Mittwoch, 25. September 2013

Das ist der Herbst...............

Heute Morgen wünschte sich das Schwiegerkind für eine Freundin, die sie besuchen gehen will, einen "Garten-Herbst-Strauß" und so sind wir beide mit Schere bewaffnet in den Garten gestapft. Es wurde gerade richtig hell, alles war noch von der Nacht ganz nass, und es roch so ganz typisch nach Herbst. Ich kann diesen Geruch nicht besser beschreiben: Eine Mischung aus nasser Erde, Feldgerüchen,die herüberzogen, nassem Laub und ich weiss nicht, was sonst noch allem. Kein Luftzug ging, die Vögel zwitscherten, von der Ferne her hörte man das Schreien der letzten Kraniche vor ihrem Abflug in fernere Gefilde und ein einzelner Frosch quakte zwischendurch immer wieder. Ganz schnell waren zwei Sträuße gepflückt..........

............und kamen erstmal ins Wasser. Das ist der Strauss, den das Schwiegerkind nachher mit zur Freundin nehmen wird:...................

..............von allem etwas: Gräser, der letzte weisse Lavendel, Hortensien, Wallnusszweige und ein wenig "Beiwerk"wie Blutpflaume und Salbei.............

.....................Den 2. Strauss (meinen) hab ich mit ins "Kleine Haus" genommen. Denn daran muss ich mich auch erst gewöhnen, dass mich nun mein erster Weg morgens immer erst ins "kleine Haus" führen wird, um den Ofen auszukehren und neu zu entfachen, damit er nicht ausgeht und auskühlt. Der Strauss bekam seinen Platz im Ofenzimmer auf dem Tisch............

................und auch im "kleinen Haus" war heute morgen ein ganz besonderes Licht. Das ist mir aber eben erst so richtig aufgefallen, als ich die Fotos gesichtet hab. Hier auf dem Foto sieht man, wie das Licht im Zimmer "tanzt"..........

..............ich hab nichts an den Fotos verändert, nur ein wenig Schärfe teilweise hervorgeholt, denn die Fotos sind einfach so frei Hand entstanden...........

............ja, ich mag den Herbst. Auch wenn ich wirklich nicht der "Kalt-Typ" bin - trotzdem ist es für mich eine  Jahreszeit, die mir verspricht, es kommt noch die schöne Weihnachtszeit,...........
 
.............. und danach werden die Tage dann schon wieder länger und die Vorfreude auf den Frühling ist DANN auch nicht mehr weit. Also eine Jahreszeit mit viel Versprechen in sich..............

............im Moment geht esim "kleinen Haus" in Riesenschritten voran. Endlich sind die Eingangstüren gestrichen und es hängt ein Willkommensgruss an der vorderen Eingangstür............

..............das wunderschöne bestickte Herz war mal ein ganz liebes Geschenk von SABINE gewesen - nun hat es seinen Ehrenplatz am dicken Kranz aus Wollziest bekommen...........

.....und was ich Euch noch unbedingt zeigen wollte: schon in der letzten Woche hatte ich bei unserer Blumenhändlerin eine Protea "gefunden". Also nicht wirklich "gefunden", sondern sie hatte sie mir extra für mich vom Blumengrossmarkt mitgebracht. Nicht irgendeine Protea - es ist eine weisse Protea. In dieser Farbe hab ich sie auch noch nie vorher gesehen und finde sie einfach nur wunderschön!.....
 
.......Ich wünsche Euch allen einen wunderschönen Herbsttag - Eure Jacqueline

Kommentare:

  1. Liebe Jaqueline,
    wunderschöne Herbststräusse habt ihr da gepflückt.
    Auch die Fotos mit dem besonderen Licht sind richtig Herbstlich, einfach zauberhaft.....
    Ich werde heute auch noch in den Garten zum Blumen pflücken gehen...
    Einen wunderschönen Tag
    herzlichst
    Maira

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schöne Sträusse!!! Schön bunt zusammen gestellt aber nicht zu unruhig!!! So eine Protea hab ich nie zuvor gesehen ist aber ganz toll und wirkt so einzeln wohl am besten......
    Lieben Gruß aus Lüneburg
    Danii

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschöne Herbststräuße in tollen Farben. Und auch das Licht auf den Bildern ist toll... Gefällt mir sehr gut!

