Mittwoch, 26. Oktober 2016

Freude, Sterne und ein wenig rot/rosa...........

Ich freue mich kugelig, bin HAPPY, es ist mir ein FEST!!!!................



...........eben hat der Paket-Bote die neue JDL-MAGAZIN-Lieferung gebracht............
 

........meine Güte, hab ich dieses Heft herbeigesehnt! Ich wurde im letzten Jahr von JEANNE D'ARC gefragt, ob eine Reportage über unsere Weihnachtsdeko möglich wäre und ob ich Freude dran haben würde, an dieser Reportage auch selbst mitzuwirken. Also wirklich mit JEANNE D'ARC LIVING .............
 

........ich kann das kaum beschreiben: Schon überhaupt in der JDL mit einer Reportage vertreten zu sein, gleicht ja einem Ritterschlag!............



.......Aber, dass JDL dann direkt mit mir zusammenarbeiten würde wollen, dass sie MEINE Fotos verwenden würden, dass die Fotos sich tatsächlich auch für großformatige Seiten eignen würden, wo sonst immer nur extra Fotografen kommen müssen, dass übertrifft es wirklich. Und so hatte ich mächtig "Muffensausen", ob das alles so klappen würde. Ob alles gut genug wäre. Es wurden also Fotos und Informationen ausgetauscht, Fragen beantwortet - und am Ende weiß man (also ich in diesem Fall) ja nicht, was bei "herauskommt"................
 

 .......und ich muss sagen: meine Hoffnungen und Erwartungen wurden weit mehr als übertroffen!!! - dazu der warmherzige Text. So individuell und begeistert geschrieben. Das ist einfach nur toll! Ein Gefühl, das kann ich garnicht besser beschreiben. UND ein Gefühl, an dass man / ich sich niemals gewöhnen kann. Denn, es ist mittlerweile die 3. Reportage in einer JDL über uns und unsere Arbeit. Ich denke, mehr Anerkennung kann man kaum erhalten...............



.........Und wie finde ich nun die "Überleitung" zum Alltag?....
 

....schon lange bestaune ich auf verschiedenen Blogs diese selbstgebastelten Sterne aus den Stöckern in allen Größen. So lange schon wollte ich mich auch mal an einem solchen Stern versuchen. Vor kurzem nun bekam ich einen Schwung Treibholzstöcker in die Finger und die hab ich in den letzten Tagen zu einem Stern verzwirbelt. Besonders das Unperfekte, dass man den Stern erst auf den 2. Blick als Stern erkennt, gefällt mir persönlich daran besonders. Spiegelt doch das Unperfekte für mich auch das "echte Leben" wieder - bei wem ist schon alles perfekt - also bei uns bestimmt nicht!..............
 

.....auch bei uns liegen oft Freud und Leid nah beeinander, auch bei uns gibt es Stellen, Ecken, Momente, die man nicht so gerne vorzeigen möchte. Doch trotzdem ist das "große Ganze" (wie bei dem unperfekten Stern) für uns so wie wir es haben wollen..............
 

...............aktuell wird übrigens auch die Rubrik im Shop SPENDENVERKAUF WEIHNACHTSSCHMUCK rot/rosa weiter aufgefüllt - denn auch weiterhin geht der gesamte Erlös aus dieser Rubrik an den Hundepaten e.V. für die Hunde in Komotini / Griechenland - unser absolutes Herzensprojekt! Es ist so schön, dass über die Zeit mehr als 3.250 € aleine aus dem Verkauf von dem Weihnachtsschmuck zusammengekommen sind - daran sieht man wieder: auch viele einzelne Beträge können über die Zeit zu einer stattlichen Summe werden, mit der man viel bewirken kann ...........
 

.....paßt gut auf Euch auf und genießt die schönen Momente - Eure Jacqueline

Kommentare:

  1. ohhhhhh i gfrei mi sooo,,
    mei i kann die GSICHTAL sehn wia di gfreist

    SIND ah tolle BUIDLN gworden

    hob no an scheeeen TOG
    und i geh ma jetzt des HEFTL besorgen,,,freu,,,freu

    hob no an feinen TOG
    bussale bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,

    ich hatte die Ausgabe gestern schon in der Hand und muß ehrlich sagen, dass ich die Ausgabe durch Eure Reportage erst richtig gut fand. Das meinte auch mein Partner. Euer Stil gefällt mir ausgesprochen gut, weil er eine sehr schöne und ausgewogenen Balance zeigt. Ihr adelt die "Schönheit des Verfalls". Ich finde, das gelingt nur sehr wenigen. Bei den allermeisten sieht es "dekoriert" aus und das gefällt mir nicht. Eure Kompositionen leben. Da möchte man einziehen und das ist das Besondere. Ihr seid "dem Stil auf der Spur" ;-)

