Donnerstag, 12. Januar 2012

Kleine Veränderung - grosse Wirkung.......

........letztes Wochenende in Hamburg hatte ich einige alte Holzhakenleisten in unterschiedlichen Größen und Farben ergattern können. Ich hatte sie gekauft, ohne zu wissen: gehen sie in den Shop oder hab ich selbst Verwendung dafür? ......Mein erster Gedanke war: nein, MIR sind sie zu rustikal - aber je länger ich sie mir angeschaut hatte, dann sogar Hakenleiste mal probeweise mit auf den Fotos für den Shop dekoriert hatte.......desto schöner fand ich sie dann doch für MICH/UNS. Dann kam ja Dienstag der "Trümmer" fürs Wohnzimmer und in Gedanken hatte ich dann schon die ersten beiden zum Hakenleisten dazu dekoriert. Gestern Nachmittag dann bin ich wieder ins Lager und nahm noch eine mit die noch alte Lacke hatte, damit sie gesäubert werden konnte. UND PLÖTZLICH kam mir eine Idee, schnell ein paar Nägel geholt (wer braucht schon eine Bohrmaschine?) und sie hing. Ich grinste über das ganze Gesicht, die Streichperle war ebenfalls aus dem Häuschen und dann die Ernüchterung: die Wand mochte keine Nägel. Also musste ich mich in Geduld üben (wie allseits bekannt, eine meiner größten Stärken!?!) und abends hat der Held das Werk vollendet - ohne murren oder Sätzen wie: was, nochwas an die Wand ????? - NEIN, es gefiel ihm !!!! und das ist diese ominöse Hakenleiste:................sie ziert nun denTürsturz von der Küche zum Flur ...........und liebe Sigrid (Shabby Landhaus): DU HATTEST RECHT ! - jetzt mit den beiden Rollbildern auf beiden Seiten der Tür wirkt alles stimmig. Dieses Bild hatte Sigrid nähmlich gestört, als sie bei uns gewesen ist:....- vorher - .......- JETZT - links das Rollbild vom Feigenbaum ..................rechts das Rollbild der Ackerwinde (übrigens: endlich brechen auch die Blüten der Kirschzweige auf!).........Und ein positiver Nebeneffekt: auf der Hakenleiste sind noch ein paar Haken frei für noch kommende alte Pressglasgläser mit Henkel - eine meiner Sammelleidenschaften.......Womit sich wiedermal mein Leitsatz bewahrheitet hat: Ein Raum muss wachsen !!! - ich wünsche Euch einen tollen kreativen Tag - Eure Jacqueline

Kommentare:

  1. Liebe Jacqueline,
    wie wahr- einen Raum kann man nicht in 2 Stunden einrichten, da muss ein Teil zum andern kommen, dann wird das stimmig! Und das sieht man einem Raum auch an: Wenn die Dinge "sich finden", wenn man immer mal wieder Trouvaillen birgt und ein Schätzchen nach dem andern seinen Platz findet! Im Leben nicht würde ich mir eine Einrichtung ab der Stange kaufen, also z.B. ein ganzes Wohnzimmer, wo alles aus der selben Serie kommt.....hüüülfeeee!! Solche Einrichtungen haben irgendwie keine Seele, da friert mich drin!
    Suuupertoll ist sie, deine Hakenleiste, und du hast genau den richtigen Platz für sie gefunden!
    Herzlichste Grüsse,
    FrauHummel

    AntwortenLöschen
  2. !! grins....
    im Notfall geht's auch mit Montagekleber.

    Es grüsst eine erfahrene Handwerkerin.

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Jacqueline,
    sehr schöne Fotos.
    Es sieht wirklich sehr stimmig aus mit den beiden Bildern.
    Alles Liebe,
    Barbara

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Jacqueline
    Die Hakenleist über der Tür anzubringen ist eine super tolle Idee - sieht super aus und mit den Pressgläsern ein kreativer Hingucker.
    Ich wünche dir eine schöne Restwoche und schick dir liebe Grüsse

    Marianne

    AntwortenLöschen
  5. Die Hakenleiste sieht super über der Tür aus. Mag diese alten Holzleisten auch sehr gerne, hängen bei uns in der Küche oder im Vorratkämmerchen. Sehr praktisch für Krüge, etc. ;-)) Viele liebe Grüße Yvonne

    AntwortenLöschen
  6. Was für eine hübsche und praktische Idee, die Hakenleiste über der Tür. Gefällt mir sehr gut.

