Mittwoch, 8. November 2017

DANKE und ein wenig mehr...................

Kennt Ihr das?: Ihr bekommt einen Brief, da steht zwar ein Absender drauf, aber Ihr bringt den mit "nichts zusammen" ..............Ihr reißt den Brief auf und heraus kommt etwas, das läßt Euch den Atem stocken.................nicht, weil es so schlimm ist sondern weil es MITTEN in Euer Herz trifft, was Ihr da hervor holt. GENAU so ist es mit gegangen, als diese Karte zum Vorschein kam. Mit soviel Liebe und Feingefühl gefertigt. Ja, liebe Eva, ich schau mir die Karte TÄGLICH an, sie liegt bei mir im Büro neben dem Schrebitisch - ich denke, ich werde das Bild irgendwann rahmen. Ich glaube nicht, dass irgendjemand erahnen kann, was dieses Motiv und vor allem auch die Zeilen für mich bedeuten. Ich bekomme noch jetzt, wo ich drüber schreibe, brennende Augen und einen dicken Kloß im Hals. Usca ist für mich noch lange nicht "verarbeitet". Und ja Eva, ich sehe Usca, meine Usca, in diesem Bild. Sie ist zwar seltenst in der Natur an der Leine gelaufen - aber das könnte sie wirklich sein - und Deine Zeilen haben mich ungemein berührt! DANKE!



Das DANKE im Titel bezog sich ja auf diese wunderschöne Karte und "ein wenig mehr"?.................auf unser Wohnzimmer, wo jetzt täglich ein wenig mehr winterlich / weihnachtliche Deko einzieht - noch sehr spartanisch - aber immerhin!



Seit Jahren schon sammle ich diese alten und antiken langen Strümpfe. Und inzwischen hab ich tatsächlich eine ganz kleine Sammlung zusammengetragen - endlich genügend, dass ich sie am Kamin aufhängen kann. Der lange Stock ist ein Überbleibsel den ich eigentlich entsorgen wollte - aber ich finde, er paßt genau da über dem Kamin perfekt.



Überhaupt hab ich vor jedem, der Strümpfe stricken kann, HÖCHSTE Hochachtung! Ich kann nichtmal mit 5 Nadeln im Rund stricken. Angefangene Stulpen liegen hier seit Wochen rum, weil mich diese vielen Stricknadeln kirre machen! Und wenn man diese fein gestrickten Strümpfe anschaut - für mich ist das KUNST!



Sozusagen Kunst fürs Bein - nur das ganz hellere Paar, das wurde tatsächlich "offen" gestrickt und erst später dann an der Rückseite zusammengenäht. Ich glaube, so würde ich das auch machen, wenn ich dann Socken stricken würde wollen. Und keine Sorge, wir fackeln uns auch nicht ab, wenn wir den Kamin entzünden. Denn dann kann man die Socken an den Ringen beiseite schieben!



und klar, wenn ich schon dabei bin, dann wurde gleich noch ein wenig Deko ergänzt



Und nein, die herumliegenden Fellträger sind nicht die Deko. Die interessieren sich nicht für Deko - nur dafür, dass Frauchen nicht plötzlich und ups unbemerkt im Kamin verschwindet.



Es sind eigentlich eher Kleinigkeiten dazugekommen. Hier ein Schwung Hohlglasperlen, die nur "hingeschlenzt" aus einem Topf quellen



oder da ein kleiner Vogel im "Nest"



oder hier ein antiker Vogel



Diese "runden Dinger" sind übrigens die Früchte der Platanen silbrig besprüht - die hatte mir im letzten Jahr eine Freundin geschenkt.



Ich hab nicht schlecht gestaunt - die Teilchen haben übers Jahr gehalten. All das ist aber für mich nicht unbedingt Weihnachtsdeko - sondern eher Winterdeko - also eine Dekoration, wie sie auch gut noch im Januar oder Februar dastehen könnte - vielleicht mit Frühlingsblühern ergänzt. REICHT.
Macht es Euch schön und vor allem, genießt auch diese kleinen schönen Momente, freut Euch an den kleinen Dingen. Denn genau diese kleinen Dinge sind es, die das Herz erwärmen! - Eure Jacqueline

Kommentare:

  1. Liebe Jaqui,
    wie schön die alten Strümpfe aussehen, wunderschön machen die sich am Kamin, deine Deko ist wirklich immer so schön. Die Karte ist auch sehr hübsch, ich freu mich für dich.
    Ne mit so vielen Nadeln stricken liegt mir auch nicht, ich häkel lieber, aber das geklapper mit so vielen Nadeln macht nicht nur mich sondern auch meine Katzen kirre, häkeln kann ich ungestört, aber wehe ich hab Stricknadeln, dann zieht einer hier, der andere da, ne auch nix für mich.
    Alles Liebe vom Reserl und eine dicke Umärmelung für dich und die Fellträger

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. na, dann bin ich ja froh, dass ich mit denNadeln nicht alleine bin - und ich dachte schon, ich bin "unfähig".........und liebe Grüße an die weiße Frau!

      Löschen
  2. heute möchte ich mich einfach mal für die vielen schönen Stunden bedanken,die Du mir durch Deinen Bloc schon geschenkt hast! Gerade weil meine Möglichkeiten begrenzt sind,freue ich mich umso mehr,wie Du Deine Kreativität auslebst....

    AntwortenLöschen
  3. Und noch eine Nachfrage:kann man die von Dir benutzten 'Ringe'(für die Strümpfe am Kamin) auch erwerben?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ursula - zuerst mal danke für Deinen lieben Kommentar - der geht ja zu Herzen!
      Und leider nein, ich hab selbst nur eine begrenzte Menge und musste schon mit "Repros" kombinieren - das sind die zinkfarbenen Ringe (die sind von JDL). Ich weiß aber, dass man mit ein wenig Glück welche im www finden kann.

      Löschen
  4. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  5. ICH sage jetzt DANKE! Zweimal hab ich mir schon einen Anlauf genommen für diese Zeilen.
    Ich möcht's nicht "zerschreiben".
    Die Eva aus Österreich

    AntwortenLöschen
  6. Socken gehen auch mit zwei Rundstricknadeln.

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Jaqui, was für eine unglaubliche Strickkunst...diese weißen Musterstrümpfe mit dem filigranen Muster ...ein Traum! ..ich wünscht, ich könnt´das auch...kann ich aber nicht, mit so einem 4er Nadelspiel hab ich schon jede Menge Nerven verloren...das brauchte gaaanz viel Schokolade, um all die Nerven wiederzufinden ;)) Deine wunderbaren Bilder machen immer Lust, sofort irgendwas schönes zu basteln...vielen Dank für all die tollen Inspirationen!
    Liebste Grüße
    Kathrin

    AntwortenLöschen
  8. Schnacki meist bei dir is soooooo gmiatlich i brauchat groß ah Missale zwischen de Hundal do war i scho zufrieden......

    Hob no an feinen Tog bis bald de Birgit

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über JEDEN Eurer Kommentare - DANKESCHÖN !!! - und versuche, so schnell als möglich auf Fragen von Euch zu antworten. Bitte seid nicht böse, wenn ich nicht jeden Kommentar von Euch hier kommentiere.