Liebe Kunden, auch wir brauchen mal eine kleine Auszeit - um neue Kraft zu schöpfen, die eine oder andere entspannte Einkaufstour zu unternehmen und auch so manches Projekt hier zu beenden, das schon lange in der "Warteschleife" liegt. Darum macht das princessgreeneye-Team

BETRIEBSFERIEN

In der Zeit vom 08.07. bis einschließlich 23.07.2017 - in dieser Zeit bleibt auch unser LADENHAUS geschlossen! Nur das Büro wird eine "Notbesetzung" für dringende Angelegenheiten haben.

Natürlich ist unser Onlineshop auch in dieser Zeit RUND UM DIE UHR für Sie geöffnet und es kann flaniert, gestöbert und auch gekauft werden.

ALLERDINGS werden wir in der Zeit der BETRIEBSFERIEN nicht ganz so fix mit dem Versand sein - dafür bitten wir Sie sehr um Verständnis! WENN eine Bestellung ganz DRINGEND sein sollte, dann hinterlassen Sie bitte unter BEMERKUNGEN einen Hinweis und wir werden uns sehr bemühen, Ihren Wünschen dann auch nachzukommen!

Um Ihnen aber die WARTEZEIT auf Ihre Ware in dieser Zeit dann zu "versüßen", gibt es in der Zeit vom 08.07. bis 23.07.2017 einen "Warte-Rabatt" von 10% in unserem Shop - ausgenommen sind MAGAZINE und alle Artikel, die ein B in der Artikelnummer haben!

Beispiel: Artikelnummer 12345 bekommt 10% "Warte-Rabatt" - Artikelnummer 12345 B bekommt KEINEN "Warte-Rabatt".

Die 10% werden in einer separaten Bestellbestätigung berichtigt, da unser Shopsystem das leider nicht auseinander halten kann. Sollten Sie mit Paypal bezahlen, erhalten sie die zuviel gezahlten 10% umgehend dann zurück.

Donnerstag, 8. August 2013

viele einzelne Projekte - (fast) nichts ist fertig......

.....im Moment haben wir tatsächlich viele einzelne Projekte zu laufen - und nichts ist wirklich fertig. Das ist auch der Grund, warum es hier in den letzten Tagen doch recht still war. Ich mag es für mich eigentlich nicht so gerne, etwas zu zeigen, wenn noch was fehlt oder etwas noch nicht so ist, wie ich es mir vorstelle - schlicht, wenn es noch nicht fertig ist. So haben wir in den letzten Tagen bzw. bereits am Wochenende wieder mächtig was im Vorgarten vom kleinen Haus geschafft:..............

...........die Steine am Sitzplatz sind verfugt - d.h. wir haben die Ritzen mit Sand aufgefüllt...................

..........einige von Euch hatten mich gefragt, wie wir die Steine verlegt haben - welchen "Unterbau" die Steine / Ziegelsteine haben: Sowohl, als wir die Steine vor dem "Pflanzimmer" als auch hier im Vorgarten vom kleinen Haus verlegt haben, hatten wir das zweifelhafte "Glück", dass die Böden ohnehin extrem stark verdichtet waren. Darum haben wir "nur" die obersten ca. 10 cm abgetragen (was bei diesem stark verdichteten Boden schon eine Meisterleistung der Männer war), haben dann den Boden begradigt, die Steine aufgelegt und es musste nur noch geringfügig unter den Steinen mit Sand ausgeglichen werden. Da die Steine ja schon 100 Jahre und älter sind und bereits mal unverputzt verbaut gewesen waren, ist die Gefahr nicht allzu gross, dass sie im Winter bersten könnten..............

.............die locker aufgestapelte Steinmauer im Hof ist unser Vorrat für unser nächstes Projekt, das in den nächsten Tagen dann in Angriff genommen wird. Da freue ich mich wirklich schon ganz besonders drauf!.............

......der vordere Bereich im Vorgarten ist nun größtenteils bepflanzt und auch schon dick mit Mulch bedeckt. Bei den hohen Temperaturen in den vergangen Tagen, war das wirklich eine ziemliche Schinderei - zumindest für den Helden, der in dem stark verdichteten Boden die Pflanzlöcher teilweise mit der Spitzhacke aufhacken musste..........
 
..........auch wenn es noch einige freie Stellen gibt, die dann nach und nach bepflanzt werden sollen, bekommt der Vorgarten nun so langsam "Figur"..........
 
...........UND wir haben vor den Zaun zwei kleine Äpfelbäumchen gesetzt. Die sollen dann zu Spalierbäumen gezogen werden - darum haben wir uns extra zwei Bäumchen ausgesucht, deren Äste dafür auch geeignet sind, da sie nicht so "kugelig" gewachsen sind, wie man sich eigentlich einen Obstbaum vorstellen würde. In den nächsten Tagen werde ich mich also daran versuchen, die Bäumchen mit Bambusstangen "in Form" zu bringen. Der eine Baum ist ein GRAVENSTEINER, der dann hoffentlich irgendwann ein paar Äpfel für einen leckeren Apfelkuchen liefern wird .....
 
.....und der andere Apfelbaum ist ein JONAGOLD, den ich in meiner Kindheit umglaublich gerne gegessen hab......
 
 .....mit einer grossen Ernte wird es dieses Jahr natürlich noch nichts, denn gerade mal ein kleines Äpfelchen ist an jedem kleinen Baum........
 
