Donnerstag, 5. Juni 2014

die Bank im Baum................

Tja, das ist auch mal wieder "sowas", da halten mich vermutlich wieder manche für ein klitzekleines bißchen "gaga" - nein darauf will ich jetzt KEINE Antwort haben!.....................

................Ich mus da wohl mal wieder ein klein wenig weiter ausholen: Als meine Großmutter noch ihr Haus mit Garten hatte, da hatte sie immer eine Hollywood-schaukel im Hof stehen - erst war es eine orangene gewesen und später dann das Luxusmodell in blau mit weisser Bestickung. Was hab ich diese Schaukel geliebt !!! Ja, und später dann fand ich auch immer diese aufgehängten Sitzschaukeln toll, die in Amerika unter den Vordächern hängen. Hach, so gerne wollte ich auch solch eine "Hängebank" haben! Nun haben wir ja keine Terrasse also war / blieb eine "Hängebank" ein unerfüllbarer Tram - dachte ich. Und letztes Wochenende Samstag dann beim Frühstück hatte ich wohl wieder so meinen typischen "Ich-denk-mir-was-aus-was-wir-jetzt-tun-können-Blick" drauf und der Held fragte natürlich auch promt, was ich denn nun wieder für einen "Flitz" mir da ausdenken würde. Und da ich ja nicht lügen wollte, rückte ich mit meiner Idee raus:"ich will eine Bank im Baum!".............

..............na, da hat er (der Held) dann aber ganz schön verdutzt geschaut und fragte:"wie, eine Schaukel?" - "nein, keine schnöde Schaukel sondern eine "Bank-Schaukel" - die Bank haben wir schon, steht im Lager". Na, der (sein) Blick sprach Bände und so erklärte ich ihm meinen Plan und bekam zu hören:"so, wie Du Dir das denkst, geht das nicht" - "aha, aber die Ketten könnten wir doch im Baumarkt schon mal holen, oder?!?" Also wurden die Ketten gekauft (jede trägt laut Hersteller bis zu 80 Kilo, wird ja wohl für mich reichen.....) und der Held zog mit den Ketten in den Garten. Kam wenig später zurück und meinte:"komm mal gucken" und so sah ich "meine Bank" im Baum "aufgebammelt" und so garnicht so WIE ICH MIR DAS GEDACHT HATTE. Also gab wieder ein Wort das andere bis mein Argument zum Schluss war: "Laß uns doch meine Variante ausprobieren. Wenn es nicht hält, dann ist es doch mein Po, auf den ich dann falle!" - Also wurden die Ketten nochmals entwurschtelt und so angebracht, dass es nicht wirkt, als wäre die Bank ein "Bondage-Opfer"................

.......Oben wurden die Ketten über den starken Ast, der so ganz quer vom Stamm der alten Wallnuss wegwächst, geworfen und wie Ihr sehen könnt, sind es eigentlich silbrige Ketten - na, das sah vielleicht aus: die Bank in einem Schlammton lackiert und dann diese blanken Ketten. Also hab ich die Ketten soweit ich hoch kam neu angestrichen und eben die Bank gleich mit..........
........und die Ketten HALTEN - sogar, als der Held sich "todesmutig" zu mir auf die Bank gesetzt hat - was hab ich mich gefreut. Klar auch darüber, dass der Held mit mir auf der "Hängebank" gesessen hat - aber eben auch, DAS wir jetzt eine "Hängebank" haben und sie HÄLT!!!...............

...............und auch wenn die Bank auf den Fotos so winzig wirkt, hat sie schon eine vernünftige Größe!, wie man an den Schläppchen erkennen kann, die ich deswegen extra vor der Bank hab stehen lassen.......

.........neben der Bank hab ich mir dann aus einer großen umgestülpten alten Lagerkiste und einem Holztablett einen kleinen "Beistelltisch" aufgestellt, damit so auch Stellfläche für eine Erfrischung vorhanden ist - ich bin dann also bestens versorgt, wenn ich mich mal auf meine "Hängebank" verkrümle.........

