zum LADENHAUS-GEBURTSTAG

zum LADENHAUS-GEBURTSTAG gibt es noch bis einschliesslich 07.05.2017 einen 10%-GEBURTSTAGS-SALE in unserem ONLINESHOP und natürlich auch im LADENHAUS !!! auf alle Artikel,ausgenommen sind neue Magazine / Zeitschriften / Bücher, Versandkosten, die Gutscheine UND die Artikel, die in ihrer Artikelnummer ein K haben!

Beispiel: Artikelnummer 12345 ist im 10%SALE - Artikelnummer 12345K wäre NICHT im 10%SALE. Klingt kompliziert, ist es aber nicht, denn in den Artikelbeschreibungen sind ja auch die Artikelnummern immer mit angegeben. Da aber unser Shop-System nicht ganz so intelligent ist und diese verschiedenen Artikelnummern nicht filtern kann beim Kauf, gibt es NACH dem Kauf innerhalb von 24 Stunden eine BERICHTIGTE BESTELLBESTÄTIGUNG, wo wir dann auch die 10% SALE dann rausrechnet haben. Wenn Sie die Zahlungsmethode Paypal nutzen möchten, erstatten wir die "zuviel" gezahlten 10% umgehend dann wieder zurück!

Samstag, 19. Oktober 2013

Herzalarm................

.............bereits seit längerem hatte ich mir schon vorgenommen, Brotherzen zu backen.............

...........die Anregung hatte ich durch JDL - die hatten im letzten Jahr zur Weihnachtszeit Brotherzen im Programm gehabt und unsere Kunden hatten sie uns förmlich aus der Hand "gerissen"..........

.............dieses Jahr nun gab es diese Brotherzen bei JEANNE D'ARC LIVING nicht mehr im Programm und ich wollte unbedingt selbst mal welche ausprobieren......
 
............als Grundform hab ich unsere Schablone genommen, nach der ich sonst unsere Hängeherzen aus antikem Leinen zuschneide (wer mehr von unseren Hängeherzen sehen möchte, der schaut einfach HIER in unseren SHOP )..............

..........und dann hab ich es mir als "Nicht-Backprofi" ganz einfach gemacht: ich hab mir eine Brotbackmischung für ein dunkles Landbrot im Supermarkt gekauft, die Backmischung mit Wasser so lange versetzt und geknetet, bis ich einen rollbaren Teig hatte, hab die Herzform auf den ausgerollten Teig gelegt, ausgeschnitten, ein kleines Loch später für den Bindfaden eingestochen und im Ofen bei 180° so lange gebacken, bis sie eine schöne Farbe angenommen haben, und danach abkühlen lassen........
 
.........aus dem letzten Rest Brotteig hab ich noch kleine Brezeln geformt.........
 
....die Herzen und Brezeln sind so fest geworden, dass ich denke, die halten jetzt 100Jahre, ohne sich noch zu verändern.............

.....die BrotHerzen sind von der Form her nicht perfekt geworden - aber ich mag ja das Unperfekte sehr gerne..........
 
........... Das wirkt für mich "lebendiger" und authentischer..........
 
....für die "Verzierung" hab ich einfach etwas Paketschnur, Olivenzweige und Lärchenzweige hergenommen................

...........und dann hiess es nur noch, die Herzen in guter Höhe in Szene zu setzen............

............denn in Höhe der Nasen unserer Fellträger würde bedeuten, die Herzen würden den perfekten Kauknochen für die Fellträger abgeben - eine Stuhllehne reicht von der Höhe her da leider nicht aus.....
 
.......und so hab ich es am Küchenregal ausprobiert..........
 
......in der Milchküche auf der Kommode zu den Hortensien fand ich das schlichte Herz auch sehr schön!.......
 
...also die puristische Variante...........

........mit ein wenig französischer Spitze wurde aus einem rustikalen Herz die Variante für Romantiker.......

...........und mit dem Olivenzweig paßt das Herz prima zu Erdtönen und Silber.........

..........Ich wünsche Euch allen ein wunderschönes Wochenende - Eure Jacqueline

Kommentare:

  1. Eine superschöne Idee - und gerade in den integralen Formen liegt der Reiz und das perfekte Styling! Wunderschön inszeniert, da bekomme ich Lust zum nachahmen, wie schon öfter in deinem Blog.
    Ein wunderschönes ( bei uns ist Sonnenschein ) WE
    USch

    AntwortenLöschen
  2. Na, das mit richtig in Szene setzen ist dir ja wohl voll und ganz geglückt!
    Ich wünsche dir auch ein schönes Wochenende!
    Herzlichst
    Tanja

    AntwortenLöschen
  3. Mensch das ist ja auch ne tolle Idee , und ich persönlich mag es auch lieber wenn es nicht alles so perfekt ist. Sind wir ja auch Alle nicht . Hat doch jeder Ecken und Kanten.Ich werde es auch mal ausprobieren , mal sehen ob ich es hinkriege ..
    Hab einen wunderschönen Tag
    LG
    Antje

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Jacqueline ... eine tolle Anleitung - vielen Dank dafür!
    So einfach und sooo dekorativ♥
    Hab ein feines Wochenende
    LG Katja

    AntwortenLöschen
  5. Ja das ist ja eine super tolle Idee!!
    Und es ist wunderschön geworden!
    Das muss ich auch mal probieren.. :0)
    Du hast die Herzen wunderschön in Szene gesetzt, traumhaft!!

