Mittwoch, 1. Juli 2015

Der "Neue" und "duftendes"........................

Schon vor knapp 2 Wochen hatte ich ja versprochen, unseren "Neuen" mal zu zeigen. Und wie das oftmals eben so ist, kommt es dann häufig an anders und nun hat es etwas gedauert................
 
..........als ich versprach, den "Neuen" zu zeigen, fehlten (nur) noch die Griffe an den Schubladen und Türen - da waren im Original olle Nägel eingeschlagen gewesen. Nun mag ich ja Shabby sehr gerne - möglichst im original in "Würde" gealtert, aber mit den Nägeln als Griffe war es mir / uns dann doch etwas zu schäbig. Und so hat es eben gedauert. Wurde dieser kleine Arbeitsschritt immer wieder verschoben. Aber nun, ja, nun ist auch dieser kleine Arbeitsschritt getan und die antiken Knäufe wirken am Schrank, als wäre es immer schon so gewesen.....................

....Lange hatte ich DEN "perfekten Schrank" fürs Kopfende der Küche im "kleinen Haus" gesucht gehabt. Er durfte eine bestimmte Größe nicht übersteigen, sollte nach Möglichkeit weiß oder zumindest sehr hell sein und oben die Fächer sollten offen sein - also ohne Türen - und somit sollte er auch dort einen alten Lack haben - und all das zusammen war garnicht so einfach!..........
 
............Aber nun haben wir diesen Schatz - wir hatten ihn vor ein paar Monaten mitgebracht gehabt und Anfangs hatte es mir noch widerstrebt gehabt, oben die Türen herauszunehmen. Denn innen war der Schrank in der gleichen Farbe gestrichen worden wie aussen - was ja eher selten ist!................
 
................nun, nach viel schrubben kam eine Farbe zum Vorschein, die nur sehr schwer zu beschreiben ist. Mein erster Gedanke war: sieht aus wie die Nylonstrümpfe der 50er Jahre - eine Art Nude-Ton. Und darunter blitzt teilweise weiß hervor. Ich weiß, Nude - also Haut - als Farbe hört sich erstmal nicht so wirklich prickelnd an - aber die Farbe sieht in Natura wirklich klasse aus und paßt perfekt zu den hellen Tönen in der Küche - man glaubt es kaum....
 
.................also bekam der Held kurzerhand den Auftrag: Bitte, entferne mir oben die Türen und Streben. Der Held: ist doch aber schade drum! - nee, find ich nicht schade!, dann hab ich nämlich endlich den Schrank, wie ich ihn mir für die Küche vorgestellt hab!........

.....dann paßt nämlich oben ordentlich was rein - dann können dort auch große Platten, Schüsseln, etc. gut eingestellt werden UND man kann sie sehen! Und, dass man nun sehen kann, wo vorher das Türengestell gewesen war, na das stört mich nun wirklich nicht. Wirkt auf den Fotos schlimmer als in natura - in natura fällt es nur auf, wenn man gezielt drauf achtet!....................

...................und so hat der Held mir meinen Wunsch erfüllt - das ganze Gedöns kam raus. Übrigens: die Scheiben waren ohnhin spuckehäßlich, so gelbliches Milchglas. Das sah nun wirklich nicht besonders schön aus! Und jetzt hat auch der kleine alte Eckschrank wieder einen schönen Platz am Druchgang zur Speisekammer gefunden und wirkt doch nicht so "abgestellt" wie vorher rechts in der Ecke...........

......ja, so find ich es jetzt richtig schön!...
 
......die weißen Rosen stammen von einer Kletterrose bei uns ganz hinten im Garten - sie steht dort unter einem Apfelbaum bekommt dort kaum Licht und wuchert dort trotzdem von Jahr zu Jahr mehr - blüht aber leider nur 1x im Jahr, aber der Duft ist einfach atemberaubend. Rosenparfum pur.......
 
