zum LADENHAUS-GEBURTSTAG

zum LADENHAUS-GEBURTSTAG gibt es noch bis einschliesslich 07.05.2017 einen 10%-GEBURTSTAGS-SALE in unserem ONLINESHOP und natürlich auch im LADENHAUS !!! auf alle Artikel,ausgenommen sind neue Magazine / Zeitschriften / Bücher, Versandkosten, die Gutscheine UND die Artikel, die in ihrer Artikelnummer ein K haben!

Beispiel: Artikelnummer 12345 ist im 10%SALE - Artikelnummer 12345K wäre NICHT im 10%SALE. Klingt kompliziert, ist es aber nicht, denn in den Artikelbeschreibungen sind ja auch die Artikelnummern immer mit angegeben. Da aber unser Shop-System nicht ganz so intelligent ist und diese verschiedenen Artikelnummern nicht filtern kann beim Kauf, gibt es NACH dem Kauf innerhalb von 24 Stunden eine BERICHTIGTE BESTELLBESTÄTIGUNG, wo wir dann auch die 10% SALE dann rausrechnet haben. Wenn Sie die Zahlungsmethode Paypal nutzen möchten, erstatten wir die "zuviel" gezahlten 10% umgehend dann wieder zurück!

Donnerstag, 18. April 2013

Sorry,..........

.......ich weiss, dass ich mit der Verkündung der Gewinner aus unserer Verlosung (wer mag schaut gerne nochmals HIER) einen Tag zu spät  bin. ABER das hat auch einen Grund: Gestern früh hatten wir ein Federvieh im Garten, dass nun defintiv nicht zu uns gehörte - eine Henne vom Nachbarn war durch ein Loch im Zaun zu uns gekommen. Es gab einen riesigen Tumult, denn die Fellträger waren auf Zack und das arme Huhn musste einige Federn lassen und ist in einen unseren Holz-Lager-Schuppen geflüchtet. Alles musste raus geholt werden, weil natürlich das (blöde) Huhn in die letzte Ecke geflüchtet ist. Was aber auch sein Gutes hatte (wie immer hat ja alles seine 2 Seiten): endlich wurde der Schuppen aufgeräumt - ein Projekt, das wir schon lange angehen wollten! Der Nachbar bekam sein Huhn zurück (das er noch nicht mal vermisst hatte) und ich kontrollierte den Zaun zu diesem Nachbarn - und mich traf fast der Schlag: der Mistkerl hatte am unteren Ende STACHELDRAHT gezogen gehabt - und ich hatte mich in letzter Zeit immer gewundert, warum unsere Fellträger Verletzungen an den Pfoten hatten, die vom normalen Spielen und Balgen nun wirklich nicht sein konnten. Also bin ich den ganzen Nachmittag auf der Erde zwischen den Eiben rumgerobbt und hab dort uzm Schutz Holzstämme zwischen Zaun und unsere Eiben gelegt - eine absolute "Sch.....ß-Arbeit"! ..........Und so gibt es nun die Gewinner erst heute - das "kleine Kind" war diesmal die Losfee .........

...........Es hatten sich 48 von Euch an der Verlosung beteiligt und ich hatte ja darum gebeten, dass Ihr mir mal Eure Wünsche äußert, was / worüber Ihr gerne mal wieder lesen möchtet - das war richtig spannend !!!! DANKESCHÖN, dass Ihr Euch diese Mühe gemacht habt - dazu schreibe ich weiter unten dann mehr. Ich hab KEINE Schnipsel geschnitten und aus einem Lostopf ziehen lassen.....
 
.........sondern, das "kleine Kind" hat mir Nummern zwischen 1 und 48 gesagt. Vorher hatte ich natürlich alle Namen auf einer Liste verewigt - diesmal sogar handschriftlich und so hab ich dann dabei alle Kommentare nochmals gelesen. Hat mir Freude gemacht! ..........
 
