Samstag, 15. Februar 2014

Von Häkeldecken und sonstigen Macken................

......ich bin zwar eine "Häkeltante", aber mit den blitzschnellen Häkelprojekten der Profis unter Euch kann ich nun wirklich nicht mithalten. So schaffe ich mal gerade so 1-2 Decken pro Jahr - aber das ist auch ganz ok so !!! ..........
 
.............Und so ist vor ein paar Tagen eine weitere Häkeldecke fertig geworden, auf die ich sehr stolz bin - gefertigt aus der Wolle JOKER / Baumwolle - Farbe LEINEN - und ja, die Farbe passt wirklcih perfekt zu altem dunklem Leinen .....
 
..........ich habe zuerst einzelne Quadrate / Grannys (siebenreihig) gehäkelt, diese dann zusammengesetzt zu Streifen, diese Streifen in 7 Reihen umhäkelt, diese nun breiteren Streifen wiederum zusammengenäht und nochmals mit 7 Reihen umhäkelt - aberschliessend hat die Decke dann eine Zackenkante bekommen........


..........insgesamt hab ich 3.050 gr Wolle für die Decke verwendet (hab die Decke gewogen) ...........

......da ich  erst mit den einzelnen Quadraten / Grannys begonnen habe und ein ganz schlichtes Stäbchenmuster für die gewählt habe, hat die Decke dieses "Karomuster" bekommen. Ich häkele übrigens NIE nach Anleitung - das kann ich nicht - ich bin da eher die "Free-Style-Häklerin", wenn es sowas überhaupt gibt ?!? .......
 
......Im Endergebnis hat die Decke eine für mich vernünftige Größe von ca. 160 x 200 cm, damit es auch eine wirkliche Kuscheldecke ist...............

...........Und da ich schon lange keine Fotos mehr im Schlafzimmer (wo wir tatsächlich im Moment (noch) schlafen) gemacht hab, hab ich als "Kulisse" eben unser Schlafzimmer mal wieder gewählt............

...............auch wenn sich da nicht allzu viel verändert hat und Ihr es eigentlich schon kennt, denn genau so fühlen wir uns wohl - STIMMT ES für uns. Ich hab ja schon öfters geschrieben - es muss stimmen / ein Raum muss nicht nur "wachsen" sondern dann auch RICHTIG sein. ..........

..............trotzdem kommen dann immer wieder mal ein paar Details dazu - wie vor kurzem dieser dicke alte Boutis (auf der Kiste) aus Frankreich in den schönen gedämpften Farben............

.......ich staune immer wieder, wie schön diese alten Decken sind und wie gut sie oft noch erhalten sind, obwohl sie schon so alt sind........

............ja, auch ein weiteres Kissen für meine Seite ist vor ein paar Wochen entstanden - aber das sind ja nun alles keine "Wahnssinns-Veränderungen" - ein wenig Beständigkeit darf dann doch sein!............

...........Ich werde übrigens häufiger mal von Lesern gefragt: IST IHR SCHLAFZIMMER IMMER SO AUFGERÄUMT? - ja, es ist ist (fast) IMMER so aufgeräumt, denn ich geniesse es sehr, wenn ich tagsüber mal durch den Raum gehe (dahinter liegt das kleine Bad (auf dem folgenden Foto links die angelehnte Tür)) .........
 
...............oder abends zu Bett gehe, in einen schönen aufgeräumten Raum zu kommen und in ein gemachtes Bett zu klettern. Auch wenn dann erst ein Berg Kissen wegeräumt werden muss................

...........so hat wohl jeder seine "Macken" - und ein aufgeräumtes Schlafzimmer ist halt eine meiner Macken............

.......genauso, wie ich schöne alte Wäsche liebe - sie hege und pflege und wohl mehr habe, als wir in unserem Leben noch verschleissen könnten.............
 
.......und auch einen "Schuhtick" habe. Allerdings habe ich mehr Schuhe zum anschauen als zu anziehen!!!.......
 
