Dienstag, 13. Oktober 2015

wen interessiert das schon?................

ja, bei manchen Dingen, Fotos, Themen frage ich mich dann und wann: wen interessiert das schon?..............

..................wen interessiert, ob ich im Wohnzimmer 2 alte Glasvögel im Zweig fotografiert habe?.......

........dabei wären diese Fotos niemals entstanden, wenn wir nicht am Tag zuvor einen schönen Waldspaziergang gemacht hätten und ich nicht die Zweige mit nach Hause gebracht hätte und sie im Wohnzimmer verdekoriert hätte (so viele "hätte"-Wörter)..........
 
.......die Frage erstaunt Euch jetzt vielleicht, denn, wenn ich immer sehe, wer hier alles im Blog kommentiert, dann wiederum merke ich: was wir machen, was ich mache (auch wenn es manchmal in meinen Augen nur Kleinigkeiten sind), interessiert doch scheinbar sehr viele Menschen. ............

....................und so ging es mir trotzdem so in den letzten Wochen, dass ich zwar häufiger mal (in meinen Augen) richtig schöne Fotos gemacht habe - aber es in meinen Augen nicht für einen Blogpost gereicht hat................

...............dann beschleicht mich schon manchmal die Frage: ist das dann für einen Blogpost genug? - wen interessiert das? - und schwups packe ich die Bilder nur mal husch in FB rein. Das ist ja auch so wunderbar bequem: 1,2,3 Bilder - zwei, drei Sätze (wenn überhaupt) dazu und Enter. Und so merke ich, dass ich wohl ziemlich faul geworden bin - dabei liebe ich meinen Blog. Er ist über die Jahre ein Teil von mir / meinem (unserem) Leben geworden.................
 
.................... Und so ging es mir vorhin auch wieder: Man "lernt" ja via Fb so manchen Menschen kennen - also nicht wirklich kennen, aber man "läuft" sich dort halt immer wieder über den "Weg" - ist eben wie im richtigen Leben dann auch. Und manche Menschen dort mag man dann, schätzt ihre Künste sehr. So ging/geht es mir mit Meike auch. Sie macht göttliche Fotos und irgendwann "outete" sie sich: Sie mag PINK und Regenbogenfarben. Obwohl sie sonst nur ganz strikt weiß, silber und schwarz wohnt. Na, das war ein "Ding" - und dann fiel mir ein: ich hatte noch einen alten Pappmachee-Vogel aus den UDSSR - ein Baumschuck-Teilchen, da wird man "blind" schon beim angucken. Nach etwas hin und her und einem lustigen Telefonat schickte ich ihr auch ein Foto.................

................und Meike war hin-und-futsch von diesem Vogel - ich taufte den Vogel "Putin" - wir blödelten herum und plötzlich war die Idee geboren: wir "wichteln". Also ging "Putin" auf die Reise - und heute kam mein "Wichtel-Paket" an: Die Verpackung (wie ich inzwischen gelernt habe) typisch Meike. Für die Farbe braucht man eine Sonnenbrille...........

..................und heraus kam u.a. eine traumhaft schöne alte Gablonzer Baumspitze ..........

..............und eine minikleine Krone, die auf einem Piepmatz von mir dann in Szene gesetzt wurde........
 
...............und wieder ging mir durch den Kopf: postest Du das jetzt? - aber wen interessiert das schon, ob Du ( also ich) wichtelst? - na, mich interessiert es, also gehört das doch auch in den Blog!...........
 
.........oder auch, wie ich vor ein paar Tagen, angeregt durch Meike mal meinen "schreiend" farbigen Baumschmuck in Szene gesetzt habe - und auch wieder "nur" in FB hochgeladen habe. Dieses Foto war nähmlich der "Ursprung", warum wir im Endeffekt überhaupt nur gewichtelt hatten, denn Meike wollte eigenttlich unbedingt den Vogel mit dem pinken Schnabel haben.............
 
................. Wieder der Gedanke, ach mal schnell nur in FB zeigen - wen interessiert das schon im Blog?...........
 
.......oder auch, als ich nur "mal husch" dieses Foto in grün hochgeladen habe. Wieder der Gedanke, wen interessiert das schon, wenn ich das jetzt im Blog zeige? Dabei ist das Bild für mich sehr bedeutend, da ich im Moment alles beieinander halte, was mit der Farbe Grün zutun hat - warum?, nun das wird allerdings noch nicht verraten. ....
 