........In diesem Jahr hab ich mir schon mehrere Sträuße von dieser Rose geschnitten. Einer davon steht bei mir im Arbeitszimmer..........
 
 ..........Im Moment koche ich wie eine "wilde Hilde" Marmelade ein. Diese Fotos sind für die Erdbeermarmelade entstanden ..........
 
..............- in diesem Jahr haben wir so viele Erdbeeren, dass sich das Marmelade kochen wirklich lohnt und ich die meisten Gläser zugunsten des Hundepaten e.V. in der Gruppe auf Facebook verkaufen konnte...............

..........und ich muss sagen, diese "Werbefotos" für die Marmelade haben mir richtig Spaß gemacht - mal was ganz anderes, als was ich sonst ja meistens mach, wie Möbel oder Accessoires zu fotografieren. Macht mir auch weiterhin viel Freude, aber mal was anderes dazwischen vor die Linse zu bekommen ist auch schön! Heute kann ich wesentlich besser nachvollziehen, wie schwierig es ist, schöne und ansprechende Fotos von Essen / Gerichten / Lebensmitteln hinzubekommen und ziehe meinen Hut vor den "Food-Fotografen". ........

........und so freue ich mich schon drauf, wenn die schwarzen Johannisbeeren dann bei uns im Garten reif sind, ich sie zu Marmelade "verwandelt" habe und dann davon Fotos machen werde!
Ich hab auch die Blütenstände der Funkien für mich als "Schnittblumen" entdeckt..........
 
..........sie sind so "schnörkellos", nur einige dieser Stengel in einer Vase / Topf haben schon, wie ich finde, eine grandiose Wirkung - und vor allem halten sie in der Vase auch ziemlich lange. Und so steht derzeit dieser Strauß in der Küche im "kleinen Haus"..............
 
.....Überhaupt hab ich in diesem Jahr das Gefühl, alles blüht, wächst und gedeiht dieses Jahr ganz besonders üppig. So auch der Lavendel bei uns. Darum sind in diesem Jahr auch viele Lavendelsträuße zum trocknen an das Regal im Flur im kleinen Haus" gewandert..........
 
......die Wirkung des Lavendel an dem Regal hat mich wirklich verblüfft......
 
........ich hatte erst erwartet gehabt, dass das Blau vom Lavendel störend wirken würde - aber überhaupt nicht. Ich mag diesen Ausdruck ja eigentlich nicht - aber diesmal fand ich ihn passend: es wirkt sehr "französisch" - wie in einem alten Bauernhaus in der Provence zur Lavendelzeit eben.......

....und der Duft, den der Landel verströmt, gepaart mit dem Rosenduft, der macht einen wirklich fast schon "schwipsig".......

.......die Madonna bekam noch einen kleinen Lavendelkranz auf die betenden Hände..........
 
.........und die eingetrockneten Artischocken runden das "Gesamtbild" einfach ab.................

......die üppigen Rosensträuße sind aus den "Regenopfern" der letzten Tage entstanden. ..........
 
.......lange hatten wir ja so gut wie garkeinen Regen und ich hab unsere Rosen im Garten immer schön brav unten an den "Füßen" gewässert - aber am Wochenende dann hatten wir mächtige Regengüsse und die schweren Blütendolden haben sich platt auf den Boden gelegt. Da wäre es schade drum gewesen und so hab ich sie mir für die Vasen geschnitten. Auch wenn die Pracht dort nicht lange halten wird!............
 