    Liebe Grüße
    Ulrike

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Jaqueline,
    huch wie schnell das geht! Eben war ich noch ganz verträumt in deinen "Trümmer" und schon kommt die Hackenleiste dazu :-) Ich finde die Leiste in der Küche sieht super aus, gefällt mir richtig gut!

    lieben Gruß
    Sabine

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Jacqui,
    da hast du ja wieder eine tolle Idee gehabt! Mir gefallen die alten Hakenleisten über der Tür.......ich habe auch sehr weit oben eine Hakenleiste (allerdings nicht über einer Tür, denn so viele Schätze wie du, habe ich ja nicht).

    Mir hat das Ungleichgewicht an der Wand gefallen - allerdings nicht mit dem alten Bild.
    Der Rahmen hätte schwarz sein müssen und dann vielleicht ein helles SW-Bild (nicht der Toile de Jouy) darin. Jetzt wirkt es auf mich zu konform (das versuche ich mir nämlich grad abzugewöhnen), ABER das ist Geschmackssache und Geschmäcker sind bekanntlich verschieden (was auch gut so ist!).

    Auf den Trümmer freu ich mich wie Bolle ;o)

    Liebe Grüße....

    AntwortenLöschen
  9. hihi, Geduld ist auch bei mir eher nicht vorhanden .... aber das Ergebnis ist perfekt !!!!
    gefällt mir sehr gut

    liebe Grüße
    Manu

    AntwortenLöschen
  10. Der Hakenleiste ist traumhaft!!
    Ich suche solche, aber bis jetzt ohne Erfolg!!
    Doch eine habe ich ergattert können.. :)
    Ich habe auch eine Hakenleiste über eine Tür mit alte Kinderschuhe hängen.
    Aber die Hakenleiste ist nicht so schön wie deins!!

    liebe Grüße/Tina

    AntwortenLöschen
  11. das ist super Idee mir gefällt auch, ich komme auch sehr oft mit Sachen nach und Hause und muss zuerst nach dem Platz suchen.
    Lg Maggi

    AntwortenLöschen
  12. ich bin schon echt gespannt, wie der XXL Schrank nachher bei euch aussieht...

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Jaqueline
    ...Du bist herrlich verrückt:-))))))))))))))))
    GGGGGGGGLG Antje

    AntwortenLöschen
  14. Ich LIIIIIIIIEBE Hakenleisten und kleine Regal...und nächstes mal lasse ich mich auch nicht mehr durch ein "wo soll denn das noch hin??" abschrecken! Mir fallen da spontan mindestens drei Orte dafür ein ;o) Die Hakenleiste sieht aus, als wäre sie schon immer da gewesen - und das mag ich am liebsten ;o)
    Übrigens gebe ich Sigrid auch recht: das sieht so viel besser aus!
    Liebe Grüße,
    Irina

    AntwortenLöschen
  15. Ein Heim ist ein organisches "Ding"...
    Ich finde die Leisten toll!
    Liebe Grüße!!!

    AntwortenLöschen
  16. Sieht toll aus Jaqueline!
    Schönes Wochenende wünscht,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  17. J'adore ton blog dont je fais la connaissance - c'est merveilleux ... tout ce que je vois me plait ... je suis française comme tu le vois et j'aimerais recevoir tes billets ... je vais essayer de m'abonner ....
    Viens-me voir si tu as un moment - mon blog est MIgnonne, allons voir..
    A bientôt - passe un bon week-end
    Solène

    AntwortenLöschen
  18. Hello Jacqueline ! looks great and extra storage is always a good thing ! I picked some cherry blossom and wondered if it would blossom inside...I think maybe i just need to be patient ! Happy weekend ! Gail x

    AntwortenLöschen
  19. das trümmer von schrank ist ja wirklich der knüller, gib schub, bin schon ganz neugierig, wie er sich unter deinen händen verändern wird, gut, das der in der höhe passt, bauernhäuser haben ja meistens nicht ein so hohe decke, das wäre natürlich fatal gewesen, die hakenleiste ist wirklich genial ich bin ja auch so mehr der typ irgendwie hält das schon, und was nicht passt, wird passend gemacht, aber auch ne bohrmaschine hat im altbau tücken, bohrst du etwas schief hält kein dübel, tip von mir in dem fall heißkleber oder silikon ins bohrloch, dübel rein warten und das hält aber sowas von, Frau muß sich nur zu helfen wissen, lach

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über JEDEN Eurer Kommentare - DANKESCHÖN !!! - und versuche, so schnell als möglich auf Fragen von Euch zu antworten. Bitte seid nicht böse, wenn ich nicht jeden Kommentar von Euch hier kommentiere.