.......Habt alle einen schönen Feierabend - Eure Jacqueline

Kommentare:

  1. Hej......ich wollte auch mal so eine Bank im Baum haben.....es scheiteret aber am Baum.....dann hatte ich schon die Idee sie auf der Terrasse an die Pergula zu hängen....anders als dein Held war mein Bär aber nicht so begeistert :o)

    Sieht super aus.......schmachtend, neidisch guck!

    Freu mich auf das Geschnatter mit dir bei Mea hihi

    Grüßchen Sigrid

    AntwortenLöschen
  2. Also mir gefällt deine Bank im Baum sehr gut!!!!! Ein lauschiges Plätzchen:-)
    Liebe Grüsse

    AntwortenLöschen
  3. Ach Jacqui,
    das ist wieder eine deiner" verrückten" aber grandiosen Ideen - mich hat es fast umgehauen! Es wäre so schön gewesen, wenn dein Held ein Foto von dir gemacht hätte, wie du glückselig auf deiner Hängebank sitzt. Vielleicht kommen wir ja später einmal in den Genuss dies sehen zu dürfen. Ich hoffe, der Ast ist nicht morsch und die Bank gut verleimt - aber weit runter fallen kannst du da eh nicht! Ich muss nur staunen, wie schnell der Held, die ungewöhnlichen Wünsche seiner Frau, in die Tat umsetzt!
    Prima hat er das gemacht - so etwas hat nicht jeder! Das ist ein echtes Highlight im Garten. Die Hängebank wird von den Besuchern am Tag der offenen Gärten bewundert und benutzt werden - da kannst du sicher sein!
    Wieder ein Stück Gartenglück!
    Liebe Grüße von Rosi


    AntwortenLöschen
  4. Neee Jacqui,
    so geht das nicht! Du hast Dich gedrückt! Muss sein. Komm schon. Eins zumindest. Ein Foto. Weißt schon. Held und Jacqui mit Kelchen in der Hand, wie sie sich zuprosten - oder wenigstens nur einer von euch. Aber so sieht die Bank verlassen und traurig aus. Na komm. Für die Méa. Eins nur... Oooch biddddööööööö.
    Und irgendwann sind da meine Schläppchen (Größe 36) neben Deinen Schläppchen (hihi), und dann machen wir da ein Groß-Palaver, yeiiii!
    Herzlichen Glückwunsch zu Deinem neuen "Fantasie-Park", nein, sollte heißen "Phantasma-Park", na, wenn das alles nicht von Adel ist!! GÜLDEN!!!
    Ich verneige mich wie so oft, ist das schön, dass Du so genießen kannst, ja, das ist Lebenskunst, das hab ich immer schon an Dir bewundert!
    So, nu aber, jetzt wünsche ich Dir viiiiel warmes Wetter und ganz wenig Blutsauger, Deine Méa

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Jaqueline,
    na das ist doch einfach nur toll und gar nicht "gaga". Ein tolles Plätzchen!. Genieße es, sooft die die Zeit dafür bleibt und lass die Seele baumeln.
    Ich schicke schon mal liebe Grüße in das nahende Wochenende - Stine

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Jacqueline,

    deine Gartenideen faszinieren mich immer wieder! Diese Schaukel echt toll. So ein kleines persönliches Wunderland, was du dir da in deinem Garten zauberst. Mach weiter so.

    Ganz liebe Grüße


    Rea

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Jacqueline,
    eine super Idee. Ich weiß gar nicht auf was für tolle Ideen du immer kommst.Ein absoluter Hingucker genau wie die Tür im Beet und die vielen anderen Dinge die Du uns immer wieder zeigst.
    Ganz liebe GRüße
    Beate

    AntwortenLöschen
  8. die Hänge Bank ist super schön..ich hatte auch schon mal eine..leider war der Baum und der Platz rundherum nicht optimal geeignet..da kam sie wieder weg...toll finde ich das sie so lange Ketten hat..das macht sich ganz besonders schön..
    viel Freude beim schwingen..
    Grüße aus dem Schwarzwald
    Tanja

