Mittwoch, 27. Oktober 2010

bitte nichts wegschmeissen......

...häufiger ist es mir nun schon so gegangen: .....ich unterhalte mich mit einem Antikhändler, einer Nachbarin oder auch Freunden über das, was wir so machen oder was ich schon immer gerne haben wollte oder stöbere einfach in einer alten Scheune usw. und dann heißt es z.B. ach, davon hatten wir schon ganz viel und haben es weggeschmissen......dann bekomme ich regelmäßig einen Knoten im Magen.......oder ich bin bei meinem Lieblingshändler und da steht doch ein kleines Porzellanwesen in der hintersten Ecke.....ich schaue es mir an UND.....nehmen Sie ihn ruhig mit, ich hätte ihn weggeschmissen - er ist ja kaputt ....so ging es mir mit diesem zauberhaften Kerl .......ja, er ist kaputt , es fehlen schon Stücke und geklebt wurde er ja auch schon mal und er muß ja irgendjemanden auch mal wichtig gewesen sein, sonst hätte er / sie ihn ja auch nicht geklebt....und nun steht er auf meiner Waschkommode und ich finde, er paßt da perfekt hin und seine Macken fallen nicht so sehr auf........ ......und irgendwann mal hatte ich bei unserem Trödler im Ort nach Wäscheknöpfen gefragt - nach alten, ich finde die viel schöner, wenn sie schon ein Leben hinter sich haben - die schmeissen wir immer weg, wer will die schon??????......na ICH .......und seitdem ist die Besitzerin so lieb und sammelt sie für mich und ab und an bekomme ich dann mal einen Schwung so wie diesen vor einigen Tagen.......und sie meint dann immer wenn ich sie frage, was möchten Sie denn dafür?:...ach, die sind Rabatt...........ich finde das so lieb - sie könnte ja auch was dafür verlangen und freue mich jedesmal wie ein Schneekönig.....natürlch weiss ich nicht immer gleich, was ich mit den entsprechenden Stücken anstellen werde, aber wegschmeissen geht garnicht.......
.....und wie sich ja an der Stalltüre wieder gezeigt hatte - irgendwann kann man alles brauchen......geht es Euch auch so?
Ich wünsche Euch einen schönen sonnigen Mittwoch
Eure Jacqueline

Kommentare:

  1. Ja, genauso geht es mir auch oft, liebe Jacqueline :o) Viele Leute haben einfach nicht das Gespür für alte und abgelebte Sachen. Ich freue mich immer wieder über Menschen wie Dich, die genauso *sehen* wie ich :o)

    Liebe Grüße,
    Angelina ♥

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Jaqueline,
    ja, diesen Ausspruch kenne ich auch!
    Wenn ich frage: Hat nicht jemand .... in der Ecke, auf dem Boden, im Keller stehen, antwortet man: Ach, das habe ich gerade in den Sperrmüll geworfen. Oder: "Letzte Woche habe ich den alten Stuhl mit der Axt kleingehauen."
    Ich würde dann am liebsten aus der Haut fahen.
    Inzwischen hat es sich aber in der Umgebung herumgesprochen, dass ich so ziemlich alles gebrauchen kann und ich werde erstmal gefragt. Entsorgen kann ich dann ja immer noch.
    Erst letztens hatte ich wieder mal Glück, suchte ich doch ein altes Nachtschränkchen, welches ich zu einer Kinderküche für meine Enkeliese umarbeiten möchte. Nach vielen Fragen: Habt ihr nicht ein altes Nachtschränkchen für mich? Endlich die erlösende Antwort: "Ja, es steht in der Garage, kannst du dir holen" Super"!!! Freude pur!
    Das Endresultat wird natürlich gezeigt. Zum Weihnachtsfest soll alles fertig sein.

    Dein Engel ist wunderschön! Das wäre doch wirklich eine Schande, wenn er zerdeppert würde. Er hat so einen lieben Gesichtsausdruck und wird bestimmt auf dich aufpassen.
    Liebe Grüße von Sammlerin zu Sammlerin.
    Gabriele

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen Jacqueline!!!

    Ein GANZ ♥liches DANKE SCHOEN fuer Deinen lieben Kommentar und das nette Angebot - ich finde die Idee SUPER -waere ich nicht drauf gekommen - bin kein Naeher, habe also nicht so viel an Stoffen rumliegen....aber etwas habe ich , ich werde nachher mal stoebern gehen - villeicht koennte ich auch reissen, finde ich auch gut, was meinst Du? Also LIEBEN Dank fuer die Idee!! Werde Dich wissen lassen, was aus der Schleife wird...:)!!!

    Deine kleine Figur - finde ich - ist gerade mit den kleinen Macken, noch viel charmanter!!! Du scheinst da aber ja ein Haendchen zu haben, Dinge vor der Muelltonne zu retten!!! Ist schon erstaunlich, was einige als Muell bezeichnen!!!!!!

