Dienstag, 5. Oktober 2010

Alt, vernachlässigt und schön......

....so schön.....ist mein Traumschloss.....Vor einigen Tagen hatte ich Euch ja mal Eindrücke von Louisenfelde gezeigt - dem Traumhaus meines Helden....und Euch gestern versprochen, hier auch mal mein "Traumschloss" zu zeigen.....Es ist ein altes Herrenhaus mit unzähligen Nebengebäuden, wie einem "Gesindehaus",..................einem Waschhaus (davon gibt es kein Foto, da es da bereits schon zu dunkel gewesen ist), diversen Gebäuden, die scheinbar u.a. als Stallungen, Remisen und Werkstätten früher einmal genutzt worden sind. Als wir das erste Mal an diesem unglaublich schönen Haus vorbeigefahren sind, war es teilweise noch bewohnt gewesen.......wir hatten angehalten und waren baff ob der Schöheit und Ausstrahlung dieses Hauses - sowohl Schwiegerkind als auch ich sagten fast in einem Satz: DAS IST ES ....... . Dazu gehören ca. 10.000 qm Grund, die früher einmal eine Parkanlage gewesen sein sollen - dahinter ein paar Kleingärten .....dort haben wir uns allerdings noch nicht umgesehen. Und es steht zum Verkauf.......... Alles ist ziemlich heruntergekommen und teilweise auch schon verfallen - hier wurde wirklich nichts mehr in den letzten Jahrzehnten gemacht - geschweige denn investiert....da könnten einem die Tränen kommen - es muß früher einmal wirklich herrschaftlich gewesen sein.Das ist der Haupteingang auf der Rückseite.......mit einem kleinen Nebeneingang, der ein zauberhaftes geschmiedetes Dach gehabt hat - die Reste davon hängen nur noch herunter.........die Bleiglasfenster gehören zum Treppenaufgang mit der roten Tür und der Zaunpfahl hatte scheinbar auch mal einen dazugehörigen Zaun...........und genau zwischen Haus und dem ersten größeren Nebengebäude (alleine die Fassade ist ein wahres Schmuckstück)...........hatte Klein-Willi gespielt ......keine Ahnung, wohin die Treppe daneben führt - vermutlich ein ehemaliger Vorratskeller.........aber daneben die Ruine muß mal eine Scheune gewesen sein ......zumindest diese Scheune kann man heute eigentlich nur noch erahnen...........und wenn man dann um diese verfallene Schönheit herum geht, findet man die ehemaligen Stallungen......allerdings auch alles vom Verfall gezeichnet.......... durch diese "Hohle Gasse" kommt man dann wieder zurück zum Haupthaus ..............hier kann man nur erahnen, wie prunkvoll alles mal gewesen sein muß und vermutlich führte auch mal eine vielleicht kiesbestreute Auffahrt zu der Eingangstreppe, die heute fast gänzlich zugewuchert ist. Man kann zumindest in den Vorraum schauen, aber für Fotos war leider am Sonntag dann keine Zeit mehr gewesen............Ja, das ist es nun, mein Traumschloss oder "Residenz"?!? .....z.Zt. allerdings wirklich noch nur ein Traum..... und mit diesem schönen Traum verabschiede ich mich in die Nacht. Träumt auch Ihr etwas schönes !

Eure Jacqueline
P.s.: ...und diese Rosen schicke ich Dir, liebe M... und wünshce Dir gute Besserung - würde ich sie Dir auf dem normalen Postweg schicken, würden sie das wohl leider nicht überleben?!?

Kommentare:

  1. Das ist wirklich ein wunderschönes Haus,auch wenn es schon so zerfallen ist,kann man es noch gut erahnen.Wer weiss wer dort mal gewohnt hat.Ich finde solche Häuser beeidruckend,sie haben charme.Und er ich frage mich immer,wer hat da ales gewohnt und was hat sich da alles abgespielt.