......Aber mir war beim Kauf auch wichtig, dass der Baum schon minstens eine Frucht hat, was mir ja sagt, dass er schon mal geblüht hat und auch Früchte tragen wird. Ich kann mich nähmlich noch daran erinnern, dass meine Eltern in meiner Kindheit mal einen Birnenbaum gepflanzt hatten, der bereits beim Kauf eine stattliche Größe hatte und der erst nach vielen Jahren die erste spärliche Ernte dann hatte. Das wollte ich so eben vermeiden...........
 
............auch die Umrandung mit Feldsteinen am Zaun ist nun gelegt. Auf der Zaunseite neben dem Sitzplatz stehen nun 10 weisse Apfelrosen - auf deren Blüte im nächsten Jahr freue ich mich schon ganz besonders, denn die Rosen haben einen unglaublichen Duft .............
 
........
 
.........und dann haben wir in den letzten Tagen begonnen, aus unserem ganzen "Restholz" Pflanzkästen zu bauen - ganz schlicht aus Brettern. Die sollen dann vor dem Laden aufgebaut werden. ..........

............ich hatte mich mal in diversen Baumärkten und im www umgeschaut und bei den Preisen für fertige Kästen bin ich bald umgefallen - zumal einige Angebote eh so waren, dass man sie erst noch nach der Lieferung hätte selbst zusammenschrauben müssen. Na, dann können wir sie auch gleich selbst bauen! ............

.................die Pflanzen dafür sind "natürlich" schon größtenteils da, ............
 
.................also pressiert es jetzt auch und 3-4 Kästen müssen noch "zusammengeklöppelt" werden...........

................Ihr seht, es passiert mal wieder so einiges "nebenbei" bei uns. Und so ganz "nebenbei" freut das derzeitige Wetter unsere Pflanzen ganz besonders. Alles wächst und gedeiht prächtig (u.a. auch, weil ich in den letzten Tagen 1-2 Stunden abends alles gewässert hab)..................

...............
 
.......ganz liebe Grüße an Euch alle und habt einen wunderschönen Tag - Eure Jacqueline
 

Kommentare:

  1. Hach is des a FREID...wias olls werd... scheeeen werds..... BUSSAL ... Birgit

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Jacqueline,
    wow, ward Ihr fleißig! Und das bei dem Wetter! Respekt.
    Aber man sieht auch, dass es immer schöner wird. Das ist das Schöne an solchen Arbeiten, dass man den Erfolg sofort sieht!
    Ich bin gespannt, wie die fertigen Pflanzkästen aussehen!
    Liebe Grüße,
    Britta

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Jacqueline,

    ja, Ihr wart alle unglaublig emsig und man kann jetzt schon erkennen, wie wunderschön alles im fertigen Zustand aussehen wird. Ich war bei diesen Temperaturen zu keinen Aktivitäten zu bewegen, umso mehr ist Euer Elan bei nahezu 40 Grad und gnadenloser Sonne zu bewundern! Eure Apfelbäumchen sind herzig und auf die "Restgestaltung" bin ich schon sehr gespannt - bestimmt wird alles wie immer ganz zauberhaft werden.

    Sei ganz herzlich gegrüßt,
    Kathrin

    AntwortenLöschen
  4. Na mensch, das ist doch wahnsinn, was ihr alles geschafft habt! Die Blumenbänke sind ja der Hammer! Die Idee werde ich mir für später merken ;)

    Toll habt ihr alles hinbekommen!

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Jacqueline
    Na das ist ja einfach unglaublich, was ihr da alles gemacht habt. Die alten Steine sehen toll aus. Auch der Vorgarten ist schön geworden und wenn dann alles noch ein bisschen verwurzelt ist wird es ein Traum. Schön auch die neuen Pflanztöpfe.....wo ihr nur die Zeit hernimmt! Ich komm nicht mehr aus dem Staunen raus, liebe Grüsse Barbara

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Jacqueline!
    Wow, Ihr habt aber wirklich viel gemacht!
    Sieht alles super aus!
    So Bäume, die keine Früchte bekommen oder sogar krank werden hatten wir auch schon!
    Die großen Kisten sind super!
    Bepflanzt stelle ich sie mir noch schöner VR!
    GLG Victoria

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Jacqui,
    was Ihr immer so "nebenbei" alles zaubert. Sieht toll aus.
    Bin gespannt wie's weitergeht.
    Ganz liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  8. Ohhhh so lovely!
    Whish you a nice weekend
    Kathrine

    AntwortenLöschen
  9. Guten Morgen!!!

    Freu dich.... es sieht sooo toll aus, was ihr schon geleistet habt. Und denk immer dran... viele Projekte gleichzeitig und alle noch nicht fertig, bedeutet auch, dass sie vielleicht alle irgendwann gleichzeitig auf FERTIG sind... :-)
    Und dann ist man doch immer stolz auf das, was man geleistet hat...

    WEiter so...

    Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Jaqueline
    Es ist wirklich ein Genuss Deine Beiträge zu lesen. Und ich staune ebenfalls was Ihr alle zusammen, gemeinsam "zaubert". Man spürt die Begeisterung durch den PC :-).

    Wirklich eine wahre Inspiration bei Dir zu lesen.

    Alles Liebe und herzliche Grüsse aus der Schweiz

    Rita


    AntwortenLöschen
  11. Those old bricks are fabulous I have always wanted a brick wall way

    AntwortenLöschen
  12. Gratuliere euch zu eurem Elan...ich hab diese alten Ziegelsteine auch im Garten als Weg verlegt...macht sich total gut...etwas sind sie im Winter abgesplittert...aber das ist halt Natur...;-)Lieben Gruß Erwin

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über JEDEN Eurer Kommentare - DANKESCHÖN !!! - und versuche, so schnell als möglich auf Fragen von Euch zu antworten. Bitte seid nicht böse, wenn ich nicht jeden Kommentar von Euch hier kommentiere.