zum LADENHAUS-GEBURTSTAG

zum LADENHAUS-GEBURTSTAG gibt es noch bis einschliesslich 07.05.2017 einen 10%-GEBURTSTAGS-SALE in unserem ONLINESHOP und natürlich auch im LADENHAUS !!! auf alle Artikel,ausgenommen sind neue Magazine / Zeitschriften / Bücher, Versandkosten, die Gutscheine UND die Artikel, die in ihrer Artikelnummer ein K haben!

Beispiel: Artikelnummer 12345 ist im 10%SALE - Artikelnummer 12345K wäre NICHT im 10%SALE. Klingt kompliziert, ist es aber nicht, denn in den Artikelbeschreibungen sind ja auch die Artikelnummern immer mit angegeben. Da aber unser Shop-System nicht ganz so intelligent ist und diese verschiedenen Artikelnummern nicht filtern kann beim Kauf, gibt es NACH dem Kauf innerhalb von 24 Stunden eine BERICHTIGTE BESTELLBESTÄTIGUNG, wo wir dann auch die 10% SALE dann rausrechnet haben. Wenn Sie die Zahlungsmethode Paypal nutzen möchten, erstatten wir die "zuviel" gezahlten 10% umgehend dann wieder zurück!

Mittwoch, 15. Februar 2012

Stiefelglück mit Nachtrag

Ich hoffe, Ihr habt Euch auch einen schönen Valentinstag gemacht !!! Mich hatte der Held kurzerhand zu einem "Valentins-Nachmittag" nach Berlin eingeladen und durfte mir aussuchen, wo wir langstromern wollten. So ganz spontan - einfach nur so etwas Zeit miteinander verbringen als Paar und die freie Zeit geniessen. Was lag da für mich näher, als mir einen Spaziergang durch eine Straße mit Trödlern und Antiquitätenhändlern zu wünschen - eine Straße, in die ich selten komme, wenn wir mal in Berlin sind. In schönen alten Häusern sind unten kleine bis größere Händler mit den unterschiedlichsten Angeboten von Trödel und Kitsch bis hin zu Antiquitäten, für die man einen doppelten Lottogewinn mit Zusatzzahl brauchen würde, zu finden. Im Hinterkopf hatte ich eigentlich ein altes Tutu oder ein paar schöne Engelsflügel. Ja und in einem kleinen Laden dann kurz vor Geschäftsschluss dann fiel ich fast in Ohnmacht - da standen sie auf einem Regal zwischen lauter alten Hüten........
 
....Ihr kennt das ja auch: erst wird man / Frau blass, dann bekommt man / Frau aufsteigende Hitze und sofort danach schießt es einem durch den Kopf - keep cool, sonst werden sie noch teurer. Ich nahm die beiden Schönheiten vom Regal, schaute auf die Schuhsohle UND stellte sie ernüchtert wieder zurück. Und das ganze Schauspiel wurde vom Helden beobachtet, der es sich auf einem kleinen Sessel gemütlich gemacht hatte. Ich lief also weiter durch den Laden und plötzlich gefiel mir NICHTS mehr. Dann kam eine ruhige Frage aus dem Hintergrund: GEFALLEN SIE DIR??? Na, ein Blick in meine Augen genügte dann auch - ein Nicken war auch noch drin DANN PACKEN SIE SIE EIN! und dann kam eine Frage, die mich fast aus den Socken haute: HAST DU DIE KLEINEN STIEFELCHEN DA AUCH GESEHEN????? - welche Stiefelchen????? .......

.....Da hielt er ein zuckersüßes Paar Stiefel hoch - Kinderstiefel - wohl für einen kleinen Jungen damals .....
 
.....und in meinem Kopf war gleich ein Bild - Mami in den zarten Schönheiten trippelt durch den Park (mehr geht eigenlich auch nicht, wenn man beachtet, wie schmal diese Stiefel geschnitten sind) .......
 
