Freitag, 18. Mai 2012

Braucht kein Mensch.......

und passiert IMMER im falschen Moment......Erst hatte der Held sich den Rücken verdreht und schlich mehr oder weniger gebeugt durch unsere "Gemächer". UND NUN hat es mich erwischt. DA nützt es dann auch nichts, sich zu fragen: bei was, wann oder warum ist das passiert ???? - es reicht zu wissen: JETZT ist der denkbar schlechteste Zeitpunkt. Aber ist es das nicht immer?!? Aber diesmal ärgert es mich besonders, denn der Transporter war bestellt, das Hotelzimmer reserviert, der Hundesitter engagiert, die Vorfreude natürlich GROSS und die Koffer waren gepackt........

.......Die Liste der Dinge, die ich finden WOLLTE, war bereits gedanklich schon geschrieben - und dann macht es ZING so mittig im Kreuz. Man denkt: neiiiiin, das hast Du Dir nur eingebildet - ABER das Kreuz sagt: JAAAA, ich meine es ernst. So ging es mir gestern abend. Warum musste ich auch noch unbedingt das "Beikraut" (natürlich in orthopädisch völlig falscher Haltung) aus dem Beet holen, den Schrank in die Milchküche bugsieren (natürlich hebt man / Frau nicht aus den Knien, sondern aus dem Kreuz), den Schraubenschlüssel halb kniend und halb liegend unter dem Schrank hervorholen ( wer vermisst solch ein Teil eigentlich schon.....), aber alle Reue nützt nichts - das piekende, fiese, schmerzhafte Gefühl ist keine Einbildung, schnelle Ruhe mit Wärmflasche im Rücken auf dem Sofa hilft dann auch nicht so schnell, wie man / Frau es sich in diesem Moment doch sooooooo sehr wünscht. ALSO, die Entscheidung steht: Transporter abgsagt, Hotelzimmer storniert und SCHLECHTE LAUNE VORPROGRAMMIERT. Alles geht im Moment etwas langsamer - nennt man dann wohl Entschleunigung (na, das ist ja ein Wort für MICH). Aber der Held hat mir versprochen, WENN das Kreuz mitmacht, DANN fahren wir von Samstag zu Sonntag noch - mein Held: WAS GLAUBST DU; WIE SCHNELL ICH GENESEN WERDE !!!! So, nun hab ich mal genug gejammert, hilft ja nichts und ich hab ja noch 36 Stunden zur Rekonvalessenz - drückt mir mal die Daumen - BITTE ! Nun möchte ich Euch noch ein paar Bilder aus den vergangenen Tagen zeigen, die, wie ich finde, mir ganz gut gelungen sind........

......denn an größeren Projekten kann ich im Moment nichts weiter zeigen.........

.....denn die kleinere Umgestaltung der Milchküche ist noch nicht fertig.........

........und was mir sonst noch so vorschwebt, ist noch nichtmal in Angriff genommen......

......Ich wünsche Euch allen ein wunderschönes Wochenende.......

....und macht immer schön langsam !!!! - Eure Jacqueline


Kommentare:

  1. Oh Menno, echt superärgerlich und total doof!!! Ich drücke alles, was geht, wünsche gute Besserung! Tolle Bilder, die Du uns da zeigst! Wie immer!
    Kopf hoch, das wird wieder!!
    LG Simone

    AntwortenLöschen
  2. Oje!!! Drücke dir alle Daumen, der ich habhaft werden kann!!! Hoffe es wird sehr sehr schnell besser und die fiesen Rückenschmerzen sind Geschichte!!! Meine Liebe ich wünsche dir ein schönes Wochenende sowie du es dir vorstellst und grüß dich lieb, Yvonne

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Jacqueline,
    erstens kommt es anders.....
    Du Arme, was machst Du denn für Sachen? Dann ist wohl Hardcore-Erholung angesagt...vielleicht könnt Ihr dann doch noch fahren...ich wünsche es Dir soooo sehr!!!
    Hab einen schönen Abend und ruh Dich aus, sei lieb gedrückt,
    Barbara

    AntwortenLöschen
  4. Ooohhh nein, was für ein Pech!!
    Aber vielleicht klappt es ja noch..
    Drücke dir die Daumen!! :0)

    Und wie immer wunderschöne Bilder!!
    Ich liebe ALLES was du hast!! :0))

    Erhole euch gut!
    Wünsche euch ein wunderschönes Wochenende
    Alles liebe Tina

    AntwortenLöschen
  5. oh je, du arme ... gute besserung! ich bin sicher, dass ihr samstag noch fahren könnt ;-)
    seeehr schöne fotos!
    herzliche grüße & wünsche an dich
    amy

    AntwortenLöschen
  6. Ach, du Arme! ich kann dir gut nachfühlen, was in dir vorgeht.... habe ich doch ähnliche Wehwechen. Bei dir geht es aber bestimmt ratz fatz und du fährst am Samstag zu deinem Date!!!

