Sonntag, 15. Juni 2014

Ein überwältigender TAG DER OFFENEN GÄRTEN............

ein müdes und erschöpftes aber glückliches HALLO an Euch alle hier im weiten Bloggerland - und das muss ich ja wirklich sagen: ich / wir haben gestern bei unserem TAG DER OFFENEN GÄRTENbestätigt bekommen: das Bloggerland ist unendlich WEIT! ...............

....................also zumindest lesen scheinbar unseren / meinen Blog liebe Menschen nicht nur aus Deutschland sondern bis über den "grossen Teich!" / in den USA (aber dazu weiter unten dann mehr). Gleich morgens um 10 Uhr standen tatsächlich schon Besucher bei uns am Tor und wollten unseren Garten begehen / besichtigen! - und ich? "turnte" noch in Gartenklamotten durch den Garten um die letzten Kleinigkeiten zu richten. Wir haben im wahrsten Sinne des Wortes bis zur letzten Minute hier was gerückt, da was aufgestellt, die ersten Kannen Kaffee gekocht - nun ja, alles, was halt bis zum letzten Drücker noch erledigt werden mußte. Bei uns war die Aufregung so GROSS, dass uns kurz vor Öffnung des Gartens dann noch die Kanne der Kaffemaschine runterplumpste und der Held losfahren mußte um eine neue Kaffemaschine zu organisieren............

..............Ohne unsere Kinder wäre das ÜBERHAUPT NICHT zu schaffen gewesen!!!!!!!!!!!  Meine LIEBSTEN: ein dickes DANKESCHÖN an Euch - was bin ich froh, dass es Euch gibt!!! .........

.......einen Teil der Dekoration haben wir erst am frühen Morgen in den Garten räumen können, da es am Tag zuvor immer wieder noch mächtig geschüttet hatte. Wir hatten solch ein RIESENGLÜCK mit dem Wetter - es zogen zwar immer wieder dicke Wolken zwischendurch auf - aber das Wetter hat tatsächlich bis zum Abend gehalten - also auch ein dickes DANKESCHÖN an den "Wettergott"..........
 
 .....überall im Garten haben wir ja ohnehin so kleine "Sitz/Ruhe-Inseln" - aber diesen alten Gartentisch haben wir dann noch ganz spontan unter die alte Kletterrose gestellt. Das Ganze hat mir so gut gefallen, dass ich schon (insgeheim) überlege, ob wir das nicht so ähnlich dauerhaft "installieren". Klar höre ich schon den Helden sprechen:"und wann willst Du da sitzen?!? - ich weiss es nicht - aber mir reicht es ja schon, wenn ich es KÖNNTE..........
........und dann ging der Trubel los - von so weit her kamen teilweise unsere Besucher, Leserinnen nahmen teilweise mehrere Hundert Kilometer auf sich - es war so SCHÖN, Euch auch mal PERSÖNLICH kennenzulernen - zu erfahren, wer hier so hinter den Klickzahlen und Kommentaren steckt !!!!...........
.......und so war es mir natürlich auch eine RIESENFREUDE, die Mädels auch durch unser Haus zu
führen, war verblüfft, welche Berühmtheit inszwischen "GUSTAV" ist..........
.........mit welch einer Freude unser Blog "verfolgt" wird, wie gerne meine Posts gelesen werden - das hat mir so manchen "Freuden-Schauer" den Rücken runterrieseln lassen!.....
.........und plötzlich stand ein Fotograf mit seiner lieben Assistentin im Garten - die wollten eigentlich nur nach dem Weg zu einem Nachbarn fragen. Es stellte sich heraus, dass sie Fotos für einen Bildband über Menschen in der Uckermark machen und ich mußte / durfte / sollte spontan für ein Portrait posieren. Klar war dann auch ganz schnell: der Fotograf wollte noch das Haus sehen - alle seine Termine hat er damit natürlich durcheinandergewirbelt, stand völlig "geflasht" im Wohnzimmer und als er dann hörte, dass es das "kleine Haus" auch noch gibt, wurde auch das noch begutachtet und ich bin gespannt, was sich aus dieser Begegnung noch so alles ergeben wird.............

