden sowas von dankbar !!!! Es war wie ein Geschenk und ich muss zugeben, ich hatte vor Begeisterung ein wenig "Pipi" in den Augen. Nur der kleine Streifen über den Türen zur Waschküche und in die Vorratskammer haben wir nicht mehr geschafft, denn Wunder dauern halt ein wenig länger - der kommt am nächsten Wochenende dran.........
 
 ...........Besonders auch solche "Kleinigkeiten", wie die Ausparungen für Steckdosen und Lichtschalter, haben natürlich sehr aufgehalten.........

....Wenn ein Profihandwerker das Ergebnis sieht, wird er vielleicht lächeln, ICH finde die Lösung toll, die der Held da sich ausgdacht und konstruiert hat.Wir haben halt jetzt versenkte Lichtschalter - hat ja auch nicht jeder........

........Und so, wie jetzt alles gestellt ist, paßte nun endlich auch "mein" neues Riesenregal in die Küche. Das wollte ich partout dort haben und war zwischendurch sogar schon bereit gewesen, es ein Stück einzukürzen - was bin ich froh, dass mich der Held davon abgehalten hat - nun hat es "seinen" Platz gefunden...........

..........und so hab ich nun auch wieder einen würdigen Platz für die Tassen und was sonst noch so aufgehängt und aufgestellt gehört.........

.......Mit der Patinierung des Schrankes hab ich mir bis heute morgen Zeit gelassen. Dazu hatte mir der Held geraten - denn an sich hat der Schrank natürlich schon aufgrund seines hohen Alters viele Spuren im Holz, was ihn ja auch so schön macht.......
 
........ Trotzdem wirkte er auf mich noch ein wenig "nackt" und ohne "Figur".  Also hat er nun ein wenig "unterstützende" Patina bekommen - nun finde ich ihn perfekt!!!! Und neben dem Schrank hat mein kleines Malerhöckerchen seinen Platz gefunden. Der kleine Hocker wirkt vielleicht nicht so, aber er ist wirklich stabil, für meine grossen Füsse gross genug und hat schon so manche Streichaktion durch mich heil überstanden.......

.......In die "tote" Ecke zwischen Schrank und Kommode ist nun die grosse Schneiderpuppe mit Rock gewandert. Schon immer hatte ich so den leisen Wunsch, in der Küche solch eine alte Dame zu haben. Aber irgendwie hab ich das nie recht zugegeben. Ein wenig hatte ich die Bedenken, dass mich der Held dann für völlig verrückt halten könnte - und genau da hat er ganz gelassen reagiert. Als wenn eine Schneiderpuppe in der Küche das Normalste auf der Welt wäre. So kann man / Frau sich irren........
 
.........DAS ist jetzt der Blick, wenn man aus dem Flur in die Küche kommt......
 
........und hier habt Ihr auch noch einen Blick IN den Schrank........

......dort haben wir Bretter eingezogen und der Innenraum wurde in der gleichen Farbe gestrichen, wie aussen......

.......Ursprünglich sollte der alte Hocker, der nun erstmal unter dem Küchentisch "zwischengeparkt" ist, ........
 
..........neben den Schrank, aber das wirkte dann doch schon sehr gestaucht, da ja der kleine Fliegenschrank nun vor das Fenster gerückt ist. Und trotzdem ist der Platz des Helden jetzt wesentlich größzügiger als vorher. Das ist wirklich der Stuhl des Helden (jeder andere meidet respektvoll diesen Stuhl - auch ich) - klingt vielleicht komisch. Der Held hätte NIE was dagegen, wenn ein anderer draufsitzt, aber das sind wohl Familienrituale. Früher bei meinen Großeltern gab es auch immer einen Stuhl, auf dem ausschliesslich mein Grossvater gesessen hat. Niemand wäre auf die Idee gekommen, sich auf diesen Stuhl zu setzen - heut hab ich den Stuhl und er steht vor meinem Schreibtisch...........

....So, das war es mal wieder für heute. Ich werde mich nun wieder meiner "echten" Arbeit zuwenden und den Shop befüllen und wünsche Euch einen wunderbaren sonnigen Tag - geniesst das tolle Sommerwetter - Eure Jacqueline

Kommentare:

  1. Ich kann nur sagen: WUNDER-WUNDER-WUNDERSCHÖN!! Habt Ihr supertoll gemacht! Was Paneele doch gleich ausmachen! Ich streiche im Moment das gesamte EG sandfarben (ganz zart) und danach kommen bei mir halbhohe Paneele dran. Ich werde heute abend auch Bilder einstellen, hab nen neuen Essisch und ein wenig umdekoriert!! Deine Küche könnte locker in der neuen JdL sein! Liebste Grüße, Simone :-)
    PS: Gehts Euch soweit wieder gut?

