Dienstag, 1. Juli 2014

Eine unverhoffte Tour............

Diese Tour über das vergangene Wochenende kam tatsächlich völlig unerwartet. Aber es ist ja oft so, dass es anders kommt, als man denkt - wer kennt das nicht. Wir mußten einen Schwung antiker Schneiderpuppen ins Ruhrgebiet liefern, da sie gaaaanz dringend vom Kunden gebraucht wurden und sich niemand auf die Paketdienste verlassen wollte. Und was lag da näher, als dass wir selbst ausliefern. Na, und da ja so schon die halbe Strecke erledigt war, haben wir daraus eben eine "richtige" Tour gemacht. Und ich muss sagen, es war schön, es war aufregend, es war sehr anstrengend und SEHR spannend, denn wir haben so manches ausgefallene Teil gefunden!: So z.B. dieses geniale und superbequeme antike Sofa - alter weisser Lack - nur den furchtbaren Bezug müßt Ihr Euch wegdenken, aber das wird schon - UND es ist wesentlich größer, als es die Fotos vielleicht glauben lassen................

.......oder auch dieser alte Fliegenschrank - um die 180cm hoch und so aussergewöhnlich.......
 
.....da der Wettergott scheinbar der Meinung war, Regen macht ein schönes Haar, begleitete uns an allen Tagen der Regen - immer wieder gab es heftige Schauer. So auch bei unserer Rückkehr, sodass wir alles an kleineren Stücken ganz schnell ins Haus tragen mussten ............
.....auch antike französische und belgische Keramik durfte wieder reichlich mit nach Hause.........
...
.....besonders hab ich mich natürlich u.a. über diese antike Schneiderpuppe / Mannequin gefreut. Solch einen Schatz findet man nun wirklich nicht alle Tage..........

.....aber auch solch ein schönes altes Sxophon hab ich zuvor noch nie gesehen - das könnte auch eine schöne Weihnachtsdeko abgeben.......
....und natürlich mußten uns auch einige französische Kirchenleuchter / Altarleuchter nach Hause begleiten!.....
........da blitzt und blinkt es - alle Steine sind noch eingefaßt.........
........ein echtes Highlight ist auch dieses antike Leuchterpaar mit den Opalblüten........
 
..........wie lange schon hab ich nach einer antiken französischen Dachgaube Ausschau gehalten - im Volksmund Ochsenauge genannt. Jetzt hoffe ich natürlich sehr, dass es da, wo ich es mir vorstelle, dann auch hinpaßt.........
........in manchen Momenten auf der Tour hatten wir wirklich das Gefühl, dass wir "wegschwimmen" könnten - da wäre uns ein Rettungsring gerade recht gekommen.........

......ein für mich besonderes Highligt ist auch dieser kleine französische Deckenlüster - ja, MEA nur ein kleines "Prinzesschen" - aber ich hab ihn gesehen und ich wußte, DER MUSS ZU MIR - und der Held hat mir den Wunsch erfüllt / ihn mir zum Hochzeitstag geschenkt - ja, denn bei uns liegen Kennenlerntag und Hochzeitstag ziemlich nah beeinander........
......schaut mal auf MEA'S Seite - da zeigt sie Deckenlüster, da werden einem die Knie weich! Wie gesagt, da ist mein Leuchter ein Winzling! (und diehäßliche Deckenkette müßtIhr Eucheinfach mal wegdenken - die wird noch ausgetauscht!)........
 
..........und dieser antike Leuchter ist dann eine "Bastelarbeit" für lange Winterabende - sozusagen, wenn mir dann langweilig ist. Ich hab noch keinen Plan, wie der wieder zusammengesetzt wird - aber ich habe ja Ehrgeiz - und wo er hin soll, weiss ich auch schon. Aber kommt Zeit kommt auch Rat - hoffe ich.........
 
......zumindest scheinen mehr als ausreichend Ersatzteile dabei zu sein - hoffe ich!..........
 
...............hier noch ein paar Fotos ganz ohne Kommentar:.....
 
....
 
.......
 
.......
 
.....
 
.........
 
.......
 
.......
 
.......
 
......Ich wünsche Euch allen eine erholsame Nacht und morgen einen schönen Tag - Eure (hundemüde) Jacqueline, die sich derzeit einen Tag mit 48 Stunden wünschen würde (damit ich alle das schaffen kann, wass ich mir für die nächsten Wochen vorgenommen habe!)

Kommentare:

  1. Liebe Jaqueline,
    da habt ich eine große und auch wieder sehr schöne Ausbeute. Regen ist bei so einer Tour natürlich denkbar ungünstig, aber was soll man machen, wenigstens kann man nicht an der Wetterschraube drehen. Bei dem Lüster wird Mea das Herz aufgehen, ja. Mir persönlich hat es der Fliegenschrank angetan, weil er so groß und tatsächlich außergewöhnlich ist.
    Ich hoffe du hast gut geschlafen und kannst nun durchstarten und die "gehamsterten" Schmuckstücke jetzt mit wacheren Augen sehen.
    Eine schöne Restwoche wünscht dir Stine

    AntwortenLöschen
  2. Wunderbaren und schönen "Guten Morgen". Ich bin ja auch Frühaufsteher, aber dieser Post toppt wieder mal alles!!! 1:40 Uhr eingestellt - Wow!! Ihre Leidenschaft, gepaart mit ihrem Gespür für schöne alte Dinge und jeder Menge Ausdauer und familärer Unterstützung sind damit wieder einmal mehr unter Beweis gestellt !!