.............. ja, und ich denke, das ist solch ein Unsinn. Wenn es mich eben interessiert, dann werde ich es auch künftig wieder mehr davon hier zeigen, denn sonst verliert der Blog für mich ja seinen eigentlichen Sinn, eben: darin zu zeigen und festzuhalten, was bei uns so passiert - und wenn es auch nur Kleinigkeiten sind. Oder ich die Teile schon gefühlte 100mal nur anders verdekoriert gezeigt habe. Es ist ja doch ein anderer Tag, anderes Licht, andere Umgebung und auch in einem anderen Zusammenhang ...........
 
...............Dann wird eben auch mal ein Blogpost wieder kürzer. Denn auch das bin ich, dass ich sehr gerne "exprimentiere" mit Farben, Formen, Materialien - mich über schöne "Zufallsfotos" diebisch freuen kann! Wie z.B. über die im Moment so zauberhaft blühende Geranie Apple-Blossom - das ist doch ein Foto "wert", oder nicht?.........
 

.........oder auch "nur" eine "olle" alte Watteglocke - dabei ist sie mit ihren Spuren der Zeit so wunderschön!..........


.......also, ich verspreche: ich zeige wieder mehr - und hoffe, Ihr bleibt interessiert! - Eure Jacqueline

Kommentare:

  1. Liebe Jacqueline,
    Mich interessieren Deine wunderschönen Bilder immer. Auch die mit den Fellträgern drauf, denn die Bande macht ja alles so schön lebendig. Mach weiter so und danke! Elke aus Ostfildern

    AntwortenLöschen
  2. MICH!
    ja, mich interessieren deine fotos. die bäume in den zweigen, da und dort mal rote farbtupfer. hier mal die wauzis, dort mal die flohmarktfunde. mich freut es, deine fotos anzusehen und mich daran zu erfreuen. kein bild gleicht dem anderen und trotzdem sind sie "jacquilike".
    das bist du zum teil. dein blog. dein haus (na gut euer haus) folglich deine follower, die genau auf DAS abfahren. mach weiter so!
    bussi kuni

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Jacqueline,

    auch wenn ich wenig kommentiere, so schaue ich doch sehr oft in deinen Blog rein. Ich finde deine Fotos so toll, deine Touren mit deinen tollen Schätzen sind so spannend. Du musst auf jeden Fall so weiter machen. Es inspiriert einen immer wieder auf´s neue. Dein Blog ist noch so natürlich. Bleib so wie du bist:-))

    Liebe Grüße
    Christal.

    AntwortenLöschen
  4. Doch, mich interessieren alle Fotos und alle Berichte. Jeden Tag schaue ich bei dir vorbei, um zu sehen, ob denn schon
    wieder ein neuer blog entstanden ist. Danke, Jacqueline, ich nehme gerne Anteil an eurem Leben.
    Lieber Gruss Susanne

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Jacqueline, MICH interessieren deine Fotos, deine kleinen Geschichten und deine Ideen. Ich schaue gerne bei dir vorbei. Das ist auch ein bisschen Balsam für die Seele und Wellness für die Augen. Es sind sooo viele schöne Momentaufnahmen, die das Anschauen wirklich lohnen! Also lohnt sich auch dein Aufwand. PUNKT
    Aber du hast schon auch recht, wenn du zweifest. Ich blogge ja noch nicht so lange, habe aber inzwischen festgestellt, es kann auch ein bisschen frustrieren. Da sehe ich die tollsten Fotos, die schönsten Einrichtungen und lese viele witzige Geschichten und frage mich....Will meine Posts überhaupt jemand sehen, wen interessiert das? Aber trotzdem gebe ich mein Bestes und MIR!! Macht es SPASS!!
    Die Kommis in den vielen Blogs die ich so lese sind fast alle wahnsinnig lieb, keine Kritik, kein....Das mag ich nicht. Stellenweise sehr "weichgespült" und "rosarot".
    Mir fehlt da einfach oft ein bisschen "Reibung". Wenn man, wie offensichtlich die Meisten hier, sich schon so lange mehr oder weniger kennt, dann finde ich eine echte Meinung und den ehrlichen Austausch auch wichtig. Schlussendlich freut sich doch jeder von uns über die Anzahl der Seitenaufrufe und über die Kommentare. JEDER braucht doch auch mal ein bisschen Bestätigung für das, was er da tut! Ich liebe Deine Fotos, auch oder gerade weil du nicht mit einer Profikamera, Tageslichtlampen etc.pp hantierst (Das hattest du zumindest gepostet,oder). Also - KRONE RICHTEN, WEITERMACHEN!!!