    AntwortenLöschen
  2. ein echter Traum...ich bin hin und weg!
    Kann ich dein Zuhause kaufen???? :)

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Jaqui,
    ...das muß am Wetter liegen, dass Ihr alle Eure Küchen so schön aufhübscht:-)))) Mein Wunsch nach Veränderung in dieser Hinsicht ist am Wochenende gnadenlos abgeschmettert worden...
    Jedenfalls sieht Deine traumhaft aus, eben so richtig schön nach Dir:-)))))
    ich guck sie mir jetzt nochmal an, dürfte dann das 6.mal sein, aber es ist einfach zu schöööön...
    Dir noch einen wunderschönen Tag und ganz ganz liebe Grüße
    Antje

    AntwortenLöschen
  4. Hut ab! Das habt ihr alles an einem Wochenende geschafft! Wow!!! Das Ergebnis ist ein Traum! Deine Küche fand ich vorher schon super shabby schön, aber nun hat sie sozusagen noch das gewisse Extra bekommen :))) Liebe Grüße Yvonne

    AntwortenLöschen
  5. Traumschön sieht sie aus, deine Küche, I LOVE IT!!!
    Vorallem die Waage ist traumhaft, ich habe auch so eine und liebe sie!
    GGLG, Lisa!

    AntwortenLöschen
  6. Ich bin fast sprachlos....
    WOW WOW WOW WOW WOW WOW WOW!!!!!!!!!!!!!
    EIN TRAUM VON KÜCHE!!!
    Es ist sooooo wunderschön geworden!!
    Klar war es wunderschön vorher auch, aber es hat jetzt das gewisse Extra... :))
    Ich finde nicht die richtigen Wörter um zu beschreiben wie schön ich es finde!!!
    So möchte ich es auch haben!!!
    Und das alles an einem Wochenende!!! WOW!!!!
    Die Wandbretter, oder wie es heißt, sieht soooo toll aus!!
    Es passt alles einfach so wunderbar zusammen!!!!

    Wer braucht das JDL-Magazin??!! Du bist besser!!!!! :))
    Ich könnte bestimmt ein A4 Blatt nur von Bewunderungen voll schreiben... hihi
    Du bist meine Nr.1
    Ich liebe dein Stil!!!!!

    Alles liebe Tina

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Jacqui, da muss ich wohl JDL ein kleinen hinwies/Tipp geben!! hihi
    Ganz ehrlich, ich liebe wirklich dein Stil!!
    Deine Bilder haut mich jedes mal um!! :))
    Ein Traum von ein Zuhause!!

    Ich fliege nächsten Dienstag und ich kann es kaum abwarten!! :0))

    Alles libe Tina

    AntwortenLöschen
  8. Hallo meine liebe, da habt ihr beiden ja ein wahres Meisterwerk geleistet. Ich finde die Küche ist richtig toll geworden, obwohl ich selber nicht so eine haben möchte. Aber es gefällt mir trotzdem sehr sehr gut. Ich bin immer wieder am staunen, was ihr 2 beide so immer für Ideen habe und auch umsetzten könnt. Ich lese hier sehr gern und komme auch immer sehr gern wieder. Euch wünsche ich nun noch einen schönen Tag und ruhe dich auch mal ein bisschen aus.
    Ganz ganz liebe Grüße Tanja

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Jacqueline,
    wow, Wahnsinn!!! So eine Traumküche!!!
    Ich schließ mich Tina an...die gehört unbedingt in die JDL!!! ;)))
    Hab einen schönen Nachmittag und liebe Grüße,
    Barbara

    AntwortenLöschen
  10. Wunderwunderschön geworden! Kompliment an dich und an deinen Helden!! Nur allzu gerne würde ich mal durch euer Haus streifen ;-) Liebe Grüße, Carmen

    AntwortenLöschen
  11. Na kein Wunder, dass dein Rücken "Dankeschön" gesagt hat - das war ja ein Mammutprojekt in kürzester Zeit umgesetzt........WOW!

    Die Schrank/Regal-Kombi gefällt mir SOOOOOOOOO sehr, das hätte ich auch gern *seufz*, aber das gibt unsere Küche einfach nicht her :o(
    Für ein Regal mit solch traumhafter Patina würde ich glatt töten......ok, DAS vielleicht nicht grad, aber es wäre schön, so eines bei mir zu wissen ;o)

    Wieder einmal kann man sich an deinen Bildern und all den Details nicht sattsehen. Immer wieder entdeckt man etwas neues, was auch bei mir einen "Unbedingt-haben-wollen"-Reflex auslöst.
    Wann besucht dich die JDL zum Fototermin? *g*

    Liebe Grüße....
    Kim

    AntwortenLöschen
  12. Hej.....ich dachte schon du bist böse auf mich :o)

    Erstaunlich was ihr Beide mit kaputtem Kreuz alles werkelt.....die neue Küche ist supermegatoll geworden.
    Großes Lob!!!!!

    Wer braucht den Schlaf? Das kennst du doch oder? Wenn man (frau) sich was einbildet muß es gemacht werden....egal wie und wann :o)

    Ich wünsch dir einen schönen Abend und Grüße an den Helden!

    Sigrid

    AntwortenLöschen
  13. Boaaaah! Ward ihr fleißig!!!!!!!
    Respekt & Donnerwetter!

