Montag, 26. Januar 2015

Im Moment sind es eher die kleinen Dinge, die sich im "kleinen" Haus verändern - aber teilweise dann eine große Wirkung erzielen...............

.......so hängt nun endlich das antike Portrait an der Wand im Wohnzimmer - und plötzlich wirkt die alte Dame ganz klein...........
 
........oder auch die antiken französischen Gedenktafeln am Ständerwerk im Ofenzimmer - die unterste Tafel verdeckt jetzt ein häßliches Loch im Holz, an dem früher mal ein Lichtschalter angebracht gewesen war. ..............

.......oder einfach nur eine andere antike Postkarte auf dem schidderigen Reisigkranz neben dem Ofen und schon ist nicht mehr Weihnachten sondern Ostern........
 
........Überhaupt Ostern - sooooooooo lange ist das garnicht mehr hin! Grad mal noch gute 2 Monate - und so dürfen jetzt an dem alten Tassenregal auch ausgepustete Eier hängen ..............

......
 
.................ich finde ausgepustete Vogeleier ohnehin wunderschön - jedes Ei für sich ist in meinen Augen ein Kunstwerk der Natur!..............
 
.......Im Schlafzimmer im "Kleinen Haus" hab ich ein kleines Regal (das eigentlich eine übergroße alte Schublade ist) auf einem Regal stehen, darin hab ich das ganze Jahr die unterschiedlichsten Eier und Eierformen dekoriert - gerade WEIL ich eben Eier so dekorativ finde!................

.......und wer sich jetzt wundert, wie die Eier denn am Tassenregal hängen können: ich hab die Eier mit Aufhängungen für Weihnachtsschmuck versehen - das sieht viel hübscher aus, wie ich finde, und die Eier hängen daran wesentlich sicherer, als wenn man versucht, einen Bindfaden mit einem kleinen Hölzchen durch das "Auspusteloch" zu zwängen..........
 
.........ich wünsche Euch allen einn wunderschönen und kuscheligen Abend - Eure Jacqueline

Kommentare:

  1. Liebe Jacqueline,
    das mit den Aufhängungen ist eine tolle Idee und sieht super aus, dankeschön dafür!
    ganz liebe andrellagrüße

    AntwortenLöschen
  2. I ♥♥♥ the sheep on the shelf! Your decorating style is simple, but really makes a statement...very nice.
    Have a wonderful week.

    AntwortenLöschen
  3. Ach Jacqui, ja, die sind sooo schön. Ich finde Eier sind mit die genialsten Skulpturen nach Bäumen. Wie hat sich die Natur das nur ausdenken können?? So ein Oval ist sooo schick!
    Am dollsten finde ich das "Naturkunderegal" mit den liegenden Eiern, sieht umwerfend aus mit dem Stich von der Gans (Gans oder Ente? Gänseente? hihi) links daneben. Sooo Jacqui ist das. Könnte ich mich dumm gucken dran. Und hat für mich nicht unbedingt was mit Ostern zu tun. Für mich soll es das auch noch nicht, denn ich bin ja nu immer noch dabei, herauszufinden, WAS das Besondere an Januar ist. Viel Wasser. Und die Energie legt sich eher zurück. Ja, warten. Und kalt. Na toll, mehr hab ich nicht gefunden... Muss ich weitergrübeln ;), das ist ja wohl armselig sonst. Und ich will ja für jeden Monat herausfinden, was das ganz Besondere ist! Aber auf jeden Fall ein Warten und ein Energiezwerg.
    Dagegen musste als Händlerin (sorry für das doofe doofe Wort, mir fällt nix anderes ein) ja auch noch ansteuern und schon mal im Voraus loslegen, ja, nen Zahn zulegen. Mir fällt das sogar schon schwer und ich belasse es bei Frühjahrskronen und Schwingen... Ich bewundere Dich da echt für Deine Energie. Und bin heilfroh, die Schwingen zu haben.
    Das Problem mit dem abgebrochenen Gewinde am Lüsterli hat der König nun anderweitig gelöst, da mit Gewindeschneider da nix geht. Zumindest ist dann das gebrochene Unterteil TATSÄCHLICH am Oberteil dran und wieder zusammen. Und dann sehen wir weiter... Es wird. Aber leider januarmäßig und langsam... Sonst wird es auch nicht gut ;)
    Ganz lieben Drücker, Deine Méa... die nur noch ein paar Tage hat, herauszufinden, WAS Januar ist

    AntwortenLöschen
  4. wahnsinn
    tausend tolle sachen
    möchte ich gerne so viel davon haben
    liebe grüße
    regina

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Jaqueline,
    ei, ei, ei, was seh ich da? Ostern? Irre, nur noch 2 Monate, jetzt ist mir das plötzlich richtig bewusst geworden. Weihnachten dekorieren wir ja auch einen Monat vorher oder noch eher, warum also nicht schon mal mit Osterdeko beginnen. Die Osterzeit ist ja so schnell vorbei und so hat man länger was davon. Mir gefällts.
    Habt einen schönen Abend - Stine -

    AntwortenLöschen
  6. Eine wunderbare Oster-Deko!
    Deine Eier sind wirklich besonders schön und der Tipp mit der Aufhängung ist goldwert!

    Greetings & Love
    Ines

    AntwortenLöschen
  7. Hallo liebe Jacqueline,
    es sieht ja wieder wunderschön aus im kleine Haus! Alles past so wunderbar zusammen!
    Die Bank gefällt mir auch sehr gut!
    Einen schönen Abend wünscht dir,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Jacqueline,
    wenn du "nur" schreibst ist es immer ein Fest für die Augen!!! Deine Kreativität möchte ich haben, nur ein kleines Stück davon! Es ist alles einfach nur stimmig und passend und wundervoll! Die Gedenktafeln habe ich vergangenes Jahr auf einem alten Friedhof in den franz. Alpen gesehen. Ich finde es so eine zärtliche Art über eine Herzform zu erinnern. Wunderschöner Post! Drück mal deine Tiere
    ganz liebe Grüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Jacqui,
    kleine Veränderungen kommen bei dir groß raus und ergeben solche tollen Stimmungsbilder.
    Das Regal mit den Eiern gefällt mir besonders gut.
    Ich wünsche dir eine schöne Woche.
    Liebe Grüße Manuela

    AntwortenLöschen
  10. Oh dear so many beautiful thing´s...I would LOVE to have everything in my house! So much inspiration, thank you!
    Have a happy week and take care...
    Love,
    Titti

    AntwortenLöschen
  11. Die Deko mit Eiern, obwohl das viel zu früh ist, ist besser als die Deko mit ausgestopften Tieren.
    G. v. ELKE

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über JEDEN Eurer Kommentare - DANKESCHÖN !!! - und versuche, so schnell als möglich auf Fragen von Euch zu antworten. Bitte seid nicht böse, wenn ich nicht jeden Kommentar von Euch hier kommentiere.