Liebe Kunden, auch wir brauchen mal eine kleine Auszeit - um neue Kraft zu schöpfen, die eine oder andere entspannte Einkaufstour zu unternehmen und auch so manches Projekt hier zu beenden, das schon lange in der "Warteschleife" liegt. Darum macht das princessgreeneye-Team

BETRIEBSFERIEN

In der Zeit vom 08.07. bis einschließlich 23.07.2017 - in dieser Zeit bleibt auch unser LADENHAUS geschlossen! Nur das Büro wird eine "Notbesetzung" für dringende Angelegenheiten haben.

Natürlich ist unser Onlineshop auch in dieser Zeit RUND UM DIE UHR für Sie geöffnet und es kann flaniert, gestöbert und auch gekauft werden.

ALLERDINGS werden wir in der Zeit der BETRIEBSFERIEN nicht ganz so fix mit dem Versand sein - dafür bitten wir Sie sehr um Verständnis! WENN eine Bestellung ganz DRINGEND sein sollte, dann hinterlassen Sie bitte unter BEMERKUNGEN einen Hinweis und wir werden uns sehr bemühen, Ihren Wünschen dann auch nachzukommen!

Um Ihnen aber die WARTEZEIT auf Ihre Ware in dieser Zeit dann zu "versüßen", gibt es in der Zeit vom 08.07. bis 23.07.2017 einen "Warte-Rabatt" von 10% in unserem Shop - ausgenommen sind MAGAZINE und alle Artikel, die ein B in der Artikelnummer haben!

Beispiel: Artikelnummer 12345 bekommt 10% "Warte-Rabatt" - Artikelnummer 12345 B bekommt KEINEN "Warte-Rabatt".

Die 10% werden in einer separaten Bestellbestätigung berichtigt, da unser Shopsystem das leider nicht auseinander halten kann. Sollten Sie mit Paypal bezahlen, erhalten sie die zuviel gezahlten 10% umgehend dann zurück.

Freitag, 22. Oktober 2010

Meine "RESIDENZ" und mehr.....

