Donnerstag, 24. November 2011

Hier ........

........und auch hier........habe ich in den letzten Wochen (leider) viel Zeit verbracht - es ging (fast) nichts mehr. Eine für mich sehr ungewohnte und auch unschöne Situation, die mir sehr deutlich gezeigt hat, dass es auch den willenstärksten Charakter irgendwann mal aus den Schuhen reissen kann. Und ohne meine Familie - allen voran mein Mann, der nun nicht mehr mein Held,sondern wirklich mein SUPERHELD ist - und auch die Streichperle wäre hier wirklich alles den Bach runtergegangen. Es mussten schlichtweg Prioritäten gesetzt werden. Alles was irgendwie Aufschub zuliess, wurde hintenangestellt. Ich selbst habe wirklich nur noch das, was ich wirklich geschafft habe, gearbeitet. Der Held hat oft bis nach Mitternacht geschufftet, "nebenbei" noch Wäsche aufgehangen, mir meine Lieblingsessen gezaubert oder gaaaaanz leise die Spülmaschine ausgeräumt, damit mein schlechtes Gewissen, dass sich ja automatisch einstellt, wenn nicht mehr alles so reibungslos läuft, nicht überhand nimmt. Nur selten hat er sich selbst Ruhe gegönnt und neben mir auf seinem geliebten "Opasessel" gesessen............ Oft fragte er mich mehrmals am Tag WIE GEHT ES DIR ???? - GUT, mach Dir keine Gedanken.......Hast Du gegessen, hast Du Dich ausgeruht, warum legst Du Dich nicht hin,........all das waren Fragen, die er, aber auch meine restliche Familie immer wieder gestellt haben - oft ist die Streichperle auf leisen Sohlen durchs Haus geschlichen und hat ganz lieb auch noch die Fellträger beschäftigt....so ganz langsam rapple ich mich wieder und möchte mich hier mal vor allem bei meinen Kunden bedanken, die mir so liebe Mails geschickt haben - die mit mancher Lieferung eine Engelsgeduld gezeigt haben oder auch nur ganz lieb und vorsichtig angefragt haben - WAS IST LOS, wir lesen nichts mehr von Ihnen im Blog - geht es Ihnen gut ????? Einige Wenige aus dem Bloggerland haben auch nachgefragt - auch bei denen möchte ich mich hier von Herzen für die lieben Zeilen bedanken !!!! Es ist schön, wenigstens einigen gefehlt zu haben !!!! Ich schreibe diesen Satz mit viel Bedacht, denn ich hatte auch viel Zeit, mir so meine Gedanken zu machen. Die erspare ich allen mal hier, denn egal wie ich es schreiben würde, käme es vermutlich nicht so rüber, wie es gemeint ist. Über ein unerwartetes Geschenk habe ich mich vor einigen Wochen ganz besonders gefreut: Ich hatte bei Bine SMILA HOME im Blog http://smilahome.blogspot.com/
ein von ihr handbeschriebenes Schild gesehen und war hin und weg gewesen. Das habe ich Ihr auch geschrieben - wenige Tage später hatte ich Post und darin lag genau solch ein Schild !!!!!!! Ich hatte Bine gefragt, ob ich es hier schreiben darf und darum zeige ich es nun auch:...........Das Schild ist mir sehr zu Herzen gegangen - auch weil es mir in den letzten Wochen oft ein Lächeln aufs Gesicht gezaubert hat und auch viele Denkanstösse gegeben hat. Ursprünglich sollte das Schild im Bad hängen - aber mal ehrlich, wie oft und lange hält man sich da am Tag auf und nun hängt es im ehemals blauen Flur und ich sehe es ganz oft am Tag, wenn ich daran vorbeigehe........Ja, das Blau gibt es nicht mehr - auch wenn es die Farbe war, die der Held damals ausgesucht hatte - ...............auch da hat er wieder echten Grossmut gezeigt: WENN DU DICH SO WOHLER FÜHLST, DANN IST DIE NEUE FARBE RICHTIG !!!! (die kleinen Röschen waren übrigens die "Einweihungsblümchen" zur neuen Flurfarbe vom (Super-)Helden) ............Nun ist es doch wieder ein sehr langer (und nachdenkler) Post geworden. Ich wünsche Euch allen einen wunderschönen Tag und paßt auf Euch auf !!!! Eure Jacqueline

