Montag, 23. Juni 2014

Eine "Beute-Tour" mal ganz anders................

Diese "Beute-Tour" hatte einen ganz ungewöhnlichen Anfang und ging (für mich) zum ersten mal auf einen Brocante-Fair in Holland. Eine liebe Freundin wohnt bei Bremen und der Held wollte ohnehin an diesem Wochenende seine Familie in der Nähe von Bremen besuchen und wie Frauen halt so sind, man unterhält sich, ein Wort gibt das andere und schnell war dann klar, der Held fährt zu seiner Familie vor und "lädt" mich bei der Freundin ab, damit wir Holland "unsicher" machen können!.......
..........die Freundin organisierte in ihrer Familie einen Transporter, Sackkarre und was sonst noch so nötig war, und wir fuhren nachts mit Vollgas nach Bremen und in den frühen Morgenstunden ging es dann von Bremen weiter nach Holland. Rechtzeitig deutlich VOR der Eröffnung waren wir am Ziel und AUF dem Markt, der sich dann später auch schnell mit Besuchern füllte......... .........am Ende des Tages nach Kaufrausch und zigmal schleppen sah der der Laderaum vom Transporter dann  SO aus...........


........
 
......und nachdem wir ja nun den ganzen Tag "unter Strom" gestanden haben, haben wir uns im Ort ein zauberhaftes Lokal für einen schnellen Snack gesucht UND GENAU DANEBEN war ein Blumenladen - sowas hab ich vorher noch nie gesehen: EIN GANZES altes mehrstöckiges Haus war als Blumenladen eingerichtet - es waren die aussergewöhnlichsten Blumen und Pflanzen zu riesigen Sträußen arrangiert. U.a. diese überdimensionalen Lauchblütendolden MUSSTEN einfach mit............
.........
...........ich freue mich schon drauf, wenn sie dann endgültig aufblühen.........
..........das ganze Haus war dekoriert mit antiken französischen und holländischen Schätzen . Ich war sowas von hingerissen - stand nur fassungslos staunend in diesem Laden / Haus und wusste nicht, wo ich zuerst hinschauen sollte. Ich hätte mich in dem Laden "dusselig" kaufen können - aber ich schweife jetzt ab. Nach einer kleinen Stärkung ging es Richtung Heimat. Nachts um elf kamen wir völlig übermüdet aber glücklich bei meinen Schwiegereltern bei Bremen an - und wir haben einfach nur noch ausgeladen.  Am nächsten Morgen dann / Sonntag haben wir alles nochmals "grob" gesichtet und dann ging es ans einladen - es war von vorneherein klar, dass NIEMALS alle erbeuteten Schätze in unseren PKW passen würden. Die ganze Familie stand beim Verladen dabei und so hat uns mein Schwiegervater uns kurzerhand SEINEN Hänger überlassen (er hatte meinen traurigen Blick gesehen, dass ich sonst nicht alles sofort mit zuuns hätte nehmen können) und bis auf ganz wenige Stücke haben wir tatsächlich alles mit nach Hause nehmen können.........
............. Es paßte zum Schluß aber wirklich nicht mal mehr ein Blatt Papier zusätzlich mit rein......... 

........und so "schlichen" wir gestern mit Hänger im Schneckentempo nach Hause .......

.....und heute morgen dann haben das Schwiegerkind und ich die Schätze dann ausgepackt und auf dem Hof zur "schnellen Sichtung" aufgebaut ..........
........was mich natürlich am meisten gefreut hat: es gab KEINEN Bruch - ALLES ist heil hier angekommen..............
........Die alte französische Voiliere hat mir fast den Atem verschlagen als ich sie entdeckt hab - das war bei mir LIEBE AUF DEN ERSTEN BLICK! ...........
.......DIE MUSSTE EINFACH SEIN und wird demnächst dann im Hof im "kleinen Haus" dekoriert werden......
........und das kleine Regal wird ab Morgen beim Schwiegerkind im Bad seinen Platz haben.....
....Keramik und Porzellan mit blauem und grünem Dekor.......
.......viele Teile weit über 100 Jahre alt.........
.....und weisse Keramik und Porzellan in den unterschiedlichsten Ausführungen.........
.......und natürlich so manches antikes Möbel - immer mit einer Patina, die nur das "leben" so schön zaubern kann..........

