Freitag, 25. November 2016

aus dem Garten in den (Paradies)Garten..................

Ab und an passiert es mir, dass mir beim Arbeiten die Gedanken abschweifen, mir eine Dekoidee kommt, die ich dann auch sofort in umsetzen möchte. Aber, dazu muss ich ein wenig weiter ausholen: Ich hatte mich heute u.a. mit den antiken Baumklips beschäftigt. Und wenn sie dann im Ladenhaus präsentiert werden sollen, bin ich immer darauf bedacht, dass alles dort so "ausgestellt" wird, dass das Ladenhaus eben nicht wie ein "typischer" Laden wirkt, sondern, dass man eben den Eindruck hat, durch private Räumen zu laufen. Also versuchen wir im Ladenhaus immer, möglichst alle Preisschilder so anzubringen, dass sie nicht auf den ersten Blick zu sehen sind.............
 

........und, wie präsentiert man nun Baumclips so, dass eben die Preisschilder nicht zu sehen sind?........Ich hatte die Idee, altes Papier so zu falten, dass man es als "Grundlage / Ständer" für die Klips nehmen kann und die Preise stehen dann "unsichtbar" auf dem Papier. Dies sind jetzt nur 2 Varianten. Nun an sich keine große Sensation, aber ich freue mich trotzdem drüber ...........
 

........ Dann fielen mir meine eigenen Baumklips wieder ein - wie könnte ich sie dieses Jahr dekorieren. Es kam eins zum andern. Im Garten war schnell ein geeigneter Ast gefunden, der in den alten Paradiesgarten passen würde. Der Ast war schnell gefunden, abgesägt und unten so zurecht geschnitten, dass er in das dafür vorgesehene Loch im Paradiesgarten sicher paßt..........



......Die alten Pedelhalter waren auch schnell aus den Weihnachtskartons rausgesucht und im handumdrehen auf dem Ast verteilt..............

 

........Die deko auf der Ladentheke muss man sich auf den Bildern jetzt natürlich wegdenken - die wird sich die nächsten Tage dann noch weihnachtlich "angleichen". Die Ideen dafür sind schon in meinem Kopf. Zur Probe musste ich einfach mal die Kerzen entzünden - ich wollte einfach sehen, wie es wirkt...........



........Die Qualität der Fotos ist allerdings nicht wirklich berauschend, aber zumindest vermitteln sie einen kleinen Eindruck, denn die Lichtverhältnisse sind derzeit hier nicht besonders und die Fotos sind "aus der Hand geschossen". Hätte ich erst noch das Stativ herausgekramt, wäre das Tageslicht endgültig weg gewesen.................
 

..........Und so zieht hier ganz langsam Stück für Stück die Weihnachtsdeko weiter ein. Wie macht Ihr das eigentlich? Seit Ihr auch ein "Etappendekorierer" oder nehmt Ihr Euch dafür eine Zeit / Tag / Nachmittag und seid dann fertig? Ich wünsche Euch allen ein schönes Wochenende und vor allem einen friedlichen 1. Advent - Eure Jacqueline

Kommentare:

  1. Wieder eine geniale Idee von Dir Jaqueline!! Wie Du das Alles immer schaffst, Haus, Garten, Laden und die Hunde??
    Ich bin so die Etappendekoriererin auf ein / zwei Tage (krankheitsbedingt) und ich hab ja nur ein kleines Häuschen 😊
    Wünsch Dir noch einen schönen Abend! 😊

    AntwortenLöschen
  2. magnifique ambiance de fête !!merci du partage c'est très beau pour nos yeux
    bon week end sylvie

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht ja wieder so schön aus.......
    Ich habe dieses Jahr auch in "Etappen" dekoriert. Zwar jeden Tag - aber eben nicht alles auf einmal. Bitte weitere Fotos ;-)

    LG, Ramona

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Jaqueline,
    ich finde Deine Dekoideen genial und die Bilder vermitteln mir zumindest einen guten Eindruck, für mich sehen die gut aus auch ohne Stativ. Deinen Laden würde ich gerne besuchen, da würde ich sicher so Einiges finden.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
  5. Ich habe nur eine kleine Wohnung, aber dekorieren meine Leidenschaft. Spätestens ab 10.11. geht Weihnachtsdeko los. Dekoriert wird dann bis kurz vor den Festtagen, da immer mal umgestellt, neue Ideen, Neues dazu ...., so wird der Treppenaufgang, ein größerer Balkon und alle Zimmer gestaltet. Auch der kleine Garten muß dran glauben, daher bitte weitere Bilder und Ideen an uns weitergeben;habe schon einiges umgesetzt und entwickle eigene dazu.
    Ganz lieben Dank für deine fleißigen Hände und eine schöne Weihnachtszeit.

    LG, Susi aus der Lutherstadt Wittenberg

    AntwortenLöschen
  6. "Etappendekorierer" - das ist gut! Das bin ich exakt, nur wusste nicht, dass es dafür ein Wort gibt:-) Obwohl,wenn ich nachdenke, ich bin nicht nur ein Etappendekorierer, sondern, auch ein Etappenabdekorierer - nach 1-2 Tagen tausche ich die Deko einfach gegen eine andere aus... Wozu bewahrt man sonst 13 Kartons Dekoartikel all die Jahrzehnte auf, nicht wahr😉

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Jacqui, ich bin ein absoluter Etappendekorierer, WENN ich dekoriere, hihi. Da will ich ja was von haben und mir so meine Gedanken machen. Ich bin auch ein absoluter Langsam-Esser. Alle schon längst fertig, Méa mümmelt immer noch - und so dekoriere ich wohl auch.
    Dein Paradiesgarten ist ein so zauberhafte Idee. Und oft kommen nicht so professionelle Bilder rüber wie "live". Deine tun das und haben diesmal dadurch einen ganz eigenen Zauber. Die eine schiefe Kerze allerdings, oii, aufpassen, sonst gibt´s Gekokel im Paradiese, jaja ;) Ne, weiß ich ja, ist ja nur der Probe-Burner.
    Viel Spaß weiterhin beim "weihnachteln" in Deinem so ganz besonderen Zauberreich, ich maaaag Dein Bäumelein, alles Liebe, Deine Méa, die zu doof ist, das mit den Preisschildern zu kapieren

    AntwortenLöschen
  8. MEI super scheeeeen hast des gmacht

    i dekorier immer wenn i zwoa TAG hintereinander FREI hab,,ggg
    sonst schaff i des nit,,

    hob no an feinen ABEND
    bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  9. Ach, sieht das alles wieder zauberhaft aus!!!! Ich habe mich sofort in den Schwan verliebt, den hätte ich ja zu gern. Bei mir zieht die Advents- und Weihnachtsdeko auch in Etappen ein. Meine Ideen kommen spontan und eben immer nur für kleine Bereiche.
    Liebste Grüße und einen wunderschönen 1.Advent,
    Dani

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über JEDEN Eurer Kommentare - DANKESCHÖN !!! - und versuche, so schnell als möglich auf Fragen von Euch zu antworten. Bitte seid nicht böse, wenn ich nicht jeden Kommentar von Euch hier kommentiere.