Kommentare:

  1. Liebe Jacqueline,
    ich muss zugeben, dass ich leider so gar nicht mitbekommen habe, dass es Dir nicht gut geht. Asche auf mein Haupt!!! Dies ist aber dem Umstand geschuldet, dass auch in unserer kleinen Familie derzeit so viel passiert und man irgendwie einfach zu viel um die Ohren hat, um noch genügend Augenmerk auf Andere zu haben. Man ist einfach zu arg mit sich selbst beschäftigt.
    Es freut mich aber sehr zu lesen, dass Du nun aber wohl wieder auf dem Weg der Besserung bist. Ich hoffe sehr, dass Deine Gedanken nicht dazu geführt haben, dass Du das Posten hier aufgeben möchtest. Das wäre wahrlich arg schade. Bitte pass noch weiterhin gut auf Dich auf.
    Sei ganz lieb gegrüßt von Bonnie

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Jacqueline,
    ich bin froh, dass Du Dich meldest, denn auch ich habe mir Gedanken gemacht; hattest Du doch bei Deinem letzten Kommentar bei mir ja die passenden Worte gewählt, um Deinen Zustand auszudrücken...
    Ich kenne das sehr gut, mir ging es genau vor einem Jahr so... ich konnte nimmer, war nicht nur ausgepowert, sondern auch durch die monatelange Überstrapazierung mit Vollzeitarbeit und mann,Kind und Haus und Tieren etc. war ich so überdreht, dass ich nimmer schlafen konnte, am Tag völligst fertig, nur noch geheult, panik, den Tag nimmer zu schaffen etc. Aber am Schlimmsten war, dass ich keine Freude mehr empfand. Freude an meiner Familie, an meinem Heim, das ich über alles liebe.... gönne Dir die Auszeit, schaffe Dir Inseln, auch, wenn es Dir wieder besser geht. Das ist wichtig. Du schaffst das.
    Ich drück Dich, Du schaffst das,
    Simone :-)
    PS: die beiden süßen Gewürzbehälter sind schon im Einsatz, Bilder folgen

    AntwortenLöschen
  3. In der Not erkennt man wahre Freunde, schön, dass es nun endlich bergauf geht, ich wünsche dir gute Besserung und sei vorsichtig, gönne dir noch genug ruhe, ein Rückfall wäre schlimm. Gute Besserung weiterhin ! Herzlich Kathrin

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Jacqueline!

    Jetzt kann ich endlich deinen Wohnzimmertisch in seiner vollen Pracht bewundern!!! So ein Coachtisch wäre auch perfekt vor unserem kolonialstil Sofa, da passt nämlich leider kein zierlicher Shabby Tisch davor. Und der Schlitten, der Hammer. Finde ich nicht nur im Winter schön, kann man ja wirklich das ganze Jahr stehen lassen. Du hast wirklich nicht zuviel versprochen, der Flur ist wirklich klasse geworden!!! Ich finde den Ton einen Tick weicher wie im Wohnzimmer und man kann gut erkennen, dass er eine Nuance mehr ins Braun rein geht. Auch die Schneiderpuppe mit dem wunderschönen Stuckrahmen und dem super schönen Schild, einfach Traumhaft! Kann sehr gut verstehen, dass du an diesem Schild so sehr hängst ;-)!!! Ganz lieben Gruß auch an deinen SUPERHELDEN eure Diana

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Jacqueline,
    auch wenn ich kaum mal kommentiere, schaue ich immer wieder in deinen Blog. Aber eben dann, wenn es etwas Neues von dir gibt.
    Bei so vielen Blogs bemerkt man manchmal nicht, dass einer/eine länger nicht postet.
    Die Bloggerwelt ist halt doch ein anonymes Medium.

    Ich wünsche dir auf jeden Fall alles Gute und dass du solch eine eingeschränkte Zeit nicht mehr durchmachen musst!
    Auf jeden Fall hast du es sehr gut, dass du solche Engel um dich rum hast!
    Richte ihnen bitte Grüße aus!

    Ich wünsche dir eine gute Zeit mit viel Liebe und guten Gedanken!