    LG Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ehrlicher Austausch findet auf diesem Blog nicht statt.
      Kritische Kommentare zu den Posts sind hier nicht erwünscht und werden eben nicht veröffentlicht.
      So einfach ist das.
      Ich finde das nicht richtig.
      Auch nicht so wohlwollende Kommentare sollten zugelassen werden. Sie dürfen natürlich nicht unverschämt und anmaßend sein.
      Wie Nicole geschrieben hat, es fehlt ein bisschen "Reibung".
      Echte Meinung, ehrlicher Austausch wäre wünschenswert.
      LG Anna M.

      Löschen
    2. Liebe Nicole / Shabbylinas - ich werde wohl noch einen 2. Post zu dem Thema machen, denn es ging mir nicht um zu wenige Kommentare, Klicks o.ä. - es waren eher meine eigenen Selbstzweifel, ob manches überhaupt interessant genug für einen Post ist. Weil es mir für mich selbst oft nicht gereicht hat, einfach mal nur so ein paar Fotos hochzuladen. Sondern eben eher auch ein Thema dazu zu haben. So war der Post eigentlich gemeint gewesen......

      Mit dem Meinungsaustausch ist das so eine Sache Anna M. / anonym - ich bin sehr für ein offenes Wort, WENN es höflich formuliert ist, ohne jemandem zu nahe zu gehen. Ansonsten bleibt ja immer noch: weiterklicken. Niemand kann allen Menschen alles recht machen. Und ganz ehrlich: auf "Reibung" kann ich durchaus verzichten - die hab ich im "richtigen" Leben genug. Und zu unterstellen, wenn jemand schreibt: oh wie schön, dass das nicht die ehrliche Meinung ist, das ist mir ein wenig heikel. Warum soll jemand das nicht schreiben, wenn er das so sieht? Ich denke, wer sich die Mühe macht, zu kommentieren, hat es auch nicht nötig, anderen um den Bart zu gehen. Warum auch? Das macht doch keinen Sinn.
      Und mir zu unterstellen, dass ich Kommentare nicht veröffentliche, ist schon "grenzwertig" in der Unterstellung. Warum soll ich Kommentare nicht veröffentlichen, solange sie niemandem zu nahe treten. Ansonsten stimmt es, die würden nicht veröffentlicht mehr werden, wenn darin jemand frontal angegriffen wird - und dann auch noch anonym. Denn dazu biete ich keine Plattform mehr, dass jemand anonym sich an anderen Menschen hier auslassen kann. Das ist für mich schlichtweg feige - und Feigheit finde ich in jedem Bereich verachtenswert..........

      Löschen
  6. Mich interessiert das übrigens auch ... denn ich könnte in deinen Bildern baden und versinken! Manchmal braucht es gar nicht viel Text, davon habe ich genug um mich herum an einem Arbeitstag. Da werde ich bezahlt für`s reden und schreiben, ganze acht Stunden lang. Darum geniesse ich, auch einmal ohne großartigen Hintergrund etwas nur für meine Augen zu haben, kleine Seelenstreichler und solche Orte, wie deinen traumseligen Blog, Einfach mal den Stecker ziehen, Power off, dafür danke ich dir schöööönst! Herzliche Grüsse, von Meisje

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie schön du das gesagt hast liebe Meisje!

