Montag, 23. Februar 2015

Herz im Schafspelz - eine Spontan-Idee......

Ich weiß ja nicht, wie es Euch beim Basteln und dekorieren geht. Aber bei mir klappt es nicht so nach dem Motto: ich will jetzt was basteln, was könnte das denn sein?!? - sondern, es sind oft Spontan-Ideen, die mir in den unmöglichsten Situationen kommen. ...........

.........Die Idee zum "Herz im Schafspelz" kam mir vor ein paar Tagen in der Badewanne. Überhaupt finde ich, wenn man / Frau so in der Badewanne liegt, da kann man ja so herrlich seinen Gedanken freien Lauf lassen!!! .......
 
.............und so kam mir eben auch DIESE Idee - erst ist es sowieso nur so eine Idee. und je länger ich dann drüber nachdenke, desto mehr reift die Idee dann aus............
 
...........Also raus aus der Wanne, usw. und dann hab ich alles erstmal zusammengesucht, was ich so dachte, was ich für die Umsetzung meiner Idee so brauchen würde - die unverarbeitete Schafwolle..........
 
............. hatte ich mir schon vor längerer Zeit von einer Hollandtour mitgebracht gehabt. Dort hatte eine Händlerin diese Wolle verkauft gehabt.............
 
............ Und dann lag sie "nur rum" - wurde von einem Platz zum nächsten verschoben immer mit dem Gedanke: "irgendwann mach ich was draus........." Der Held kochte für uns mein Lieblingsessen SALBEIHUHN und ich saß am Küchentisch vor meinen Bastelutensilien. Ich liebe solche Momente, die wir uns leider viel zu selten gönnen - beide sind wir mit etwas beschäftigt, was nicht viel Nachdenken erfordert, verbringen Zeit miteinander, "schnacken" über die und das und gleichzeitig entstehen schöne Dinge oder eben auch leckeres Essen (dieses Foto war noch am gleichen Abend bei Kunstlicht entstanden) ...........
 
............... Die Grundform HERZ war aus sehr dickem Zaundraht schnell gebogen  - ich hab zwei gleichgroße Herzen gebogen und mit Medizin-Pflastern verbunden. Das Zeug klebt wie die Hölle und auf der rauhen Seite hat auch die Wolle beim Wickeln dann einen besseren Halt!.........

......und der Rest dann war nur noch "Fleissarbeit" - Wollflocke für Wollflocke wurde mit Blumendraht auf dem Herz aufgebunden - nach dem gleichen Prinzip, wie ja auch Blumenkränze gebunden werden...........

........und wenig später war es / das Herz dann fertig und hing dann übers Wochenende erstmal probeweise in der Küche auf der Vitrinenecke...........
 
.........
 
 .......heute "bammelte" das Herz dann erstmal eine Weile am Schrank vor meinem Arbeitszimmer, denn der endgültige Platz musste erstmal geschaffen werden.........

............an die rechte Wand im Treppenaufgang kam eine überlange alte Hakenleiste .......
 
.........und an dieser Hakenleiste hängt das Wollherz jetzt erstmal und wirkt auf einmal ganz klein...............

.......all das lief vorhin unter dem "strengen Blick" von Mr.Gin ab..........
 
.......der im Moment wieder den Platz oben am Treppenabsatz für sich ganz allein hat,...........
 
............... denn das "Martha-Mädchen" soll ja im Moment nicht so viel treppensteigen wegen ihrem frisch operierten Bein...........

.............und ja, dem "Martha-Mädchen" geht es wirklich hervorragend !!!! Am Sonntag waren wir Vormittags zur Kontrolle in der Tierklinik und die Ärzte dort waren mal wieder verblüfft, wie problemlos die Maus die Op "weggesteckt" hat! Der Schutzverband ist nun ab, die Narbe sieht toll aus, keine Entzündungen und die Maus beginnt schon wieder, ab und an das Bein etwas zu belasten......
 
.......mit diesen "einfach-so-Schnappschüssen" .....
 
...............
 
........
 
...... verabschiede ich mich wieder und wünsche Euch allen einen schönen Abend! - Eure Jacqueline

Kommentare:

  1. Hallo meine Liebe, das ist echt eine tolle Idee und das sieht super klasse aus! Ich kenne dass, wenn man sich eigentlich zum Entspannen in die Wanne legt, aber dann jagt ein kreativer Gedanke den nächsten und man kann es dann am Ende gar nicht abwarten, dass man loslegen kann mit der Umsetzung...Liebsten Gruß (PS: ...ich hoffe das Würfelpuzzle kam heute bei Euch an)

    AntwortenLöschen
  2. Wow!!! That is so beautiful:) I LOVE LOVE LOVE your home, so gorgeous. Thank you for sharing it with us:)
    ~Debra xxx
    Capersofthevintagevixensblogspot.com