    Biene

    AntwortenLöschen
  6. ....eeeeendlich, war schon ganz nervös, so lange nichts mehr von Dir zu hören, und das es Dir die Füße weggeknallt hat, tut mir sehr leid, Du hattest ja jede Menge Streß, Ärger, Sorgen und Nöte...Um so Schöner ist es, zu lesen, dass alle Mann hinter Dir gestanden haben, ist ein geniales Gefühl!!1 Ich wünsch Dir weiterhin gute Besserung, weniger Stress und grüß auch mal die Streichperle, ich glaub, die ist nicht mit Gold aufzuwiegen:-)))))
    GGGGGGGGLG Antje

    AntwortenLöschen
  7. Hallo meine Liebe, schön wieder von dir zu hören, habe oft an dich gedacht und deine tollen Posts vermisst. Hatte schon vorgehabt dir zu mailen, weil es mich wunderte das so nichts mehr von dir kam, wo du doch relativ regelmäßig geschrieben hast. Allerdings habe ich nicht auf mein Gefühl gehört, sondern es auf den "Weihnachtverkauf" geschoben und den damit verbundenen Streß/Zeitmangel. Was auch immer du hattest, hoffe sehr das es dir besser geht und freue mich wieder von dir zu hören!!! Drück dich, liebe Grüße Yvonne

    AntwortenLöschen
  8. Hej meine Liebe,

    mach mal langsam......wir sind halt doch keine 20 mehr :o)
    Ist ein Arzttermin schon fix?
    Sonst muß ich mit Deinem Helden reden oder noch besser....ich komme hoch zu Dir.....da hilft dann kein jammern mehr :o)

    Der neue Flur ist superschöööön.....es hat zwar das Blau auch gepaßt,aber so ist Er noch schöner!!!!!

    Meine Liebe wir sehen uns!!!

    Riesen Drücker von mir :o)

    AntwortenLöschen
  9. http://smilahome.blogspot.com/2011/11/absichtslos-helfen.html

    Der, inklusive Kerzenlicht, ist ganz allein für Dich!!!!!!

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Jacqui, und meine Familie hab ich doch heut noch nicht mal zu Gesicht bekommen.... ;-)
    Dicken Drücker!

    AntwortenLöschen
  11. Oh Jacqui♥ Mensch!!! Ich hab gedacht, Du hättest so einen Stress in Deinem neuen Laden, und ich kann mir vorstellen, das es da vielen so ging! Aber ich kann auch Deine Gedanken verstehen! Ich habe mir auch schon sooft solche Gedanken gemacht, an anderer Stelle! Aber es ist wohl wie sooft im Leben, aus den Augen aus den Sinn! Also, ich habe Dich vermisst, habe aber gedacht, Du seist im Stress, aber Du hast natürlich Recht, man hätte sich auch mal melden können! Seufz, Sorry! Ich wünsche Dir von Herzen gute Besserung, ich habe mich schon oft gewundert, wie Du das so alles schaffst!!! Liebste Grüße, Biene♥

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Jacqueline,
    ich habe auch immer wieder und wieder geguckt und mich gewundert, warum kein neuer Post erscheint. Sicher hast du alle Hände voll zu tun, habe ich mir so gedacht.
    Das es so schlimm" um dich steht, hätte ich natürlich nicht vermutet, zumal du ja vor kurzem nur von einer wettertechnisch üblichen Grippe sprachst.
    Ich wünsche dir auf jeden fall gute Besserung und schnelles Genesen. Nimm dir die Zeit, die du brauchst.
    So ist es am besten. Auf deinen Superhelden kannst du wirklich stolz sein. Er nimmt das Versprechen ernst, was ihr euch einst gegeben habt: in guten, wie in schlechten Zeiten. Ich finde das sehr rührend. Und glaub mal, so manch ein Mann würde nach 1 oder 2 Tagen murrig werden. Da hast du ein tolles Exemplar :) Sicher kannst du dich beizeiten mal revanchieren.

    Alles Liebe für dich liebe Jacqui,
    schön, dass du uns auf dem Laufenden hälst.