    Ach so Bretterwände wären ja auch ein großer, großer Wunsch... aber Schatzi macht da glaub ich ned mit. Meiner hat halt leider immer überhaupt kein bißchen Vorstellungskraft.

    Viele liebe Grüsse,
    Bine

    AntwortenLöschen
  14. Ich habe dir ein email geschickt!

    GGGLG Tina

    AntwortenLöschen
  15. hallo jacqueline,
    schön, dass du uns besucht und mit uns nudelsuppe unterm apfelbaum gegessen hast :)
    aber deine küche, wunderschön! die verschalten wände sind super geworden, ich kann mir vorstellen, wie sehr du dich freust :))))))

    gutes werkeln und gutes gelingen noch wünscht euch
    die dana :o)

    AntwortenLöschen
  16. Absolut gigantisch und *zeitungsreif*....ein Traum von einer Küche.....Respekt vor Eurer Arbeitsleistung - so was Wundervolles in so kurzer Zeit zu schaffen und dann auch noch mitsamt den ganzen Dekoschätzchen - zum Dahinschmelzen und neue Ideen kriegen.
    Liebe Grüße, Antje

    AntwortenLöschen
  17. oooooooohhhhhhhhh Jacqui♥ Sieht DAS toll aus...traumhaft schön, und was Du für irre Sachen zusammengetragen hast...ich bin ganz ganz begeistert...aber ich habe eine Beschwerde...eine gaaaanz klitzekleine...gaaaaanz liebe...die Kerzenständer dürfen nicht im Schrank bleiben...die sind sooooooo hammersuperduperphantastisch schön♥ die sind viiiiel zu schade für den Schrank...!!!! Der Schrank ist übrigens wundervoll...Hab einen wundervollen Abend, Biene♥

    AntwortenLöschen
  18. Hammer , einfach super schön gemacht.
    Ihr zwei seid ein super Team.

    Ganz liebe Grüsse
    Chris

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Jacqueline

    ich kann nur sagen woooooooooooow was für ein Traum!!!! bin noch mit offenen Mund!!!!
    sowas schööööönes einfach perfekt!!!!!
    ich finde es einfach super das dir dabei dein Mann auch immer so hilft und ihr beide die selbe Leidenschaft habt!!!!
    super
    die ganze Küche zum Verlieben aber besonders der Schrank!!!!!!

    Liebste Grüsse
    Tanja

    AntwortenLöschen
  20. Na das hat sich ja doch gelohnt !
    Dein Kompliment kann ich nur zurückgeben 1
    LG Ursula

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Jacqui!
    Da wart ihr aber super fleißig! Ich musste so schmunzeln...wenn mein HausundHofHandwerker bastelt, dann bin ich auch immer hinter her und guck ob ich schon was streichen oder dekorieren kann :-)
    Toll ist es geworden, richtig beneidenswert so eine riesige Küche. Zumindest wirkt es auf den Fotos so, als wenn das mindestens 20m2 wären ;-)
    lieben Gruß
    Sabine

    AntwortenLöschen
  22. Meine Liebe,
    die Küche ist ein wahrer shabby vintage Trau, man weiss nicht wohin zuerst schauen, alles soviele Schätze, mit Liebe ausgesucht..oh, ich würde da auch drinne schlafen, ehrlich ;)
    Hast du meine sims am Samstag bekommen, wollte nicht, dass Du allzu traurig bist, wegen des nicht hinfahrens...aber ich sehe, die Zeit wurde gut genutzt..natürlich ist Dein Frank ein Schatz, so wie meiner...liegt bestimmt am Namen, aber sie sind soo geduldig und so liebenswert, grüße ihn ganz lieb...bin immer gespannt auf neue Bilder von Dir, ist für mich eine wahre Inspiration, höre nie damit auf, ok ?
    glg
    justys

    AntwortenLöschen
  23. I think i am in love with everything in your house <3

    AntwortenLöschen
  24. Liebe J.,

    immer mal wieder durchstöbere ich Deine Seite. Du und Dein Held haben tolle Ideen umgesetzt und unglaublich "(Wo)Man-Power" demonstriert. Hut ab. Danke für die schönen und kreativen Einblicke. Nunmehr habe ich ein eigenen Blog gestartet, um ganz offiziell den einen oder anderen Gruß da zu lassen.

    Grüßle an Dich und Deinen Helden.

    Lilly

    AntwortenLöschen
  25. Beautifully done, Jacqueline! There's just something about planked ceilings and walls that create such a cozy feel to a room. I love the way you styled everything. Your vignettes are so pretty! :)

    xoxo laurie

    AntwortenLöschen
  26. I absolutely Love the idea of hanging boards on the wall that gives it such a country feel. Thanks you fro linking this up to Rustic Restorations Weekend. Can I pin this? and if I feature you, do I have your permission to use one of your photos? Thanks you!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über JEDEN Eurer Kommentare - DANKESCHÖN !!! - und versuche, so schnell als möglich auf Fragen von Euch zu antworten. Bitte seid nicht böse, wenn ich nicht jeden Kommentar von Euch hier kommentiere.