    Walli

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Jacqui,
    ich freu mich sehr mit dir über deine gelungene Reportage. Ein Jahr lang warten ist nicht leicht.
    Aber nun liegt sie in deinen Händen und du darfst wirklich Stolz auf deine Leistungen sein.
    Ich kann mich nur der Walli anschließen, die es passend niederschreibt.
    Ihr adelt die Schönheit des Verfalls.
    Nochmals herzlichen Glückwunsch,
    Manuela


    AntwortenLöschen
  4. Ach, ist das schön, durch die Zeilen hindurch sieht man Dich strahlen!! Wie schön. Und: Sach ich doch, Du machst eben die allerbesten Jacqui-Fotos, das kannst nur Du so.
    HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!! Kannst zurecht stolz auf all dies sein. Auf Deine Ideen, auf die damit verbundenen Mühen, auf das, was nur Dich ausmacht, und nun auf´s eigene Werk.
    Und nun endlich ist sie da (ich kenne dieses Warten, das macht richtig rappelig), und dies ist nun vollbracht. Somit hast Du mit Hingabe und Herzblut Deine Welt hinaus in die Welt gebracht, SO wie DU sie siehst.
    Wie immer bewundere ich Deine Kraft! Ganz ganz liebe Grüße, Deine Méa, die gerade keine mehr hat, wir haben ein kleines Projektlein hinter uns, und die Méa ist schon davon ganz platt... seufz...

    AntwortenLöschen
  5. Wenn es jemand verdient hat, dann ihr!!!
    Dein Feingefühl für Räume und Farben ist einmalig!
    Ihr könnt sehr, sehr stolz sein!
    Ganz lieben Gruß
    Karin

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Jacqueline, manchmal kann man wirklich nur diesen lächerlichen Satz sagen "möchte mich den Worten meines Vorredners anschließen" - und damit meine ich, dass die Walli hundertmal Recht hat!! Bei dir ist wirklich alles so echt und gelebt - ich denke immer noch so sehr gerne an den Tag im Ladenhaus, bei der Eröffnung - dort hätte ich einziehen mögen. Alles so gemütlich und schön. "Schönheit des Verfalls" - das ist es, Verbundenheit mit vergangenem Leben. Richtig gut tut sowas.
    Ich grüße von Herzen Lisa Kohl

    AntwortenLöschen
  7. The JDL November issue is such a beauty. One of my favorites and your home is so inspiring. I especially like the touches of sea blues because I use the same color very faintly in my home during Christmas. So INSPIRING. thank you.

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Jacqui!
    Darf ich mich einfach mit Euch so richtig mitfreuen?
    Kannst mega stolz sein auf Deinen Beitrag in der JDL.
    Eva aus Österreich

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Jaqueline,
    wie schön ich freu mich ganz doll für dich und ich brauch auch ein Heft unbedingt, ich guck gleich noch mal ob was da ist in deinem Shop und ich brauch auch wieder Weihnachtsschmuck, ich finde es toll, dass die Aktion weitergeht.
    Alles Liebe vom Reserl fühl dich ganz doll umärmelt und grüß mir die Hundeschar und Herrn Princegreeneye

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Jaqueline,
    heute ist es nun mal wieder an der Zeit einen Kommentar zu schreiben. Wunderschön, Deine Reportage, Deine Fotos. Was wäre JDL ohne Deine Beiträge. Schließlich ist es nicht das erste Mal, dass von Dir und über Dich und Deine Leidenschaft berichtet wird. Und jetzt konntest Du selbst "Hand anlegen". Glückwunsch. Du lebst diesen Stil mit jeder Pore, das machen Deine Fotos so authentisch. Man träumt sich regelrecht weg in diese Zeit und möchte etwas festhalten, was gar nicht gehen kann. Aber einen Hauch davon zurück holen, das ist möglich.... und so habe ich mir ganz schnell (mal wieder) zwei wunderschöne Baumspitzen für meine kleine Sammlung bestellt. Danke Jaqui, bleib Dir treu. Alles Liebe, Monika

    AntwortenLöschen
  11. Wow, Jacqui, ich habe das Original zwar noch nicht vor mir liegen aber die Fotos sind echt megaschön! Da kann ich kein Defizit erkennen gegenüber denen, die Profis bei Euch gemacht hatten. So ein Stern steht auch noch auf meiner Agenda, hatte ich bei Hans Blomquist gesehen.
    Liebe Grüße von Karen

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Jaqueline,
    ich bin mal wieder spät dran, habe deinen Post erst jetzt gesehen. Ich freu mich einfach riesig für dich!!! Ich kann mir gut vorstellen, wie du innerlich vor Freude an die Decken hüpfen möchtest. Ja, deine Fotos haben es wirklich verdient veröffentlicht zu werden, in einem so schönen Heft. Glückwunsch und mach weiter so tolle Fotos!
    Liebste Grüße,
    Dani

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über JEDEN Eurer Kommentare - DANKESCHÖN !!! - und versuche, so schnell als möglich auf Fragen von Euch zu antworten. Bitte seid nicht böse, wenn ich nicht jeden Kommentar von Euch hier kommentiere.