Freitag, 11. April 2014

Wer pudert heute noch mit dem Klammerbeutel?................

Könnt Ihr Euch noch an die kleinen antiken Kinderhemdchen erinnern, die wir von einer unserer letzten "Beutezüge" mitgebracht hatten?...................

...............damals hatte ich dazu geschrieben gehabt, ich hätte da so eine Idee. Nun, da hab ich natürlich nicht das Rad neu erfunden - aber ich finde die Idee schön! Die Idee an sich ist uralt - wer kann sich nicht noch an die an Puppenkleidchen angelehnten Klammerbeutel mit dem dicken Loch auf dem "Bauch" erinnern, die bei unseren Großmüttern und Tanten in der Waschküche hingen?!?.......

............ Also beide meine Omas hatten solch einen Klammerbeutel und als ich die Kinderkleidchen entdeckt hatte, kamen mir diese Klammerbeutel wieder in den Sinn...............

..............bei den Kinderkleidchen war es ganz einfach: unten den Saum auf links gedreht zunähen (geht bei einer solch kurzen Naht zur Not sogar mit der Hand, wenn man keine Maschine hat), wieder auf rechts drehen, auf einen schönen schönen Bügel hängen, Wäscheklammern hinein - FERTIG!.............

............einer meiner Klammerbeutel hängt nun im Bad im Obergeschoß an einem alten kleinen Fensterladen, der da "einfach nur so" an die Schornsteinwand gelehnt steht......................

.......wenn das Wetter schlecht ist und ich keine Wäsche draussen im Garten aufhängen kann, dann steht der Wäscheständer im Bad und da macht es ja auch Sinn, wenn ich nicht jedesmal die Wäscheklammern durch Haus / Gelände tragen muss (draussen hab ich einen Schwung Wäschklammern in einem alten Eierkorb zu liegen) und so sind nun auch im Bad die Wäscheklammern "schnell bei der Hand"...................

........hinter dem Schornstein "versteckt" sich das "stille Örtchen" und BD - hinter der "Bretterwand" ist die DuschKabine "versteckt".........
 
......Das Bad an sich ist eigentlich recht groß - es ist sogar Platz für eine Dreiecksbadewanne ( die ich am liebsten loswerden würde), aber durch die Dachschrägen und den Schornstein, der mitten durch das Bad steigt, wirkt das Bad sehr "verbaut" und es ist garnicht so einfach, in dem Bad gescheite Fotos hinzubekommen......
 
....nachwievor freue ich mich RIESIG, dass wir bei der Renovierung die antike Kommode zu einem Waschtisch umfunktioniert haben.....

........

....
 
.......Ich LIEBE diese pudrige Patina an dem alten Lack..............

.......Das war es für heute schon wieder - ich kämpfe ja derzeit mit dem neuen Versandkostenrechner im Shop - eine wenig erquickliche Arbeit, von der ich mich ja sehr gerne Ablenken lassen würde. Aber muss ja auch gemacht werden, da hilft alles Jammern nichts. Macht Euch alle ein wunderschönes Wochenende - eure Jacqueline
 

Kommentare:

  1. Jacqui,
    ich finde diese Idee einfach nur grandios. Ich werde mir demnächst auch sowas machen, nu packt´s mich - so funktional und schön. Hab da noch so ein antikes Hemdchen, das ist zwar nicht so schön, aber als schlichtes "Hängerchen" wird´s wohl taugen. Da kommen meine Vorratsseifen rein, jupiduu, wie toll, und auch die kleinen Reste davon, Klammern hab ich nicht mehr, ich schmeiß das Zeug einfach so über die Leine, haha
    Dann sind bei mir alle mit dem Seifenbeutel gepudert, hahah
    Deinen Waschkommodentisch bewundere ich immer wieder aufs neue. Aber das hatte ich längst gemailt. Ja, so geht´s halt auch, oben auf finde ich eh besser :))
    In genau diesem Sinne, die Méa

