Mittwoch, 6. August 2014

Zwei Mea-Kronen und ein DIY……………….

Nachdem es ja nun schon wieder ein paar Tage her ist, dass ich den letzten Post hochgeladen habe, gibt es heute mal wieder 2 Themen in einem Post!...........


……………vor einiger Zeit hatte Mèa ein paar ihrer Elfenkronen gezeigt und eine Idee war geboren: ich wollte auch zwei solcher Kronen für mein „Federvieh“ von ihr haben – sie hatte von mir völlig freie Hand. Und gestern kamen die beiden Kunstwerke dann hier an. Traumhaft schön, wie aus einer anderen Welt – eben aus Mea’s Welt – aber leider bin ich der Meinung, dass sie zu unserem Federvieh einfach nicht passen wollen – für die beiden Geschöpfe sind sie einfach zu feenhaft. Also musste ich mir was einfallen lassen. Eine neue Deko musste ohnehin "erdacht" werden, da der größere Schrank in der Wohnzimmerecke hinter dem Esstisch gegen ein kleineres Exemplar ausgetauscht worden war. Und wie es dann immer so ist, zieht ja ein umgestelltes / neu eingezogenes Teil gleich eine ganze "Deko-Kettenreaktion" nach sich (zumindest bei mir)...................
.......Vor ein paar Wochen hatten wir u.a. einen rechteckigen Glasdom aus Frankreich mitgebracht - eine solche Grundform ist unglaublich selten - und dann noch in dieser prächtigen Größe - ich war glücklich - und nun ist der Glasdom das "Zuhause" für meine Sammlung von Mea's Kunstwerken. Die Gänsekrone schwebt jetzt in einem knorrigen Ast.........
....über dem Füllhorn, aus dem antike Lüster-Kristalle "heraussprudeln" wie ein Wasserfall ............
 
......und sich über den Boden vom Glasdom ergiessen wie ein verwunschener See........
 
.........daneben scheint das aufgesprungene Herz auf dem See aus Kristallen zu "schwimmen"..........
 
......und auf der anderen Seite "schwimmt" die Schwanenkrone auf den Lüster-Kristallen ..........
 
....ja, wirklich, je länger man sich das Ganze anschaut, desto tiefer scheint man beim Anblick in die Welt der Feen und Elfen hinabzutauchen - man gerät ins Träumen und vergisst alles um sich herum ............
 
.........ich bin schon auf das Blitzen und Funkeln gespannt, wenn es abends wieder früher dunkel  wird und wir dann wieder die Kerzen in den Baunerleuchtern anmachen werden. Und da es ja eine trotz allem eher schlichte Deko auf der Kommode ist, wollte ich auch auf dem Tisch eine farblich passende Deko haben. ..........
 
..........gestern hatte ich mir von unserem Blumenladen drei Töpfe mit Pflanzen mitgebracht, die kleine fleischige salbeifarbene Blätter haben - ..........
 
...........der Rest dazu war dann schnell im Garten zusammengesucht.........
 
............ Bereits im letzten Jahr hatte ich schon mit den haarigen Blättern vom Wollziest gebastelt gehabt - wer mag, schaut einfach mal HIER Und so hab ich die Plastiktöpfe erst mit doppeltseitigem Klebeband umwickelt, die Blätter vom Wollziest bzw. Salbei schuppenartig aufgeklebt........
 
.............. und anschliessend mit Silberdraht noch fixiert.........
 
...ich finde, die Farben der Blätter ergänzen sich perfekt!......
 
......anschliessend habe ich dann einfach nur noch alles zusammen mit den ebenfalls dazugekauften Artischocken.........
 
......... und Zweigen vom Wallnussbaum aus dem Garten in eine Zinkkiste gestellt bzw. gelegt...........
 
..........

 
......in den nächsten Tagen kommen dann noch ein paar große Stumpenkerzen dazu..........
 
.............und da die Zinkkiste ja wasserdicht ist, können die Pflanzen ohne Sorge gegossen werden - die Blätter an den Töpfen und die Artischocken trocknen dann ein und so wird das "Gesteck" auf dem Tisch vermutlich jeden Tag ein klein wenig anders aussehen..........
 
.............ich wünsche Euch allen einen wunderschönen Abend - Eure Jacqueline

Kommentare:

  1. Liebe Jacqueline,
    Deine Deko sieht ganz zauberhaft aus. Mein Favorit ist aber definitiv das Pflanzenarrangement auf dem Tisch. Wunderschön. Wie alles in Euren vier Wänden!
    Eine gute Nacht wünscht Dir Julia

    AntwortenLöschen
  2. Antworten
    1. ja,genau!interessiert mich auch!was macht der kleine niedliche??

