Montag, 15. Oktober 2012

Schätze aus dem Herbstgarten.......

Das traumhafte Wetter vom Wochenende nenne ich einen "goldenen Oktober" - Sonnenschein und milde Temperaturen - und so wir haben das Wochenende u.a. genutzt um mit der Apfelernte zu beginnen............

..........für dieses Jahr hatten wir uns fest vorgenommen, einen Teil unserer Äpfel wieder mal zu Apfelsaft zu verarbeiten. Es ist eine recht mühselige Prozedur, erstmal den frischen Saft aus den Äpfeln zu schleudern. Die Alternative wäre, alle Äpfel aufzusammeln und abzuernten und dann zu einer Mosterei zu bringen - ABER dann kann man nicht sicher sein, dass man auch wirklich den Saft aus seinen eigenen Äpfeln bekommt. UND alles, was man selbst zaubert schmeckt ja auch bekanntlich am besten. Also haben wir erstmal die Äpfel aufgesammelt und mit Schubkarren zum Haus gekarrt.........

........Eine Aktion, die auch unseren Fellträgern immer viel Freude macht, denn so mancher Apfel fliegt dann durch den Garten und die Fellträger jagen ihnen hinterher. Im letzten Schummerlicht abends dann standen die Äpfel im Hof und warteten darauf, ausgeschleudert zu werden.......
 
.........Solche Mengen schafft kein "normaler" Entsafter mehr (und schon garnicht in einer akzeptablen Zeit) und so hatte der Held bereits vor ein paar Jahren ein größeren Entsafter angeschafft. Bei dem Preis damals bin ich fast umgefallen - aber die Investition hatte sich wirklich gelohnt.........
 
........ Es macht Freude, wenn man sieht, dass in null-komma-nichts sich aus einem leckeren Apfel goldgelber duftender Saft wird....
 
......Schon bei dieser Aktion (dem Entsaften) zieht der Apfelduft durch das Haus. Der frisch geschleuderte Saft kommt in einen grossen Topf, wird auf 90 ° erhitzt und dann in Flaschen abgefüllt. Nun steht der Saft in Körben im Haus und jetzt muss nur noch ein dunkler kühler Ort zur Lagerung gefunden werden. ......
 
......... bis in die Nacht hinein haben wir beide in der Küche gestanden - und das war richtig schön, etwas produktives zu zweit erledigen. Schöne Gespräche entwickeln sich, man lacht und kichert zusammen, wälzt Themen, die man sonst auf die lange Bank schiebt, Lösungen werden gefunden, schöne Musik spielt im Hintergrund.........

........Auch die ersten Walnüsse haben wir schon gesammelt - ich hoffe, dass ich sie dieses Jahr dann doch wenigstens teilweise mal zu einem Kuchen oder Keksen verarbeiten werde. Bisher hatte ich sie immer nur aufgesammelt, verschenkt oder eingelagert. Letztes Jahr stand die Ernte in einer hintersten Ecke der Garage und brachte so ein kleines Mäuschen über den Winter........

.....die herunter gefallenen Äste aus dem WalnussBaum mag ich für jahreszeitliche Dekorationen sehr - sie sind so wunderbar knorrig .Und wenn die Äste schon älter sind, mit Moss und Flechten behaftet. Also auch eine perfekte Grundlage für eine weihnachtliche Dekoration.....
 
...Ich wünsche Euch allen eine sehr schöne Woche - Eure Jacqueline

Kommentare:

  1. Liebe Jacqueline,
    wundervoll, frischer Apfelsaft!!! Lecker!
    Bezaubernde Bilder, der Zweig vom Walnussbaum ist wirklich toll!
    Hab einen schönen Start in die neue Woche und liebe Grüße,
    Barbara

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Jaqueline, dass schaut so schön aus und Apfelsaft selbst herstellen ist bestimmt etwas ganz besonders schönes. Wir hatten dieses Jahr nur ein paar wenige Äpfel, im nächsten Jahr hoffentlich wieder mehr.