.........Also, folgende Nummern hat das "kleine Kind" gezogen/gesagt: zuerst die Nummer 17 - das war Anja von Station 88. Sie hatte folgenden Kommentar hinterlassen:
Liebe Jacqueline, ich mag einfach ,dass dein Blog so ehrlich und geradeheraus rüberkommt und natürlich deine tollen Einblicke in euer Leben,Wirken und Schaffen..immer wieder eine freude bei dir reinzuschauen.
Bei deinem Giveaway wäre ich gerne dabei , so wie schon seit langem bei dir mitlese und auch ab und zu mal ein paar Worte hinterlasse.
GGLG Astrid
Liebe Astrid, an Dich geht der alte Apotheker-Topf............
 
.......... als 2. Nummer war die 23 dran - SABINCHEN B., die folgenden Kommentar hinterlassen hatte:
Hallo Jacqui,
ich zähle dann mal auf...
- Ich finde immer die Bilder so toll, wenn ihr vom Flohmarkt kommt und alles Schätze im Hof stehen, dabei habe ich mich auch in das runde Fenster von oben verliebt...ich hätte schon immer gerne ein rundes Fenster im Haus gehabt.
- Ich lese so gerne vom Schwiegerkind, dem Held und der Streichperle
- Ich beneide dich um deine Strickkünste, das kann ich nämlich nicht und hab mich sehr gefreut deine Werke zu sehen.
- Das Video von euch fand ich auch toll, aber eher weil ich euch da mal live gesehen und gehört habe.
-Persönlich hat mir der Einrichtungsstil anfangs besser gefallen, aber es muss ja euch gefallen.

Macheinfach weiter so wie bisher....
Liebe Grüße Sabine

Liebe Sabine, an Dich geht der antike Puppenkopf....................

..................und als letzte Nummer kam die 40 dran - also SHABBY SCHWEIZ - MARIANNE - von ihr kam dieser Kommentar:......
Liebe Jacqueline
Da ich am Dienstag Geburtstag habe sehe ich es als gutes Omen...... grins und hoffe nürlich auf ganz viel Glücke ;-))))

Gggglg Marianne
...........Liebe Marianne - an Dich geht also das alte Milchkännchen...........

................Schickt Ihr Drei mir doch bitte Eure Anschriften, damit die Schätze sich schnell auf den Weg machen können an unsere Mailadresse zuluberlin@gmx.de
Ihr Anderen - BITTE nicht traurig sein, es war garantiert nicht die letze Verlosung bei uns - dazu macht es mir selbst auch viel zu viel Spaß! Ich fand es sehr spannend, was da so für Anregungen kamen - oder auch, was Euch besonders gut gefällt. Und es war gut so, dass ich diese Frage mal gestellt hab, so hab ich selbst gemerkt, worüber ich so lange nicht mehr geschrieben hab: Zum einen über den Garten - stimmt, da kam so lange nichts mehr drüber - aber dafür werdet Ihr in den kommenden Wochen nach VIEL drüber lesen, denn da tut sich einiges: Das neugestaltete Beet vom letzten Herbst mit den 300!!! Tulpenzwiebeln, .......
 
.........erwacht so langsam zu Leben.........

..........davor wird noch ein weiteres Rundbeet morgen dann angelegt werden - da kommen dann weisse Rosen hinein..........

............Das ehemalige Rosenbeet vor den beiden grossen Zedern nimmt auch langsam Gestalt an - die ersten Stauden sind schon im Beet..........

