Freitag, 1. Oktober 2010

Mit angezogener Handbremse.....

.....muß ich im Moment arbeiten, da ich mich leider noch nicht so bewegen kann, wie ich das gerne würde.....vieles bleibt liegen und die Ideen sprudeln trotzdem weiter oder gerade deswegen?!? Und solch ein neuer Shop fällt auch nicht vom Himmel - es steckt enorm viel Arbeit drin, die hinterher kaum zu sehen ist......das hat mich selbst verblüfft.....manches fällt erst im Arbeitsablauf auf, manches sieht man eigentlich nie wieder, aber erstellt muß es halt werden, damit das Ganze nachher eine runde Sache ist, u.s.w........ja, und dann muß auch entschieden werden, was kommt wohin, denn es soll für die Kunden ja später auch nicht langweilig werden.....also soll es auch so wenig wie möglich Überschneidungen geben.....besonders gefreut haben mich die vielen aufmunternden Kommentare UND Tips - egal ob per Kommentar, per Mail oder am Telefon - das für hier auf diesem Wege:DANKE !!!!!!!! das ist wirklich nicht selbstverständlich !!!!!!!..... .....und so ganz NEBENBEI laufen auch die Aussenarbeiten am Haus, wo dann plötzlich wie "Kai aus der Kiste" Schäden auftauchen, die vorher nicht zu bemerken waren, die aber behoben werden müssen, bevor die wirkliche Kälte dann kommt.....also raus aus dem Haus, das Desaster begutachten - wobei ich ja kein Maurer, Statiker oder sonstiger Fachmann in Baufragen bin - und dann schlicht und ergreifend nur noch zu nicken: DANN MACHEN SIE MAL ....immer mit dem Blick auf den Geldbeutel, der gerade an Schwindsucht ....also wie überall, wenn gebaut wird....die vorher angesetzten Kalkulationen kann man nur in die Tonne treten....Frau hat sich dann gerade wieder hingesetzt, eine halbwegs schmerzfreie Position gefunden, ist völlig in die Arbeit versunken und dann:FRAU DONNER, KOMMEN SIE MAL SCHNELL - vor allem schnell !!!! - ....dieser Satz bedeutet nichts Gutes UND TEUER!!!!!......und alles immer mit dem bangen BLick in die abendlichen Wettervorhersagen: WIE WIRD DAS WETTER MORGEN - SCHAFFEN WIR NOCH ALLES?????...und dann das I-Tüpfelchen: morgen(also gestern) sind wir auf einer dringenden anderen Baustelle ....wunderbar, das Wetter hält ja auch ewig.....
.....so, nun habe ich mich mal ausge....... und nun geht es mir wieder besser - DANKE für Eure Geduld mit mir !!!!......
Ich wünsche Euch allen ein wunderschönes, sonniges und vor allem ein harmonisches Wochenende
Eure Jacqueline

Kommentare:

  1. Hallo meine Liebe,

    oh je.. das tut mir leid. Bei Euch läufts ja nicht so rund im Moment :o( Aber oft ist es ja so, dass alles auf einmal kommt.
    Ich hoffe, dass bald alles besser wird! Drück ganz feste die Daumen!!

    Viele liebe Grüße
    Angelina

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen meine Liebe,
    hab ich da was versäumt??Bist Du krank?....und dann noch der ganze Stress mit den Handwerkern....ich glaub Du mußt auch einen Gang zurückschalten.
    Ich bekomme langsam aber sicher auch nichts mehr auf die Reihe....verwechsle schon die ganzen Namen der netten Bloggerinen....zuviel Farbgeruch :o)

    Ich wünsch Dir auf alle Fälle gute Besserung und leg übers Wochenende mal die Füße auf den Tisch.

    Liebe Grüße
    Sigrid

    AntwortenLöschen
  3. Hej Jaqueline,

    ich kenne das zu gut. Manchmal schäume ich über vor Ideen und komme zu nix und könnte dann verzweifeln.

    Aber Ihr habt ja sogar im wahrsten Sinne mehrere Baustellen. Da wäre bei mir schon "overload" angesagt...

    Ich wünsche Euch, dass alles reibungslos klappt, und ein schönes Wochenende! Katja

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Jacqueline, mach langsam.;-) Gut beraten, gell?.;-)))
    Ja, es kommt eben immer alles auf einmal, ich glaube das MUSS so sein.
    Als ich gerade mit den Hunden laufen war pinklete Lester ein im Wald liegendes Da4 Blatt an.....meine Enttäuschung war sehr groß weil es KEIN Aktienwertpapier war....könnte Hund doch ruhig mal für mich finden oder?

    Ja, das liebe Geld.

    Entweder ist was am Haus, am Auto oder oder oder...kannst mahcne was du willst.

    Ich wünsche dir gute Besserung und das alles gut wird!

    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Jacqueline,

    den Baustreß haben wir gottseidank hinter uns. Unser Haus ist ja auch recht alt, hat es uns aber leichtgemacht, denn es gab keine bösen Überraschungen durch versteckte Schäden, keine Feuchtigkeit, kein Schimmel, usw. Gekauft haben wir es auch wegen der sehr guten Substanz.
    So ein altes Haus ist halt auch sehr individuell, ein neues hätte ich gar nicht haben wollen.
    Kopf hoch, das wird schon.
    Deine Heiligenfiguren sind traumhaft und hoppla, die Emaille-Kann auf dem letzten Foto habe ich auch, nur ist meine in deutlich schlechterem zustand, macht aber nix.

    Liebe Grüße,
    Tanja

    AntwortenLöschen
  6. Liebste Jacqueline,
    ich hoffe dass es Dir ganz schnell wieder viel besser geht, denn bei Deinen vielen "Baustellen" kommst Du bestimmt nicht zur Ruhe!
    Ich wünsche Dir ein erholsames, sonniges Wochenende
    GGLG
    Dea

    AntwortenLöschen
  7. Ich wünsche dir gute Besserung und das mit den Handwerkern alles gut läuft.
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Jacqueline,
    ... und dann läuft das Fass über. Irgendwann is' Schluß! "Baustellen" haben die merkwürdige Gabe, immer gleichzeitig aufzutauchen.
    Aber irgendwann wird es ruhiger. Ich drück' Dir die Daumen und wünsch' Dir weiterhin gute Besserung!
    Schönes Wochenende für Dich und sonnige Grüße,
    Catherin

    AntwortenLöschen
  9. Oh fein, ich habe Dich gefunden um schon mal Deinen letzten Post bewundert... Nun werde ich erstmal durch Deinen Blog stöbern... Wünsche Dir ein schönes Wochenende, liebste Grußches, Bettinsche

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über JEDEN Eurer Kommentare - DANKESCHÖN !!! - und versuche, so schnell als möglich auf Fragen von Euch zu antworten. Bitte seid nicht böse, wenn ich nicht jeden Kommentar von Euch hier kommentiere.