Sonntag, 1. November 2015

warum der Held den Kinderwagen zog? für die gute Sache!................

  1. Gebot: 05.11.2016 - 14:12 Uhr via Mail von Melanie P. (auf Wunsch wurde der Name hier nicht vollständig eingetragen): 155,00 €
  2. Gebot: 08.11.2016 - 21:49 Uhr via Mail von Barbara Waibel: 170,00 €

Manche von Euch können sich vielleicht noch an die Auktion im Januar erinnern, als ich eine / meine gehäkelte Decke zugunsten des HUNDEPATEN e.V. versteigert hatte ?!? Wer mag, kann gerne nochmals HIER schauen. Diese Aktion / Auktion war damals ein "Bombenerfolg" und ich hatte versprochen, dass ich solch eine Aktion / Auktion nochmals machen werde. Bisher hatte sich aber irgendwie keine Gelegenheit ergeben. Und am Donnerstag dann hatte ich ja den antiken Kinderwagen aufgestöbert. Ihr erinnert Euch an das Bild vom Helden im letzten Post , der den Wagen durch die Straße zog und ich versprochen hab: im nächsten Post gibt es dann mehr darüber zu berichten?...........

..........Nunja, als der Held mich abgeholt hatte, da hatte er ja schon ein wenig die Stirn gerunzelt und gemeint: wo willst Du den denn lassen? Und da berichtete ich ihm von meinem Plan: Du, den versteigere ich für die Hundepaten für die Hunde in Komotini / Griechenland! Vielleicht findet sich ja ein Liebhaber für dieses Traumteilchen...........und so hab ich mir heute den antiken Kinderwagen geschnappt und hab Fotos geschossen.....................


......hab ihn mir bei Tageslicht nochmals ganz genau angeschaut und hab gstaunt, WIE GUT der Wagen für dieses hohe Alter noch in Schuß ist - wie detailverliebt der Wagen gebaut ist............
 

.....hab dann mal ein paar Puppen zur Probe hineingesetzt......
 

......hab probiert, ob das Verdeck sich noch bewegen läßt? - ja, es läßt sich gut aufstellen, allerdings nicht mehr spannen!..........
 

.........und hat ein paar winzige Löchlein im Verdeck...........
 

.......

 

..........UND das linke Vorderrad hat eine defekte Stelle und eine leichte Acht. Aber mit "Gefühl" läßt sich der Wagen noch gut schieben! - und vor allem, wer will mit den Wagen schon noch lange Ausfahrten starten?!? Bei all dem wurde ich ganz genau beobachtet................

 

.......klein Clara hatte es sich in der Zeit auf ihrem Sessel bequem gemacht......

 

......Und wenn die kleine Clara nun da schon "rumlungert" dann darf sie auch gerne mal im Kinderwagen "probesitzen" - was sie willigst mitgemacht hat, die Zuckermaus ............
 

............Und so sucht nun dieser traumhaft schöne und antike Kinderwagen auf dem Wege einer AUKTION einen neuen stolzen Besitzer oder stolze Besitzerin! Der Gebotspreis kommt dann dem HUNDEPATEN e.V. für die Hunde in Komotini / Griechenland zugute !!!......................

 

.......Der antike Kinderwagen geht gegen Gebot an den neuen Besitzer/in, wenn der Gebotspreis beim HUNDEPATENVEREIN e.V. dann per Überweisung oder Paypal eingegangen ist - die Transportkosten innerhalb Deutschlands bzw. bis zur deutschen Grenze (bei Bietern aus dem Ausland) übernehmen wir ! Wenn ich dann nach Ende der Auktion und nach Geldeingang bei HUNDEPATENVEREIN e.V. vom Verein die Rückmeldung bekomme, dass das Geld dort eingegangen ist, macht sich der antike Kinderwagen zum Höchstbietenden per Spediteur auf die Reise bzw. wird der Spediteur mit der Abholung beauftragt - oder darf natürlich auch von Herzen gerne bei uns persönlich abgeholt werden! Und selbstverständlich darf der Kinderwagen auch während der Auktion bei uns vor Ort besichtigt werden! .....