.........Viele von Euch haben ja immer wieder nach dem Gutshaus gefragt - es gibt derzeit leider noch nicht viel Neues zu berichten - leider. Denn im Moment müssen einige unerwartete Fragen mit dem Denkmalschutz geklärt werden und darum wird sich also die endgültige Entscheidung noch bis in den September hinziehen, was für uns sehr traurig ist, denn so verschieben sich alle anderen Pläne auch weiter nach hinten. Aber die "Katze im Sack" zu kaufen, ohne vorher eine Einigung mit dem Denkmalamt zu haben, macht wenig Sinn. Aber, dass Ihr alle immer wieder sagt, dass Ihr uns kräftig die Daumen drückt, hilft wirklich SEHR! - Danke dafür und ganz liebe Grüße an Euch alle, Eure Jacqueline

Kommentare:

  1. Erase Herpes virus is surely an necessary manual gives beneficial instructions with regards to
    step by step method for being followed to eliminate herpes out of
    your entire body. Erase Herpes virus is the foremost alternative on the market for you
    to treatment Herpes simplex virus, protecting against its repeat last but not least raise up the immune system.
    It can be using a medical approach towards cure as it
    reduces your safety health proteins layer throughout
    the disease then attacking the virus. This can be a safe and sound
    strategy towards treatment. It works by using healthy vitamin products and dietary supplements which might be easily obtainable,
    inexpensive along with don’t include almost any complication. Since it doesn’t need costly drugs or maybe treatments, this is a low cost method.

    The procedure can be fast plus the recommendations furnished inside e-book usually
    are user friendly in addition to clear to see. The many nutritional supplements in addition to vitamin supplements
    pointed out in this particular ebook can be obtainable in almost any close by retail store of pharmacy.
    This e-book incorporates 109 webpages regarding guideline and the procedure can be separated in a pair of stages as well as that the therapy might be
    concluded inside of days. Doctor. Buehier is the an individual that offers produce this particular exploration, while she himself was furthermore experiencing identical.
    Through pursuing the directions granted within the ebook detail by
    detail one can possibly easily eradicate this disease absolutely without side effect
    and avoiding the actual costly treatment. This program doesn’t have got almost any sexual category or age group restrictions;
    for this reason anyone enduring may use acquire benefit of this program.
    The idea increases your defense mechanisms, dissolute the protein coast and forestall your repeat with the disease.
    The offer offers all the info essential for the treatment of
    HSV1 along with HSV2 and exactly how to get rid of this detail by detail.

    The most effective element is actually it is words; the kind
    of language employed in your ebook is pretty uncomplicated and is particularly less of a challenge to recognise.
    This approach is not just tied to your symptom
    merely but fights contrary to the central associated with ailment.
    It's getting many associated with rewards which can be reviewed.
    This program removes the herpes virus from your system completely understanding that also with virtually no
    side effect as well as without using much high-priced medications or perhaps medications.
    Steps to be used usually are easy to understand with virtually no discomfort.

    It provides complete construction to the supplements along with dietary supplements required for the treating
    the problem. Along with amount of positive aspects in addition, it
    possesses a few demerits. Anybody can obtain the program within e book
    format that will far too from public site. The outcomes aren't very
    much instantaneous however acquire 2-3 weeks. In addition the offer might not exactly work
    on everyone.

    Feel free to visit my website :: herpes remover

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Jacqueline,
    ich habe schon jeden Tag in Deinen Blog geschaut um nichts zu verpassen. Du hast wieder so tolle Fotos gemacht. Gerade auch die mit dem Lavendel finde ich soo schön.
    Aber auch die anderen Fotos; gerade die Kombination Backstein, Blumen, Shabby und Rostiges ist genial.
    Ganz liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  3. Der neue alte schrank sieht klasse aus, passt perfekt hin. So als wäre er schon immer da gewesen. Ich liebe all deine bilder, egal ob möbel, essen oder wauzis.
    Mensch, wie selten blöd, dass das schloß erst ab september euch gehört :-) hab sooft daran gedacht. An die geheimnisvolle türe....und was wohl dahintersteckt.....und jetzt muss ich noch so lange warten. Du könntest die beamten mit deiner erdbeermarmelade bezirzen. Hihihi
    Ich drück dich fest
    bussi deine kuni