    P.S.: Hab mir gedacht, dass irgendwann mal der Anstrich wechselt. Passt auch sehr zu dir das grau... obwohl ich ja das Türkis auch immer sehr schön fand, genau wie das Rot (das jetzt übrigens in unserer Küche ist)

    Hab dich wohl

    Nicole & Familie

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Jaqueline,
    gute Besserung und alles Liebe. Kompliment zu Deinem Helden, der den Titel "Superhelden" mit Sicherheit verdient hat. Schön, wenn man sich so auf seine Familie und den Liebsten verlassen kann. Ich habe Deine Posts vermisst, bin aber auch ganz ehrlich, dass ich es nicht ganz so mitgekommen habe, warum und wieso, da ich selbst im Adventsgeschäft stecke. Also nochmals alles Gute. Liebe Grüße Claudia

    AntwortenLöschen
  14. guten morgen prinzessin, gewundert habe ich mich schon, das so wenig von dir hier zu sehen war, aber asche auf mein, haupt, ich habs so mehr auf das weihnachtsgeschäft beofgen, nerven wollte ich dich ja auch nicht über gebühr.
    meine liebe jacqui, lass es dir gesagt sein, ic weiß auch ohne worte was los ist, unser körper läuft wie ein vw, zuverlässig und kontinuierlich, bis..... ja den punkt kenne ich, das ist die antwort unseres körpers auf unser verdammtes pflichtbewußtsein und auf das schlechte gewissen, nicht so zu funktionieren wie man es selbst und andere es gewohnt sind (beispiel spülmschine), bei mir war es damals der magendurchruch, was es bei dir ist, kann ich nur vermuten, liebe jacqui, nimm dir eine auszeit, es sind noch 4 wochen bis weihnachten, aber dann. Du hast wunderbare menschen in deinem umfeld, es wird nichs den bach runter gehen solange diese menschen an deiner seie sind, aber verhindere bitte, das diese menschen auch an die grenzen ihrerkraft stoßen in dem du dich ausklingst und die batterien wieder auflädst, ich war im blog deiner freundin aus wien, die frau finde ich allein vom blog her klasse, wäre es da nicht schön mal eine zeit zu sein, üerlege es dir doch mal in diesem sinne wünsche ich dir erst mal kraft und soviel ruhe wie möglich, ich denke an dich ganz dolle gglg deine therese

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Jaqueline,
    hatte mich zwar schon gewundert, warum Du lange nicht gepostet hast! Aber ich hab mir nur gedacht, daß Du vielleich viel zu tun hast mit dem Laden, dem Weihnachtsgeschäft und Deinem Online-Shop!
    Ich glaube, Du kannst auch keinem übel nehmen, wenn man nicht nachgefragt hat, was los ist! Die Bloggerinnen haben neben Ihren Blogs alle ein reales Leben mit Familie und Freunden!
    Meiner Meinung nach sollte das bloggen eine schöne Ergänzung zum realen Leben sein, um sich auszutauschen, sich Insprirationen zu holen und auch Gleichgesinnte zu finden! Das die eine oder andere Freundschaft entsteht, ist ein schöner Nebeneffekt! Aber darauf sollte man sich nicht versteifen! Denn das Wichtigste in solchen Momenten, die Du gerade durchmachst, ist die Familie! Und wie ich das bei Dir sehe, hast Du Deinen besten Mann der Welt;O))
    Ich wünsche Dir ganz dolle, daß es Dir bald wieder besser geht und laß Dich nicht runterziehen! Genieße Dein wunderschönes Heim und die Menschen die Du liebst und die Dich umgeben!
    Liebe Grüße
    Janet
    P.S. Auch wenn ich nicht immer kommentiere, lese ich sehr gern Deinen Blog!

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Jacqueline,
    tut mir leid dass es dir nicht gut ging, aber auch ich habe es leider nicht bemerkt, aber man folgt so viele blogs(keine Ausrede!).
    Binn froh dass es dir getzt schon besser geht u. wünsche noch gute Besserung!Schöne neue Farbe!
    LG,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  17. Hello Jacqueline..how nice to see you again...sorry you have felt bad but glad you have a super hero !!! what beautiful rooms you have full of loveliness !!! take care and have a nice sweet weekend ! Gail x

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Jacqueline
    Ich hoffe, dass es dir ein bisschen besser geht. Ja, es ist tatsächlich so, in solchen Momenten sieht man, welche Freunde wirklich Freunde sind. Ich habe diese Erfahrung auch gemacht. Und wenn man viel Zeit zum Nachdenken hat, dann kommt schon Vieles hoch. Gutes wie Schlechtes. Aber es ist immerhin eine Zeit um neu Bilanz zu ziehen und dies hat viel Gutes in sich. Und wie schön ist es auch, die vielen positiven Reaktionen anzunehmen. Gell, das geht tief ins Herz und tut so unglaublich gut. Ich wünsche dir von Herzen baldige Erholung und lass dich weiterhin verwöhnen, denn jemand der das mit solcher Bereitschaft macht, der macht das wirklich gern und von Herzen, alles Liebe und Gute Barbara