      Löschen
  7. Ihr lieben - es ging mir mit dem Post nicht darum, Euch zum kommentieren jetzt zu annimieren - ich wollte einfach nur mal meine Gedanken dazu aufschreiben!!!!
    Es ist ja immer so eine Sache, wenn man in den "leeren Raum" schreibt / postet

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na offensichtlich hast du einige Interessenten. Denn der "leere Raum" hatten ziemliches Echo ♡♡♡♡

      Löschen
  8. Liebe Jaqui,
    dein Blog ist sooo schön, ich komme immer zum Träumen vorbei!
    Danke.... LG Sabine

    AntwortenLöschen
  9. Nun oute ich mich auch , ich freue mich sehr über deinen Blog und mich interessiert alles was du postest jawohl !!!. Bin schon seid Jahren eher stille Leserin . Die Glocke und der Engelsflügel traumhaft schön Jacqui
    Pink muss ich zugeben ist nicht so meins , dann schon eher grün , passt besser zu meinen Augen hihi bin auch eine Greeneye sozusagen . Alles liebe und Danke fürs teilhaben
    Nadja

    AntwortenLöschen
  10. Ach, liebe Jacqueline!
    Deine Beiträge liebe ich, denn sie lassen mich immer wieder vom Alltag entfliehen und ein wenig Träumen. Das tut so gut!
    Es ist einfach himmlisch bei dir vorbei zu sehen und FB ist so gar nicht meins. Ich finde Blogs viel viel aussagekräftiger und sie berühren doch wirklich.
    Aber jedem das Seine ☺...
    Sei auf jeden Fall mal ganz lieb von mir gegrüßt!
    ~Susanne~

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Jacqueline
    Mich interessiert es auch was du schreibst und deine Bilder gefallen mir immer sehr.
    Als Blogger und Facebookseiten-Inhaberin (was für ein Wort) weiss ich genau von was du schreibst. Auch wenn Facebook teilweise einfacher erscheint und man dort sofort die Likes sehen kann, so finde ich doch den Blog viel persönlicher. Mach weiter so. Ich lese hier immer mit. Nur mit dem Kommentieren happert es. ;-)
    Herzlichst
    Gabriela

    AntwortenLöschen
  12. Mich!! Mich! Fingerstreck...schnips....mich interessiert das. Ich gucke mir gerne deine Fotos an und sogar die mit Farbe finde ich wunderschön :o)
    Liebe Grüße Donna G.

    AntwortenLöschen
  13. Ich glaube wir tauchen doch alle gerne mal in eine andere Welt ab. Und wenn einen dazu schöne Bilder (meinetwegen mit zwei Glasvögeln auf deinen Zweigen) geboten werden, dann geht das Ganze doch umso leichter. Ich schaue mir gerne schöne Bilder an... Die laden einen doch einfach zum Träumen ein. Und wer tut das nicht gern?
    Ich glaube das geht aber auch vielen Bloggern so, dass sie sich die gleichen Fragen stellen wie du. Ich zumindest kenne diese Gedanken. Aber mach dir nicht so einen Kopf, ich schaue gerne bei dir! :)
    Liebste Grüße
    Lisa

    AntwortenLöschen
  14. Dein Blog ist einer der schönsten überhaupt!!!! Inspirierend;poetisch,zum Träumen und herzerfreuend!

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Jaqui, MIR geht es in gewisser Hinsicht ähnlich. Ich lese und bestaune deine Posts IMMER - aber ich kommentiere selten bei dir. Warum? Na, weil ich denke wen interessiert denn schon mein Kommentar bitteschön? Die geschliffenen, tiefgründigen Beiträge lese ich sehr gerne - aber selber? Was habe ich schon zu sagen, zu bieten...ich bin durchschnittlich. Das ist ok für mich. Und was FB anbelangt geht es mir z.Zt.auch so...ich bekomme schneller und mehr Resonanz dort...eigentlich schade...denn mein Blog gefällt mir im Grunde auch gut. Und oft denke ich auch, na ja, die Kleinigkeiten die ich bewege oder verändere sind doch nichts besonderes....auf der anderen Seite mag ich DEINE "Kleinigkeiten" ja auch gerne. Und wenn der Post kürzer ist - na und? Also - nur zu meine Liebe - MACH ! Ich freue mich und die Resonanz lässt darauf schließen das sich viiiiele freuen. Dennoch verfolge ich dich auch auf FB. In diesem Sinne - ganz liebliche Grüße von Sonja

