Mittwoch, 17. Juli 2013

Kuschelkissen und andere Kunstwerke..........

Eigentlich wollte ich Euch heute nur mein neues Kuschelkissen zeigen:......

.....Wenn wir auf Tour gehen, hab ich ja immer ein Kissen mit, dass ich mir auf der Fahrt hinter den Rücken stelle und auch im Hotel drauf schlafe, da leider viele Hotels heutzutage nur Kissen mit Synthetikfüllung auf den Betten haben. Darauf kann ich schlicht nicht schlafen. Und so hab ich mir aus einer Kissenplatte, die ich aus Frankreich habe, ein neues Kuschelkissen gemacht...........

.......die Hülle hab ich aus dickem antikem Leinen genäht - und darauf dann die gehäkelte Kissenplatte gesetzt..........

......ich bin immer wieder schwer begeistert, welche Kunstwerke die Französinnen früher vollbracht haben ........

........vergleichbares hab ich in Deutschland so noch nicht gesehen - ich vermute, dass die Kissenplatte aus einem Viskosegarn ist - oder sogar Seide - auf jeden Fall hat das Garn einen seidigen Schimmer und ist keine Synthetik ..........

.....die Französinnen müssen früher selbst beim schlafen gehäkelt und gestrickt haben - wenn man bedenkt, welch feine Wolle sie früher verwendet haben und wie kunstvoll die Muster teilweise sind. Das dauert ja auch alles seine Zeit.....
 
....als seitlichen Abschluss / Rüschen hab ich ein Stück feinsten (allerdings vermutlich maschinell gefertigten) gitterähnlichen Stoff (ebenfalls aus Frankreich) verwendet ( aus Leinengarn), aus dem früher häufig auch Gardinen gearbeitet waren.........
 
.......verschlossen wird das Kissen auf der Rückseite mit grossen alten Perlmuttknöpfen........
 
.....auf jedem Markt stöber ich in jeder noch so kleinen Schachtel nach solchen alten Perlmuttknöpfen. Ich liebe diesen feinen seidigen Schimmer und die kühle Haptik von Perlmutt!.....
.....das Kissen ist von der Größe her für eine Federfüllung 70x50cm genäht ........
 
..........und da es farblich perfekt in unser Schlafzimmer paßt, hab ich heute früh insgesamt 237 Fotos verschossen (kein Scherz) - und eine Auswahl davon möchte ich Euch einfach mal zeigen.....
 
.......Neben meinem Bett hängt derzeit eine antike Garnitur Kinderkleidung aus einem Mantel und einem 2teiligen Kleidchen - auch aus Frankreich ...
 
..............etwas solch kunstvolles hab ich vorher noch nie gesehen ........

..........fast jede Naht ist von Hand genäht - mir fehlt da ein wenig die Fantasie, WIE LANGE jemand an diesen Kunstwerken gearbeitet haben mag...........

...........alle Spitzen sind gehäkelt - scheinbar aus einem Garn, das kaum dicker als Nähgarn sein kann....
 
........das Kleidchen ist aus feinstem Tüll (abgefüttert mit hauchdünner Seide).......

....
 
........... - besetzt mit feinen geflochtenen Bändchen (man sieht, dass die Bändchen von Hand appliziert wurden, wenn man den Tüll umdreht).....
 
........

.....der kleine Unterrock dazu ist aus feinem Batist.....
 
....komplett per Hand genäht und bestickt.....
 
.......der dazugehörige Mantel.......
 
......... ist eigentlich auch ein Mehrteiler - bestehend aus einem dick gefütterten Mantel (ebenfalls mit feiner Seide abgefüttert) .......
 
......und darüber einem abknöpfbaren Cape / Umhang.......
 
........der ebenfalls "natürlich" wieder mit Seide abgefüttert und üppigst verziert ist (und übrigens auch erstaunlich schwer ist)...........

....natürlich haben die Kleidungsstücke schon gelitten - die Seide istteilweise  brüchig im Laufe der vergangenen 150 Jahre geworden - trotzdem bin ich der Meinung, dass der zustand für das hohe Alter noch top ist. Wenn ich bedenke, wie schnell heutzutage Kinderkleidung Verschleisserscheinungen bekommt. Ich hab keine Ahnung, für welchen Anlass diese Kleidung mal gewesen sein muss. Aber ich kann mir kaum vorstellen, dass diese Kinderkleidung für den täglichen Bedarf gewesen ist. Auf jeden Fall geht da sofort wieder das berühmte "Kopfkino" los !.....
 
......Ach ja - einen Filius muss die Familie auch gehabt haben, denn an unserem Wäscheschrank.......
 
.....hängt noch ein 2erSet Jungenkleidung aus der gleichen Quelle....
 
 ....ein wenig "ramponierter" als das MädchenSet - aber ist ja auch ein Junge.......
 