    AntwortenLöschen
  19. I love your home. So, comfy and inviting. The table in your Living Room is wonderful.
    Have a wonderful Saturday. Relax!
    xxx Liz

    AntwortenLöschen
  20. Nussknacker
    Wenn d´Weihnachtszeit kimmt,
    bin i friedlich gstimmt,
    dann hol i mein kloan Preissn
    zum Nüssaufbeissn.
    Ihr verstehts mi jetz net?
    I hab aa lang überlegt.
    Aber jetzt woass i gwiss,
    dass der Nussknacker a Preiss gwen is.
    Di schneidige Uniform
    und des Zackige hint und vorn,
    wenn i den Kerl siehg
    reisst mi d´Begeisterung mit.
    Gar wenn der s`Mäu aufreisst
    und a Nuss zammbeisst.
    Donner und Gloria
    des is preissisch, ganz und gar.
    A Kracha und Splittern
    dass d´Nussschaln zittern.
    Koam Bayern in der Gröss taat des gelinga,
    nia taat der sei Mäu so weit aufbringa.
    Drum ghört dem kloan Preissn der Ruhm
    i als Bayer, steh ehrfurchtsvoll rum-
    und pfeif drauf. I woass ja zum Schluss
    bleibt dem Knacker der Ruhm und mir d´Nuss.
    -Michl Hausknecht-


    I wünsch da an ganz an griabigen 1. Advent! s`Reisehexerl Ursula

    AntwortenLöschen
  21. Liebe kreative Zauberfee,

    ich lese in deinem Blog schon längere Zeit mit, freue mich über jeden neuen Kommentar und deine kreativen Ideen, die mich schon so oft zum "nachmachen" angeregt haben. Auch mir ist aufgefallen, dass längere Zeit nichts neues geschrieben wurde, aber nachzufragen habe ich mich nicht recht getraut, da ich hier ja nur gaaaanz leise reintappse, ohne bisher groß Spuren hinterlassen zu haben. Dein jetziger Post hat mich sehr berührt und nun trau ich mich auch mal zu kommentieren.

    Bitte denke nicht darüber nach, was dich in letzter Zeit traurig gemacht hat......der Stress, deine Erkrankung, der fehlende Zuspruch einiger weniger - und zu meist im realen Leben unbekannter - Menschen - sondern erfreue dich daran, was du hast. Eine zauberhafte Familie (das muss sie einfach sein, so wie du oben über sie geschrieben hast), die dir zur Seite steht und herzliche, enge Freunde und (Internet-)Bekannte, die sich sehr wohl gekümmert haben, als von dir nichts zu lesen war.
    Man sollte sich nie über Dinge ärgern, die man selbst nicht ändern kann - höchstens seine eigene Erwartungshaltung überdenken.
    Konzentriere dich auf die Kraft, die dir die "echten", wichtigen Herzensmenschen in deinem Leben schenken und werde ganz schnell wieder gesund.

    Das schreibe ich jetzt nicht ohne Eigennutz, denn wo wäre ich, wenn ich deine tollen Ideeanregungen nicht mehr hätte, wenn es dein dein Lädchen zum stöbern nicht geben würde? ;o)
    Sobald ich wieder ganz gesund bin (falls das je der Fall sein wird) oder es mir zumindest besser geht, dann muss auch ich dich in deinem realen Leben, in deinem zauberhaften Lädchen (der für mich so nah und momentan doch so fern liegt) überfallen, denn eines habe ich mir schon länger vorgenommen (als große Antik-Shabby-Liebhaberin) - bei dir möchte ich noch stöbern und mit einem ganzen Auto voll wieder heim fahren (wie gut, dass mein Mann von dem "Auto voll" noch nichts ahnt). Du siehst also, du bist momentan mein Anreiz wieder auf die Beine zu kommen, also wag es ja nicht, dich einfach so aus deinem Blog zu schleichen ;o)

    Ich hoffe, du verstehst meine Worte nicht falsch......da wir uns ja nicht kennen, bisher nie gelesen haben (obwohl, das stimmt so nicht, ich habe schon einmal nach Maßen für eines deiner Regale angefragt......auch wenn du dich daran nicht mehr erinnern wirst ;o) und das Internet so kalt und anonym rüber kommen kann - so sind meine Worte sicher nicht gemeint.

