zum LADENHAUS-GEBURTSTAG

zum LADENHAUS-GEBURTSTAG gibt es noch bis einschliesslich 07.05.2017 einen 10%-GEBURTSTAGS-SALE in unserem ONLINESHOP und natürlich auch im LADENHAUS !!! auf alle Artikel,ausgenommen sind neue Magazine / Zeitschriften / Bücher, Versandkosten, die Gutscheine UND die Artikel, die in ihrer Artikelnummer ein K haben!

Beispiel: Artikelnummer 12345 ist im 10%SALE - Artikelnummer 12345K wäre NICHT im 10%SALE. Klingt kompliziert, ist es aber nicht, denn in den Artikelbeschreibungen sind ja auch die Artikelnummern immer mit angegeben. Da aber unser Shop-System nicht ganz so intelligent ist und diese verschiedenen Artikelnummern nicht filtern kann beim Kauf, gibt es NACH dem Kauf innerhalb von 24 Stunden eine BERICHTIGTE BESTELLBESTÄTIGUNG, wo wir dann auch die 10% SALE dann rausrechnet haben. Wenn Sie die Zahlungsmethode Paypal nutzen möchten, erstatten wir die "zuviel" gezahlten 10% umgehend dann wieder zurück!

Sonntag, 14. April 2013

ANBADEN und "Kampf der Störche"...........

........Ich hoffe, Ihr hattet auch ein wunderschönes Wochenende. Ich hatte dieses Wochenende mit den beiden grossen Felträgern alleine verbracht - der Held war in Österreich Ware ausliefern. Und so konnte ich mir meine Zeit ganz frei einteilen (ein sehr seltener Luxus) Vormittags hab ich gearbeitet und ab der Mittagszeit waren wir nur noch draussen. Dort hab ich geräumt, in den Beeten gewühlt und die Reste vom Winter beseitigt. Sogar die erste Wäsche hat heute im lauen Wind getrocknet - wie ich das liebe!!!! Eine zeitlang hab ich auch bei uns hinten am See gesessen - DAS WAR SOOOOO SCHÖN !!!! Seht Ihr ganz links den Steinquader - das ist mein Lieblingsplatz am See - da hab ich in der Sonne gesessen und das Leben genossen......
 
..........Die Frösche quakten und die Vögel zwitscherten - sonst nur Ruhe. Auch die Fellträger waren wie ausgewechselt und sprangen zeitweise über den Rasen wie junge Kälber. Und sie lieben das Wasser - unseren See. Paula kann mit einer Engelsgeduld den Fröschen auflauern........

........ganz vorsichtig tapst sie dann durch das seichte Wasser am Rand ..........

..........immer in der Hoffnung doch mal einen Frosch zu erwischen - darin ist sie richtig gut. Und sie ist eine echte "Wasserratte"......
 
.......... Anfangs hat sich ihr Sohn Mr.Gin sich das nur von draussen angeschaut - ich glaube, ihn reizen die Frösche nicht so sehr ....
 
..- oder ihm war eigentlich das Wasser noch zu kalt....
 
.....aber irgendwann waren die beiden dann gemeinsam im Wasser und haben ihre ersten Runden gedreht .......
 
......nein, ich gehe nicht in das Wasser - zum einen war es mir dann doch noch zu frisch UND ich weiss, dass in dem Wasser auch Schlangen ihre Runden drehen (Ringelnattern) - ist halt plattes Land hier. Im Moment "explodiert" der Garten förmlich - man kann den Frühlingsblühern schon fast beim wachsen zuschauen......

......dem Unkraut allerdings auch und die Schneeglöckchen sind schon fast wieder verblüht.......

.......und diese Stille wurde am Abend dann plötzlich durch ein unglaubliches Getöse und Geklapper zerrissen - zuerst wusste ich überhaupt nicht, was los war. Wir schauten zum Storchenhorst und da war ein wahrer "Storchenkrieg" im Gange.............

......
 
.....sowas hab ich vorher noch nie gesehen - da balgten sich zwei Storchenpaare um den Horst - solche dramatischen Szenen kennt man sonst vielleicht nur aus dem Fernsehen........

.............da gings wirklich richtig zur Sache. Leider sind die Fotos teilweise etwas unscharf geworden - aber ich bin froh, dass die Bilder überhaupt was geworden sind..............

........es ist so beeindruckend gewesen - diese riesigen Vögel - wie sie im Flug sich gegenseitig angegriffen haben (was ich leider nicht auf Fotos bannen konnte) - aber auch so spürte man förmlich, dass keiner der beiden Herren nachgeben wollte. ...........

........dabei verbindet man mit einem Storch ja eher Friedlichkeit und Kindersegen (na den brauchen WIR ja nicht mehr). Aber dass diese majestätischen Tiere auch sehr rabiat untereinander sein können - das weiss ich jetzt........
 
...........Irgenwann war das Spektakel vorbei und "unsere" Störche mussten sich erstmal sortieren und es gab ein sehr zufriedenes Geklapper. Klingt vielleicht komisch: aber ich bin überzeugt, dass sie dieses Geklapper sich ganz anders anhörte als vorher, als die beiden Störche miteinander gekämpft hatten ..............

...........Unser "Herr Storch" hat aber auch wirklich mit vollem Körpereinsatz gekämpft und hat sich eine Wunde zugezogen - auf dem folgenden Foto der rechte Storch an seinem Flügel - leider nicht so deutlich zu erkennen..........