.....Ich wünsche Euch allen ein wunderschönes Wochenende - macht es Euch kuschelig, geniesst die schönen Momente und "pflegt" Eure Macken!!!! - Eure Jacqueline
 

Kommentare:

  1. Ich steh auf Macken!!! Deine finde ich sehr sympathisch, denn ich finde, es gibt nix schöneres, wie abends in ein aufgeräumtes Wohlfühlzimmer zu kommen, und sich in die Kissen zu kuscheln!! Deine Hakeldecke ist sehr toll, ich habe die Wolle ebenfalls zuhause! Übrigens auch sehr sympathisch, das Du ein Freestyler bist...ich kann auch nix nach Anweisung...kein Rezept....keine Häkelanleitung....keine Diät, und sogar wenn in der Schule und im Kiga gebastelt wird,muss ich immer was anders machen...für mich als Harmonietante, wahrscheinlich mein Beitrag zur Rebellion...hihi...
    Hab ein tolles WE, Biene

    AntwortenLöschen
  2. Also die Decke ist ein Traum! :-D Schlicht aber durch den Zackenrand und Größe etwas besonderes. Und sie fügt sich perfekt in eure Einrichtung ein! :-D Wunderschön!
    Hach, so einen Tick hätte ich auch gern. :-) Ich meine den mit dem aufgeräumten Schlafzimmer. Ich bin schon froh wenn der Rest der Wohnung einigermaßen aufgeräumt ist. Unter der Woche nach der Arbeit bin ich meistens so müde, dass ich mich grad mal zum Wäsche waschen aufraffen kann. :-) Aber ich habe einen Kloputz Tick. Wenn das nicht sauber ist, bekomme ich sehr schlechte Laune. ^ ^ Immerhin. :-)
    Liebe Grüße,
    Alice ♥

    AntwortenLöschen
  3. You make a verry beautiful blanket...I love crochet too...but I don't find time.
    Verry beautiful photo's.
    Have a nice Weekend.

    Greetings,
    Inge, my choice

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Jacqueline!

    Nur 1 bis 2 Decken im Jahr...!
    Also, ich finde, das sind richtig viele! Ich würde mich schon mit einer überhsupt zufrieden geben...bis dahin ist aber noch ein langer "Anfänger-Weg".

    Sowohl die Decken, als auch das Schlafzimmer sehen sehr gemütlich aus!
    Und alte Wäsche ist toll...! Da gebe es notfalls viele Abnehmer! :-)

    Ganz liebe Wochenendgrüße
    Trix

    AntwortenLöschen
  5. Du bist mit deiner Macke gar nicht so allein - ich mag es auch, wenn es aufgeräumt ist. Das hat sogar den Nebeneffekt, dass eine Freundin denkt, bei mir wäre es immer blitzsauber! (Ist es aber gar nicht, nur eben aufgeräumt)
    Deine Decke ist wunderschön geworden!

    Liebe Grüße ... Frauke

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Jacquie,
    deine neue Decke ist der absolute Hit, wunderschön auch die Farbe. Finde ich persönlich angenehmer als das kalte Weiß!
    Ich glaube, ich hole mir gleich noch Garn und fange an zu häkeln!! Darf ich dein Muster nachhäkeln? Gerade die Schlichtheit dieses Musters ist atemberaubend!
    Ganz liebe Grüße, Margit

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Jacqeline,
    Deine Decke ist Traumschön, also wenn Du sie mal nicht mehr willst,
    ich würde mich ja breitschlagen lassen und ihr ein neues Zuhause geben :-)
    Sie passt wirklich toll in Euer Schlafzimmer.

    Liebe Grüße Susanne

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Jacquie,
    die Decke beschert mir echte Schnappatmung...so so so schön! und das Schlafzimmer ist ein Traum. Das ist für mich auch der Ort der schon immer weiss und sehr schlicht gestaltet ist, zum zurückziehen ganz wichtig!
    deckenverliebte andrellagrüße

    AntwortenLöschen
  9. Die Decke ist wunderschön und sieht allein schon durch die Farbe edel aus , aber das Muster tut sein übriges ....perfekt.
    Hab einen schönen Tag
    Liebe Grüsse
    Antje

    AntwortenLöschen
  10. Die Decke ist super schön. Ich wäre froh, wenn ich zwei Decken im Jahr schaffen würde, bei einer ist bei mir Schluss.
    Bei Dir passt alles, es ist so schön dekoriert, einfach große Klasse.
    Lieben Gruß
    Birgit

    AntwortenLöschen
  11. Schmunzel... liebe Jacqueline, den Schuhtick habe ich auch, Absatzhöhen, die ich nur noch im Sitzen (er)trage - vintage Schuhe seit den 50ern, manchmal zum Anziehen, meist zum Schauen... Ich habe halt ein Hamster-Gen. EINE meiner Macken :-)
    Die Häkeldecke ist ja eine Fleissarbeit - Chapeau ! Ein Gedicht.
    Hab ein gutes Wochenende, Martina (heute nur im Garten tätig)

