Dienstag, 4. Februar 2014

was bin ich froh..................

ja, wirklich, was bin ich froh, dass wir dieses Jahr scheinbar vom ganz harten Winter verschont bleiben.............

..........ich muss es ja wohl nicht nochmals betonen, dass ich KEIN Wintertyp bin! - und somit mich schon weniger als 15+ fast schon in die Winterstarre fallen lassen. Ja, ich weiss, die Blumen und Bäume brauchen die Kälte, um dann im Frühling wieder "gesund" zu erwachen. Aber ich bin kein Baum und auch keine Blume! - also brauch ich folglich auch die Kälte nicht. Ein paar Tage war es hier knackig kalt (übrigens weit kälter, als in vielen anderen Gegenden in Deutschland in diesem Jahr!) und so hab ich mich heute RIESIG gefreut, als mit den ersten warmen Sonnenstrahlen sogar das erste Rufen vom Kuckuck und das erste Gurren der Turteltauben wieder zu hören war. Das ist für mich immer ein deutliches Zeichen: der Frühling ist nicht mehr weit! - und genau so sehen es wohl auch die Schneeglöckchen bei uns im Vorgarten - die ersten Blütenspitzen sind zu sehen - könnt Ihr sie auf dem Foto entdecken? - na, was glaubt Ihr, wie der Nachbar, der die Straße zur gleichen Zeit gefegt hat, sich den Hals verrenkt hat, um zu beoachten, was für komische Verrenkungen ich gemacht habe, um diese Fotos von den ersten Schneeglöckchen zu schiessen..........

...........nunja, so froh ich auch über den Frühling und das schöne Wetter bin, so unfroh war ich in der Vergangenheit natürlich, dass man bisher am kleinen Häuschen als Spaziergänger bei uns in die Fenster vom Wohnzimmer schauen konnte und dann einen direkten Durchblick bis ins Schlafzimmer hatte...........

...............und glaubt mir, es ist verblüffend, wie GROSS sich vorbeigehende Nachbarn machen können, wenn sie die Chance haben, in ein nachbarliches Haus zu blicken. Und man muss schon etwas größer eigentlich sein, um von der Straße aus in die Fenster vom "kleinen Haus" zu blicken - aber es geht - ich hab es mit eigenen Augen gesehen!...........

.........nun stören mich solche Blicke ins Schlafzimmer ja schon, aber mich stören auch Türen! Sie sind IMMER im Weg und nehmen unnötig Platz weg, den man so schön anderweitig nutzen könnte! Also hab ich länger nach passenden Fensterläden gesucht, um den direkten Blick ins Schlafzimmer bei Bedarf zu verhindern (der Held hatte schon damit gedroht, doch wieder eine Tür einzusetzen - es wurde also höchste Zeit!).............

...........und so bin ich SEHR FROH, dass endlich passende Fensterläden an der Tür vom kleinen Flur zum Wohnzimmer hängen, denn das war die Blickachse, die geschlossen werden musste..............

......und so könnte ich im Moment die ganze Zeit nur dastehen und mich über das schöne Ergebnis freuen...............

......und hier nochmals der Anblick im Ganzen (da müßt Ihr jetzt durch!).........
 
......zieht man an den Knäufen, so öffnen sich die Fensterläden - so ähnlich wie bei Schwingtüren in den alten Westernfilmen.......


......Dabei war die Montage so einfach: ein paar Schraubhaken in den Türrahmen gedreht, Fensterläden daran aufgehängt - FERTIG!........
 
.............und auch so ein "was bin ich froh" ist derzeit, dass ich angefangen hab, den Dielenboden im Wohnzimmer zu streichen. Die Fenster im "kleinen Haus" sind alle recht klein (und das läßt sich leider auch nicht ändern, da sonst die Statik vom Haus nicht mehr funktionieren würde) und so ist es (auch bei Sonnenschein) recht dunkel im "kleinen Haus" - da machen weisse Böden wirklich Sinn!.............

........ auch in Wohnzimmer wird also der Boden in zwei Etappen gestrichen - erst die Fensterseite (alle Möbel auf die andere Seite gewuchtet) und später dann die Innenseite vom Zimmer...........

............aber schon jetzt ist zu erahnen, wie schön hell das Wohnzimmer später dann sein wird. Und was ich nicht gedacht hätte ist, dass trotz des neuen Anstrichs die alten Spuren im Dielenholz trotzdem zu sehen sein werden (auch wenn man das auf den Fotos nicht so gut sehen kann). Aber ich bin dann auch froh, wenn ich diese Streichaktion dann (irgendwann) geschafft haben werde..............

.................habt alle einen schönen Feierabend - Eure Jacqueline
 
p.s.: mit besonderen Grüßen an Dich ROSI !

Kommentare:

  1. Oh liebe Jacqui,
    geniale Idee mit den" blickdichten" Fensterläden! Vom Helden wieder prima umgesetzt! Da haben die " Halsverrenker" keine Chance!
    Mit dem weißen Boden kommt wirklich viel Helligkeit in den Raum! Schon wieder ein Stückchen weiter im Kleinen Haus! Eure Ausdauer und eure Energie ist bewundernswert!
    Mein kleiner Freund hat mir zugeblinzelt.......ich freue mich......
    Danke Jacqui, Grüße von Rosi

    AntwortenLöschen
  2. hach, IMMER WIEDER traumhaft!!!
    ich würde zwar nicht mit soo viel Gebrauchsspuren (vorallem am Mauerwerk) leben wollen, aber ich finde es so toll, was ihr in diesem Haus alles schon zum besseren geändert habt!!!!
    wenn ich da an die Anfangsbilder denke, meine Güte ........
    liebe Grüße
    Manu

    AntwortenLöschen
  3. Och ich hoffe Du hast recht! Lass den Frühling kommen und den Kuckuck rufen!
    LG Bine

    AntwortenLöschen
  4. Oh wow... Es wird wirklich immer schöner und schöner! :-D Der weiße Boden ist so toll, da lohnt sich die Arbeit wirklich! ^^
    Alles Liebe,
    Alice

    AntwortenLöschen
  5. Wauw...what is youre home so fantastic Brocante.
    I love the painted floor.
    Have a nice evening.

    Greetings,
    Inge, my choice

    AntwortenLöschen
  6. Wie schön es im kleinen haus wird......ihr seid wirklich fleissig.
    lg Gaby

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Jacqui,
    zu deinen Bildern, deinem Schlafzimmer, den Dielen wieder ein hochachtungsvolles WOW! Du bist aber auch so ein kleiner Workaholic ;-) Entspannt auf dem Sofa und nix tun...geht doch bei dir auch nicht, außer das Häkel- oder Strickzeug ist dabei, gel!
    Mach dir einen schönen Tag!
    Liebe Grüße Caty

    AntwortenLöschen
  8. sieht fantastisch aus! immer alle sachen dann bitte in den shop einstellen ;-) naja, und was die nachbarn sagen, weiß ich: die ist so arm, die kann sich nicht mal nen teppich/ schrankwand leisten! WIEHER, KREISCH (ist mir selbst passiert)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über JEDEN Eurer Kommentare - DANKESCHÖN !!! - und versuche, so schnell als möglich auf Fragen von Euch zu antworten. Bitte seid nicht böse, wenn ich nicht jeden Kommentar von Euch hier kommentiere.