Freitag, 12. März 2010

Vorher und nachher
















Heute möchte ich mal zeigen, wie aus einem häßlichen "Entlein" ein schöner "Vintage-Schwan" werden kann. Der Hocker kam von Johly auf Dawanda - sie hatte mich auf ihr angebot hingewiesen und ich muß sagen, der Kauf hat sich gelohnt.





Der schöne "Schwan" wird nun erstmal unseren Esstisch in der Küche bereichern - ich finde, er ist wunderschön im nordischen Shabbychic gelungen.










Er hatte viele Farbschichten übereinander und der Schatz darunter war nur schwer zu erahnen. Wie sich nach endloser Zeit mit Schleifpapier und viel Geduld herausstellte, hat er sogar verschiebbare Leisten in der Sitzfläche !!! Zum Schluß bekam er noch einen farblosen Mattlackanstrich - nun sitzt es sich erstaunlich bequem und leger auf dem schönen Stück.
Ich wünsche allen ein wunderschönes Wochenende, an dem hoffentlich mal die Sonne sich zeigen wird !!!










1 Kommentar:

  1. oho... wie schööööööön.... hach ich könnt hier immer wieder gucken, bin total begeistert..

    LG Moni

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über JEDEN Eurer Kommentare - DANKESCHÖN !!! - und versuche, so schnell als möglich auf Fragen von Euch zu antworten. Bitte seid nicht böse, wenn ich nicht jeden Kommentar von Euch hier kommentiere.

es geht voran und der Arznei-Eibisch..................

Ohja, es geht tatsächlich voran - auch wenn es derzeit eher einzelne Bereiche im neuen Laden sind. Anfangs konnte man noch großflächig sage...