    AntwortenLöschen
  12. Die Decke ist super schön geworden. Ich wäre froh, wenn ich zwei Decken im Jahr schaffen würde.
    Bei Dir passt alles, es ist so schön dekoriert, finde ich große Klasse.
    Lieben Gruß
    Birgit

    AntwortenLöschen
  13. Olala, was für eine Traumdecke! Sie passt wunderbar in Dein Traum-Zuhause! Es ist wirklich immer und in allen Ecken total schön bei Dir lauern zu dürfen ;o) Neben unserem Bett liegt immer noch die Landidee *Wohnen und Deko mit Eurer Reportage. Genauso wie die von Katja. Mein zwei allerliebsten Immer-wieder-reinschau-Hefte!
    Ein schönes Wochenende und liebe Grüße, Elke

    AntwortenLöschen
  14. Es sieht wie immer total wunderschön bei dir aus.

    Und zu der Häkeldecke: die ist genau mein Geschmack.
    Ich würde allerdings ein ganzes Leben für so ein Projekt brauchen....

    Wünsche dir ein schönes Wochenende,
    Sandra

    AntwortenLöschen
  15. Wunderschöne Decke, würde mir auch gefallen, was ich aber sehr besonders finde, ist das Kissen mit dem gehäkelten Motiv. Gab es da eine Anleitung (würde mich über eine Info freuen) oder ist das pure Kreativität? Dann herzlichen Glückwunsch, und im Übrigen du hast einen superschönen Blog, den ich immer wieder gerne besuche und verweile.... Vielen Dank dafür, schönen Wochenende und lieben Gruß Angelika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Angelika - dise aussergewöhnliche Kissenplatte habe ich nicht selbst gemacht - die hab ich mal in Frankreich gefunden und dann zu einem Kissen umgearbeitet - den Post dazu findest Du unter folgendem Link:
      http://princessgreeneye.blogspot.de/2013/07/kuschelkissen-und-andere-kunstwerke.html

      Löschen
  16. Eine wunderschöne Decke und soooo groß. Kein Wunder brauchst du dafür länger, aber es hat sich gelohnt. Ein aufgeräumtes Schlafzimmer finde ich auch sehr entspannend. Ich arbeite aber noch dran. Wenn ich ein Ankleidezimmer hätte, würde es mir wohl leichter fallen.
    LG Donna G.

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Jacqui,
    die Häkeldecke ist für mich ein traumhaftes Meisterwerk! Das Muster und die Größe einfach fantastisch! Gefällt mir sehr gut!
    Ein unaufgeräumtes Schlafzimmer --- undenkbar, aber das gilt bei mir für jeden Raum in meiner Wohnung! Ich bin ein "Putzteufelchen"! Vielleicht eine Macke--für mich aber eine Selbstverständlichkeit-- ich kann nicht anders!
    Dein Schlafzimmer ist wirklich eine Wohlfühloase!!! Die alte "Boutis"-Decke gefällt mir sehr gut! Du treibst immer wieder schöne, ausgefallene "Schätzchen" auf!
    Und wenn wir die dann sehen dürfen auf den Fotos, machst du uns froh und glücklich!
    Ich wünsche dir eine gute, erholsame Nacht und einen schönen Sonntag!
    Grüße von Rosi

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Jacqui,
    also ich komme immer wieder aus dem staunen nicht raus wenn du so wunderschöne Decken häkeln oder stricken kannst, die jetzige ist auch wieder ein Traum genau so wie dein Schlafzimmer. Ich fühle mich auch immer sehr wohl wenn alles schön aufgeräumt und an seinem Platz ist, bin kein Putzteufel aber ein gewisser Grund muß sein:))) auch mit dem wegräumen der Kissen, nehme ich gerne in kauf,
    (nur Schatzi nicht:))))
    Ein schönes WE wünsch ich dir!
    Liebe Grüße
    Annett

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Jacqui,
    das Schlafzimmer ist sooooooooooo schön!!!
    Und jetzt erstmal riesen Respekt...Häkeln einfach so??? Ohne Anleitung??? WOW!!! bei mir geht NIX ohne Anleitung...Hut ab!!!
    GGLG Caty