    Wuensche Dir einen ganz schoenen Herbstag!!!

    Lieber Gruss!!!!

    Nicola

    AntwortenLöschen
  4. Wir haben ein "Abkommen" mit dem netten Herrn vom Wertstoffhof - er sammelt für uns und wir schleppen dann meist genausoviel wieder heim, wie wir weggebracht haben... für Alex Alteisen zum Schmieden und für mich Emailletöpfe und Zinkpötte. Da ist schon so manches tolle Stück hier im Garten gelandet.

    AntwortenLöschen
  5. Deinen Engel, hätte ich auch mitgenommen ;-)
    Ja den Spruch gibt es all zu oft....... da krampft einem das Herz zusammen... man such schon solange nach einem Teil und dann hört man ach so ein altes Ding, das haben wir weggeworfen.....
    Ich wünsche allen, dass wir rechtzeitig kommen um es zu retten :-))

    LG Renate

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Jacqueline,
    ja, das kenne ich zu gut! Ich bin in meinem Umfeld die Einzige, die den "alten Plunder" haben will und sich freut als wäre es ein 6er im Lotto. Von der "Strümpfefrau" bekomme ich nächste Woche weitere Schätze. Außerdem halte ich auch ohne rot zu werden an Sperrmüllhaufen. Aber ich bin froh, dass ich alleine bin, dann ist alles für MICH! :-)))
    Dein Engel ist ganz zauberhaft, er wird glücklich sein, bei Dir sitzen zu dürfen *g*.
    Ich wünsch' Dir einen schönen Mittwoch.
    Liebe Grüße von Catherin

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Jacqueline,
    ... grins... die Strümpfefrau hatte mir letzt alte Bettstrümpfe geschenkt. Das hatte ich gepostet :-)) LG Catherin

    AntwortenLöschen
  8. ...oh das höre ich auch oft von Kunden...da wird mir immer ganz weh...habe auch schon die tollsten Sachen auf dem Sperrmüll gefunden...da habe ich mich gefreut das die Leute die Sachen weggeschmissen habe!!
    Lieben Gruß
    Anja

    AntwortenLöschen
  9. Jaaa - mir geht es auch so!
    Gerade die Sachen mit den meisten Gebrauchsspuren, die schon richtig abgeliebt sind, mag ich am liebsten!
    Früher habe ich mal Bären gesammelt, diese Sammlung dann irgendwann aufgelöst. Aber als mich neulich im Trödelladen ein abgeliebter Bär anschaute, mußte ich ihn einfach mit nach Hause nehmen...
    GGLG,
    anja

    AntwortenLöschen
  10. I love the christmas clip attached to the plate!

    AntwortenLöschen
  11. Hallo liebe Jacqueline,
    ohjaaaa, ich kann dir nur absolut beipflichten... Diesen Satz: "Davon hatten wir jede Menge und haben alles weggeschmissen" den kann ich einfach nicht mehr hören. Jeder erzählt nur immer davon, was er mal hatte und nur selten was er noch hat *gggrrrr* Manchmal ist es echt zum Haare raufen *lach*
    Aber um so mehr freut man sich dann, wenn man so ein entzückendes kleines Wesen bekommt wie du deinen Engel. Er passt auch ganz hervorragend dort hin. Der hat sicher nur auf dich gewartet ;o)

    Wünsch dir einen schönen Abend und schick viele liebe Grüße ... Sonja

    AntwortenLöschen
  12. Ja, die meisten Leute haben keinen Sinn für die schönen, alten Dinge!
    Dein Engel ist super schön!
    Ganz viele liebe Grüße, Yvonne

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Jacqueline,

    ich lebe ja eigentlich nach dem Motto: behalte nichts, was du nicht brauchst - ich mag es nicht, wenn sich zuviel ansammelt.
    Allerdings gibts es
    1. Ausnahmen von dieser Regel (Knöpfe zB, Stoffreste, Schleifen und Bänder, Schachteln und Dosen,...) und
    2. versuche ich immer, Dinge nicht wegzuschmeißen sondern wegzugeben. Was bei mir rumsteht, kann anderen noch eine große Freude bereiten...

    Die Figur ist wirklich schön - ich mag es, wenn Sachen eine Geschichte erzählen deshalb stöbere ich nach Dekodingen auch am liebsten auf Märkten und nicht frisch im Laden.

    Und die Lösung für die Knöpfe finde ich auch super!

    Liebe Grüße,
    Eva

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über JEDEN Eurer Kommentare - DANKESCHÖN !!! - und versuche, so schnell als möglich auf Fragen von Euch zu antworten. Bitte seid nicht böse, wenn ich nicht jeden Kommentar von Euch hier kommentiere.