    AntwortenLöschen
  9. Was für eine fantastische Idee! So lange ärgere ich mich über den Anblick der roten Plastikschaukel in meinen Bäumen, aber schaukeln und in dabei in die Gegend gucken, das mache ich gerne. Eine "Bondage Bank" ist ab sofort auf der Liste der To Dos für den Garten- vielen Dank für die tolle Inspiration!
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  10. ...bitte aufpassen! Haben wir auch mal probiert und die Kette hat den Ast am Baum langsam aber sicher 'durchgeschrubbelt'....dann macht es mal irgendwann 'knacks'...und der Ast ist durch (da kann der noch so dick sein).
    Am Besten ist es, um zwischen Ast und Kette etwas Gummiertes zu legen - damit die Rinde vom Baum geschuetzt ist.

    :) Viel Spass beim Schaukeln !

    AntwortenLöschen
  11. verrückt...........und so schön

    grüsse von anne

    AntwortenLöschen
  12. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sari - ich bin Deinem Wunsch gefolgt und hab den Kommentar wieder gelöscht - auch wenn SCHWEREN HERZENS! - denn die Geschichte war eigentlich viel zu schön, um sie zu löschen. Ja, wie das Leben manchmal so spielt! Trotzdem hab ich mich gefreut, dass Du sie mir geschrieben hattest!

      Löschen
  13. Aaaah, das ist ja nun ein öffentlicher Kommentar gewesen - hmm, ich hatte es jedoch eigentlich nicht für alle hier gedacht, sondern für dich persönlich....deshalb bitte nicht "den Kommentar freigeben". Ich hatte allerdings versucht in deinem Profil "Email schreiben" anzuklicken, aber es hatte sich leider nix getan!?

    Noch mal liebe Grüsse, Sari

    AntwortenLöschen
  14. Eine ganz tolle Idee!
    Du bist immer so wunderbar kreativ und inspirierend.
    Zum Glück habe ich eine Veranda und einen Mann, der auch unbedingt eine Schaukel wollte.
    In diesem Fall also nun beides! Welch' ein Glück.

    Greetings & Love
    Ines

    AntwortenLöschen
  15. Du bist mir ne Maus:)))) du kommst auf Ideen da fällt man ja vom Glauben ab. Die Schaukel ist einfach genial und wunderschön, wenn ich mir vorstelle darin zuverweilen mit nem Kaffee in der Hand und dann deinen Traumgarten genieße, was will der Mensch mehr.
    Ganz liebe Grüße
    Annett

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Jacqueline,
    was für eine Idee !!! Ich muss schon sagen, das hat was :-) Dass euer Garten wunderschön ist, hatte ich dir ja schon gesagt, aber das i-Tüpfelchen ist doch, dass er anders ist, wie andere Gärten und zwar durch deine genialen Ideen.
    Sorry, das mit dem Link hat beim letzten Kommentar wohl nicht funktioniert (meine Internet-Beraterin ist gerade in Urlaub), aber du hast es sicher auch so gefunden.

    Liebe Grüße und ein schönes Pfingstwochenende
    Petra

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Jacqui,
    das sieht wunderbar aus. Gestern beim durchblättern einer Wohnzeitschrift träumte ich noch von meinem grauen Holzhaus mit Veranda und Hängebank!!!! Toll umgesetzt! Leider fehlt mir der Baum für solch eine Umsetzung ;0)
    Ein wunderschönes Wochenende!
    Herzliche Grüße
    Danii

    AntwortenLöschen
  18. Hallo, Jaqueline,

    weil ich denke, doppelt hält besser, möchte ich Dir auch raten, die Ketten nicht direkt auf die Rinde zu legen, sondern eine gute Polsterung zwischen Ast und Kette zu legen.

    Die vorherigen Rosenbilder sind einfach nur PRACHTVOLL !!!

    Viele Grüße
    Bärbel

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über JEDEN Eurer Kommentare - DANKESCHÖN !!! - und versuche, so schnell als möglich auf Fragen von Euch zu antworten. Bitte seid nicht böse, wenn ich nicht jeden Kommentar von Euch hier kommentiere.