    AntwortenLöschen
  20. Ich habe mich gerade eben verliebt!
    In Deine Decke!
    Hammerschön. Die sieht so richtig schön kuschelig aus und die Farbe finde ich auch toll.
    GGLG Bine

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Jacqui,
    ich bin beeindruckt, ich schaffe nicht einmal eine Decke :-)
    Toll ist die geworden!
    LG
    Manu

    AntwortenLöschen
  22. Die Idee der "Mackenpflege" finde ich ganz grossartig! Und die Decke ebenfalls :o)

    AntwortenLöschen
  23. Die Idee der "Mackenpflege" finde ich ganz grossartig! Und die Decke ebenfalls :o)

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Jaqui,
    wieder wunderschöne Fotos und die Decke ist der Knaller. Respekt!!
    Mir gefällt dein konsequentes Farbkonzept, alles sieht so ruhig aus.
    Aber ich habe eine Frage: Die alten Decken, Stoffe, Kleidungsstücke... wäschst du die alle in der Maschine und "muffen" die nicht ein bißchen, wo die schon so alt sind? Denn je nachdem wo sie vorher gelagert wurden, riechen die doch sicher ein bißchen nach Keller oder Dachboden, oder ?
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  25. ...die Decke ist ja der Hammer...ich schaffe garkeine Decke im Jahr...bin leider nicht so geduldig!!! Kompliment für das tolle Werk!!
    Aufgeräumte Räume lieb ich auch...wenn ich das Haus morgens verlasse ist alles tippi toppi...mag einfach Ordnung...die kann meine Familie aber wieder ganz schnell zerstören...ich sach nur...Schulranzen...Schuhe..Jacken...die kann man auch einfach fallen lassen...hi,hi..!! jetzt aber wieder zu Dir...Es ist so traumhaft bei Dir..und das Schlafzimmer ne Wucht..!!
    Lieben Gruß
    Anja

    AntwortenLöschen
  26. Wow Jacqueline, ich finde die Decke wirklich wunderschön geworden, ein tolles Muster, und sehr, sehr schöne Farbe! Ich würde froh sein, wenn ich das könnte! Ich finde auch so toll dass euer Schlafzimmer immer so schön aufgeräumt ist! Bei uns liegen immer viele Sachen rum, die da gar nicht hingehören, leider...
    Ich wünsch dir einen schönen Abend!
    LG, Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Jacqui,
      du bist einfach genial, genau so hatte ich es mit dem Aufbau wie ne Kaminumrandung gemeint nur die Idee war noch nicht ausgereift, du hast jetzt den Punkt auf das i gesetzt, genau so soll es sein, mal sehen was Schatzi sagt. Wie würdest du die Steine machen?????So lassen oder streichen????Ich danke dir vielmals.
      Liebe Grüße und dicker Drücker
      Annett

      Löschen
  27. Wahnsinn, diese Decke!!! Ich stehe eigentlich nicht so auf Grannydecken, aber in einfarbig und weiß ist sie ein Traum. Herzlichen Glückwunsch zu diesem gelungenen Stück! Eine weitere Leidenschaft teile ich mit Dir: das aufgeräumte Schlafzimmer mit den gemachten Betten: ich freue mich auch genauso, wenn ich abends in ein aufgeräumtes Schlafzimmer kommen und die Betten gemacht sind, am liebsten noch frisch bezogen…
    Dir einen guten Start in die neue Woche. Liebe Grüße Sigrid

    AntwortenLöschen
  28. Die Decke ist der Hammer! Oh Mann ich beneide dich für deine Geduld und Durchhaltevermögen solch eine wunderschöne und große Decke zu häkeln!
    Ich kann dir gut nach vollziehen was das aufgeräumte Schlafzimmer betrifft. Ich bin da genau so wie du. Ich genieße es abends in ein aufgeräumtes Schlafzimmer zu kommen, das Bett abzuräumen und sich vor dem Einschlafen nochmals gemütlich im Zimmer umzusehen und viele schöne Dinge zu sehen.
    Hab einen schönen Start in die Woche,
    Sabrina

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über JEDEN Eurer Kommentare - DANKESCHÖN !!! - und versuche, so schnell als möglich auf Fragen von Euch zu antworten. Bitte seid nicht böse, wenn ich nicht jeden Kommentar von Euch hier kommentiere.