.....
..klar, dass ich auch an keiner Terrine vorbeigehen konnte!.........
........aber auch ein paar antike Kaminspiegel waren im Gepäck..........
......über die beiden antiken Straßbroschen hab ich mich RIESIG gefreut - die hatte mir eine Händlerin, die mich erkannt hatte, nach einem herzlichen Gespräch als Andenken an den Markt geschenkt..........

.......überhaupt war ich erstaunt, wer mich so alles aus dem www so "kennt". Da zeigt sich mal wieder, wie sehr das www die Menschen miteinander verbindet !.........
.......jetzt werden all die schönen Stücke erstmal in die Lager verteilt ..........

............ich bin bin noch immer mit der Korrespondenz beschäftigt, die über das Wochenende so liegengeblieben ist ............

........ich hoffe, dass Euch der "kleine Überblick" gefallen hat! - und wünsche Euch allen noch einen tollen Feierabend - Eure Jacqueline

Kommentare:

  1. WOW! Und wie immer kommt ihr mit sagenhafte Schätze nachhause!! :)
    Wuuuunderschöne Sachen!
    Liebe alles!

    Alles liebe
    Tina

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Jacqui,
    eine erfolgreiche Tour habt ihr da gemacht - das hat sich wirklich wieder gelohnt - so herrliche Stücke habt ihr mitgebracht! Es gehen einem fast die Augen über! Ich habe die Fotos schon viermal angeschaut und immer wieder entdecke ich neues. Es ist eine Freude!
    Liebe Grüße von Rosi

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Jacqueline, das kenne ich: zig mal hin- und herlaufen, bis alles vom Markt abtransportiert ist. Und dann beginnt das Tetris-Spiel am Auto...sehr schöne Sachen hast du gefunden. Terrinen kann ich auch nicht widerstehen. Liebe Grüße, Selma

    AntwortenLöschen
  4. hallo, jacqueline,
    welch wunderbare schätze habt ihr da wieder ausgegraben.....herzlichen glückwunsch
    grüsse von der verzückten anne aus......mittelfranken

    AntwortenLöschen
  5. Wunderschoene Sachen habt ihr mitgebracht aus Holland!
    Und gleich alles so schoen dekoriert!
    Ich wuensch dir einen schoenen Abend!
    LG,
    NIcole

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Jacqueline , ich kann nur sagen wow . Ich glaube ich verstecke mich mal bei Euch im Auto wenn Ihr
    auf Tour geht . Es ist immer wieder sagenhaft was Ihr so entdeckt . Ach wenn unser Haus bloß größer wäre
    und Du nicht so weit weg wohnen würdest . Ich könnte bestimmt eine ganze Woche in Deinem Laden und
    Euren Häusern verbringen und würde aus dem Staunen immer noch nicht heraus kommen . Eine schöne
    Woche für Dich , Bianca

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Jacqueline,
    wunderschön, wie immer. Ich liebe Deine Fotos.
    Vielleicht doch ein Buch? Müßte ja kein Text rein, nur die Fotos. Es wäre zu schön darin gemütlich zu blättern..
    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  8. Mein Gott Jacqui, solche außergewöhnlichen Stücke!! Da haut es einem Socken samt Schuhe von den Füßen! Bei uns war diesmal nur Flaute. Nur ein einziger leidiger Stand... und kein antiker Strass. Da tun Deine Bilder richtig wohl.
    Alles Liebe, die Méa

    AntwortenLöschen
  9. Soviel traumhaft schöne Sachen auf einen blick,man kann
    sich gar nicht satt sehn.
    Einfach nur schön,danke für die schönen Fotos.

    Sei lieb gegrüßt

    Monika

    AntwortenLöschen
  10. Da wäre ich auch gern dabei gewesen ist der Flohmarkt öffters ,du hast so schöne sachen bekommen ich freue mich für dich .lg Padruschka

    AntwortenLöschen
  11. Hach, herrlich!!!! Was für wunderschöne Schätze du da gehoben hast!!!! Ein Teil schöner als das andere, "Schnappatmung" pur!!!
    Deine Posts sind immer MEIN "Urlaub für den Kopf"
    Ein Traum!
    Ich sende dir ganz ganz viele Liebe Grüße,
    Bianca

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Jacqueline,

    das nenne ich mal ein Beutezug der Extraklasse. So viele bezaubernde Dinge.
    Die Bilder muss ich mir gleich nochmal anschauen...