........Einige von Euch haben gefragt oder nach Tips gebeten, wie man ein Möbel aufarbeitet. Das ist eine so schwierige Frage und eigentlich kaum zu beantworten. (Fast) jedes Möbel reagiert auf Farbe anders, da gibt es kaum Patentrezepte, wenn man sich an alte / antike Möbel wagt. Oft wuden die Möbel früher mit irgendwelchen Tinkturen behandelt und plötzlich ist weiss nicht mehr weiss, sondern mit Glück Creme oder Elfenbein oder halt auch mal rosa. Wenn ich jetzt also sage, nehmt diese Farbe oder behandelt Euer Möbel mit dieser Lasur - dann fliegt mir das ganz schnell um die Ohren. Ihr seid dann bestenfalls entäuscht (von mir bzw. Eurem Ergebnis) oder auch sauer auf mich. Es ist auch bei uns immer wieder ein Herumexperimentieren, das könnt ihr glauben - oder ich falle beim Kauf auf ein Möbelstück in meiner "Gier" rein, dass schonmal in seinem Vorleben gewachst worden war. Egal, wie lange das Wachsen dann her ist, da KANN KEINE FARBE MEHR DRAUF HALTEN !!!! Es soll Lösungsmittel für solche Möbel geben - ich habe da keine Erfahrung mit und will es auch nicht. Oft entstehen bei Möbeln, wenn wir sie aufarbeiten ganz dolle Überraschungen. Wie bei diesem Schrank, der lange Zeit bei uns im Wohnzimmer als "Versteck" für unsere Stereo-Anlage gestanden hatte. Ich hatte ihn als alten Schrank mit altm weissem Lack beim Händler gesehen und gekauft. Bei näherem Hinsehen dann Zuhause die Überraschung: der Schrank hatte bereits fast 20 Anstriche hinter sich und wir konnten eine Patina zum niederknien hervorholen - zwischen durch war ich so verzweifelt darüber gewesen, dass er damals fast ins Feuerholz gewandert wäre. Als er fertig war, gehörte dieser Schrank lange Zeit zu meinen absoluten Lieblingen bei uns..........

.............Einig von Euch wünschen sich noch mehr DIY-Projekte - das werde ich gerne beherzigen - die kommen bestimmt wieder häufiger - VERSPROCHEN..........

........Oft staunt Ihr ja auch, dass der Held das alles bei uns so mitmacht - die langen Touren, dass er mich unterstützt, dass Eure Männer Euch nicht so gerne oder garnicht zu Märkten begleiten. Glaubt mir, es gehört NICHT zu seinen Lieblingsbeschäftigungen, mit mir über Märkte zu stromern, die Möbel zu schleppen, bei Eiseskälte morgens um 4.30 Uhr aus den Federn zu winden ! - Ein Grund ist: ich habe keinen Führerschein - NEIN, ich hatte noch nie einen. Mal war bei mir kein Geld da, mal hatte ich keine Zeit, mal war ich zu feige, mich auf die Prüfung einzulassen und heute werde ich aus gesundheitlichen Gründen keinen mehr machen. Also fährt der Held oder die Streichperle die LKWs, wenn wir auf Tour gehen. Der Held holt sich seinen Spaß, dass wir uns dann auch die Städte anschauen - er liebt "alte Steine", wie er es immer nennt - und so haben wir auch Zeit füreinander auf diesen Touren für Gespräche. Wobei Gespräche?!? - naja, ich rede (meistens) und er hört (meistens) zu. Und ich höre mir auch heute noch (manchmal) den Spruch an: WOFÜR BRAUCHST DU DAS oder WAS WILLST DU DENN DAMIT?????? Wenn Ihr einen Tip haben wollt, wie Ihr einen Flohmarktbesuch Euren Männern schmackhaft machen könnt - macht Vorschläge, wie Ihr einen Flohmarktbesuch mit etwas verbinden könnt, was Euren Männern auch Spaß macht - und wenn es ein Fussballspiel oder Biergartenbesuch ist ...........

.................Ihr habt mich in Euren Kommentaren auch nach "guten" Märkten gefragt - die Frage ist nicht zu beantworten. Es gibt keine Garantie für einen "guten" Markt. Ihr könnt stundenlang über einen Markt laufen - und es wird nur Schund angeboten - und plötzlich steht Ihr dann vor einem Stand, da stehen plötzlich nur Highlights. Oder Ihr geht auf einen Markt mit nur 10 Ständen und Ihr findet an jedem Stand was schönes - welcher ist nun der "bessere Markt" ?!? Das Wichtigste ist immer: geht mit OFFENEN Augen über einen Markt - schaut mal unter einen Tisch - da liegen oft die "wahren" Schätze. Lasst Euch nicht gleich vom ersten Eindruck eines Schätzchens entmutigen - oft verbirgt sich unter einer Dreckkruste ein wahrer Schatz! Geht nicht mit bestimmten Erwartungen über einen Markt. Ihr geht nicht ins Kaufhaus, wo Ihr einen Einkaufszettel abarbeiten könnt. Lasst Euch treiben, inspirieren oder auch mal von einem alten Stück "verführen" - klar, wer braucht schon eine verdreckte Industriespule? - aber wer sagt denn, dass man daraus nicht einen unkonventionellen Kerzenständer machen kann ?!? Oft kommen (zumindest bei mir) die Ideen erst, wenn ein Teil bei uns Zuhause ist. Dieser ehemalige Ständer für eine Schlachtmulde stand ewig bei uns rum und im Weg und jeder bei uns hatte schon zig Flüche deswegen von sich gegeben - jetzt ist er für mich ein Ständer für den Wäschekorb im Garten - ich brauch mich nicht mehr bücken, um die Wäsche zum aufhängen herauszunehmen........