.......und der kleine Bengel rennt hinter einem Ball hinterher - in Matrosenanzug, die Mütze fliegt ihm im Spiel vom Kopf und er steckt in den kleinen Stiefelchen (durften Kinder vornehmer Leute eigentlich früher rennen???). Die kleinen Stiefelchen waren total verstaubt (wurden aber noch mitten in der Nacht auf Hochglanz poliert, sonst hätte ich nicht schlafen können) und dem Händler war das sichtlich peinlich - eigentlich wollte der Held ein wenig handeln, da kam ihm der Händler zuvor: ICH MACHE IHNEN EIN ANGEBOT: SIE HANDELN NICHT UND ES GIBT DIE KLEINEN STIEFEL SO DAZU, IST MIR JA SEHR PEINLICH, DER STAUB (na, dann sollte er manchmal mal zu uns kommen, wenn ich einen Schrank zu Seite schiebe) .......Stolz wie Oskar verliess ich mit meinen neuen Schätzen den kleinen Laden. Und heute dann hab ich zwei schöne Plätzchen für die beiden Paar gefunden. Die Stiefel der Mama stehen nun im großen Bad unter dem Fenster in einem kleinen Weidenkorb mit alter Wäsche unter dem Fenster ......

........alleine, wenn man so überlegt, wie lange es wohl gedauert hat, die gefühlten 626 kleinen weissen Holzknöpfe zu schliessen (ich hab einen mal probeweise geöffnet - ich war froh, dass ich ihn wieder zu bekam - solch eine Fummelei). Nun kommt auch mein kleiner "Knöpflehaken" aus Wien richtig schön zu Geltung (ich wußte bis dahin nichtmal, dass es sowas überhaupt damals gab - was Frau so früher nicht alles brauchte) .....
 
.......ja - und die kleinen Stiefelchen stehen nun auf dem kleinen Schrank im oberen Flur ......
 
..
 
....- dahinter nun alte Lithografien der LITHOGRAFISCHEN ANSTALT WIEN (was immer das auch für eine Institution damals war) von verschiedenen Vogelarten  - die alten Federvieh-Köpfe passen dazu finde ich sehr gut .....
 
........na, und hoffentlich lassen sich auch bald die Blüten der Tulpen blicken.......
 
.............So, das war es wieder für heute - ich wünsche Euch noch einen wunderschönen Tag und paßt auf Euch auf - Eure Jacqueline
Nachtrag: wie der Held gerade richtig bemerkt hat (er liest nähmlich (heimlich) auch den Blog mit), kann man schlehct abschätzen, WIE klein und putzig die Kinderstiefelchen sind - deswegen hier noch schnell beide Schätze auf einen Blick - die Damenstiefel sollen angeblich Größe 38 sein:
 

Kommentare:

  1. Ach wie schön sind doch die Stiefel, erinnern mich an einen Film aus Paris....Ich bin so gerne auf deiner Blogseite. Lange nur so im stillen, nun offiziell.Wenn es nur nicht so weit wäre, würde ich so gerne in Eurem Geschäft stöbern.
    Alles Liebe für Dich Heike

    AntwortenLöschen
  2. Drücke Frank einfach mal von mir, das hat ER verdient....nachträglich nochmal alles alles Liebe, zu diesem Prachtexemplar - vom Mann -
    smile
    justys, die auch was feines & kleines bekommen hat ;)

    AntwortenLöschen
  3. Liebe jaqueline,
    ...bin ja selten sprachlos, aber Dein Valentinsgeschenk ist der Hammer!!!!Mir verschlägt es die Sprache, soooo schön sind die:-)))))
    GGGGGGGGGLG Antje

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Jaqueline, da hast du ja richtig tolle Stücke mit nach Haus gebracht, und von deinem "Helden"auch noch bezahlt, wenn das nicht Liebe ist *gg*, und das an Valentin, herzlichen Glückwunsch kann ich da nur sagen.... Schönen Tag und GGGLG Brigitta

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Jacqui! Ich freue mich sehr zu lesen, dass ihr einen sehr schönen Nachmittag hattet!!! Deine Schätze sind wirklich wunderschööön!!!!! Ich wünsche dir, dass sie dich immer wieder an euren schönen Valentinsnachmittag erinnern! ;-) Alles Liebe deine Diana

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Jacqueline

    ich lese gerade ganz ganz begeistert deine Zeilen deine Valentinsgeschichte!!!ach wie schön du das alles erzählt hast.... könnte dir stundenlang zuhören......hihihii

    wirklich Schääääätze hast du da gefunden und das noch mit Unterstützung einfach super!!!
    hi mein Urgrossvater war damals ein Schuhmacher und hatte seinen kleinen Schusterladen... meine Mami erzählt mir oft so kleine Geschichten, hhmmm wie das alles herrlich nach Leder riechte!!! überall so kleine Nägelchen und Hammer und Schuhleisten!!!! leider habe ich ihn nie gekannt..... Und hatte bestimmt viele solcher Stiefel mit all den Knöpfen und Matrosenstiefel...)))hihihh

    und währen des Weltkrieges musste er die Soldatenstiefel schustern, dank dem ist meine Oma heute noch am Leben.....