..........wir bekamen Besuch von Verwandtschaft des Helden, die ich noch garnicht kannte und die der Held seit Jahren nicht gesehen hatte.......
.......unzählige Male führten wir Besucher durch den Garten, erklärten, mit welchem "System" wir den Garten anlegen: nämlich mit garkeinem System ausser, dass die Farben "stimmen" müssen! Dass wir die Pflanzen nach Gefallen kaufen und was sich wohlfühlt, wächst dann halt auch gut! Na, die erstaunten Gesichter hättet Ihr so manches Mal sehen sollen - aber genauso hab ich dann so manches Mal gestaunt, was den Besuchern so alles aufgefallen ist. Was für uns doch eigentlich so alltäglich und normal ist. Da haben wir dann wieder vor Augen geführt bekommen: so VIELES ist so garnicht normal - es ist ein Geschenk, dass wir so leben können wie wir leben!...........
....Es war so schön, zu spüren, wie wohl sich die Besucher gefühlt haben, manche wollten garnicht mehr gehen - ein größeres KOMPLIMENT konntet Ihr uns garnicht machen!!!!!!!!!!! Und selbst, als dann gegen 17.30Uhr die Pforten geschlossen wurden saßen wir noch mit dem "harten Kern" zusammen, klingelten noch Besucher und fragten, ob sie den Garten sehen dürften! Und dann, als es schon dämmerig wurde, da haute es mich faßt aus den Pantinen: es klingelte, jemand fragte mit amerikanischen Akzent: "ist Jacqueline da???????" Da stand Besuch aus Amerika / Ohio vor der Tür - eine Leserin mit Mann und erwachsenem Enkel, die eine Europatour machen, und so extra aus Berlin hier raus reisten um uns zu besuchen - da war ich dann endgültig platt! Da war ich dann sprachlos!...........
.......Ihr lieben Besucher alle - Ihr habt uns einen wunderschönen und unvergesslichen Tag GESCHENKT - ich möchte mich bei Euch allen für all die lieben Worte und tollen Gespräche von Herzen bedanken und freue mich auf das nächste Jahr, wenn wir uns HOFFENTLICH wiedersehen zum nächsten TAG DER OFFENEN GÄRTEN !!!!!.......
...........bis spät in die Nacht haben der Held und ich noch dagesessen und haben den Tag Revue passieren lassen - haben unsere Erlebnisse ausgetauscht. So ein Tag hinterläßt so viele Eindrücke, die wir erstmal verarbeiten müssen. Und heute machen wir uns einen ganz ruhigen entspannten Tag - Eure sehr glückliche Jacqueline

Kommentare:

  1. Wow!! Da bleibt einem der Mund offen stehen!! Ihr habt einen Traumgarten, Traumhäuser und seid eine Traumfamilie!!! Dieses Glück wünsche ich Euch und uns allen noch eine ganz, ganz lange Zeit!!
    Herzliche Grüße und gute Erholung von allen Strapazen!
    Gardiana

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Frau Schmidt,
    ich habe ein wenig Pippi inne Augen. Es ist wirklich ein soooooo großes Geschenk, das Ihr diesen Euren Traum leben könnt und damit auch noch so viele Gleichgesinnte begeistern könnt. Ich glaube gern, das alle begeistert waren und am liebsten geblieben wären.
    Irgendwann schaffe ich es auch noch, zu kommen! Darauf freue ich mich jetzt schon ganz doll.
    Ich denke, Ihr habt auch noch heute, viel zu besprechen, zu freuen, Revue passieren zu lassen, was Euch gestern SCHÖNES geschehen ist. Das sind so wunderbare Erinnungern die einem so viel geben, das man weiß, wofür sich all die Arbeit lohnt. So ein schönes Feedback wärmt das Herz.
    Liebe Jacqui, lieber Held, Roja und all der liebe Rest der Familie, ich wünsche Euch einen zauberhaften, entspannten & glücklichen Sonntag.
    GGGGLG
    Eure Frau KunterBunt

    AntwortenLöschen
  3. Ach Jacquline,
    ich habe es nicht nur geahnt - nein ich habe es gewusst - dieser Tag wird ein absoluter "Volltreffer" für euch und für die Besucher! Du hast so eine große "Fan-Blog-Gemeinde" - sogar weit über den großen Teich, kennt man dich - deinen Garten - deine Liebe zum Shabby-Look - das kleine Haus und nicht zuletzt - auch "Gustav". Wem es möglich war, der hat sich diesen Tag der offenen Türen, nicht entgehen lassen.
    Erholt euch gut von diesem ereignisreichen, turbulenten Tag!
    Liebe Grüße von Rosi

    AntwortenLöschen
  4. Ich wäre auch sooo gerne gekommen, aber leider wohnst Du am anderen Ende von Deutschland.
    Es freut mich, dass ihr mit dem Wetter Glück hattet und so viele Besucher gekommen sind.
    Euer Garten ist auch einfach zauberhaft!

