Montag, 28. November 2016

weihnachtliche Dekoinseln und das Weihnachtsevent 2016.................

...............Gestern, am 1. Advent, konnten wir leider nicht gemütlich beisammen sitzen, da ein paar wichtige Räumarbeiten erledigt werden mussten, die wir seit Wochen vor uns hergeschoben hatten - nun drängte einfach zu sehr die Zeit. Aber, da ich nicht bei allem dabei sein mußte, bekam ich vom Helden die "Anweisung": kümmer Du Dich um die Weihnachtsdeko, ich mach das schon................
 

.......na, das lass ich mir ja nicht 2x sagen! Und so stürzte ich mich auf die Weihnachtsdeko. als erstes bekam das Ladenregal ein wenig weihnachtlichen Glanz.............
 

.........nicht zuviel, denn manches davon nutzen wir auch für den täglichen Tisch - da wäre es dann schon lästig, wenn man erstmal die Weihnachtsdeko beiseite räumen müßte..........
 

............Ausserdem bekam die Ladentheke ein festliches Gewand. Und die ist für meine Verhältnisse wahrlich GRELLBUNT geworden...................



..................aber, das hat auch eine Vorgeschichte: Ich hab viele Teile aus der Weihnachtsdekoration vom kleinen Haus aus dem letzten Jahr hier verdekoriert. Zum einen, weil im Wohnzimmer verteilt, ohnehin verschiedene alte Boutis mit hauchzarten Rosa/Rot-Tönen abgelegt sind und zum anderen, weil ich es in diesem Jahr ohnehin nicht schaffen werde, auch das kleine Haus wieder so "richtig" weihnachtlich zu schmücken. Und da wäre es zu schade gewesen, den schönen Baumschmuck in den Kisten und Kästen "versauern" zu lassen.........................



...............und, da die Grundfarbe vom alten Baumschmuck ja trotzdem noch silber ist, "beißt" sich da auch nichts mit den anderen weihnachtlichen Dekorationen ..................



.....................Über dieses uralte "Regal-Dinges" freue ich mich ganz besonders! - das hab ich vor ein paar Wochen bei einer holländischen Händlerin "geschossen". Es ist eine Art Eckregal - zu gerne würde ich wissen, wofür es früher genutzt wurde.............
 

.............. Es paßt auf den Zentimeter genau auf die Ladentheke und ist jetzt mit den alten Weihnachtskugeln bestückt. GENAU so hatte ich es im Kopf - trotzdem ist die Wirkung viel schöner, als ich es erwartet hab!........
 


...............da die kleinen Fächer teilweise sehr tief sind, hab ich die Tiefen der Fächer vorher mit alten geknüllten Buchseiten ausgestopft - und bevor jetzt ein Aufschrei kommt, wie man denn ein würdiges altes Buch so zerstören kann: ich hab es bereits mit fehlenden Seiten gefunden - und so bekommen die Seiten noch eine schöne Aufgabe!..............................



........Und ich hab mich gestern "diebisch" gefreut! Als ich den Baumschmuck aus dem kleinen Haus geholt hab, hab ich doch im Garten einen alten Tannenkranz aus dem letzten Jahr gefunden. Eigentlich sollte er längst entsorgt sein - aber warum auch immer war er vergessen worden. Und man glaubt es kaum: nicht eine Nadel fehlt - aber die Nadeln haben übers Jahr eine bombastische mürbe "Nichtfarbe" angenommen. .............................
 

............Und so durfte der Kranz ins Wohnzimmer und verdeckt nun einen nicht genutzten Elektro-Ausgang. Die Wirkung von diesem "schidderigen" Kranz ist in natura genauso "dramatisch", wie es auf dem Foto wirkt. Ich hab mir geschworen: ich schmeiße nie wieder was weg......................



.......Soweit ich mich erinnern kann, war das ein Kranz aus Blautanne gewesen, den ich fertig beim Floristen gekauft hatte..............
 

............Und, um das "Bild" zu vervollständigen, bekam natürlich auch die Büste ein festliches "Outfit"..................



...........seit einer ganzen Weile - eher 2-3 Jahre - schon "schmorten" die alten Hohlglasketten in einer kleinen Holzschachtel vor sich hin - nie hatte ich eine "zündende" Idee. Gestern fielen sie mir wieder in die Hände....................



.............und zum Farbthema "mürbes Rosa" finde ich, passen sie perfekt - und so ist dann sogar ein klein wenig mattes Gold mit eingezogen....................



.........leider wirken die güldenen Farben auf den Fotos viel schriller, als sie in natura tatsächlich sind. ..............
 

.............Ich hab mich übrigens sehr über Eure Kommentare zum letzten Post gefreut, dass ich nicht alleine bin, sondern es viele "Etappendekoriererinnen" gibt!.......
 

.......Und, da so viele von Euch nach unserem Weihnachtsevent gefragt haben in den letzten Wochen: am kommenden Samstag / 03.12.2016 haben wir wieder verkaufsoffenenen Samstag im Ladenhaus und da werden wir Euch von Herzen gerne im weihnachtlich geschmückten Ladenhaus mit selbstgemachtem Glühwein und Keksen zwischen 10 Uhr und 14 Uhr bewirten. Wir freuen uns sehr auf Euch!............
 

.........kommt alle gut durch die Woche - Eure Jacqueline

Kommentare:

  1. "Und die ist für meine Verhältnisse wahrlich GRELLBUNT geworden..."
    Liebe Jacqueline, also grell ist hier weit übertrieben, aber das weisst du ja auch:-) In diesem Zusammenhang möchte ich dir aber über ein Phänomen berichten: es ist merkwürdig, aber mit der Zeit -wann das angefangen hat,könnte ich nicht sagen- habe ich mich derart an das Princessgreeneye-Farbwelt gewöhnt,dann sie total liebgewonnen,dass ich behaupten könnte, Farbtupfen auf deinen Fotos- mögen sie noch so zart sein, mir tatsächlich etwas fremd wirken :-).Dein Stil, deine Art und Weise, Alte Stücke zu arrangieren, ist einzigartig. Ich jedenfalls kenne keine andere, die was Aehnliches aufweisen kann. Du bist für mich ein Unikum in weiß-grau-schwarz :-). Ich wünsche Dir und auch dem Helden einen schönen Advent und viele Besucher im Ladenhaus und dass Du uns noch lange mit deinen Photos bescherst.
    Deine treue Leserin aus Budapest
    Susanne (alias Hemfeminin)

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Jaqueline, seeeehr gerne würde ich ja am kommende Wochenende "mal wieder vorbeischauen" - mal sehen,ob mein lieber Mann mir diesen Gefallem tut - mein kleiner Weihnachtsvogel braucht nämlich dringend Gesellschaft - er singt nicht!!! - und die finden wir ganz bestimmt bei dir. Bis denne, mit lieben Grüßen Lisa Kohl

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Jaqueline, seeeehr gerne würde ich ja mal bei dir "wieder vorbeischauen" - mal sehen, ob mir mein lieber Mann diesen Wunsch erfüllt - mein kleiner Weihnachtsvogel braucht nämlich dringend Gesellschaft. Er singt nicht! Also - vielleicht - bis denne und liebe Grüße von Lisa Kohl

    AntwortenLöschen
  4. Just lovely! Thank you and Happy Holidays!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über JEDEN Eurer Kommentare - DANKESCHÖN !!! - und versuche, so schnell als möglich auf Fragen von Euch zu antworten. Bitte seid nicht böse, wenn ich nicht jeden Kommentar von Euch hier kommentiere.