    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Wow!!! Gefühlte 1948367 mal habe ich die Bilder jetzt angeschaut! Wahnsinn!!! Ja, das wärs!!!!
    Wundervoll! Gedanklich hast Du wahrscheinlich schon alles im Kopf, wie es aussehen könnte, wenn es Dir gehören würde:)))
    Ich habe leider gar keine Ahnung... aber weist Du was so ein Objekt kosten würde??? Das würde mich wirklich mal interessieren!!
    Ich kuck` mir die Bilder noch mal an:)))
    GGGGLG, Melissa

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Jacqueline,

    das ist ja wirklich ein Traumhaus. Ich mag solche alten Gebäude auch sehr gerne. Die haben Stil und können viele Geschichten erzählen.
    Eine Tür war damals nicht nur eine Tür, sondern eine TÜR!
    Danke für die wunderschönen Eindrücke.

    Claudia

    AntwortenLöschen
  4. ohhh Jaqueline, was für ein Anwesen *schwärm*

    Vermutlich bekommt man es zum Abrisspreis, wenn es nicht unter Denkmalschutz steht?!? Doch dann wäre es wohl nicht in solch einem Zustand!?

    Möglicherweise ist es nach einer halben Million Investition genaus so, wie Du es Dir vorstellst :-) Heizung, Dach, Fenster ... naja, mit Farbe und Restaurationen kennt Ihr euch ja aus *lach* und es kostet immens an Zeit...

    Ich wünsch Dir was ♥

    Anette

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen Jacqueline,

    bei Gott das war wirklich eine "Residenz" und mit dem nötigen Kleingeld würde es wahrscheinlich wieder zum Leben erwachen :o)
    Gibt es da nicht ein Lied...."Wer soll das bezahlen,wer hat so viel Geld"...
    Ja ich hätte auch gerne so ein Traumschloß,aber.....man kann nicht alles haben:o)

    Wünsch Dir einen schönen Tag....bei uns regnet es...grr.

    Liebe Grüße
    Sigrid

    AntwortenLöschen
  6. Ja, es gibt noch viele "Schlösser", die auf ihre Prinzessin warten und gleich auch einen Zauberer brauchen, um wieder bewohnbar gezaubert zu werden. Ich könnte mir trotzdem diese alten Gemäuer immer wieder anschauen.

    Viele Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Jacqueline,

    Schones blog hast du! Ich habe kein shop, ich verkauf mein brocante auf Marktplaats, eine Hollandische site. Auf mein blog ist ein link nach marktplaats, oben aan die rechter seite. Meine name auf Marktplaats ist bijzonder oud.

    Yolanda

    AntwortenLöschen
  8. Hej Jaqueline,

    unfaßbar... das tut richtiggehend weh, oder? Kennst Du den Kaufpreis? Die Kosten für die Renovierung kann man ja überhaupt nicht abschätzen... SÜNDE!!!

    Aber solche Gefühle kenne ich. Wie oft sind wir auch an Häusern vorbeigefahren und haben gesagt: das wäre es...

    vielen Dank für die tollen Eindrücke... Katja

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Jacqueline,
    traumhaft schön... und von solchen Objekten gibt es so viele... es kann einem das Herz zerreissen.
    Verrätst du mir, wo es steht?
    Ich habe doch nächstes Jahr eine Ausstellung. Mein Motto handelt von der Schönheit des Zerfalls. Es wäre ideal als Fotokulisse.

    LIEBE gRÜSSE
    nICOLE

    AntwortenLöschen
  10. hola!!! l love all these photos!! beautifull old things and houses that can inspires only when you see them...qué lindas!! besos!!!

    AntwortenLöschen
  11. Meine liebe Jacqui
    ich hab es erst jetzt gesehen...DANKE-Du bist ein Schatz!!!
    Hoffe auf ganz bald
    Deine Momo

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über JEDEN Eurer Kommentare - DANKESCHÖN !!! - und versuche, so schnell als möglich auf Fragen von Euch zu antworten. Bitte seid nicht böse, wenn ich nicht jeden Kommentar von Euch hier kommentiere.