..........und es wird auch wieder Neuigkeiten aus unserem "kleinen Haus" geben - einige Handwerkerarbeiten konnten über die Wintermonate erledigt werden und wir werden jetzt wieder mehr selbst machen können - darüber werde ich dann gerne berichten. Ich freue mich schon drauf - auch im Garten vom "kleinen Haus" wird sich noch einiges verändern...........

............Und als nächstes steht bei uns eine kleine Verwandlung in der Küche an - ich hoffe, dass wir das an diesem Wochenende endlich schaffen werden - DANN wird es auch aus der Küche mal wieder ein paar (neue) Bilder geben! ..........
 
........Ein paar von Euch hatten in den vergangenen Wochen auch immer wieder nach dem rosa Buffett gefragt gehabt bzw. ob es zu verkaufen ist. Nein, es ist nicht zu verkaufen - darin hatte sich das "kleine Kind" rettungslos verliebt, als sie dabei geholfen hatte, es aufzuarbeiten - ja, Ihr lest richtig, das "kleine Kind" arbeitet bei uns jetzt auch mit bis sie weiss, was sie mal lernen möchte, welchen Beruf sie wirklich ergreifen möchte. Eine bis vor wenigen Monaten strenge Verfechterin des grossen gelb-blauen Möbelhauses konnte ohne das rosa Buffett nicht mehr leben und hat es sich zum 18. Geburtstag gewünscht - der ist zwar erst im Mai, aber das Buffett steht schon in ihrer Wohnung und wird heiss und innig geliebt !!!!!!!.......
 
..........na, meine Güte, das war jetzt glaube ich der längste Post, den ich jemals geschrieben hab. Hut ab vor Euch, die Ihr bis hierher durchgehalten habt! Ich schicke Euch allen ganz liebe Grüße - Eure Jacqueline, die in nächster Zeit auch gerne mal wieder Bilder aus unserer Umgebung zeigen wird!

Kommentare:

  1. Ach, ich träume gerade...würde dich gerne mal auf einer Tour begleiten oder auch auf eurem Hof und im Lager stöbern. Mich einfach an den vielen schönen Dingen erfreuen und sie streicheln. Wenn sie sprechen könnten, sie hätten bestimmt viel zu erzählen!
    Weiterhin viel Erfolg auf den Märkten und liebe Grüße!
    Karin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. LIebe Karin, glaub mir, soviel Freude hättest Du nicht, wenn Du mich begleiten würdest! Oft mitten in der nacht aufstehen, oft (im Winter) eisige Kälte, oder Regen, und auch ich kann dan sehr "ungnädig" mit meiner Umwelt (meinen Begleitern) sein.
      Hab einen schönen Abend
      Jacqui

      Löschen
  2. Liebe Jacqueline,
    das war zwar ein langer aber auch sehr schöner und abwechslungsreicher Post!
    Ich freue mich schon auf viele Bilder von all den neuen Vorhaben!
    Den rosa Schrank hätte ich mir auch gleich unter den Nagel gerissen ;0)
    Herzlichen Glückwunsch an die Gewinnerinnen!
    Liebe Grüße,
    Britta

    AntwortenLöschen
  3. Hi Jacqueline, auch von mir erst einmal herzlichen Glückwunsch an die Gewinnerinnen.
    Ich fand ja super, dass du die durchnummerierten Listen gezeigt hast, denn ich konnte mich -mit viel Mühe- darauf sogar finden und weist du was: ich habe dieses Mal einen Gewinn um Haaresbreite verfehlt: ich war die Nummer 22!!!! Ich glaube, so dicht war ich noch nie dran!!
    Aber- nicht ärgern, das nächste Mal bin ich wieder mit im Glückstöpfchen! Und: ich bin schon sehr gespannt auf deine Umsetzung unserer Wünsche.
    LG...Heike

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Princesschen..