    AntwortenLöschen
  2. Die Klammerkleidchen sind wirklich wunderschön! Ich hab auch ein Kleidchen, nur ein etwas moderneres Kinderkleid. Aber egal ... bei uns hängen auch draußen Wäscheklammern in einem Behälter, im Keller und auch auf der Etage, denn je nachdem wie das Wetter ist und wie viel Wäsche anfällt, wird die Wäsche mal da mal dort oder überall gleichzeitig aufgehangen. ;-)

    So verwinkelte Bäder haben aber wiederum auch was ... sie sind viel gemütlicher als diese Null-Acht-Fuffzehn-Bäder, die es heute in den modernen Häusern meist gibt. Alles kahl, alles rational und total langweilig. ;-)

    Liebe Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen
  3. So einen Klammerbeutel hatten wir zu Hause auch, ich weiß sogar noch wie er ausgesehen hat, jedenfalls war er sehr bunt. Niedlich sehen die umfunktionierten Kinderkleidchen aus... ist eben wieder eine Superidee a la Jacquline
    In das Bad würde zu deinem Wohnstil eine freistehende Badewanne gut passen, - doch ich glaube dafür ist es zu eng. Vom Arbeitsaufwand und den Kosten ganz zu schweigen. Es kann eben nicht alles perfekt sein, wie man das gerne haben möchte!
    Ein schönes Wochenende wünscht dir Rosi

    AntwortenLöschen
  4. Eine schöne Idee! Nun weiss ich, wonach ich auf dem nächsten Trödelmarkt Ausschau halte:so ein Hemdchen! Das wird nicht einfach, but i try it, hihi!
    Und dann zu deiner Badewanne: ich HASSE meine eckbadewanne! Ich hasse badmöbel aus Acryl! Das sauberhalten ist ein Albtraum!
    Es grüsst ganz lieb
    Die
    Tanja

    AntwortenLöschen
  5. Eine schöne Idee! Nun weiss ich, wonach ich auf dem nächsten Trödelmarkt Ausschau halte:so ein Hemdchen! Das wird nicht einfach, but i try it, hihi!
    Und dann zu deiner Badewanne: ich HASSE meine eckbadewanne! Ich hasse badmöbel aus Acryl! Das sauberhalten ist ein Albtraum!
    Es grüsst ganz lieb
    Die
    Tanja

    AntwortenLöschen
  6. Verry beautiful photo's.
    Have a nice Weekend.

    Greetings,
    Inge, my choice

    AntwortenLöschen
  7. Wow...for noen utrolig vakre bilder og nydelige gamle barneklær:)
    Ønsker deg en herlig helg
    Klem Merete

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Jacqui,
    klasse Sache und wieder eine super Idee, ich habe auch aus einem alten Unterrock einen Wäschebeutel genäht. Schön wieder einmal Bilder aus deinem tollen Bad zu sehen, da kann ich mir bestimmt die eine oder andere Idee für unser anstehendes neues(altes) Bad holen. Das wird aber erst gehen wenn wir wieder Nerven haben, zur Zeit ist da nix, alles wird immer schlimmer obwohl man denkt schlimmer geht nicht.
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende!
    Ganz liebe Grüße
    Annett

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Jaqueline,
    eine super Idee mit den Kinderhemdchen! Wir haben auf unserem Dachboden so was in der Art hängen. Aus den 60er o. 70er Jahren mit Blümchenmuster. ggg...
    Euer Bad finde ich klasse bis auf die Badewanne, na ja...wir sagen immer kommt Zeit kommt Rat.....
    Bei uns wird auch eine neues (altes) Duschbad geplant und ich suche mich doll und dämlich nach so einem eckigen Aufsatzwaschbecken. Verräst Du wo Du das her hast?
    Wünsch Dir eine schöne Zeit
    Liebe Grüße
    Margret

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über JEDEN Eurer Kommentare - DANKESCHÖN !!! - und versuche, so schnell als möglich auf Fragen von Euch zu antworten. Bitte seid nicht böse, wenn ich nicht jeden Kommentar von Euch hier kommentiere.