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Jacqui,
    White and Shabby und dein Blog waren die ersten die ich hier im Bloggerland verfolgt habe und die mich dazu gebracht haben auch zu bloggen.....dass ist jetzt schon ein paar Jahre her und du wirst es nicht glauben....die beiden zählen immer noch zu meinen Lieblingen....muss ich jetzt noch mehr sagen....sorry hab schon wieder nix zu motzen aber ich meins von Herzen....
    Hatte jetzt eine Ewigkeit kein Internet....seit heute geht es wieder....puhhh nochmal Glück gehabt

    Dicker Drücker
    Annett

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Jacqueline,
    ich glaube Dir, dass es Dir hier nicht um Kommentare ging-
    Dennoch finde ich gut, dass so viele hinterlassen wurden:

    Ich hoffe, dass wir alle gern hier vorbeischauen und für jeden andere Bilder/ Themen interessant sind, hilft Dir die Selbstzweifel - die wohl jede von uns mal hat - getrost in den Wind zu schießen!

    LG
    Mica aus Brühl

    p.s.
    Ich genieße vor allem immer die Bilder von Deinen Küchen und Bauprojekten, und freue mich zu sehen, wie gut es den Hundis bei Euch geht - ob nun mal mit oder mal ohne Text, et is beides schön :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich lese hier Brühl....ach wie süß....ist direkt neben mir:))))))

      Löschen
  18. Liebe Jaqui!
    Ich finde auch Deine "einzelnen" Bilder, der herzige Teddy, das pinke und vor allem das "Grüne" Bild (ui was da noch kommen mag! Bin sehr gespannt!) sehr interessant und schön! Sagt ein Bild nicht oft mehr als tausend Worte! Muss man doch keine Opern dazu schreiben!
    Es ist DEIN Blog und DIR soll er gefallen! Nur dann ist er wahrhaftig!
    Na und wer nicht will, braucht weder schauen noch lesen! Da sollte ihr die Zeit indem Fall doch zu schade sein!?
    Ich schaue sehr oft mal bei Dir rein ;-)
    Denn Deine Bilder sind so oft bezaubernd, poetisch, regen zum Träumen an und entführen mich aus einer Welt voller Schmerzen und Einsamkeit. Die Welt ist selbstzerstörerisch, voller Grausamkeiten und unendlichem Leid! Da freue ich mich ein wenig Schönheit und Schaffensfreude zu sehen! Eine Entführung ins Traumland der eigenen Seele.. mit Anleitung zum Gutgehen sozusagen...
    Lass es Dir gutgehen!
    Ganz doll Liebe Grüße
    Andrea v. AnBo'sCastle

    AntwortenLöschen
  19. Ich, so kurz vor dem 70. Lebensjahr erfreue mich immer an Deinem Blog und hole mir selber noch Anregungen-oder auch wenn der Tag mal nicht so gut war-Blog anschauen und Stimmung hebt sich. Bin selber im Shabby-Stil eingerichtet-also bitte weiter so---------------
    Sabine

    AntwortenLöschen
  20. Du glaubst gar nicht, wie sehr ich gerätselt hatte, wer oder was "Putin" ist. Danke, das der Schleier nun gelüftet wurde ;-) Ja, das stimmt, man wird etwas faul beim Bloggen, weil es in FB so herrlich bequem ist, einfach mal nur wenige Bilder und Zeilen rauszuhauen. Aber, warum nicht auch hier? Es muss ja nicht immer ein Megapost sein. Was mir immer wieder auffällt, ist die so viel bessere Fotoqualität hier im Blog gegenüber FB. Darum bitte weiterhin auch "Nichtigkeiten" zeigen :-)
    Und ich tue gleich mal Ähnliches, sonst wird das nie mehr was mit meinem nächsten Post ... habs Santolina erkannt :-)
    Liebe Grüße von Karen

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Jaqcui,
    was wäre ein Blog ohne das persönliche gewisse Extra. Nicht die Länge macht es aus. Ich bin erst seit einem Jahr hier unterwegs, habe aber bemerkt, wie viele bunte, kreative Menschen mit Gefühl und Herz ihre Seiten mit eigenen Bildern und Worten füllen. Jede von Ihnen widmet Zeit und Liebe dafür und bereichert uns dadurch mit vielen wunderbaren Momenten.
    Du bist eine davon und du bist einzigartig darin. Deine Bilder sind unverwechselbar und benötigen eigentlich nicht vieler Worte, obwohl ich so gerne deinen Erzählungen folge.
    Immer sehenswert und mit tollen Fotos bestückt, werde ich weiterhin gern in deine Welt eintauchen. Egal ob kurz oder lang.
    Danke, für deine lieben Zeilen auf meiner Seite, freue mich immer sehr darüber.:)
    Ganz liebe Grüße,
    Manuela