    Die Fotos sind der Oberhammer! Reif für ein Buch!
    Gute Besserung!!!!
    Gabriele

    AntwortenLöschen
  7. Beautiful photos, I'm in love with the photo of the suitcase and birdhouse, it's all so beautiful. Great color combinations of calm....love it!!!
    Hugs,
    Chris :o)

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Jacqueline,
    da wünsche ich euch zweien ersteinmal eine gute, gute Besserung. Auf jeden Fall solltet ihr euch ganz viel schonen. Und dann wird es hoffentlich ganz schnell besser.
    Es tut mir schon leid, dass ihr eure geplante Tour nicht machen könnt, aber vielleicht wird es doch am Wochenende. Ich drücke euch ganz fest die Daumen.
    Deine Bilder sind wieder eine Augenweide. Wie immer bin ich ganz begeistert.
    Es grüsst dich ganz lieb die Claudia!

    AntwortenLöschen
  9. Oh Du Arme♥ Das ist mir letztes Jahr auch passiert, als ich das halbe Schlafi gestrichen hab...hat meine ganzen Pläne völligst durcheinandergeworfen! Du, ich habe 20 Jahre beim Orthopäden gearbeitet und kann Dir ein paar Tipps geben: 1. im Stufenbett liegen, das heißt flach auf dem Rücken und die Beine im 90 Grad-Winkel hoch, Diclofenac 2 x 75 mg tgl. oder wenn Du Magenempfindlich bist 1200 mg Ibuprofen, ein paar Tage lang, und viiiiel Ruhe...ich glaube, dass das Dein größtes Problem sein wird...aber umso schneller bist Du es wieder los...hast doch eine prima funktionierende Familie....ich wünsche Dir gute Besserung und trotzdem ein wundervolles WE, Biene♥

    AntwortenLöschen
  10. ...oooh, Jaqui, dass hört sich aber nicht so gut an und selbst wenn man gaaaanz schnell gesund werden will, so habt ihr ja da auch wieder ne Menge zu schleppen....Hausmittel kenn e ich auch nicht, die da spontan helfen, aber ich habe im Winter auch so was gehabt und habe von meinem Arzt ne Pille bekommen, die war göttlich, Angeblich sollte die alle Muskeln entspannen, hat sie auch wunderbar gemacht sogar die "Muskulatur im Kopf" war völlig entspannt, ein herrliches Gefühl, hab mich gleich wieder sauwohl gefühlt. Leider gibt es die nicht so auf Rezept....
    Auf jeden Fall wünsche ich Euch Beiden gute Besserung und evtl. vollen Erfolg
    Lass es Dir gutgehen
    GGGGGGGGGGGLG Antje

    AntwortenLöschen
  11. Oh Mensch, ich hab mich schon auf Euch gefreut, ;)
    Alles alles Gute, schnelle Besserung und dass es morgen klappt ;)
    Glg
    Justys

    AntwortenLöschen
  12. Ich drücke ganz fest die Daumen und wünsche Dir und Deinem Rücken gute Besserung!




    Liebste Grüsse,
    Renaade

    AntwortenLöschen
  13. Ohje ihr Armen! Ich *drücke* euch fest die Daumen, dass ihr rechtzeitig wieder fit seid und wünsche euch gute Besserung!

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Jacqueline
    Oje du arme. Du hast recht, solche Geschehnisse kommen immer dann, wenn man sie am wenigsten gebrauchen kann. Aber vielleicht sagt der Körper jetzt einfach mal "einen Schritt herunterfahren". Solche Warnungen sind wichtig, auch wenn sie im falschen Moment kommen und sind eigentlich sehr nett gemeint. Ich habe solche Hinweise letztes Jahr nicht befolgt und dann habe ich die Quittung erhalten und war lange Zeit im Spital und völlig "ausser Gefecht" gesetzt. Also, heb dir Sorg liebe Jacqueline und plane immer Ruhephasen ein. Das Leben entschleunigen heisst ....MEHR Zeit haben und alles etwas langsamer angehen. Ich sag mir heute noch "stopp....du kannst das auch langsam machen". Komischerweise läuft dann auch die Zeit irgendwie langsamer bzw. man hat dieses Gefühl. Ich hoffe, dass es so kommt, wie es richtig ist und dir am meisten bringt, ob sofort oder erst im nachhinein, herzlich Barbara

    AntwortenLöschen
  15. Ach Jaqueline, so schade...dass ist wirklich ärgerlich, aber hoffentlich bist du bald wieder gesund! Gute Besserung!
    Nicole

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über JEDEN Eurer Kommentare - DANKESCHÖN !!! - und versuche, so schnell als möglich auf Fragen von Euch zu antworten. Bitte seid nicht böse, wenn ich nicht jeden Kommentar von Euch hier kommentiere.