.....ich bin wieder halbwegs hergestellt und möchte mich als erstes bei Euch für all die lieben Kommentare und Gesundheitswünsche bedanken !!!!! Ich bin zwar noch nicht wieder auf 100% - aber es geht mir schon bedeutend besser und nun muß ich Euch natürlich auch berichten, was in den letzten Tagen so bei uns abgelaufen ist:
.....das Wochenende über hatte ich wirklich ziemlich streng gelegen und Montag dachte ich dann, achnaja, so ein paar Stühlchen schleifen, ein wenig fotografieren, etwas den Onlineshop befüllen, ein wenig Ordnung machen UND dann abends ein wenig mit meiner Freundin in Berlin Jungesellinnen-Abschied feiern - alles kein Problem....am Dienstag noch ein wenig die Ausstellungsräume aufräumen und 2 tolle Kundinnen am Nachmittag .....alles kein Problem.....und am Abend dann das Desaster: wieder Fieber - nichts ging mehr.....also wieder am Mittwoch nahezu den ganzen Tag gelegen - die Hochzeit konnte ich mir also abschminken !!!!!.......Aber mein Held hat mich wirklich würdig vertreten und meine Freundin hat es mir nicht krumm genommen - das ist halt wahre Freundschaft !!!!!......Na, und gestern hatte mein Held Geburtstag......das war dann ein wirklich schöner Tag mit vielen Aufregungen.......macht Euch auf einen längeren Post diesmal gefasst:
Wir hatten um 11.30 Uhr den Innenbesichtigungstermin für meine "Residenz".....und mir felten und fehlen noch wirklich die Worte.....sie ist ja von aussen bereits beeindruckend, aber hinter den Mauern verbergen sich wahre Schätze.....wenn auch teilweise im desolaten Zustand.....geschlagene 3 Stunden sind wir durch alle Etagen und Räume gestromert.....vom Keller bis unters Dach mit all den kleinen und größeren Hindernissen - durch Fenster einsteigen und geduckt durch Türbögen krauchen inklusive........Die Sichtverhältnisse waren teilsweise sehr schlecht - also verzeiht mir bitte die schlechte Bildqaulität!!!!!!....
es ist eine Fabrikantenvilla aus der Jahrundertwende - genauer konnte der Verwalter es auch nicht sagen......hier ein paar Türimpressionen - das Haus besteht aus jetzt 9 ehemaligen Wohneinheiten, drei Treppenhäusern...und und und / Verschachtelungen nicht mitgerechnet......nahezu alle Fenster haben Rolladenkästen - viele davon waren heruntergelassen, daher hier nur einige wenige Fenstereindrücke - vermutlich haben alle Räume Stuckverzierungen an den Decken, aber wie es ja mal modern gewesen ist, waren viele Decken mit "wunderschönen" Platten vernagelt...das kleinere Bild rechts oben zeigt übrigens den Ausgang über die Freitreppe in den Garten von innen und überall im Haus stehen noch alte Möbelchen und auch ausgewachsene Möbel herum, die scheinbar die ehemaligen Mieter nicht für wert hielten, sie mitzunehmen - ich ärgere mich aber nun wirklich nicht darüber..............zwei der schlichteren Treppenaufgänge im oberen Bereich - alle Geländer sind noch top erhalten. Das finde ich begeisternd - auch wenn natürlich das "schöne" Braun nicht unbedingt meine Farbe ist........die unteren Bereiche der Treppenhäuser haben zauberhafte Decken- und Wandmalereien und ich bin froh, dass die Elektroinstallationen aus der jüngeren Vergangenheit aufputz verlegt worden sind, so sind die Malereien wenigstens nicht zerstört worden ......eine Mammutaufgabe für unseren Elektriker dann......aber Rom ist ja auch nicht an einem Tag erbaut worden........in einem der noch ursprünglichen Bäder haben wir diese tollen Wandfliesen gefunden: (in meinem geistigen Auge werden sie bereits abgetragen und werden dann später wieder woanders angebracht werden, denn das ursprüngliche Bad liegt im obersten Stockwerk - bestimmt nicht das erste Stockwerk dann, was wir sanieren würden - da hat Frau bereits andere Pläne........... ......und hier kommen die Bilder vom absoluten Prunkstück - ein Ballsaal über 2 Etagen von der Höhe her....mit Deckenmalereien wie ich sie bisher nur aus alten Schlössern kannte, einem gigantischen Kronleuchter der leider nicht mehr ganz komplett ist und deckenhohen Öfen - 2 stehen noch, der dritte liegt zerlegt auf dem Dachboden.......die Lichtverhältnisse waren mehr als mager, da wir lediglich zwei funzelige Taschenlampen hatten, da alle Rollläden herabgelassen waren......und komischerweise kam keiner auf die Idee, mal zu versuchen, sie hochzuziehen, so beeindruckt waren wir.......die Männer (mein Held, der Verwalter und der Hausmeister) standen nur da und staunten........hier seht Ihr einen erwachsenen Mann (den Hausmeister der unter den undichten Stellen im Dach einmal in der Woche die Wannen ausleert - dass daran gedacht wird, finde ich ja shcon bemerkenswert) und das ist eine der Öfen....dann könnt Ihr euch ungefähr vorstellen, welche Höhe alleine die Öfen haben..........Die Tapeten an der Wand sind übrigens ebenfalls noch original und bis auf ganz wenige Quadratmeter noch top erhalten..............Die "Krone" von einem Ofen - alle Öfen sehen übrigens bis auf minimale Unterschiede gleich aus.......diese schönen Damen sitzen / hängen immer an allen vier Seiten der Öfen im unteren Bereich.............auf dem Dachboden und in einigen kleinren Wohneinheiten im obersten Stock unter dem Dach liegen noch wahre kleine Schätze neben Alltagskram, der schlicht dagelassen worden ist und alleine diese kleinen Schätze hätten bereits einen Flohmarkt gut gefüllt - das Erste, was ist fand, war eine alte Bibel von 1906 und der Hausmeister meinte nur lakonisch: all der Kram gehört niemanden - nehmen Sie sich ruhig mit, was Ihnen gefällt ....er war einfach fasziniert, dass ich mich für diesen alten Kram interessiere und mein Held meine Marotten auch noch unterstützt.........der alte Wecker (er funktioniert) paßte in die Jackentasche und das Stückchen Stuck aus dem Ballsaal werde ich gut aufbewahren - das wird später dann wieder an seinen angestammten Platz kommen - bis dahin wird es auf meinem Nachttisch seinen Platz finden.....so ist ein Stückchen meines Traumes dann immer in meiner Nähe und der alte STempelhalter hat auch schon eine neue Aufgabe gefunden...........und könnt Ihr Euch noch an meinen ersten Bereicht erinnern? - da hatte ich Euch die Seitengebäude gezeigt - da war auch eine alte Stalltür gewesen - die mußte auch gleich mit, da ich Angst hatte, dass sie sonst in der Kreissäge landen könnte - man weiss ja nie, wer es so gut meinen könnte mit uns - sie passte millimetergenau in unser Auto .........sie steht jetzt sicher zum Trocknen bei uns im Flur und wenn sie dann trocken ist, werde ich sie bearbeiten und solange bei mir im Arbeitszimmer dann dekorieren - das Ergebnis werde ich dann bestimmt zeigen.........die Salmiakflasche und die Sodaflsche ohne Aufsatz standen im Keller .... es ist ein Tonnengewölbe-Keller und absolut trocken - da waren wir wirklich verblüfft....und ich hatte meinen Augen nicht getraut - alle Fenster im Keller / eher das Souterain - hatten Fensterläden mit kleinen ausgesägten Herzchen - das fand ich unglaublich................auf dem Heimweg dann haben wir noch ein Naturschauspiel erlebt - hunderte von Kranichen und Wildgänsen sassen auf einem abgeernteten Maisfeld und liessen es ich gutgehen ...............mit diesem Bild möchte ich mich erstmal wieder ins Wochenende verabschieden und wünsche Euch ein tolles Wochenende mit einem schönen Buch? .....denn mehr wird das olle vorhergesagte Wetter wohl nicht hergeben.....
...Eure Jacqueline