    Greetings & Garden Love
    ines

    AntwortenLöschen
  5. Wie gerne wäre ich auch zum Schauen gekommen....lese immer wieder mit großer Begeisterung ! WUNDERSCHÖN!!!!!
    Liebe Grüße und einen erholsamen Sonntag,
    Tine

    AntwortenLöschen
  6. Ich habe es im Vorfeld geahnt: das wird ein Supertag für Euch und Eure Gäste. Wer mit soviel Herzblut an die Sache geht hat es nicht anders verdient. Ich freue mich ganz ehrlich so für Euch mit.... Leider wohnen wir zu weit weg und die Freizeit ist schon so sehr ausgefüllt. Die Bilder geben bestimmt nur einen ganz, ganz kleinen Teil Eures Paradieses wieder. Ich bin dankbar, dass ich wenigstens diese Eindrücke habe.
    Jetzt kommt erstmal wieder zur Ruhe - es grüßt die Bine.

    AntwortenLöschen
  7. Ich freue mich für dich das du so schöne begegnungen hattest zu gern wäre ich da gewesen ,ich habe mich von dir insperieren lassen und nun steht ein Schrank in meinem Garten .lg Galina

    AntwortenLöschen
  8. Hallo,
    was für ein schöner Garten, auch ist alles so geschmackvoll dekoriert.
    Passt alles wunderbar zusammen.
    Tolles Wetter war auch, super.
    Gruß Ursula

    AntwortenLöschen
  9. Hej!
    Du / ihr habt wirklich einen ganz zauberhaften Garten mit unzähligen gemütlichen und liebevoll dekorierten Plätzchen. Ein Traum in grün weiß!!!
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Jacqui,
    ich konnte mir schon denken das es bei dir ab geht aber jetzt wo ich das lese......wow ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll....Besuch aus Amerika und von vielen die hunderte von Kilometern extra gefahren sind oder vom Fotografen oder von euerem Traum von Garten, ich freu mich so sehr für euch das es ein voller Erfolg war. Du kannst wirklich stolz sein, bin mal gespannt wo das mit euch noch hinführt:)))) wenn schon die Leute aus Amerika kommen, ich bin so begeistert, sogar Schatzi sitzt neben mir und staunt ( und das heißt schon was:)))))
    Vielen lieben Dank für deine lieben Worte, schön das dir das Bad gefällt.
    Wünsche dir noch einen schönen Sonntag Abend.
    Ganz liebe Grüße und dicker Drücker
    Annett

    AntwortenLöschen
  11. wow, jetzt zählen 500km Entfernung als Entschuldigung nimmer, gell ..... wenn du sogar Besuch extra aus den Staaten bekommst :)
    einfach irre, wahrscheinlich bist du stellenweise bekannter als unsere Bundeskanzlerin :)
    ach, irgendwann komm ich euch auch besuchen, seufz - bis dahin klebe ich halt bei jedem neuen Post am Bildschirm ...
    liebe Grüße
    Manu

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Jacqueline,
    ich hab Gänsehaut bekommen beim Lesen. Es freut mich, das es den Gästen so gut gefallen hat. Es ist eine Bestätigung für die viele Arbeit, wäre es nicht so weit weg bzw. vor 14 Tagen gewesen (da war ich in Berlin) wäre ich auch gekommen. Es ist so schön bei euch.
    Ganz liebe Grüße aus Düsseldorf
    Sabine Z.