................- der MINDESTGEBOTSPREIS liegt bei 150 € - ich denke, das ist ein realistischer Anfangsbetrag für dieses Schmuckstück! Das jeweils aktuelle Gebot werde ich hier in diesem Post immer aktualisieren! ..................



..................und so soll es funktionieren: hinterlaßt unter diesem Post einen Kommentar mit Eurem Namen und dem Preis, den Ihr bereit seid, an den HUNDEPATENVEREIN e.V. zu überweisen. Oder schickt mir auch gerne eine Mail mit Eurem Gebot an   zuluberlin@gmx.de
 Die Auktion wird ab jetzt bis zum 08.11.2015 / 24 Uhr laufen - ich werde oben rechts im Blog eine Zeile einrichten und den aktuellen Gebotsbetrag auch dort immer aktualisieren.
 Und ich werde diese Auktion auch auf unserem PRINCESSGREENEYE - FACEBOOK-ACCOUNT veröffentlichen - und dann eben auch da immer den aktuellen Gebotsstand angeben..................

 
........und nun wünsche ich mir von ganzem Herzen, dass Euch diese Aktion / Auktion gefällt und dass Ihr, wenn Ihr auch nicht mitbieten möchtet, das Foto weiter oben mit dem ganzen Text vielleicht bei Euch verlinkt, damit möglichst viele Menschen von der Aktion / Auktion erfahren, vielleicht dann auch mitbieten, damit am Ende eine schöne Summe zusammen kommen könnte. Dafür danke ich Euch schon jetzt von ganzem Herzen - Eure Jacqueline

 

Kommentare:

  1. Liebe Jaqueline,
    eine tolle Sache, super, ich hoffe es kommt ganz viel dabei in die Hundepatenkasse, der Wagen ist wunderschön, leider hab ich in unserer Immobilie nicht so viel Platz für so ein Traumstück. Das Bild mit Clara in dem Wagen ist der Oberhammer, so süß.
    Liebe Grüße von Tatjana und toi, toi, toi für die Auktion

    AntwortenLöschen
  2. Ein echtes Traumteilchen! Und die Idee, es für die Hundepaten zu versteigern, ist wirklich großzügig. Ich wünsche euch viel Erfolg für diese Aktion! Und Clara ist ja der geborene Werbeträger ;-)
    Liebe Grüße
    Antje

    AntwortenLöschen
  3. Was würden meine Katzen auch in diesem Traumteil einkuscheln können! Ich habe leider nur eine kleine Wohnung, wo es keinen Platz mehr für den Schönen gibt. Ich finde die Auktion so klasse und werde auch Werbung dafür machen. VIEL ERFOLG!!!!!!
    Liebe Grüße
    Nadine

