Montag, 2. April 2012

Ein wenig von allem..........

Heute wird das ein sehr gemischter (und auch langer) Post - sozusagen von allem etwas. Das (für mich) Wichtigste zuerst - gearbeitet im klassischen Sinn hab ich an diesem Wochenende kaum. Kommt ja auch eher selten vor. Den Samstag haben wir eher "vertüddelt" mit Besorgungen, kurzerhand Kunden im Laden empfangen, Steine schleppen (der Held, nicht ich), da der Nachbar seine Auffahrt neu macht- so sind wir günstig (gegen einen Blumenstrauss) an eine grosse Fuhre Wackersteine gekommen. Am Sonntag dann bin ich mit einer Freundin auf zwei kleinen Flohmärkten hier in der Umgebung gewesen (und der Held hatte sich für diese Zeit eine kleine To-Do-Liste gemacht) und da bin ich schon bei meinem 2. Thema: ich werde oft nach Tips gefragt - wo findet man in und um Berlin die schönsten und ergiebigsten Märkte? Dann bin ich immer ein wenig hilflos, denn was soll ich da raten? Es gibt keinen Allgemeintip - ich merke immer wieder: egal wie groß oder klein ein Markt ist: Man muss früh aufstehen, mit offenen Augen über den Markt gehen, sich ein Stück auch mal "aus einer anderen Perspektive" anschauen UND schnell handeln - im doppelten Sinn. Es sind ja auch noch andere Jäger und Sammler unterwegs - also ist eine schnelle Entscheidung wichtig. Ist der Markt gross, heisst es noch lange nicht, dass es da auch viel zu finden gibt. Es gab auch schon große Märkte, da bin ich mit fast nichts vom Markt runtergegangen. Und bei kleinen Märktenreicht dann schon manchmal ein "guter" Stand, und man kann seine vielen Schätze kaum noch tragen. Selbst auf dem 17.Juni in Berlin, der ja nun wirklich ein bekannter "Touristenmarkt" ist, hab ich aber schon tolle (und auch günstige) Schätze gefunden. Eine ganz aussergewöhnliche Geschichte gibt es zu diesem grossen Stuckrahmen (eines meiner Lieblingsstücke), der im Schlafzimmer bei uns hängt - und der mich NICHTS gekostet hat. Ich hab ihn damals morgens an einem Stand rumstehen gesehen und nach dem Preis gefragt - die Händlerin (ein Profi) meinte frei heraus: ich liebe dieses Stück und wollte es eigentlich nicht verkaufen. Mein Blick muss Bände gesprochen haben - auf einmal meinte sie: nehmen sie ihn mit - bei Ihnen ist er in guten Händen. Ich kriege heute noch Gänsehaut beim Gedanken an diese Geschichte und freue mich jeden Abend und Morgen, wenn ich den Rahmen bei uns an der Wand sehe...........

.........und gestern wie gesagt, dann auf einem der kleinen Märkte hab ich u.a. diese traumhaften Lederkoffer (auf dem Schrank) gefunden...........

.........mehr kann ich Euch leider vom Schlafzimmer noch nicht zeigen, denn es fehlen noch zwei Kleinigkeiten - dann gibt es mal wieder Eindrücke aus dem Schlazimmer, das wir gestern Abend dann umgestaltet haben. Ja WIR, denn der Held hat auch ein paar richtig schöne Ideen gehabt. Darüber freue ich mich jedesmal wie doll, dass er mit seinen Ideen nicht hinter dem Berg hält, auch wenn er immer behauptet, von Deko keine Ahnung zu haben. Aber soviel kann ich schonmal verrraten - dieser Rahmen aus dem Schlazimmer musste nun weichen..............

........und so sind durch Zufall heute, da ich ihn einfach nur probeweise auf den kleinen Tisch im Wohnzimmer gestellt habe, ein paar (wie ich finde) tolle Fotos entstanden.........

.......und diese riesige Alukanne (fast 15 Liter Fassungsvermögen) war auch so ein "Beutestück" gestern auf einem der kleinen Märkte: ..........
 
.........die Zweige für die Kanne hab ich am Wegrand gestern auf einem kleinen (Immobilien)Ausflug geschnitten (laut dem Helden sind das die Zweige einer Felsenbirne)........
 