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Jacqui,
    mir kommen die Ideen immer kurz vorm Einschlafen.Dein Herz ist ist eine prima Idee und sieht spitze aus .
    Das es Martha so gut geht freut mich sehr. Man sieht es an ihren Augen, dass sie sich wohl fühlt und sehr dankbar ist.
    Eine schöne Woche und habt es fein.
    Manuela

    AntwortenLöschen
  4. hallo liebe prinzessin,

    dein bastelherz gefällt mir sehr gut, hast mich grad inspiriert, etwas ähnliches zu machen....bella bella, wie mir frankn soong...hab ich schon mal erwähnt, dass ich euren mr. gin liebe?
    der hat so gütige augen und die prinzessin nr 2 des hauses.....dieser blick....prinzessinenhaft....iich soch ders, bald bist enttront..obber voll gwiies
    tschüssla von der anne

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Jaqueline,
    ein traumhaft schönes Herz und eine tolle Idee und ich freu mich sehr, dass es Martha so gut geht nach der OP, weiterhin alles Gute für das süße Hundemäderl und einen schönen Abend wünscht dir Tatjana

    AntwortenLöschen
  6. liebe jacqueliine
    eigentlich mag ich dieses weiss-gedönse schon lange nicht mehr, alles überpinselt, voller deckchen, rosa und lila - dein shabby chic ist genial, da rustikal, lebendig, man, mann und hunde etc, dürfen sich sicherlich frei bewegen und sich wohlfühlen, das spürt man...dein herz gefällt mir ausserordentlich gut, deine idee inspiriert mich, ähnliches für unser haus zu werkeln, passt ja schliesslich bestens zu ostern, nicht. mir gefällt dein herz am besten am schrank oben an der treppe beim mr. gin, der treuen seele, die struktur passt doch hervorragend zum abgeblätterten schrank, die farbe ebenfalls. danke, dass du deine welt auch mit uns anonymen bloglosen lesern teilst. herzlich, nicole

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Jaqueline,
    dieses Herz ist ja traumhaft schön. Ja, man sollte öfter mal baden ;-))
    Liebe Grüße aus dem Schmiedegarten
    Heike

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Jaqueline,

    es gibt nicht viele Blogs, die ich IMMER von Anfang an und bis zum Ende durchlese, bei deinem tue ich es immer.
    Danke dafür :-)))

    Herzliche Grüße,
    Juli

    AntwortenLöschen
  9. So ein tolles idee....diese herz....liebe sie sehr.......Weisst du dass die puppe eine bades puppe ist....? Habe auch so eine, sehr schön!
    Feine abend

    AntwortenLöschen
  10. Ach Jacqui ist das Herz schön geworden....also du hast Ideen und dann auch noch beim baden....:)))) die Ideen kommen wirklich zum unmöglichsten Zeitpunkt....ich kenne das auch....Schön das es der Martha Maus wieder gut geht...Was machen deine Zweige?:)))
    Ganz liebe Grüße
    Annett

    AntwortenLöschen
  11. Hallo

    freue mich so sehr, dass Martha die zweite OP so gut überstanden hat. Das es ihr gut geht, sieht man an ihren Augen.
    Sie wird euch ewig dankbar sein und euch ein lebenlang treu begleiten. Erstaunlich was so ein Tier alles ertragen kann.
    Weiterhin alles gute für Mensch und Tier.
    lg Erika

    AntwortenLöschen
  12. eure Martha schaut sooo zufrieden und ist eine ganz, ganz hübsche (und auch mr. gin und alle, alle anderen....).
    ich wünsche ihr und euch alles gute für eine baldige und GUTE Genesung! bei euch ist Martha gut aufgehoben!
    glg
    margit

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Jaqueline,
    diese Idee solltest Du Dir patentieren lassen, so genial finde ich das! Sollte mir mal solche Wolle über den Weg laufen, mache ich das nach, wenn ich darf :-)
    Schön, das es Martha-Mädchen so gut geht, das freut mich ganz besonders.
    Viele Grüße
    Karen

    AntwortenLöschen
  14. I cannot wait to get my copy in the mail. I so look forward to seeing your feature! Its wonderful.

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Jacqueline,
    ich bin ganz zufällig auf deinen Blog gestoßen und muss sagen, ich bin absolut begeistert...ich freu mich, dass es eure Hundedame besser geht...und auf die Idee ein Herz aus Wollflöckchen zu machen muss man erstmal kommen...mir kommen die besten Ideen eigentlich beim Autofahren...bin ja auch viel unterwegs...
    Ganz liebe Grüße
    Janine

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über JEDEN Eurer Kommentare - DANKESCHÖN !!! - und versuche, so schnell als möglich auf Fragen von Euch zu antworten. Bitte seid nicht böse, wenn ich nicht jeden Kommentar von Euch hier kommentiere.