    AntwortenLöschen
  4. Wie liebe ich den Duft von Lavendel - und in dieser Menge, ich glaube ich würde torkeln vor lauter "Duftintoxikation"...Die Blütenstände der Funkie....ist eine gute Idee, bin ich auch noch nicht drauf gekommen! Jaaaa der Sommer inspiriert FRAU wieder mächtig. Und der Eckschrank - wie ein Anhängsel - so schön das Arrangement! So, und nun geh ich erstmal Lavendel schneiden...jawoll! Liebe Grüße von Sonja

    AntwortenLöschen
  5. Oh, dass Dein Nude Regal traumhaft zu den hellen Küchentönen passt… aber natürlich!
    Gerade Nude neben weiß und anderen hellen Nuancen auf Deinen Bildern zaubert die Stimmung. Und die weißlichen antiken Hübschheiten drinnen…. Zauberhaft!
    Und Lavendelblau gerade da, vor dieser nackten Wand… Poesie!
    Und diese französische Stimmung aus der Provence nehme ich jetzt einfach mit in den Spätabend, hihi..
    Zauberhafte Sommerzeit, Grażyna

    AntwortenLöschen
  6. O love your lavender, it is to die for. Jo

    AntwortenLöschen
  7. Einfach wundervoll!
    Und ich drücke euch ganz fest die Daumen!!!

    Greetings & Love
    Ines
    Blog: www.eclectichamilton.de

    AntwortenLöschen
  8. Oh oui, bei diesen Bildern komme ich gerade wieder ins Träumen ... sie könnten wirklich in einem Französischen Landhaus aufgenommen sein und erinnern mich an unbeschwerte Lavendeltage in der Provence. Ich nehme mir das jetzt noch einmal haargenau unter die Lupe, très chic! Und deine Erdbeermalmelade sieht zum fressen schön aus ... yammieeee ;o) Hab lazy days, hab suny days, dein Meisje

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Jacqui,
    der Duft des Sommers zieht durch dein Haus.
    Herrlich dieser Lavendel und erst dein Küchenschrank!!
    Manchmal muss man auf ein passendes Stück warten und dann? Dann präsentiert er Porzellanschätze und veredelt den Raum, wie es auf deinen schönen Bildern zu sehen ist.
    Ein herrliches Sommerwochenende und alles Liebe
    Manuela
    W

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Jacqueline,
    ich könnte stundenlang Deine traumhaften Bilder
    ansehen...ich ♥ Dein Zuhause.
    Hab noch ein schönes Wochenende
    liebe Grüße Bianca

    AntwortenLöschen
  11. Do you mind if I quote a few of your posts as long
    as I provide credit and sources back to your site? My blog site is in the exact same area of interest as
    yours and my users would definitely benefit from some of the information you
    present here. Please let me know if this okay with you.
    Thanks a lot!

    Also visit my site: bestcarryonluggage.drupalgardens.com
    ()

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Jacqui,
    wow was für ein wunderschöner Schrank und er passt wirklich perfekt.....von deinen Blumensträußen bin ich jedes mal so fasziniert und wenn ich daran denke das sie alle aus deinem eigenen Garten sind könnte ich weinen....wenn ich mir zwei so ne Sträuße binden würde, wär mein Garten leer so klein ist er:(((( aber ich genieße auch die wenigen Blüten und den Duft der Rosen...
    Ich wünsche dir ein schönes sonniges Wochenende!
    Wie nehmen eure Vierbeiner die Hitze hin?
    Ganz liebe Grüße
    Annett