    ich wünsche dir eine zauberhafte Woche

    Liebste Grüsse
    Tanja

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Prinzessin,
    ich habe eben -mit staunend offenem Mund- deinen Bericht eures Beutezuges gelesen, dann die wunderschönen Bilder betrachtet und sah selbst sicher komplett doof dabei aus.....gut, dass mich grad keiner sehen konnte ;o)

    Die Stiefelchen sind beide traumhaft und beflügeln die Fantasie....... - es freut mich so, dass dein Held einen deiner Träume hat wahr werden lassen.
    Ich halte mich ja gerade eher mit diesem Sprüchlein aufrecht: "Nenne dich nicht arm, weil deine Träume nicht in Erfüllung gegangen sind; wirklich arm ist nur, der nie geträumt hat." - Ich muss also ein reicher Mensch sein ;o)

    Wundervolle Bilder, (d)eines wundervollen Heims.......da fällt es wirklich leicht an Märchen zu glauben.
    Alles Liebe.....

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Jaqueline,
    was für traumhaft schöne Stiefelchen, die großen haben es mir besonders angetan ;-)
    Tolle Bilder und ich freu mich für dich, für die schönen zwei Stiefelpaare ;-).
    Hab es schön, von Herzen Tatjana

    AntwortenLöschen
  9. Die beide Stiefelchen sind ja ein Traum!!!
    was für ein Valentinsgeschenk!! WOW!!
    Und die Geschichte dazu, einfach wunderbar!! :)

    GGLG Tina

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Jacqueline,
    was für ein Rundum schönes Geschenk! Fast noch schöner als die Stiefelchen finde ich die Grundidee, sich einfach ein paar Stunden stehlen...sooooooo schön geschrieben!!! Und beide Paare sind allerliebst. Und passen perfekt in die neue Umgebung.
    Viele Grüße,
    Irina

    AntwortenLöschen
  11. ... einfach ohne großes Geschreipsel ( das machen die anderen :-) )
    TRAUMHAFT...wie immer dein Post & die Fotos.

    Liebe Grüße aus Bayern

    AntwortenLöschen
  12. ...naja, die erholung war schnell dahin, als ich auf dem heimweg noch 400km von zuhause mit eingefrorenem kühlwasser liegenblieb (handy auch fast leer...)
    danke für deinen besuch :)
    deine stiefelgeschichte gefällt mir auch, ich sehe sie förmlich durh den park flanieren ;)

    schönen abend noch und liebe grüße von
    der dana

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Jacqueline,
    die Stiefel (alle beide) sind ja wirklich bezaubernd und sie haben ja einen wunderschönen Platz bei dir erhalten. Deine Geschichte zu den Kinderstiefeln habe ich richtig vor meinem inneren Auge gesehen. Schön wenn man Sachen findet, wo man sich vorstellen kann was sie schon alles erlebt haben. Ich wünsche dir (euch) viel Freude mit den Stiefelchen. Einen schönen Abend wünsche ich dir noch.
    Es grüsst dich ganz lieb die Claudia!

    AntwortenLöschen
  14. Meine liebe Jacqueline,
    wenn ich nicht sowieso noch sprachlos wäre wegen gestern, Du weißt warum;))), dann wär ich es jetzt! Dein Held ist wirklich einer, ein ganz lieber!
    Die Kinderstiefelchen sind sooo goldig! Und Du hast beide Paar wunderschön in Szene gesetzt!
    Hab einen kuscheligen Abend,
    Barbara

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Jacqueline
    ich bin auch sprachlos - sooooooo tolle, alte Stiefel. Was soll man da noch sagen?? Sie sind einfach traumhaft!!

    Gglg Marianne

    AntwortenLöschen
  16. Was fuer einen tollen Mann hast du doch!
    Die Stiefel sind sehr toll!!!
    LG, Nicole

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Jacqueline,

    was für eine zauberhafte Idee....zum Valentinstag einen besonderen "Ausflug" zu unternehmen. Habt Ihr die Suarezstraße besucht?....
    Die Stiefel sind zum einfach NIEDERKNIEN....und Du hast sie traumhaft schön in Szene gesetzt.
    Einen schönen Sonntag und liebe Grüße,
    Birgit

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über JEDEN Eurer Kommentare - DANKESCHÖN !!! - und versuche, so schnell als möglich auf Fragen von Euch zu antworten. Bitte seid nicht böse, wenn ich nicht jeden Kommentar von Euch hier kommentiere.