PS / Nachtrag: Nachdem mich nun bereits einige von Euch gefragt haben - Ja, wir denken ernsthaft über den Kauf nach und die ersten Ideen schwirren mir schon durch den Kopf - es wird allerdings auch ein Jahrzehnt-Projekt dann werden ...... wenn ich alleine schon daran denke, dass an unserer Giebelwand erst am Montag die letzten Bauarbeiten abgeschlossen sein werden UND das blöde Gerüst immer noch steht .........meine arme Tochter hat aber auch heute entsprechend ihrem Unmut dem Maler gegenüber Luft gemacht - und ich konnte sie so gut verstehen .....wer wohnt schon gerne 5 Wochen auf einer Baustelle?!?......

Kommentare:

  1. Wo findest Du nur diese schönen Häuser??? Die sind ja ein Traum. Willst Du etwa eines kaufen, oder sind das nur schöne Träume? Und noch ne Frage: Wie schaffst Du es, daß man dich dort hineinläßt? Zeigst Du wirkliches Kaufinteresse, oder sagst Du, du willst mal gucken?

    Genug gelöchert; hier gibt es ein altes Bauernhaus, das leider schon total verfallen ist. Es kümmert sich niemand darum und die Stadt liegt mit dem Besitzer im Klinsch, weil es sooooo gefährlich ist.

    GLG Sylke

    AntwortenLöschen
  2. Wow, ich bin mehr als beeindruckt. Das ist ein richtiges Märchenschloß. Wie schön, daß es sowas noch gibt. In der Nähe meines früheren Wohnortes gibt es auch eine zauberhafte kleine Fabrikantenvilla, ein richtiges Dornröschenschloß. Da hatte ich auch über einen Kauf nachgedacht, denn es war gar nicht so teuer. ABER: Die Renovierung des teilweise bereits einsturzgefährdeten Gebäudes hätte ich mir nie leisten können, seufz. Und es gab weder Heizung noch Strom, dafür aber ein einsturzgefährdetes Dach, nochmals seufz!

    Für eine Figurenfliese an dem alten Ofen würde ich sonstwas geben!!!

    Ganz liebe Grüße,
    Tanja

    AntwortenLöschen
  3. "Nehmen sie ruhig mit, was ihnen gefällt."? Oh Gott, der Mann hätte gestaunt, was eine 50kg-Person alles schleppen kann *gg

    Ich liebe diese alten Häuser und es macht so traurig, den Verfall zu beobachten, ich kenne das von Rügen nur zu gut. Kennst du "Üselitz"? Mußt mal googlen...