..........ebenfalls aus Seide 2lagig genäht...........
 
.....
 
..der kleine Einsatz innen am Ausschnitt kann übrigens herausgeknöpft werden..........
 
....ein wenig musste ich bei der kleinen Hose schmunzeln.......
 
 - der kleine Matz muss damit ziemlich rabiat umgegangen sein - oder hat er etwa so fein gewandet gespielt?!? Auf jeden Fall sind zwei Nähte an der Hose eingerissen : eine am Bein und einem am Popo. Na, die Begeisterung der Eltern kann ich mir gut vorstellen!.......
 
............und hier noch ein paar der Fotos, die ich heute noch so geschossen habe - einfach mal ohne weitere Kommentare dazu - Vorsicht Bilderflut!....
 
......
 
.......
 
.....
 
.....
 
......
 
.........
 
.......
 
........
 
.......
 
..........
 
......
 
......
 
.......
 
........
 
.......
 
.....ich wurde nach meinem letzten Post gefragt, was das für Steppdecken auf der Bank unter dem Pavillon sind: Sie sind von JEANNE D'ARC LIVING aus einer älteren Kollektion und inszwischen in unserem SHOP  auch ausverkauft - die letzten beiden hatte ich mir für uns gesichert gehabt und bin damit absolut happy!.....

......Ich hoffe, Euch geht es allen gut und wünsche Euch einen wunderschönen Tag - Eure Jacqueline
  

Kommentare:

  1. Was für ein WUNDERSCHÖNES Schlafzimmer!!
    Einfach Traumhaft!!!!!
    So viele wunderschöne Details....
    LOVE IT!!!!
    Und die Kinderkleidung!! Bin fast sprachlos..
    Was für eine arbeit das alles zu nähen und häkeln...
    Traumhaft schön.. :0)

    Und dein Kuschelkissen ist wunderschön geworden!!!

    GGGGLG Tina

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Jacqui, was für tolle Bilder. Ich frage mich manches mal, wieviel Zeit und welch ein Begabung, hinter diesen Anfertigungen stehen. Welches Können solche Kleidung herzustellen....leider kann man sich das heute nicht mehr vorstellen im Zeitalter der Medien. Obwohl ich sie auch viel nutze und glücklich darüber bin, es wäre auch meine Zeit damals gewesen. Ich liebe diese alten Dinge. Deshalb ist dein Kissen auch so was besonderes, da du es verstehst aus diesen alten Handarbeiten etwas schönes neues für dich zu machen.
    Liebste Grüße bis bald Heike

    AntwortenLöschen
  3. Wowwwww was für ein tolles Kissen , diese Arbeit macht wirklich sprachlos....wie schön das die Schätze bei dir so ein liebevolles zuhause gefunden haben. Ich muss nochmal die tollen bilder gucken, WAHNSINN!
    liebe andrellagrüße

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Jacqui,
    wie schön ist das denn wieder??? Du stellst ja JD fast in den Schatten ;-)Die Bilder sind echt ein Traum. Ich glaube, ich sollt dies Jahr wieder an die Ostsee fahren...mit Zwischenstopp in Angermüde ;-)
    Liebe Grüße Caty

    AntwortenLöschen
  5. Ich bin begeistert von Deinem Stil mit so schönen kleinen romantischen Details! Es berührt mich so sehr,der Anblick von den süßen kostbaren Kinderkleidern!
    Alles wirkt so warm und heimelig!
    Fühlt euch ganz lieb gegrüßt!
    Lana

    AntwortenLöschen
  6. Wenn du es nicht machst, mach es ich! Diese tollen Fotos gehören doch in ein Buch!!!!!
    Ich druck sie mir jetzt aus und hefte sie zusammen, dann kann ich sie überall mitnehmen,

    Der helle Wahnsinn! (Natürlich nur Spaß! WÜRDE ICH NIE WAGEN: )Aber DU, Du solltest das echt ins Auge fassen. Bestseller, sage ich da nur!
    Herzlichst Gabriele

    AntwortenLöschen
  7. Ein wunderschönes Schlafzimmer! Zum träumen schön!

    Alles Liebe
    Tanja

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Jacqui,
    Wenn man in so einem Schlafzimmer keine tollenTraeume hat dann weiß ich es auch nicht.
    Die Kissen super traumhaft schön, die Fensterläden super, die Spiegel hatte ich auch gern.
    Und so ein großes schkafzimmer eh. Also dann weiterhin tollen Schlaf und angenehme Traeume.
    Glgl Claudia

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Jacqui,
    ...bin einfach nur sprachlos...du stellst echt jedes Deko-Magazin in den Schatten! Ganz ganz tolle Bilder...super schöne Ideen deinerseits! Einfach nur wunderschön! Man mag gar nicht glauben, das es bei dir wirklich so aussieht ;-) Das Kissen ist wundervoll...toll gearbeitet! Hut ab und Respekt...
    Viele liebe Grüße Caty

    AntwortenLöschen
  10. Einfach umwerfend schön!!
    Herzlichst
    Dea

    AntwortenLöschen
  11. Wie immer traumhaft schön!!!!!!!!!!!!!!!