    Bis dahin. Bea

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Jacqueline,
    wenn ich das Bild vom holländischen Flohmarkt sehe, bekomme ich auch gleich eine Schnappatmung...! Wunderbare Sachen habt ihr ergattert. Muss die Bilder auch immer mehrmals anschauen, um alles in mich "aufzusaugen" :-)

    Wünsche dir eine schöne Woche
    und liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  14. Hallo meine Liebe!!!!

    Hast du nicht einige Dinge wiedererkannt???? Ich dacht ich bin in deinem Lager.....soviel steht da von dir rum :o)

    Ich liebe Flohmärkte in Holland!!!!

    Liebe Grüße
    Sigrid

    AntwortenLöschen
  15. Ich habe Schnappatmung....
    Liebe Grüße
    Wiebke

    AntwortenLöschen
  16. Wirklich alles wunderschön...ich beneide dich total...es wäre mein Traum auch mal so einen Markt in Holland zu besuchen,,hab aber niemanden der mit mir fahren würde wollen :O( und allein trau ich mich auch nicht wirklich,,vielen Dank für deine zauberhaften Berichte und immer tollen Fotos,,,so kann ich immer der Welt für einen Moment entfläuchen(wird das so geschrieben?) und in deine wundervolle Welt abtauchen..
    Allerliebste Grüße Carolin

    AntwortenLöschen
  17. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Jacqui,
    ich staune immer wieder, was ihr für Schätze nach hause schleift! Diese Märkte müssen toll sein (ich war noch auf keinem in der Art, leider!), und man muss da schon sehr, sehr standhaft sein, um all den Wundervolligkeiten zu wiederstehen (oder zumindest den meisten! Denn wenn man mit ihnen nicht das eigene Geschäft auffüllen kann, dann sind die Möglichkeiten in der eigenen Wohnung ja irgendwann erschöpft! ;oD) Die alten Cloches lassen mein Herz höher schlagen, und der wunderschöne weisse Kaminspiegel auch! Allerdings muss ich auch gestehen, dass ich nicht den Nerv hätte, so wie du tausende von Kilometern abzuraspeln, um an die Märkte zu kommen. Ich hasse lange Autofahrten, von daher......
    Das mit dem Angesprochenwerden ist wirklich manchmal erstaunlich und ist mir selber auch schon passiert. Wenn man an einem Anlass, an dem sich Gleichgesinnte treffen, plötzlich von hinten mit "Frau Hummel??" angesprochen wird von jemandem, den man noch nie getroffen hat, dann ist das wirklich eine spannende Sache!
    Danke noch für deinen lieben Kommi zum Jungsferienlager! ;oD Es ist auch für uns immer wieder rührend zu sehen, wie sehr sie es geniessen, absolut vogelfrei ihre Zeit im Jura zu verbringen. Und beinahe noch schöner ist es zu erkennen, dass sie Ende August völligst entspannt und frei im Kopf zurückkommen! Das bestätigt uns in der Sache, man hat das Gefühl, wirklich das Richtige zu tun!
    Ich wünsch dir frohe Sommertage und sende
    Hummelzherzensgrüsse!

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Jacqueline
    Ich hab schon mal über die FB Gruppe Shabby Chic und Flohmarkt Schweiz bei dir einen Kommentar hinterlassen. Und nun bin ich endlich mal auf deinem Blog. Mamamia! Das ist ja noch viel schöner als in deinem Shop. Einfach toll, was es da bei dir alles zu sehen gibt.
    Ich trage mich gleich als Leserin ein, damit ich nichts mehr verpasse.
    Herzlichst
    Gabriela

    AntwortenLöschen
  20. Currently it appears like Expression Engine is the
    preferred blogging platform available right now. (from what I've read) Is that what you're using on your blog?


    my homepage; Refrigeration Camarillo

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über JEDEN Eurer Kommentare - DANKESCHÖN !!! - und versuche, so schnell als möglich auf Fragen von Euch zu antworten. Bitte seid nicht böse, wenn ich nicht jeden Kommentar von Euch hier kommentiere.