........UND endlich meine ersten selbstgemachten Weidenkätzchen-Eier daran aufgehängt......
 
....diese Eier hab ich schon vor 2 Wochen beklebt - die Idee dazu hab ich mal auf einem skandinavischen Blog gesehe und ich wollte das unbedingt mal ausprobieren (meine Version: Hühnereier, Weidenkätzchen und schlicht UHU-Kleber) - ich hatte die Kätzchen wirklich dicht an dicht geklebt - ähnlich Schuppen beim Fisch - .......
 
...........und bin nicht davon ausgegangen, dass sie (leider) so zusammentrocknen würden, dass man nun das Ei wieder sehen würde. Aber egal, ich hab sie selbst gemacht, es war (m)ein erster Versuch und nun hängen sie..............

und diese beiden Eihälften mit den Kleeblättern waren die ersten Schokoladenformen, die ich je gefunden hab. ............
 
.........Ich hab sie bei einem Antikhändler in Berlin gefunden - also auch bei Händlern, wo man es nicht auf den ersten Blick vermutet, lohnt immer auch ein 2. Blick.....
 
.....So, das war es dann doch mal wieder für heute - irgendwann ist auch ein langer Post mal zuende....

........ich wünsche Euch eine wunderschöne Oster-Woche - Eure Jacqueline
p.s. und noch ein Wort in eigener Sache an unsere Kunden, die in den letzten Tagen nachgefragt haben: JA, wir haben am Ostersamstag (07.04.2012) den Laden geöffnet - von 10-12 Uhr

Kommentare:

  1. Zu dem langen Post ein kurzes Kommentar.
    MIR GEFÄLLT DEIN STIL!!!!

    lg Kathi

    AntwortenLöschen
  2. ja man kann leider kein patentrezept an guten trödelmärkten empfehlen.. aber dass die frau dir den rahmen geschenkt hat, sowas ist mir auch noch nie passiert, wie cool :))
    wünsch dir auch ein schönes osterwochenende :) und ich schließe mich meiner vorrednerin an: mir gefällt dein stil :)
    liebe grüße, svenja

    AntwortenLöschen
  3. Die Deko auf dem kleinen Tisch gefällt mir sehr gut. Die Rahmen sehen wirklich wunderschön aus. Hoffentlich habe ich auch mal so viel Glück so schöne Stücke zu finden.
    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  4. ...wieso bitteschön ist das ein langer Post????? der ist viiiel zu kurz, ich habe jetzt Feierabend, also Zeit, und könnte stundenlang Deine Bilder anschauen, gerade diese ganzen Kleinigkeiten, hier ein bisschen, da ein bisschen und Deine Eier sind einfach wunderwunderschöööön:-)))))))
    Sei ganz ganz lieb gegrüßt
    Antje

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Jacqueline,
    toller Post, traumhafte Bilder...was will man mehr?
    Das die Kätzchen sooo eintrocknen, hätte ich aber auch nicht gedacht...süß sind sie trotzdem!
    Hab eine schöne Woche,
    Barbara

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Jacqueline,
    sehr schön dein Post und deine Deko und auch die Eier mit den Weidenkätzchen gefallen mir sehr gut, eben gerade so schauen die besonders toll aus!
    Liebe Grüße von Tatjana

    AntwortenLöschen
  7. Du weisst ja mittlerweile bestens, was ich von deinem kreativen Talenten halte - also was kann ich noch groß schreiben, was ich (und so viele andere hier) nicht bereits längst gesagt hätten? Du bist genial!

    Nach mehrmaligem lesen und Bilder angucken, um auch ja jedes Detail in mich aufzusaugen, musste ich total schmunzeln.......da schneidest du dir mal eben ein paar Zweige von einem Strauch am Wegesrand ab.......wie darf ich mir das denn jetzt vorstellen? Läufst du etwa immer mit so einem Werkzeuggurt um die Hüften durch Wald und Flur? Also ich trage nicht ständig Messer/Gartenschere bei mir, besonders nicht außerhalb unseres Gartens. Du bist echt 'ne Marke ;o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. liebe Kim - nu nicht grad mit einem ganzen Werkzeuggurt- aber Schere, (Klapp)Messer und Schaufel, ein paar Tüten, usw. haben wir wirklich immer im Auto dabei - der Held kennt mich schliesslich und weiss, was auf ihn zukommt, wenn ich plötzlich aus dem Nichts STOP schreie, weil ich aus dem fahrenden Auto irgendwas sehe, was ich brauchen kann, muss, könnte..........