      Löschen
  3. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Jacqui,
    ich hab aber gestaunt, als ich das sah. Die Kleinen... Sie sind Darsteller in Deinem zauberhaften Bühnenstück geworden. So gibt das Füllhorn dem Herzen neues zauberisches Leben, der Silberkelch sieht dazu so märchenhaft aus. So wird aus Tränen ein heilender See, die Kronen spenden ihre Kraft dazu wie das Füllhorn. Les flammes de la fortune (Inschrift auf dem Füllhorn)... gepaart mit dem Kristallenen des Wassers... oiiiiiiiiiiiii, da könnte ich aber poetisch werden.
    Ja, für mich hat es definitiv etwas mit einer Heilung zu tun - aber da wird wohl jeder etwas anderes darin sehen. Ich muss nur immer herumträumen.
    Ja, und da hab ich doch glatt gedacht, ich seh nun einfach Deinen Schwan mit einer Krone, aber die Jacqui, die hatte was ganz Besonderes im Sinn! Hätt ich mir ja wohl denken können. Ja ich staune - und es ist so spannend, alles mal so ganz anders zu sehen - denn das ist es ja, was Dich so abhebt. Du nimmst etwas aus festem Kontext und gestaltest frei, wo es anderen bereits schwindlig wird. Und für mich ist es so wie eine Mami, denn ich sehe, dass meine Kretiönchen bei Dir erwachsen geworden sind und ihr eigenes Leben führen... Ist schon so, sind ein wenig Babys für mich (ja, ich hab nen groooßen Hackenschuss, der sei mir verziehen, ich liebe die Kleinen eben).
    In diesem Sinne, der Jacqui-Oma viel Kraft und Tatendrang, ich stürze mich an das Dir bekannte Projekt ;)) des ganz kleinen Raumes, Deine Méa

    AntwortenLöschen
  5. liebe frau donner,haben Sie "herr der ringe" gesehen?diese geisterkönige tragen genau solche kronen - garstig!! ist Ihres schönen blogs nicht würdig

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Jacqui,
    eine schöne Pflanzendeko hast du gezaubert, alles mit Naturmaterial - das mag ich besonders gerne. Die pelzigen Blätter vom Salbei um die Töpfchen gewickelt, macht sich wirklich prima.
    Mea's Krönchen sind bestimmt kleine handgefertigte "Kunstwerke", nur ich persönlich kann nicht viel mit diesen Dingen anfangen! - Ob ich ein "Kunstbanause" bin? - Wahrscheinlich ist das so! - Feen und Elfen, na ja....
    Bitte Mea, es ist nicht böse gemeint - meine Welt ist nur sehr realistisch - kann sein, dass ich zu wenig Fantasie habe!
    Liebe Grüße von Rosi

    AntwortenLöschen
  7. Guten Morgen Jacqui!
    Die sind ja interessant, die Krönchen! Hab direkt mal auf Méa´s Seite nachgeschaut und ein bisschen rumgestöbert. Tolle Idee! Dein Zinkkisten-Gesteck ist richtig schön! Werde mich nachher auch gleich über Silberblatt, Salbei etc. hermachen! Bin gerade noch mit Stühlestreichen und Tischabschleifen beschäftigt und komme meinen Vorhaben trotz Ferien kaum hinterher.
    Langeweile, was ist das? ;-)
    Liebe Grüße an dich und deinen Süßen!
    Solveig

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Jacqueline,
    deine Deko im Zinkkasten ist ganz zauberhaft geworden...eine sehr schöne Inspiration. Ich mag Naturmaterialien einfach sehr gerne. Aber absolut fantastisch hast du die Elfenkrönchen von Méa dekoriert - ich bin ganz hin und weg!!! Wie eine kleine andere Welt unter dem Glasdom...traumhaft!!!

    Ganz liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Jacqueline, so ein schönes Arrangement. Habe jetzt zu meiner Mèa-Krone auch bischen grün dazugegeben. Ich lese drei Blogs eingermaßen regelmäßig und bin so froh über die Anregungen, die es da gibt. liebe Grüße Helena

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Jacquline,

    schaut man in deinen Glasdome hinein, blickt man quasi in eine andere zauberhafte Welt...eine Momentaufnahme aus dem Feenreich. Es ist dir super gut gelungen!!! ;)

    Auch die Zinkwanne auf dem Tisch...schwärm und danke für das kleine DIY.
    Hab ein schönes Wochenende mit deiner Familie.

    Liebe Grüße
    Bea

    AntwortenLöschen
  11. So tolle Ideen!
    Die Deko mit dem Glasdom ist spitze.
    Und dein Tischarrangement eine tolle Inspiration.
    Vielen Dank dafür!

    Greetings & Love
    Ines

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Jacqueline, die Deko - Kettenreaktion kenne ich. :) Schöne Pflanzdeko!
    LG Selma

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Jacqueline,
    dein Dekotalent ist wirklich unglaublich und ganz ehrlich, ich beneide dich darum. Toll, wirklich sehr schön. Ich erfreue mich immer wieder an deinen Bildern ... mach weiter so ;-)
    LG Dany

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über JEDEN Eurer Kommentare - DANKESCHÖN !!! - und versuche, so schnell als möglich auf Fragen von Euch zu antworten. Bitte seid nicht böse, wenn ich nicht jeden Kommentar von Euch hier kommentiere.