    ..schöner langer Post.. mir gefällts.
    Bin gespannt auf die viiiielen Neuigkeiten..

    .. und DANKE dir ganz ♥-lich über die Anteilnahme und den Trost für den Verlust meiner Enya..
    ..ach, mit dem Huhn hätte sie bestimmt auch seeehr gerne *gespielt* ..☺

    Ganz liebe Grüße
    Gina

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Jaqui,
    erst einmal herzlichen Glückwunsch an die Gewinner:-)))dann finde ich Deinen Post überhaupt nicht zu lang, von mir aus kannst Du ganze Bücher schreiben, die würde ich durchwälzen und dann habe ich den Post mit der Werkstatt entdeckt...total schööön, genau das hat mich mal interessiert, wie es da aussieht. Und dass der rosa Schrank in der Familie bleibt, ist schön. In den habe ich mich auch unsterblich verliebt:-)))
    Dann bin ich mal auf Deine nächsten Posts gespannt... und auf die 300 Zwiebeln:-))) freu**
    sei ganz ganz lieb gegrüßt
    Antje

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Antje, was glaubst, wie sehnsüchtig ich auf die Tulpen warte.......ja, der Schrank ist wirklich ein "Träumchen" geworden...Dir auch liebe Grüße

      Löschen
  6. Hallo Jacqueline,
    erst einmal einen Glückwunsch an die Gewinner.
    Dein Post hat mir sehr gut gefallen, die Tipps sind sehr hilfreich für einen Neuling wie mich. Wir hatten mal eine unerfreuliche Bekanntschaft mit Bierlack, der in den knapp hundert Jahren zuviel Sonne abbekommen hatte. Wir hatten gedacht, das lässt sich abschleifen, war aber ein großer Irrtum.
    Aber mein Mann und ein Freund haben dann doch gesiegt!
    Ich würde mich also über "Erlebnisberichte" aus der Werkstatt freuen.
    Viele Grüße
    Alice

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, Bierlack ist eine Herausforderung - fast so hart wie Stein - aber ich mag ihn als Untergrund für einen Neuanstrich gerne - vor allem, wenn er nciht mehr ganz eben ist. Das bringt, finde ich eine ganz tolle Struktur in den neuen Anstrich.
      Dir auch viele Grüße

      Löschen
  7. Danke für das Eingehen auf unsere Vorschläge und Fragen und Anregungen!
    Und meinen herzlichsten Glückwunsch an die Gewinnerinnen!
    Bis bald,alles Liebe
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hab ich gerne gemacht - war ja für mich selbst auch spannend!......

      Löschen
  8. Liebe Jacqui,
    die Posts können doch nie zu lang sein, hast Du doch immer spannendes zu berichten. Erst einmal einen herzlichen Glückwunsch an die 3 Gewinnerinnen. Der rosa Schrank ist wirklich sehr schön, da freut sich "die Kleine" aber sicherlich jeden Tag wie Bolle, das er bei ihr einziehen konnte. Tolles Geschenk. So, ohne Führerschein könnte ich mir gar nicht vorstellen, aber manchmal im Leben kommt immer mal was dazwischen und dann ist der Zeitpunkt einfach vorbei. Aber Du hast ja so fleißige Bienchen um Dich rum, die Dich unterstützen. Obwohl, Du wohnst ja schon sehr ländlich. Wünsche Dir noch einen schönen Abend und freue mich auf die nächsten Fotos.
    Liebe Grüße
    Claudia

    P.S. Das mit dem Stacheldrahtzaun ist ja der Hammer, da hätte ich mich auch ganzn fürchterlich aufgeregt.

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Jacqueline,
    das war eine total schöne Gute-Nacht-Lektüre heute, vielen lieben Dank :o)
    Miriam/Blechblueten
    p.s. Hast du schonmal mal bei gewachsten Möbeln heissen Anlauger probiert? Mit Einwirken? Geht manchmal an die Holzstruktur und auf die Lunge aber ein Versuch wäre es wert.