      Löschen
    2. Öhem, da sollte man wohl lieber immer nett zu dir sein, denn mit den Utensilien könnte man auch glatt jemanden beseitigen ;o)
      Vielleicht solltest du dich langsam von Prinzessin zu MacGyver umbenennen?

      Löschen
    3. Ich bin 'ne Liebe, sagt der Held zumindest......

      Löschen
  8. Love those little clover moulds ! everything looks great...as usual....Gail x

    AntwortenLöschen
  9. Hast Du mal daran gedacht ein Buch zu schreiben ?
    So über Dein geniales Leben und Deinen Held . Wenn ich Deine Post lese spielen sich Bilder im Kopf ab, und ich kann vor lauter staunen oder lachen nicht mehr.
    Es macht viel viel Spass bei Dir zu sein .

    GLG Chris

    AntwortenLöschen
  10. Toller Post und traumhafte Bilder!!
    Selber traue ich mich kaum an Tische mit Händlern, habe immer angt das die Preise viel zu hoch sind... aber vielleicht sollte ich es doch mal probieren... :)

    Wünsche euch auch ein frohen Ostern
    GGLG Tina

    AntwortenLöschen
  11. Du musst Dich nur trauen - naund, wenn die Preise zu hoch sind, gehst Du eben weiter - Du wirst sehen, es ist leichter als gedacht!

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Jacqueline,
    ja, da muß ich Dir recht geben! Man kann nie sagen, auf welchem Flohmarkt man was findet! Irgentwie ist jeder anders! Ich würde gern viel öfter gehen, aber da meine Mädels (2/5) noch relativ klein sind, ist das momentan nicht so möglich! Ich bewundere gern Deine Schätze;O)
    Euer Schlafzimmer wird bestimmt toll mit den Ideen von Deinem Helden!
    Die Ideen von meinem Mann gefallen mir momentan nicht ganz so sehr!
    Bin gespannt auf die Bilder!
    Ich wünsche Dir einen schönen Tag & alles Liebe!
    Janet

    AntwortenLöschen
  13. Guten Morgen,
    schwub steht die Kanne schon dekoriert auf dem Tisch und die Koffer thronen auf den neuen Schlafzimmerschrank... Kompliment!
    Da war ich gerade erstmal dabei die Rücksitzbank wieder zurück zu klappen.. :)
    Einen schönen Tag, liebe Grüße Skadi

    AntwortenLöschen
  14. Schöne Schätze hast du wieder gefunden!
    Die Deko auf dem Tischen ist auch toll!
    Wünsche dir auch schon mal schöne Ostertage!
    LG, Nicole

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Jacqueline,
    ich sitze immer wie gebannt vor deinen Posts, lese gespannt und schaue neugierig deine schönen Bilder. Ich warte nur noch darauf das ein Buch von dir erscheint, worin ich jeden Tag blättern kann und staunen. Deine Tipps für den Flohmarkt sind schon sehr gut, seit ich bei dir lese gehe ich mit ganz anderen Augen über einen Flohmarkt (mein Mann muss dann fragen und verhandeln, ich trau mich das nicht). Wenn ich mal im Lotto gewonnen habe, dann lade ich dich mit einem LKW voller deiner Schätze ein und du kannst dann mein Häuschen mal einrichten. Ich finde es ganz toll wie du wohnst. Jetzt wünsche ich dir einen schönen Abend.
    Es grüßt dich ganz lieb die Claudia!

    AntwortenLöschen
  16. MMMmmmm I love your pictures and all your beautifull stuff in your house.
    Have a nice evening.
    Hug Gerda

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Jacqueline,
    dein Blog tut meinen Augen sooo gut. Dein Einrichtungsstil, die tollen alten Dinge, wie du schreibst. Ich bin auch dafür, dass du ein "Bilderbuch" machst damit wir tägl. blättern können. Alles Lieb von Geranienfreundin zu Geranienfreundin Heike

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über JEDEN Eurer Kommentare - DANKESCHÖN !!! - und versuche, so schnell als möglich auf Fragen von Euch zu antworten. Bitte seid nicht böse, wenn ich nicht jeden Kommentar von Euch hier kommentiere.