Mittwoch, 22. Oktober 2014

Viel zu selten …….

Ja, leider, viel zu selten nehmen wir uns wirklich mal einen Tag frei! Tun mal wirklich NICHTS, lassen die Seele baumeln, sind nur für UNS ZWEI da, geniessen die ZWEISAMKEIT,…
……und keine Sorge, das wird jetzt kein „wir-haben-so-viel-zu-tun-wo-ist-die Zeit-Post“. Nein, wir leben unser Leben so wie es ist, aber nach einem solch schönen Tag ohne „normalen“ Alltag merkt man dann, dass auch solche Tage SO WICHTIG sind! Und solch ein Tag war gestern – der Held hatte Geburtstag und wünschte sich solch einen „Auszeittag“. Das haben wir letztes Jahr schon genauso gemacht. Sind auch raus in die Natur gegangen – in den Wald........
 
............. Haben die Ruhe genossen, haben viel geredet aber auch miteinander geschwiegen, haben Pilze gesucht. Pilze zu suchen ist überhaupt die ideale Tätigkeit, um den Kopf "frei" zu bekommen - fast schon wie meditieren! Ja, wir haben VIELE Pilze gesehen / gefunden – das Wetter ist dafür im Moment ja absolut ideal: es hat geregnet gehabt in den letzten Tagen und zusätzlich ist es warm. Also das ideale PILZWETTER!.........
 
.............aber, da wir beide eigentlich nur wenige Sorten wirklich kennen / erkennen, haben wir uns auf Maronen konzentriert. Die erkennen wir beide sicher und essen sie sehr gerne (und so mancher Waldbewohner scheinbar auch)!......
 
……Nicht schlecht gestaunt haben wir über die hunderte von winzigen Kiefernsämlingen, die da an einer Stelle aus dem Boden geschossen sind - an einer Stelle, wo durch Waldfahrzeuge scheinbar der Waldboden geebnet worden war, ist diese kleine "Kiefern-Kolonie" entstanden (dies ist nur ein winzier Ausschnitt)........
……Zuhause wurden dann die Pilze gesichtet - die Pilze, die schnell verzehrt werden mussten, wurden kleingeschnippelt und die, die noch ein paar Tage im Kühlschrank "aushalten" können, werden dann morgen in einer Suppe verspeist...........
....Als "Geburtstags-Abendessen" hab ich dann eine Art Ragout aus gebratenem Hackfleisch, den Maronen, einer gehackten Zwiebel, kleingeschnittenen Tomaten, Sahne, Creme-Fraiche, abgerundet mit etwas Sambal Oleg für den "Pfiff" und Kartoffel-Pü "gezaubert" - superlecker!!!! Und wie jedes Jahr nehmen wir uns wieder vor: DAS machen wir öfters mal! - na, mal schauen, ob das klappt ?!? - Eure Jacqueline

Kommentare:

  1. Frankiboy ALLES LIEBE UND GUTE ZUM PURZELTAG!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Ha.....du und einmal die Seele baumeln lassen? Du sitzt doch nicht mal auf der Toilette still *g*

    Liebe Grüße und baumelt mal schön!

    Sigrid

    AntwortenLöschen
  2. ja, meine jacyueline,
    hast so recht, und dein lieber schatz dazu.....diese gemeinsame zeit, das binsofrohdasswirzusammensind ist eigentlich das wichtigste, alles andere macht gute laune und freude und, und, und.........doch glück ist genau das...
    liebe grüsse von anne, die eine schwere angina mit sowohl allem drum als dran eingefangen hat und sich freut,wenn ihr schatz heute heimkommt und sie a bissla aufmundert und ihr was gutes kocht

    AntwortenLöschen
  3. alles Gute nachträglich für den Helden!! und ja, solche Tage sind bei uns auch sehr rar gesät ...... um so schöner ist es, wenn man sich tatsächlich mal die Zeit nimmt!!!
    liebe Grüße
    Manu

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Jacqui, wie recht du doch hast!! Auch wir sind gerne mit den Hunden im Wald unterwegs und haben schon so manch schöne Pilzmahlzeit zubereitet. Die kleinen Tannenbäumchen sind glaube ich Lärchen- ist ja auch egal, super niedlich auf jeden Fall die Zwerge:-) Herzlichen Glückwunsch nachträglich dem Helden. Ich bin immer ganz verliebt in den Rasierspiegel in deinem Header- seufz.. Zum niederknien schön♥♥ Der würde so gut in Puschis Schlafzimmer passen. Hab einen schönen Tag, glg Puschi♥

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Jacqui,
    sich immer mal wieder einen Tag Zeit nehmen füreinander, das ist so wichtig und es gibt einem wieder Kraft für den Alltag! Einfach mal - Arbeit, Arbeit sein lassen - auch wenn das leichter gesagt, als getan ist!
    Die selbst gesuchten, frischen Pilze sehen sehr lecker aus und dein gekochtes Geburtstagsmenü hätte mir auch geschmeckt - ich esse sehr gerne Pilze!
    Dem Helden wünsche ich noch viel Glück für sein kommendes Lebensjahr!
    Danke für die gelungenen Wald- und Deko - Fotos! Liebe Grüße von Rosi

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Jacqui - herzlichen Glückwunsch dem Helden von der Parkuhr ;))))!!!! ER LEBE HOCH!!!
    Ich hatte vorgestern auch solch einen Tag, da hier ums Eck ein Moor ist. Leider aber hab ich außer einem schönen, winzig kleinen Lärchenzweig nix gefunden (was nun unbescheiden klingt, da der soooo schöööön ist!) - außer einer herrlichen herrlichen herrlichen Auszeit für die Méa, die immer wieder feststellt, dass die Natur einfach die größte Künstlerin ist. Dein Post ist wunder-wunderschön geworden, die Äpfelchen, also die Minikerlchen, so fröhlich ihr Leuchten...
    Ja, Jacqui, erden, das muss ich noch lernen, dies wieder mehr zu tun :)) Ich danke Dir für den Post, Drüüüücker, Deine Méa voller Glitzerflitter.... ;))

    AntwortenLöschen
  7. Alle Liebe nachträglich für Deinen Helden. Eine schöne Idee, dem Alltag auf diese Weise zu entfliehen. Macht es Euch schön...
    Julia

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Jacqui,
    ein Tag zu Zweit und gemeinsam durch Wald und Flur schlendern, dabei kleine Schätze entdecken,herrlich.
    Ich bin erstaunt,dass ihr noch Pilze findet. Bei uns ist die Zeit schon vorbei.
    Ganz begeistert bin ich auch von den kleinen Zieräpfelchen, die sind total süß!
    Liebe Grüße aus den verschneiten Bergen rund um Salzburg.
    Manuela

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Jacqui!

    Auch ich möchte gerne deinem Held nachträglich zum Geburtstag gratulieren. Ich wünsche ihm für sein neues Lebensjahr vor allem ganz viel Gesundheit, Kraft für alles was noch kommen mag und für euch beide ganz viele so schöne gemeinsame Tage/Momente!!!!

    Einen ganz lieben Gruß von eurer Diana

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über JEDEN Eurer Kommentare - DANKESCHÖN !!! - und versuche, so schnell als möglich auf Fragen von Euch zu antworten. Bitte seid nicht böse, wenn ich nicht jeden Kommentar von Euch hier kommentiere.