    AntwortenLöschen
  3. WOW...Prinzessin...was für tolle Schätze Du wieder gefunden hast! Mir gefällt so gut das Dingens, die Glocke, die man über den Teller stellt...hat das Ding eigentlich einen Namen??! Keine Ahnung, ich bin sehr gespannt auf Deine Bastelarbeit. Für mich müssten Tage auch sehr häufig 48 Std. haben, meine to do Liste ist eeeeewig lang! Herzlichen Glückwunsch zum Hochzeitstag übrigens, und wenn Du das nächste Mal ins Ruhrgebiet fährst, kommste Kaffeé trinken und Dich von mir drücken lassen!

    Bis Bald, Biene<3

    AntwortenLöschen
  4. Jacqui, Jacqui, ich habe Schnappatmung!!! Und von wegen "kleines Prinzesschen", weißt Du, was Du da hahahast?? Ich würde morden für den kleinen Leuchter!!! Mein Gott, das ist SO ein Fang!!! Herzlichen Glückwunsch, auch zu den anderen Traumteilen, da stockte mir der Blutfluss. Und der andere Leuchter, der ist so derart Du, WAS für ein Kerl - und dann noch mit den Röhrchen. Adieu Maria Theresia!!! Du hättest auch mal eben sagen können, dass Du auf´m Clignoncourt in Paris warst, Wow!
    Du bist die Kaiserin, Chapeau und tiefste Verneigung der besten Jägerin aller Zeiten. Alles Liebe Dir, die jetzt gaaanz kleine Méa ;)), die aus dem prolligen "Wow"-Sagen einfach nicht mehr rauskommt.

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen Jacqueline , wow wo findet Ihr nur immer solch traumhaft schöne Sachen .
    Ich muß ja fast froh sein das Du so weit weg wohnst sonst könnte ich kaum widerstehen .
    Und wäre wahrscheinlich schon pleite . Ich wünsche Dir eine schöne Woche , Bianca .

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Jacqueline so schöne Sachen hast du da die Backformen suche ich schon lange einfach toll die Sachen das Sofa ist ein Traum .lg galina

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Jacqueline , einfach toll . Es ist einfach irre wo Ihr immer so schöne Sachen findet .
    Eine schöne Woche für Dich . Liebe Grüße , Bianca

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Jacqueline,

    kaum anders zu erwarten, hast du wieder wahre Fundstücke gefunden. Bei den Bildern schlägt mein Herz schneller und bin aufgeregt. Da kann ich mir gut vorstellen wie es dir ergeht wenn du diese Schätze in natura siehst. Ich glaube, ich würde an deiner Stelle wie eine Verrückte auf- und abspringen mit einem fetten Grinsen im Gesicht. Dabei würde meine große Tochter denken ich spiele Rumpelstilzchen (sie liebt Märchen über alles) und mein Mann denkt, was für ein Klapps hat sie nun wieder (er meint es lieb).
    Ich wünsche dir eine schöne restliche Woche.
    Liebe Grüße Bea

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Jacqui,
    dass du Müde bist, glaub ich gerne, nach so einer anstrengenden Tour! Ich wundere mich immer wieder, wo ihr all die vielen verschiedenen Dinge findet. Der Deckenlüster mit den Glastropfen gefällt mir sehr gut - ich mag solche Lampen - hab selber auch eine - nur meine ist nicht so alt!
    Jedenfalls sind vorerst eure Lager wieder gut bestückt!
    Ein paar ruhige Tage wünscht dir Rosi

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Jacqui,
    das glaube ich gerne, dass du müde bist nach dieser anstrengenden Tour - ihr habt aber tolle Sachen mitgebracht. Der Deckenlüster mit den Glastropfen ist wunderschön - ich mag solche Lampen! Ein schönes Geschenk von deinem Mann - hast du schon ein Plätzchen dafür? Na ja, Räume hast du ja genug!
    Ich wünsche dir ein paar ruhige Tage - bin aber nicht sicher - ob das bei dir machbar ist!
    Liebe Grüße von Rosi

    AntwortenLöschen
  11. Meine Liebe, es ist als ob diese wunderschönen Dinge nur auf dich warten. Lauter kleine Schätze, die geborgen, gehoben werden möchten ... was für Sahneteilchen du da wieder gefunden hast. Und das Sofa ... ich denke da an einen frischen Bezug aus Mehlsäcken, oder altem Bauernleinen. Bin schon sooo gespannt! Dein Leuchter ist auch so ein eyecatcher, richtig edel, erlesen. Liebste Grüße von mir zu dir, gönn dir mal ein Päckchen Schlaf ;o)

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Jacqueline,
    Wahre Schätze habt ihr da wieder von eurer Tour mitgebracht... das "Ochsenauge" ist der Hammer! und mit so schöner Patina...
    Bin schon gespannt wie und wo es seinen Platz bei dir findet.

    Ganz liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  13. Wirklich wunderschoene Sachen habt ihr wieder gefunden!!!
    Ich wuensche schoenes WE!
    LG, Nicole

    AntwortenLöschen
  14. good evening
    it's a bit that I follow and are tormented by the beautiful portrait "Flammingo" of that old lady .. I'm so curious that I do not know stop with his head! ^ _ ^
    I tried and tried to find the author of that picture but I could not, lho now I ask you, would know tell me who was the author of that delzioso painted that picture that shows with such grace?
    please help me .. thanks

    I leave the image
    http://4.bp.blogspot.com/-4zNHkq97hXc/U7HrIqddX8I/AAAAAAAAXuk/8-6J1ZFDWkc/s1600/DSCF2660.JPG

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über JEDEN Eurer Kommentare - DANKESCHÖN !!! - und versuche, so schnell als möglich auf Fragen von Euch zu antworten. Bitte seid nicht böse, wenn ich nicht jeden Kommentar von Euch hier kommentiere.