    Ich wünsche dir (unbekannterweise) alles Gute, sehr viel Kraft, Mut und Zuversicht (was deine Erkrankung angeht) und stets eine große Portion Gelassenheit und Ruhe für die stressigen Zeiten.

    Kim.....

    AntwortenLöschen
  22. Hallo Jaqueline,
    ohweh...deinem Post zu urteilen ging es dir in der letzten Zeit wirklich nicht sonderlich gut.
    Ich hoffe, dass es nun aber schnell wieder bergauf geht.
    In solchen Zeiten wird einem doch sehr bewußt wie WICHTIG die Familie ist!
    Spreche da auch aus Erfahrung.
    Es ist doch toll zu sehen, wie sich jeder die größte Mühe gibt, dich wenigstens teilweise entlasten zu können, oder?
    Das ist wahre Liebe: vom Ehemann, von den Kindern und guten Freunden!

    Hab trotz alledem einen gemütlichen 1. Advent

    Lieben Gruß
    Biggi

    AntwortenLöschen
  23. Hallo Jacqui,
    ich wünsch Dir und Deinen Lieben auf diesem Weg einen wunderschönen 1 Advent und hoffe,dases Dir inzwischen etwas besser geht?

    hm..ich hatte Dir doch geschrieben,das Du nicht zuviel machen sollst...:(

    alles Liebe

    Momo

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Jacqueline,

    Es tut mir sehr Leid zu erfahren dass es Dir nicht so gut geht. Jetzt musst Du auch Dich um Dich selbst kümmern. Du muss ein ganz besonderes Held haben und sei glücklich darüber. Und die Streichperle hat sich auch um Dich gekümmert, gut so aber Du muss Dich besser um Dich selbst kümmern. Ich kann Dir nur gute Besserung und einen schönen Woche wünschen und hoffen dass Du bald wieder gesund wirst.
    Liebe Grüsse
    Mimmie

    AntwortenLöschen
  25. So ist das mit dem Bloggen: Es klingt immer alles sehr persönlich, aber in Wirklichkeit sind wir doch nicht so nahe bei einander. So habe auch ich hier nur immer wieder mitgelesen, aber gar nicht mit bekommen, dass es dir so schlecht geht. Wie gut, dass du Menschen hast, die dir wirklich auch in der "richtigen Welt" nahe stehen und dir tatsächlich helfen können und das auch tun! Ich hoffe, dass du dich hier wieder gemeldet hast, ist ein Zeichen dafür, dass es mit dir wieder aufwärts geht!
    Lieben Gruß durch den Draht, unbekannterweise!
    Ursel

    AntwortenLöschen
  26. guten morgen prinzessin, hoffentlich hattest du ud natürlich auch deine lieben einen schönen 1. advent, wobei schön für jeden etwas anders bedeutet, ruhe und zufriedenheit ist für mich z.b. vollkommen ausreichend, der rest ergb sich dann zwangsläufig,

    samstag war ich einkaufen, man waren die leute jetzt schon nervig, das erkaufspersonal steht unter druck des umsatzes über die kunden brauchen wir garnicht erst zu reden, dabei habe ich mich dann selbst ertappt, das meine gedanken um das "du musst ja noch" und dann für mich entschieden, ne müssen nicht können, wenn ich mag, denn wenns mir gut geht, gehts auch meinen lieben gut, wir sind nun mal der motor der familie aber jeder motor braucht auch mal einen stillstand und pflege, schlecht ist es wenn der motor streikt, also werde ich den zeitpunkt der inspektion selbst bestimmenund sofort gings mr gestern besser,
    das waren meine ganz persönlichen gedanken zum 1. advent,
    in diesem sinne eine wunderschöne woche und lg an alle, die dir wichtig sind deine therese

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über JEDEN Eurer Kommentare - DANKESCHÖN !!! - und versuche, so schnell als möglich auf Fragen von Euch zu antworten. Bitte seid nicht böse, wenn ich nicht jeden Kommentar von Euch hier kommentiere.