Donnerstag, 24. September 2015

Marmeladenmarathon.............

Nun haben wir bei uns auch die Pfirsich-Ernte hinter uns. Unser Pfirsichbaum hatte in diesem Jahr ja ungewöhnlich viele Früchte getragen....................

..........Zum Glück werden die Pfirsiche nicht alle am gleichen Tag reif und so hab ich über mehrere Tage verteilt dieses duftenden "Früchtchen" zu Marmelade / Fruchtaufstrich verarbeiten können. Die ersten Gläser (400ml) davon waren dann in einer Gruppe in Facebook für die Hunde in Komotini auch ratzfatz verkauft gewesen, was mich riesig gefreut hat. Das war das "Werbefoto" dafür gewesen..........
 
.....Gestern kamen dann unsere letzten Pfirsiche dran - und von unserer Frau Sonntag bekam ich auch noch 2 Stiegen Pfirsiche aus Ihrem Garten geschenkt.............
 
.......und so hab ich gestern abend wie "die wilde Hilde" bis spät nochmals Pfirsichmarmelade gekocht. Diesmal waren es dann etwas kleinere 300ml-Gläser, denn leider waren die größeren Gläser mit den weißen Deckeln im Moment nicht verfügbar. Und man mag ja schmunzeln, aber ich finde ja diese schlicht weißen Deckel eigentlich viel edler - auch wenn die Marmeladengläser dann ohnehin zur Lagerung im dunklen Schrank verschwinden. Doch, wie heißt es immer so schön: nur die inneren Werte zählen und so sind es tatsächlich 62 Gläser geworden (das 62. Glas fehlt hier auf dem Foto, das haben wir nämlich heute morgen schon "geköpft" gehabt).............

......und als ich gestern abend dann immer wieder über die in meinen Augen unmöglichen Deckel genörgelt hatte, meinte der Held ganz trocken: na, dann setze ihnen doch Häubchen auf. Nee, also ich binde jetzt nicht 61 Gläsern solche Kopftücher um, so farbverrückt bin ich dann doch nicht - aber fürs "Werbefoto" hab ich es dann mal ausprobiert. ..........
 
................Denn auch diese Gläser gehen dann in FB auf die Verkaufsseite für die Hunde in Komotini und ich hoffe sehr, dass sie dann ganz schnell dort verkauft sind - sozusagen "Essen für einen guten Zweck", wie dort eine Käuferin geschrieben hatte. Und falls jemand von Euch Appetit bekommen sollte und an dieser Marmelade / Fruchtaufstrich Interesse hat, der kann mir gerne eine Mail schicken an zuluberlin@ gmx.de - 3 Gläser á 300ml kosten 12 Euro. Ich hab die Pfirsiche mit etwas Apfelsaft von unseren Äpfeln versetzt und 3:1 Gelierzucker verwendet - also 3 Teile Frucht auf einen Teil Zucker. Die Überweisung würde direkt an den Hundepaten e.V. gehen und wenn die Bestätigung über den Geldeingang dann da ist, würde der Versand erfolgen. ...
 
.........Heute bei meinem Rundgang durch den Garten war ich verblüfft, wie sehr zwar schon der Herbst angekommenist, was man u.a. an den schön verfärbten Blättern vom Hartriegel am Teich sehen kann.............

...........aber gleichzeitig noch so viele der weißen Rosen ganz prächtig blühen.............

......auch viele Schmetterlinge sind noch unterwegs - wie dieses prächtige Pfauenauge, dass sich die Sonne auf die Flügel scheinen läßt................
 
............aber irgendwann scheinbar gemerkt hat, dass ich ihn beoachte und dann davongeflattert ist..........

........und so hab ich mir dann mal wieder einen dicken Strauß von der Rosen "zusammengeschnitten" - das ist ja immer wieder eine meiner größten Freuden, wenn ich durch den Garten laufe................

.......und jetzt schmücken sie mein Arbeitszimmer und verströmen ihren sagenhaften Duft..........
 
......An welche Früchte ich mich ja zum Marmelade / Gelee kochen noch nie "getraut" hab, sind Hollunderbeeren - viele sagen ja auch Hollabeeren dazu. Na, mal schauen, sie sind bei uns ja grade am reifen..............

........Und dann wollte ich mich mal wieder bei Euch für Eure oft so herzlichen und teilweise auch witzigen / herzerfrischenden Kommentare bedanken! UND verspreche schonmal, dass es dann vom Apfelsaft kochen einen speziellen Post geben wird, da einige von Euch gefragt haben, wie wir das machen. Ganz liebe Grüße an Euch alle, Eure Jacqueline
Achja, so sehen übrigens zwei "Damen" aus, die von Frauchen grad dabei ertappt worden sind, als sie dabei waren, den Rasen in eine Mondlanschaft zu verwandeln und einen "Anpfiff" kassiert haben:..........