    AntwortenLöschen
  22. Liebe Jacueline,
    deinBlog ist die reinste Inspiration!!
    Z.B.die Idee mit dem Eichenblätterkranz:
    Ein paar Tage vor deinem Post fand ich im Wald viele Eichenzweige die vom Wind abgerissen wurden.
    Sie waren so schön und ich nahm sie mit und überlegte was man damit wohl anstellen könnten.
    Dann postetest du deine Bilder von diesem wunderschönen Kranz.
    Lange Rede kurzer Sinn, bei mir hängen jetzt zwei wunderschöne eingetrocknete Eichenblattkränze.
    Liebe Grüsse
    Sabine

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Jacqueline,
    eine gute Frage: Wen interessiert das schon? Es ist doch so, ich wandere so ab und zu durch eure Bloggerwelt, einfach um mich an den vielen schönen Bildern und Berichten zu erfreuen. Es gibt dort für jeden immer wieder schöne Dinge zu entdecken.
    Klar, dass das ein oder andere mal nicht so den Begeisterungsnerv trifft. Aber das ist ja eben das faszinierende und tolle an der Bloggerwelt. Die Bilder und Kommentare welche dann nicht so spannend erscheinen werden einfach nur überflogen und weitergescrollt. Also: wen interessiert das schon? MICH!!!! Ich freue mich immer auf das kleine bischen Freizeit am PC um durch die Bloggerwelt zu streifen. Es ist so schöööön sooo viele unterschiedliche Ideen und Dinge zu sehen an denen Ihr lieben Bloggerinnen uns teilhaben lasst!!!! Also KEINE Gedanken mehr daran verschwenden: wen das interessiert! Ich bin immer wieder da und erfreue mich ganz dolle an Deinem schönen ausgefallenen Blog!! Bleib wie Du bist! Ganz Liebe Grüße von mir, Ela, einer stillen Leserin Deines Blogs

    AntwortenLöschen
  24. Your photographs are enchanting in any color!

    Cindy

    AntwortenLöschen
  25. Diese Sinn-Frage kenne ich auch und ich hab lange nicht so tolle Möglichkeiten wie du und auch nicht dein fotografisches Talent, Jacqueline. Deine Bilder und Posts machen einem den Alltag einfach ein bisschen märchenhafter und gemütlicher. Deshalb kann auch ich nur bekräftigen: MICH INTERESSIERT´S ! Auch wenn ich nicht immer die Zeit zum Kommentieren habe.
    Auch die Kleinigkeiten und scheinbaren Unwichtigkeiten machen so viel aus und sind lesenswert!
    Mach weiter so!
    Liebe Grüße aus der Eifel!
    Solveig

    AntwortenLöschen
  26. Hallo Jaqueline
    Ich bin erst vor kurzem auf dich und diesen Blog gestoßen. ...und was soll ich sagen :
    Ich finde ihn wunderbar....authentisch...inspirierend und einfach bereichernd.
    Ob es nun eine TS-Geschichte oder aber die liebevollen Fotomomente sind ( immer mit " eye for Details " )....ich sammele Eindrücke und kann wunderbar entspannen und versinken.
    Danke dafür !
    Julia aus der FB Gruppe

    AntwortenLöschen
  27. Hallo Jaqueline
    Ich bin erst vor kurzem auf dich und diesen Blog gestoßen. ...und was soll ich sagen :
    Ich finde ihn wunderbar....authentisch...inspirierend und einfach bereichernd.
    Ob es nun eine TS-Geschichte oder aber die liebevollen Fotomomente sind ( immer mit " eye for Details " )....ich sammele Eindrücke und kann wunderbar entspannen und versinken.
    Danke dafür !
    Julia aus der FB Gruppe

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über JEDEN Eurer Kommentare - DANKESCHÖN !!! - und versuche, so schnell als möglich auf Fragen von Euch zu antworten. Bitte seid nicht böse, wenn ich nicht jeden Kommentar von Euch hier kommentiere.