    AntwortenLöschen
  13. Jacqui, ich habe tatsächlich so lange gebraucht, dies hier sacken zu lassen. So viele Eindrücke, meine Güte! Mach doch mal zwei Posts draus für alte Tantchen, ich komm fast gar nicht miiiiihihit... SO SCHÖN!
    Das "NUDE" ist klasse! Nicht auszudenken mit Türen mit... gelben... nein, geht gaaar nicht... Und dann der INHALT! BOAAAHHH, die Schüsseln, Mutardiers, Bols, Terrinen, Saucieren, HIMMEL! Das ist eine einzigartige Kollektion, die Du da hast. Mönsch, das muss frau aber auch wirklich offen zeigen, sonst wäre das Sünde, sind die Teile schöööön!!! Ist ja wohl der Kracher!
    Da kannste Dich aber freuen - und immer, wenn Du sie abwäscht oder davon isst (also das, was drinne und drauf ist ;), dann bist Du Kaiserin :)) Wie schön ist das denn???
    Dann der kaiserliche Schirmständer. DER KRACHER SCHLECHTHIN! Ein Buchcover ist das - mit dem Lavendel auch noch.
    Und, meine Liebe, Du bist die Fürstin der Blumen - ich ziehe die Krone. In Szene gesetzt mit so sicherer Hand und sicherem Blick. Auch ein Buchkapitel - wie auch Deine Rezepte. Gut, dass ich Gartenlose selbst Blümchen mache, die auch noch leise bimmeln (hihi - jawohl, hihi). Das ist auch königlich, also das Bimmeln ;)
    Insofern, ganz dicken Drücker, zur Zeit ist hier zwei Tage Floh und Festival, die Altonale und ich sause dort natürlich herum wie aufgezogen... Nächste Woche geht es in den Baumarkt, um zu gucken, ob wir da was schienen können am schönen Franzosen, ne? Huiii, klingt gut - nur dass der Franzose hängt, wäre nicht so gut, hahaha
    So, ich höre lieber auf, jaja, je später die Stunde... Deine Méa

    AntwortenLöschen
  14. Ganz mein Ding, Eurer entblätterter Neuer! Etwas in der Art suche ich fürs Wohni. Unten geschlossen zum Verstecken, oben offen zum Zeigen :-) Aber momentan ist das bei uns alles Nebensache. Wenn die Handwerker irgendwann mal abgezogen sind, können wir den oberen Flur nebst Treppenhaus renovieren, die hatten es vorher schon nötig. Bis dahin regieren hier Zementstaub und Plastikplanen.
    Ja, Deine Rosen, immer wieder schön! Ich bin so eine geizige Abschneiderei, lasse sie am Strauch und schneide nur, wenn das Wetter der Pracht ohnehin ein Ende bereitet. Bei unserer Rückkehr aus dem Urlaub hatte ich Angst, sie sind schon alle mit der Blüte durch aber mitnichten. Einige sind jetzt erst explodiert.
    Schade das es nicht voran geht in Sachen Gutshaus, habe schon oft daran denken müssen. Ich drück dann mal weiter feste die schon blauen Daumen :-)
    Liebe Grüße
    Karen.

    AntwortenLöschen
  15. Ich habe mich schon lange auf die "neuen" Bilder aus dem Gutshaus gefreut - sehr schade, daß es noch dauert - aber alles, alles Gute für Euch!!! Solch ein "Neustart" ist ja sooo spannend - weiß ich. LG Lisa

    AntwortenLöschen
  16. What A Fantastic Entire world - Louis Armstrongthree.
    Most of the people love classic songs that they have heard
    and loved since their childhood or from their parents.
    Mostly because they hear something cool on the radio and want to play it to impress their friends or
    even better, want to create their own hot music Releases 2016
    to put on the radio.

    AntwortenLöschen
  17. Love, adore, love love your home, the brick wall and rough beams all melt my heart I favor of living here.
    When can I move in, I would give anything to live in a home like yours.
    It's so amazing in all its details.

    Xx
    Dore

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über JEDEN Eurer Kommentare - DANKESCHÖN !!! - und versuche, so schnell als möglich auf Fragen von Euch zu antworten. Bitte seid nicht böse, wenn ich nicht jeden Kommentar von Euch hier kommentiere.