    Wenn ich meinen Markt am 31.10. überstanden habe, werd ich dir einen neuen Flügel zeichnen - ich glaube, der andere ist irgendwohin geflogen... *seufz. tut mir wirklich leid.

    Lieben Gruß, maren

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Jaqueline,
    wow, da fehlen mir wirklich die Worte!!!!
    Was für ein schönes Haus! Da könntest du ja wirklich alle deine Schätze unterbringen ...

    Heizung müsste aber wohl als erstes mal rein, oder? DieÖfen sind zwar ein Traum, werden aber wohl nicht reichen.
    Ich drück´dir die Daumen, dass dein Traum in Erfüllung geht.
    Für das Haus wäre es ein Segen, wenn es in deine Hände käme.
    Alles Liebe und Gute Besserung!
    Gabriele

    AntwortenLöschen
  5. einfach ein Traum...selten sowas Schönes gesehen!
    Zum Verlieben das Haus!

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Jacqueline,
    ich bin/war jetzt erst mal sprachlos. Was für ein traumhaft schönes Haus! Ich hätte wahrscheinlich nach dem Besuch nächtelang nicht schlafen können vor Aufregung.
    Ich wünsch' Dir viel Erfolg beim ersthaften Nachdenken und dass Du bald wieder "vollfit" bist!
    Sonnige Grüße und ein schönes Wochenende,
    Catherin

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Jacqueline,
    WOW, ein wirkliches Traumhaus. Ich kann mir
    gut vorstellen, das es vor Deinem geistigen
    Auge schon um-/ausgebaut und eigerichtet ist...

    LG, Sandra

    AntwortenLöschen
  8. This house is stunning and so charming Jacqueline! Enjoy it!
    Happy week end from a warm Italy!|
    Vale

    AntwortenLöschen
  9. Wow, das Haus ist, trotz seines Zustandes, ein Traum und könnte so fantastisch aussehen. Bin gerade im Geiste mit durchgelaufen und komme ins schwärmen :-) Alte Häuser bringen mich immer dazu. ;-))) Bin gespannt wie ihr euch entscheidet! Schönes Wochenende und viele liebe Grüße Yvonne

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Jacqueline!

    Du hast wirklich nicht zu viel versprochen deine Residenz ist wirklich wie aus einem Märchen! Ich wünsche euch so sehr, dass ihr die Möglichkeit bekommt euren Traum zu verwirklichen,und ich bin mir auch sicher, ihr habt die Kraft, das Geschick, die Geduld und die Liebe für ein solches Projekt!!!!! Wenn euer Projekt dann schon was fortgeschritten ist, vielleicht kann ich dann meinen Manne überreden euch mal zu besuchen!

    herbstliche Grüße sendet euch eure Diana

    AntwortenLöschen
  11. Das ist wirklich wie im Märchen!!! Der absolute Traum! Muß mir jetzt noch ein paar mal die Bilder anschauen...
    GGGGLG, Deine Melissa

    AntwortenLöschen
  12. morgen jacqueline
    sieht bezaubernd aus deuine residenz.
    viel arbeit aber ein traum.
    habe gestern die kissen auf die post getan nicht böse sein war sicher beidseitig einmissverständniss.
    wäre lieb wen dus durch hellgraue ersetzen oder weisse könntest.
    war im ersten moment nach der riesen freude dass sie da sind soooo erschrocken.
    denn diese farben existieren in unserem haus überhaupt nicht.
    lass dir zeit bis du wieder gesund bist.
    grüässli daniela

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Jacqueline,
    ich habe wohl einiges verpasst, aber ich hoffe, dass es Dir mittlerweile wieder besser geht!
    Deine Märchenschloss ist ein Traum und ich wünsche Euch von ganzem Herzen dass sich Dein Wunsch erfüllt!
    GGLG
    Dea

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über JEDEN Eurer Kommentare - DANKESCHÖN !!! - und versuche, so schnell als möglich auf Fragen von Euch zu antworten. Bitte seid nicht böse, wenn ich nicht jeden Kommentar von Euch hier kommentiere.