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Jacqui, das schöne Teil findet sicherlich einen frohen Besitzer! Als Symbol an sich schon schön. Geborgenheit - für Schwächere. Ich habe mir überlegt, woher wohl all die Kommis kommen, die so hasserfüllt sind - ich kann mir vorstellen, dass Du wieder welche bekommen hast, so wie beim letzten Post mit dem Einschläfern. Und natürlich gibt es auch anderes Leid, es kommt halt drauf an, irgendwo zu löschen, wenn es brennt, man kann eines nicht mit dem anderen aufwiegen. Aber diese Kommis, die zeigen mir auch auf, dass eigentlich so manche/r überfordert ist und ein schlechtes Gewissen hat, AUSREDEN sucht, eben gar nix zu machen. Und auch wieder Neid. Neid, nicht so mutig zu sein, öffentlich hinter etwas zu stehen (überhaupt mal wagen, sich für etwas stark zu machen), aufzurütteln, Unbequemes aufzuzeigen.
    Und dann seh ich Clara-Krümel so kuschelig geborgen neben den Holzscheiten, sehe mein Pelzkindchen in seinem Puppenwagen, den Hobbit damals zu seinem Bettchen auserkoren hatte, damals so sterbenskrank noch... und weiß, es ist trotzdem so richtig, sich auch um die Vierbeiner zu kümmern. Was das andere ja nicht ausschließt, kümmern wir uns auch um Zweibeiner, ohja, das wird dann ja schnell unterstellt, dass man dies nicht tut.
    Wie gesagt, viel Erfolg für Deine Aktion, einen ganz lieben Gruß von Deiner Méa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ach, Mea, das mit den Kommis ist so eine Sache..................ich denke, wer Zeit hat, sich solche Kommentare auszudenken, der ist nicht ausgelastet. Weiß mich sich selbst ncihts anzufangen und kann sich scheinbar selbst nicht leiden. Kommt vor lauter Meckern nicht aus dem "Knick". Ist doch einfach, über andere herzufallen, anstatt sielbst seinen Hintern hochzubekommen. Soviel dazu!
      Wie Du es mit dem behüteten im Kinderwagen beschrieben hast, so hab ich das noch garnicht gesehen - aber, wenn ich drüber nachdenke, hast Du absolut recht.

      Löschen
    2. Jaja, das ist so ein schönes Symbol - und als unser Kleiner da die Puppen raushaben wollte und sich ins Schäfervlies mit Rüschenbettwäsche kuschelte (Du weißt, für wen das ursprünglich mal gedacht war), da ist etwas in meinem Herzen so getröstet worden.
      Nur ich muss grinsen - das ist so typisch - mein Wägelein ist in etwa ja ein Drittel so groß, hahaha, ich schmeiss mich wech... DAS sähe aus, wenn der Held DEN gezogen hätte!
      Also denne, ich mache gerade Flittersterne und Schwingen, hmmm, Weihnachtsstübchen :))
      Noch´n Drücker, und weg bin ich, Deine Méa

      Löschen
  5. I am so inspired every time I visit you. The buggy is a beauty, and your fur baby agrees :)

    Xx
    Dore

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Jaqui!
    Deine Kinderwagen-Aktion find ich klasse! Es gibt so viele arme gequälte Seelen auf dieser Welt... bewundernswert das Du Dich dafür einsetzt! Ich hoffe jemand hat ebenfalls eine schöne Seele und öffnet sein Geldsäckerl!
    Der Wagen ist herrlich und bildschön wieder Deine Arrangements!
    Dat Anonymchen: Über so jemanden, der so gemein und feige ist, finde ich sollte man eigentlich kein Wort verlieren!
    Wenn er/sie meint Tiere zu Töten, steht es ihm frei! Aber die Frage ist ob jemand der so etwas von sich gibt: seine Kinder auch misshandelt? Nachbarn drangsaliert? und auch fremdenfeindlich eingestellt ist? Traurig das solche Menschen nicht über den eigenen Tellerrand hinausschauen...
    Aber im Gegensatz zu ihm/ihr genießen wir den Tag, mit allem was uns lieb ist und sind trotzdem dem Elend der Welt gegenüber offen!
    Liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
  7. Total klasse was du machst..

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Frau Donner. Da ich keinen Platz für diesen wunderschönen Wagen habe, spende ich 35 Euro. Bitte anonym, für sowas brauchts keinen Namen. Viele Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das finde ich genial - ganz lieben Dank an Sie. Wenn Sie die Kontodaten vom Verein benötigen, dann schreiben Sie mich gerne an - selbstverständlich veröffentliche ich Ihren Namen dann nicht!

      Löschen

Ich freue mich über JEDEN Eurer Kommentare - DANKESCHÖN !!! - und versuche, so schnell als möglich auf Fragen von Euch zu antworten. Bitte seid nicht böse, wenn ich nicht jeden Kommentar von Euch hier kommentiere.