.......die ausgerupften blutigen Federbüschel landeten bei uns im Garten - die hat der Held gefunden (der am späten Nachmittag wieder wohlbehalten nach Hause kam)............

.......jetzt hoffen wir natürlich, dass die Verletzung nicht zu schwer ist und sich "Herr Storch" ganz schnell erholt!!!!.............

......Habt alle einen ruhigen und harmonischen Abend - Eure Jacqueline
 

Kommentare:

  1. Liebe Jacqui,
    wow, ein eigener See - wie herrlich! War das nicht heute ein super super schöner Tag. Fing hier warm an, aber ziemlich grau in grau. Wir waren auf einem Antikmarkt heute und so um 15.00 Uhr zack da war sie endlich, die Sonne. Schön noch irgendwo lecker Kaffee trinken und ne Kugel Eis. Herrlich! Wenn Du so fleißig im Garten warst, nehme ich mal an, ist das Knie wieder soweit fit. Die "Kampf-Geschichte" Eurer Störche. Wahnsinn. Gut das Eure Störche sich durchgesetzt haben. Gute Besserung an Herrn Storch und Dir noch einen schönen Abend. Ganz liebe Grüße Claudia

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Weltenbummler,wie ich Sie ja immer nenne.
    Vielen lieben Dank für die immer wieder schönen Bilder und Texte in diesem Blog.
    Ich finde es ganz toll,das in dieser schnell-lebigen Zeit noch Menschen gibt,die geerdet sind und sich durch Natur und schöne Dekoelemente sich entschleunigen können.
    Was für mich sehr schön zu lesen ist,vor vielen Jahren hatten wir auch einen Hund mit dem Namen Gin,das Mr. fehlte nur davor.Er hatte nur das Fell eine Golden Redrivers.Aber sein Schwanz war genau so geringelt,wie der vom Mr.Gin.
    Daf ich denn einmal erfragen,wie Sie auf diesen Namen gekommen sind? Mein Vater war im Krieg bei der Luftwaffe.Die JU 88 Besatzung hatten jeder einen Hund mit den Namen:Gin,Whisky und Wodka.Der 1. Gin ist leider auf tragische Weise ums Leben gekommen.Und in Andenken an den 1. wurde dann der 2.Hund auch Gin genannt.Und dieser Gin kam aus Berlin.Leider lebt unser 2.Gin aber auch nicht mehr.Nun was ich sagen will,ich finde es sehr schön,das es nun wieder einen Gin gibt ,der vor allem auch total knuffig ist.
    Übrigens hatten wir ja das Glück,letztes WE den Helden kennenzulernen.Wir sind doch mal nach Angermünde in den Laden gefahren,um zu stöbern.War ja ein voller Erfolg,Zinkkübel,Fensterläden und einige Kleinigkeiten.Nun also schönen Abend noch und weiter so,braucht nicht jeder seine Suchtbefriedigung hi,hi.
    Mit lieben Grüßen Ihre treue Fam. aus Reppichau

    AntwortenLöschen
  3. Das sind die allerschönsten Bilder! Wie wunderschön ihr doch wohnt!!!
    Und wie alle sich wohl fühlen! Ich bin wirklich so begeistert und so gerührt von der schönen und wie es scheint unberührten Natur!
    Fühlt euch alle ganz ganz lieb gegrüßt!
    Lana

    AntwortenLöschen
  4. For noen utrolig herlige vårbilder:) dette ble man i godt humør av å se og for en herlig hund:)
    Ønsker deg en god uke
    Klem Merete

    AntwortenLöschen
  5. Wow, auch wenn unscharf sind es trotzdem tolle Bilder! Behaltet euren Herrn Storch bloß gut im Auge, Störche sind richtig empfindlich wenn sich der Partner was tut... Stolz sehen sie auf jeden Fall aus, eure Störche :)

    Liebe Grüße und einen schönen Wochenanfang

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Jacqueline,
    die Bilder von den kämpfenden Störchen sind beeindruckend. Ich glaube, da kann man gar nicht wegsehen, wenn da so ein Kampf im Gange ist. Hoffentlich erholt sich Herr Storch schnell.
    Der See ist ja auch toll! Ich kann mir gut vorstellen, dass man dort schön sitzen und seinen Gedanken nachhängen kann.
    Danke für die tollen Bilder!
    Liebe Grüße,
    Britta

    AntwortenLöschen
  7. ...sogar ringelnattern, wie schön! ein wenig beneide ich dich!
    liebe grüße, christiane

    AntwortenLöschen
  8. Guten Morgen liebe Jacqueline,
    tolle Bilder!! Ihr wohnt wunderschön!
    Meine Oma hat immer gesagt...die Storche bleiben nur dort wo auch gute Menschen leben :o)
    Eine wunderschöne Woche wünsche ich Dir!
    Frida

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Frida - Dein Kommentar ging mir nun wirklich zu Herzen - vielen Dank dafür!!!!

      Löschen
  9. Hallo Jacqueline,

    das sind beeindruckende Bilder, von den kämpfenden Störchen! Das hätte ich niemals gedacht, daß es so heftig untereinander zugehen kann.
    Ihr lebt wirklich sehr idyllisch. Da kann die Seele zur Ruhe kommen!
    Einen schönen Tag und liebe Grüße, Elke

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über JEDEN Eurer Kommentare - DANKESCHÖN !!! - und versuche, so schnell als möglich auf Fragen von Euch zu antworten. Bitte seid nicht böse, wenn ich nicht jeden Kommentar von Euch hier kommentiere.