Kommentare:

  1. Jacqui, *ggg*, ich hab heute auch Confiture gekocht. Genau ZWEI Gläser, kicher....Da kullerten noch ein paar Zwetschen und ein Apfel rum, und bevor die das Zeitliche segneten, wollte ich die noch irgendwie sinnvoll nutzen. Apfel/Zwetschge/Zimt, schmeckt lecker! Vor solchen Mengen an Früchten, wie du sie verarbeitet hast, würde ich mich beinahe ein wenig fürchten.... ;oD Ich find's so toll, dass davon wieder ein Teil in Hilfe für die Hunde umgewandelt wird- ich hoffe, nein, ich WEISS, dass die Gläser ruckzuck weg sei werden!
    Hab einen schönen Abend, und Krauler an die Pfötchenbande,
    herzliche Grüsse!

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Jacqui,
    finde es absolut bewundernswert mit welchen tollen Aktionen du den Hunden hilfst. Du hast wahrlich einen Marmeladeneinkochmarathon hinter dir. Aber das Ergebnis kann sich sehn lassen, auch ohne Häubchen. :)))
    Bei uns blüht ebenfalls der Hartriegel mit herbstlichen Blättern während die Rosen noch in voller Blüte stehen. Alles nimmt Abschied vom Sommer.
    Ein herrliches erstes Herbstwochenende und ganz liebe Grüße
    Manuela

    AntwortenLöschen
  3. MAHHHHHHH bist du narrisch,,
    soooo an HAUFA,,,
    mei hobs grod mein SCHNACKI zoagt,,
    der hot gfrogt wos du für ah PLANTASCHE hosch,,,ggggg
    hob no an feinen ABEND
    bussalee bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  4. Oh my GOODNESS. I love peaches. You have a bountiful here. And all the jam you have made. So heavenly.

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe Jacqueline, während ich Deinen schönen Post las, genoss ich leckere Pflaumenmarmelade aus deinem Garten auf einem frischen Dinkelbrot. LECKER!!!!!! Bei mir war gestern Quittengelee dran und am Wochenende wird Apfelgelee eingekocht. Ich wünsche Euch ganz viel Spaß in Eurem Garten!

    AntwortenLöschen
  6. Upps! Die Grüße sind untergegangen...
    Also, ein schönes Gartenwochenende wünsche ich Euch und meine 3 Fellnasen schicken Euren ein Meow!!!
    Liebe Grüße auch von mir!
    Nadine

    AntwortenLöschen
  7. Ich möchte auf die Lebensmittelaufsichtsbehörde hinweisen. Von der rechtlichen Seite dürfen Eigenproduktionen nicht verkauft werden.
    Es sind viele Auflagen zu beachten. Inhalt deklarieren Hygienevorschriften und vieles mehr...
    Meine Bekannte hat Probleme mit der Lebensmittelaufsichtsbehörde bekommen, nur weil sie selbstgemachten Fruchtaufstrich auf dem Weihnachtsmarkt verkauft hat.
    Der Gesetzgeber will es eben so, ob man das versteht, oder nicht - ich eher nicht.
    LG Vroni

    AntwortenLöschen
  8. Ich bin dabei, den guten Zweck muss ich einfach unterstützen und die Pfirsiche sehen so lecker aus !

    Ich ziehe so den Hut vor dir ... wer macht sich denn heute noch soviel Arbeit und dankt dann auch noch an vergessene Hundeseelen ?!

    Email folgt,
    Lieber Gruss
    Steffi

    AntwortenLöschen
  9. Such freshness in your preserves, peaches are wonderful fresh picked are the best.
    Love all your beautiful photos, you always inspire beauty.

    Xx
    Dore

    AntwortenLöschen
  10. Hallo,
    Holundermarmelade ist super lecker. Es gibt mehrere Möglichkeiten den begehrten Saft zu gewinnen, mittels Entsafter, da hast du nur einen wabbeligen Gelee, kochen und durch ein Tuch treiben, schon besser. Aber das perfekte ist eine Beerenmühle. Meine Mutter hat so ne alte Mühle von Wolf mit einem speziellen Aufsatz, da kommt dann richtiges Fruchtmark raus und das ist das Beste!!! Wir haben uns so etwas jetzt neu gekauft, klappt super aber alles etwas mini, mini ;o)
    Ach und Holunderlikör mit Zimt, sooo lecker!

    GLG
    Renate (renate-albert@web.de)

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Jacqueline,
    heute ist die Pfirsich-Marmelade bei mir angekommen und sie schmeckt super lecker!
    Vielen Dank!
    LG Renate D.

    AntwortenLöschen
  12. HMMMMM!!! Ein genussvoller Post, von vorne bis hinten und wieder zurück.
    Ich hab mal ein Gläschen geklaut und die Hunde gestreichelt. Ich hoffe, es war recht!
    Einen hübschen Tag und alles Gute
    Elisabeth

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über JEDEN Eurer Kommentare - DANKESCHÖN !!! - und versuche, so schnell als möglich auf Fragen von Euch zu antworten. Bitte seid nicht böse, wenn ich nicht jeden Kommentar von Euch hier kommentiere.