    Ganz liebe Grüße, Tanja

    AntwortenLöschen
  3. For noen herlige vakre høstbilder:)
    Høres ut som du har hatt en herlig helg:)
    Her har det regnet hele helgen og fortsetter i dag!
    Ha en fortsatt herlig dag
    Klem Merete

    AntwortenLöschen
  4. ...also ich hätte da einen kühlen dunklen Ort für den Saft, o.k. ich muß noch die Heizung abstellen und die Vorhänge zuziehen, aber dann wäre ich soweit:-))) Die vielen Flaschen sind ja ein Traum, das glaube ich Dir gern, dass der oberlecker schmeckt...
    Hab noch einen schönen Tag und sei ganz gnaz lieb gegrüßt
    Antje

    AntwortenLöschen
  5. ...ich glaub, da waren gerade jede Menge Tippfehler dabei:-))))

    AntwortenLöschen
  6. Lecker - alles was mit Äpfeln bestückt ist schmeckt mir. Ich liebe auch Apfel-Holunder-Gelee. Äpfel zu Saft zu verarbeiten ist wahrlich ein riesiger Aufwand - aber es macht dann auch stoltz. Sehr lecker.

    Liebste Grüße
    Eileen

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Jacqueline,
    was toll, eigener Apfelsaft. Schmeckt sicherlich sooo richtig gut.
    Auch wenn das viel viel Arbeit ist, kann ich mir gut vorstellen, dass Ihr zu Zweit trotzdem ne Menge Spaß hattet.
    Eine schöne Woche. Bis dahin.
    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Jacqui,
    ich kann die Äpfel bis zu mir riechen ;-) Der Saft muss ja echt lecker sein, frisch, 100% Natur und dann noch aus eigener Ernte...mmmhhhhh
    lieben Gruß
    Sabine

    AntwortenLöschen
  9. wow, cool das ihr euch die Megamühe macht. Es kann sich aber sehen lassen und schmeckt sicher himmlisch lecker

    AntwortenLöschen
  10. Wie wundervoll, so mit der Natur zu leben. Mit allen Sinnen. Das kommt auch immer wieder in Deinen Bildern zum Ausdruck. Ihr lebt das alles eben auch, da ist nichts Staffage. Und wenn Du dann noch schreibst, dass ihr beim letzten Schummerlicht des Tages die Äpfel im Hof stehen habt, dann bin ich richtig mit dabei.
    Die Bilder sind einmal mehr ein Traum, und ich bin zur Vollkommenheit verliebt in das Walnussbild.
    Vielen Dank für all die herrlichen Apfelbäckchen und knorrigen Zweiglein,
    bin nun absolut in Herbststimmung,
    Deine "anonyme" Méa ;)

    AntwortenLöschen
  11. Wieder mal so fleißig gewesen..wie schaffst Du bloß das alles? Und dann die Flaschen so schön dekoriert....ich liebe Deine Fotos!
    Liebste Grüße auch an Deine Familie
    Lana

    AntwortenLöschen
  12. Ha da gibt es dann das nächste Mal keine Marmelade sondern Apfelsaft oder?

    Schätzchen....ich bräuchte noch deinen IBAN zum Überweisen oder soll ich irgendeine Nummer würfeln....lach

    Wünsch dir einen schönen Tag.....mit Apfelduft :o)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  13. Wie lecker, frischgepreßter Apfelsaft! Die Flaschen sind sehr schön.
    Walnüsse habe ich auch schon reichlich gesammelt und die Fensterbank damit dekoriert.

    Liebe Grüße
    Mara

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über JEDEN Eurer Kommentare - DANKESCHÖN !!! - und versuche, so schnell als möglich auf Fragen von Euch zu antworten. Bitte seid nicht böse, wenn ich nicht jeden Kommentar von Euch hier kommentiere.