    Wünsche dir/euch ein wunderschönes Wochenende
    Alles liebe
    Tina

    AntwortenLöschen
  6. Die Deko sieht zauberhaft aus. Aaaaber, liebe Jacqueline, isst man denn die Brote nicht? Also die hängt man (für immer und ewig) auf? Ich habe jetzt grad eine "lange Leitung". Oder sind die so hart, dass man die nicht essen kann? So eine Art Salzteig? Oder Zwieback? Oder für ganz harte Notfälle, einweichen und eine Brottorte oder Apfelrösti damit backen?
    Liebe Grüsse
    Milena

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Jacqueline,
    deine Brotherzen sehen toll aus... Ich kenne das mit Salzteig. Angeblich soll der nicht anfangen zu schimmeln....
    Tolle Idee!

    Schönes Wochenende, Sandra

    AntwortenLöschen
  8. Die Fotos sind wunderschön ... Über Facebook gelangte ich nun auf dein Blog. Die Idee mit den Brotherzen ist ganz HERZIG.
    Einen lieben Gruß, Kerstin

    AntwortenLöschen
  9. Så herlig bakst og for noen flotte/inspirerende bilder:)
    Ideen var bare kjempe fin:)
    Ønsker deg en herlig kveld
    Klem Merete

    AntwortenLöschen
  10. Oh, die sind aber schoen geworden! Ich waere nie auf die Idee gekommen, Brotherzen als Deko zu benutzen, dabei liegt das so auf der Hand. Sind dir wirklich toll gelungen! Ein toller Tipp zum nachmachen..merci!
    Liebe Gruesse, Kathy

    AntwortenLöschen
  11. Hallo meine Liebe,
    Wunderbare Bilder, tolle Herzen! Du bist unglaublich! Danke!!!
    Ich habe von Dir ein tolles Kissen. Das schmückt meine Couch total gut! Schönen Sonntag für Dich und Deinen Helden! Liebe Grüsse Dein treuer Fan Susanne

    AntwortenLöschen
  12. Schöne Idee.
    Muss ich unbedingt mal ausprobieren.
    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Jacqui,
    ganz ehrlich, die Idee ist genial und die werde ich auch mal ausprobieren. Deine Herzen gefallen mir echt gut. Du hast wirklich ein suuuper Gespür alles perfekt in Szene zu setzen. Ach und diese alten Schneiderpuppen. Ich hätte auch so gerne eine für mein Schlafi, aber der Preis ist sicherlich immer okay, aber mir dann doch etwas zu viel. So träume ich weiter und schauen sie mir einfach hier bei Dir an.
    Habt ein schönes Wochenende. Ganz liebe Grüße an die ganze Bande.
    Deine Frau KunterBunt

    AntwortenLöschen
  14. Eine schöne Idee! :-) Aber warum Brotteig? Ich habe das früher mit meiner Oma aus Salzteig gebacken, allerdings wird das dann heller in der Farbe... Äh, ich glaube ich habe mir die Frage grade selbst beantwortet! *lach*
    Viele Grüße,
    Alice

    AntwortenLöschen
  15. ...du hast Dich mal wieder selbst übertroffen...Hammer Idee mit den Herzen...passt perfekt zu allem in Eurem wunderschönen Heim..bin begeistert wie immer!!!
    Lieben Gruß
    Anja

    AntwortenLöschen
  16. Die Herzen sind bezaubernd! Die Idee genial! Echt? Deine Fellnasen würden daran knabbern? Also meine würden die Herzen verschmähen, da sie nicht nach Fleisch riechen!
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  17. Sehr schön sind deine Herzen geworden, Jacqueline!
    Wie du das alles schafst...
    GLG, Nicole

    AntwortenLöschen
  18. As always I love your photos!
    'So beautiful!
    Whish you a nice week
    Kathrine

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Jacqui,
    ...simpel und doch so schön! Ich denk...wieder was zum nachmachen! Deine Bilder sind auch wieder der Hammer, danke!
    GLG Caty

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Jacqueline,

    diese Herzen sind bezaubernd!! 'Die werden gleich in den nächsten Tagen ausprobiert.

    Liebe Grüße

    Natascha

    AntwortenLöschen
  21. Привет из России! Супер!!! Очень красивый блог! Желаю удачи) Анисса)

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Jacqui,
    die Idee ist ja grenzgenial, wenn nicht im Programm, dann einfach selber machen - coolll! Und ich wüsste nicht, welches schöner ist, jede Variante für sich hat etwas ganz besonderes!
    Lieben Gruß
    Sabine

    AntwortenLöschen
  23. Hallo meine Liebe!!!!

    Deine Brotherzen kommen wie gerufen......ist momentan das Einzige was ich essen kann :o)
    Oder kann man die nicht essen....nur Deko?
    Sie sehen auf alle Fälle sehr lecker aus....egal wo sie hängen!!!

    Drück dich mal!

    Sigrid

    AntwortenLöschen
  24. Wow das sieht so toll aus, das ich es auch ausprobieren möchte.
    Mal sehen ob ich es auch mache.
    Dein Blog ist bezaubernd schön und ich werde mich noch etwas umschauen.
    Liebe grüße andrea.

    AntwortenLöschen
  25. eine wunderwunderschöne idee und umsetzung!
    traumhaft deine fotos!!!
    herzlichste grüße & wünsche an dich
    amy

    AntwortenLöschen
  26. Eine wundervolle Idee! Aber sag, essbar sind die jetzt nimmer?!?
    LG!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über JEDEN Eurer Kommentare - DANKESCHÖN !!! - und versuche, so schnell als möglich auf Fragen von Euch zu antworten. Bitte seid nicht böse, wenn ich nicht jeden Kommentar von Euch hier kommentiere.