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Jacqui,
    ach, da ist Euch so etwas Wundervolles passiert, habt Euch das hart erarbeitet, es gewagt - und dann habt ihr all dies angezogen. Wie glücklich macht mich das, dass solches geschieht. Und das Wetter hat mitgespielt, und Du hast übrigens Deinen 1000 Follower - und die USA war auch vertreten, wie schön. Bei uns sind leider zwei nicht so schöne Dinge passiert, das eine haben wir mit Bravour gemeistert, das andere ist allerdings, dass mein armer Schwager aus Texas eine Lebertransplantation bekam. Bitte Daumen drücken.
    Du musst jetzt aber sicherlich erst einmal zu Dir kommen, auch positive Erlebnisse wollen ja verdaut werden. Mich schmeißt sowas ja immer für Tage um. Ich bin schon von manchen Kommentaren so geflasht, dass ich eine Zeit brauche, mich wieder zu fangen, hihi.
    Ach Jacqui, das habt ihr großartig gemacht - ich freue mich aufrichtig für Dich. Alles Liebe Dir, die Méa

    AntwortenLöschen
  14. so einen wunderschönen garten wollen natürlich ALLE sehen! ich wohne leider zu weit, sonst würde ich auch dabei sein! herzlichen glückwunsch zu dem tollen tag und vielleicht ergeben sich daraus wunderbare geschichten - ich wünsch dir es von ganzem herzen :) liebe grüße von aneta

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Jacqueline,
    bin mal wieder in deine wunderschönen Bilder eingetaucht, fast ein bisschen als wenn ich dabei gewesen wäre...den Garten habt ihr wunderschön hergerichtet für diesen besonderen Tag, man sieht da steckt viel Liebe drin! Freu mich, dass ihr einen soooo schönen Tag hattet !

    Ganz liebe Grüße
    Petra, die leider nicht dabei sein konnte...

    AntwortenLöschen
  16. Du Liebe, deine Geschichte geht mir so richtig unter die Haut .... was für ein Freudentag! Behalte ihn fest im Herzen, wenn sich die ereignisse erst einmal "gesetzt" haben ! Ich gratuliere dir aufrichtig, liebste Grüße, von Elke

    AntwortenLöschen
  17. wow!!!!! da bekomme ich ja selbst beim lesen schon eine gänsehaut...........
    grüße miri

    AntwortenLöschen
  18. Traumhaft schöne Bilder! :)
    Was für eine Freude nach so viel arbeit..
    Denk.. aus Amerika :) :)
    Kann mir vorstellen das alles jetzt "sacken" muss... :)

    Danke für deine Worte bei mir..
    Den Timmi geht es eigentlich ziemlich gut.
    Er isst gut, schläft mehr als früher und spielt nicht mehr..
    Freue mich soo wenn ich ihm morgens sehe, weil ich immer Angst habe, das er nachts "eingeschlafen" ist..
    Heute früh stand er neben mir ins Bett und wollte sein Essen :) :)
    Aber es ist schlimm...

    Alles liebe
    Tina

    Ps. Habe dir ein Email geschickt.

    AntwortenLöschen
  19. Ich freu mich so für sie, dass sich al die Mühe gelohnt hat und dass es so ein toller, erfolgreicher Tag war!!!
    Liebe Grüße
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  20. liebe yacqueline,

    ehre wem ehre gebührt........hochverdient gewonnen,würde man in der fussballersprache sagen....da ich von fussball nix versteh,sag ich einfach mit meiner sprache :dieser wunderschöne garten und dieses einzigartige haus haben besuch aus der ganzen welt verdient und ich glaube,da kommt noch einiges auf dich zu....
    irgendwann werden wir alle sagen..ey mit der yacqueline hatten wir mal echt kontakt, die kannten wir noch,als sie noch nicht weltberühmt war.......echt ernst gemeint....,freu mich so
    lass es dir gut gehen,mir song do in mittlfrankn :servus max gut
    anne


    alles liebe für dich erhol dich gut und grüsse an deine tolle familie
    anne aus mittelfranken

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Jacqueline,
    ich finde es so großartig, wie Du Dich auch immer wieder bei Deinen Lieben bedankst. Ich weiß aus Erfahrung, daß Familie nicht auch immer Unterstützung heißen muss.
    Und daß man ganz verrückt wird, Euren Garten in echt zu sehen, kann man sich vorstellen, wenn man schon hin und weg ist, nur von den Bildern!
    Und die Sache mit dem Photographen ist ja mal spannend. So ein toller Zufall!!!
    Ich wünsche Euch allen ein schönes Wochenende. Liebe Grüße, Elke

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über JEDEN Eurer Kommentare - DANKESCHÖN !!! - und versuche, so schnell als möglich auf Fragen von Euch zu antworten. Bitte seid nicht böse, wenn ich nicht jeden Kommentar von Euch hier kommentiere.