    AntwortenLöschen
  10. For noen vakre havebildr:) gir en herlig vårstemning:)
    Og det hvite skapet ditt var bare skjønt:)
    Alltid nydelige bilder og herlig inspirasjon
    Ønsker deg en herlig helg
    Klem Merete

    AntwortenLöschen
  11. Hi,

    Lang ist immer gut ;-)
    Ein glückwunsch an die Gewinnerinnen . Ich freue mich schon auf Eure , Deine
    Gartenbilder und wie es mit dem kleinen Haus weiter geht .

    Ganz liebe Grüsse
    Chris

    AntwortenLöschen
  12. Hallo,

    auch von mir einen Glückwunsch an die Gewinnerinnen. Der Post war wirklich sehr interessant und ich habe ihn mit Spannung gelesen...
    Freue mich auf alle weiteren Bilder und Geschichten.
    Viele liebe Grüße,
    Stephanie

    AntwortenLöschen
  13. Herzlichen Glückwunsch an die glücklichen Gewinnerinnen. Ich habe deinen Post sehr genossen. Danke dafür!
    GLG Evelyn

    AntwortenLöschen
  14. Uih, vielen Dank für meinen Gewinn, ist ja der Hammer. Normal bin ich nicht vom Glück verwöhnt... daher freut es mich umso mehr. Du hast wieder sehr schöne Bilder geschossen und der Abstellplatz für den Wäschekorb ist genial, mein Wäschekorb ruht immer auf einem Kinderpicknicktisch, bisher hab ich auch noch keine andere Lösung gefunden...
    Aber manchmal frag ich mich wie du das alles schaffst. Ist ja schon ein bisschen die Überholspur, aber von nix kommt ja auch nix, viel Stress Adrenalin und körperliche Arbeit. Gönnst du dir auch mal Ruhe?
    Grüße Sabine
    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  15. Guten Morgen liebe Jacqui!
    Also: Bei uns wäre Stacheldraht ja verboten. Und trotzdem sieht man ihn immer wieder, und da drüber ärgere ich mich genauso wie du! Ich stell mir dann immer vor, einer meiner Jungs kriegt die Panik vor irgendwas beim Ausreiten und rennt durch so einen Draht....Die Verletzungen mag ich gar nicht vor mein geistiges Auge führen!
    Ich glaube auch, dass jeder seine eigenen Erfahrungen machen muss mit dem Aufarbeiten von Möbeln. Ausserdem sind ja die Vorlieben ganz verschieden, wie etwas hinterher aussehen soll! Natürlich sind ein paar grundlegende Tipps nützlich, aber alles andere ergibt sich aus der Erfahrung. Ausserdem gibt es ja auch immer wieder neue Lacke etc. auf dem Markt. Auch wenn man so seine Miseren erlebt beim Streichen und Schleifen: Ein zweites Mal macht man die gleichen Fehler nicht mehr! ;oD
    Mit Rumbuddeln im Garten ist bei uns grad gar nix. Gestern morgen früh beim 1. Blick aus dem Fenster: Weiss, weiss, weiss!! Ich dachte, ich spinne! Nach 26° am Donnerstag auf direktem Weg zu 0° und dichtem Schneefall! Boah, meine armen Schwalben.... Aber sie werden sich durchbeissen, genauso wie all die armen Leberblümchen und Forythienblüten. Heute ist schon beinah alles wieder weggetaut, und für die kommende Woche geht's wieder steil bergauf wettertechnisch!
    Jetzt wünsche ich dir mal einen gemütlichen Sonntag (wer weiss, vielleicht magst du ja mal die Beine hochlegen?? ;oD)
    und schicke ganz herzliche Grüsse
    FrauHummel

    AntwortenLöschen
  16. Den Gewinnerinnen herzlichen Glückwunsch und das rosa Buffet ist wirklich toll, da hat eure Tochter glück!
    LG, Nicole

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über JEDEN Eurer Kommentare - DANKESCHÖN !!! - und versuche, so schnell als möglich auf Fragen von Euch zu antworten. Bitte seid nicht böse, wenn ich nicht jeden Kommentar von Euch hier kommentiere.