    Drücken die Häkelknubbel am Schmusekissen nicht ein wenig beim Schlafen?

    Wünsch dir was!!!!!!!

    Liebe Grüße
    Sigrid

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Jacqueline,
    was für wunderschöne Bilder aus deinem Traumreich ! Auch ich liebe die französichen Handarbeiten und bin immer total glücklich, wenn ich auf den elsassischen Flohmärkten am Wochenende solche finde: Die Stickereien, Häkelarbeiten und genähten Schätze sind sooo schöön und mittlerweile hat sich auch schon so einiges angesammelt !
    Ein weiterhin erfolgreiches Finden auf den französischen Marché aus Puces !
    Herzliche Grüße aus der Windmühle
    Iris

    AntwortenLöschen
  13. Wow I love this things so beautiful,,,
    Have a nice summer
    Kathrine

    AntwortenLöschen
  14. EINFACH SUPER GAIL! EHEHEH SCHONE GRUESSE AUS ITALIEN MARZIA _ SOFIA

    AntwortenLöschen
  15. Hallo liebe Jaqueline,
    euer Schlafzimmer ist sehr schön!
    Auch so schön ruhig!
    Die Kinderkleidung ist wunderschön,
    vor allem das >Kleidchen!
    Ich wünsch dir noch einen schönen Abend!
    LG, Nicole

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Jacqueline,
    einfach traumhaft schön ist es bei euch! So romantisch und doch auch irgendwie schlicht und beruhigend. Einfach zauberhaft, wie im Märchen. Vielleicht wurden die Kleider für einen Besuch am Hof genäht oder für eine Hochzeit... Und jetzt werden sie von dir so liebevoll bewahrt. :-) Das Kissen ist auch ganz wundervoll geworden. Wie für eine Prinzessin.^^

    Ganz liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Jacqueline,
    wow was für ein himmlisch schönes Kissen das hat garantiert keiner und ich liebe solche Einzelstücke.Ich habe Deine Bilder wieder sowas von verschlungen:)))Man hat das Gefühl mitten im Raum zu stehen und dann beginnt die Reise in eine andere Welt,du hast soviel super schöne Sachen ach was rede(schreibe) ich denn,ich wüßte nicht was mir nicht gefällt.Jedes einzelne Teil bei Dir hat seinen Charm und wenn es vorher keinen hat, hat es spätestens nach Deiner Bearbeitung einen:))))
    Ich danke Dir für die schönen Fotos!
    Liebe Grüße
    Annett

    AntwortenLöschen
  18. Utrolig vakkert soverom og for noen nydelige bilder:)
    Her var det bare så utrolig masse skjønne skatter, de klærne var bare helt utrolig , alt er bare en drøm:)
    Takk for at vi får nyte disse nydelige bilder og drømme meg bort:)
    Ha en herlig helg
    Klem Merete

    AntwortenLöschen
  19. am allerallerbesten gefällt mir das süße hasenmädchen!was für herrliche bilder!ich selbst will morgen nach tongeren....ausgang,ob beute oder nicht,ungewiss... :-)danke nochmals für den anruf!ich komme im august zu Ihnen, wenn ich in berlin war.haben Sie das buch christmas von nina hartmann zum verkauf???vlg, catrin

    AntwortenLöschen
  20. KREISCH------ah zuerst mal hallöle...hab di grad endeckt.....mei hast du es TOLL bei dir.....schmacht.....hab di gespeichrt,,,,das i nix versam..... i los da no an liabn GRUAß do......BIRGIT

    AntwortenLöschen
  21. Ohh....... was für herrliche Bilder und alles Ton in Ton. Wunderbar.
    einen schönen Tag wünscht
    Christine

    AntwortenLöschen
  22. Wow, bin echt schwer begeistert! Ein tolles Zimmer mit phantastischen exquisiten Stücken!
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  23. Vielen Dank für die wahnsinnig schönen Bilder. Sie haben mir den Feierabend versüßt.
    Die Kindersachen.....einfach hinreißend. Ich würde so gern einmal daran riechen. Bestimmt haben sie den ganz besonderen, alten Duft.

    Vielen Dank für die Mühe
    Daniela

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über JEDEN Eurer Kommentare - DANKESCHÖN !!! - und versuche, so schnell als möglich auf Fragen von Euch zu antworten. Bitte seid nicht böse, wenn ich nicht jeden Kommentar von Euch hier kommentiere.