    AntwortenLöschen
  4. Meine liebe Frau Schmidt,
    Also wenn der Herbst so daher kommt wie auf Deinen Fotos dann her damit, wundervolle Aufnahmen. Ist das bei Euch schon so kalt, das der Ofen laeuft? Ich mag den Herbst ja eh sehr gern, doch mit solchen Straeussen noch viel lieber. Die Verkleidungen von Euren Heizkörpern sind super, was habt Ihr da mal wieder fuer ein Glück gehabt. Oder die Trueffelnase hat es erspuert. "Lach". Und bei den Laerchenzweigen haste nicht zu viel versprochen - genial.
    Wunderschönen Tag aus dem sonnigen Bochum.
    Frau KunterBunt

    AntwortenLöschen
  5. Tolle Herbststräusse sind das ... die könnte ich mir glatt sofort hinstellen ...
    Die weisse Protea kenn ich so auch nicht , sieht aber sehr edel aus.
    Liebe Grüße
    Antje

    AntwortenLöschen
  6. Moin Jacqui,
    da bin ich ja endlich wieder :-) Große Projekte hielten mich vom Bloggen fern, aber ich habe schon nachgelesen, wie fleissig Ihr schon im kleinen Haus wart ! Es ist schon jetzt wundervoll geworden und ich staune, wie viel Ihr in der kurzen Zeit geschafft habt. Wenn es bei uns noch Vollziegel geben würde, dann würde ich auch unseren Hof damit pflastern.

    Ich mag den Herbst auch sehr und weiss genau, welchen Duft Du meinst. Und Euere Sträuße sehen aus wie vom Floristen !

    Ich wünsch Dir eine sonnige Woche und auch mal ein wenig Zeit, um Euer Werk zu geniessen !

    Eve

    AntwortenLöschen
  7. Mit diesen Blumengrüßen kann es nur ein schöner Tag werden. Ganz toll habt Ihr die Blumen arrangiert - sowas schönes bekommt man nirgendwo zu kaufen. Die Freundin wird sich freuen und der Platz im kleinen Haus ist super ausgewählt. Ganz großes Kompliment von Bine (wir haben gestern wg. der Putte telefoniert :)) )

    AntwortenLöschen
  8. Ja,
    ich mag den Herbst auch sehr. Am liebsten gehe ich morgens mit den Hunden nach Draußen, wenn die Dunkelheit eben erst verschwunden ist. Und hauptsächlich wegen des Herbstduftes, den kann man wirklich nur in den Morgenstunden so genießen!
    Liebe Grüße Caty

    AntwortenLöschen
  9. Ja, høsten er en vakker tid:) går i skaugen med hundene mine hver dag og nyter de nydelige farger:)
    Skjønn bukett med nydelig høst farger:)
    Klem Merete

    AntwortenLöschen
  10. Eine hübsche Auslese habt Ihr zusammengestellt. Die Freundin hat sich sicher über den Strauß gefreut.
    Liebe Grüße Elisabeth

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Jacqueline , was macht eigentlich das große Haus ? Dort hast Du doch bestimmt auch
    schon alles herbstlich dekoriert . Oder seid Ihr jetzt nur noch im kleinen Haus ? Du kannst es
    Dir ja an beiden Orten gut gehen lassen . Auch toll . Die Blumen sind sehr schön . Aus dem
    eigenen Garten ist doch immer noch am besten . Einen schönen Tag , Bianca

    AntwortenLöschen
  12. Ohja, den Duft des Herbstes mag ich auch sehr gerne und wenn sich die Blätter langsam verfärben - ein Traum!!! Aber an die einziehende Kälte muss ich mich erst gewöhnen :-) Ihr habt wirklich zwei wunderschöne Stäuße geplückt und vom kleinen Haus, bin ich ja sowieso ein Fan, wirklich tolles Licht!
    Lieben Gruß
    Sabine

    AntwortenLöschen
  13. Wunderschön - inspirierend und so treffend beschrieben!
    LG USch

    AntwortenLöschen
  14. Der Strauss ist wirklich toll! Auf Deinen Aufnahmen wirkt der Herbst so freundlich und schön.. Bei uns ist heute der erste freundliche Tag seit gefühlten zwei wochen.. Wir haben uns auch schon auf die dunkle Jahreszeit eingestellt und wunderschöne Vintagelampen besorgt, die jetzt unsere Zufahrt erhellen. War mit den alten Neonröhren echt unzufrieden..
    herbstliche Grüsse!
    Tine

    AntwortenLöschen
  15. Hallo meine Liebe,
    das sind Orbs auf dem ersten Foto :) - als Kind war ich hellsichtig und habe diese Energiebaelle oft gesehen. Sie komen auf Plaetzen vor, wo gute, ausgewogene Energien sind - sie kommen vor an friedvollen Plaetzen, die gut fuer die Seele sind. Plaetze, die lichtvoll sind.

    Dein Blog ist wunderschoen!
    Dir einen schoenen Herbst gewuenscht !
    LG
    Eine Zwischendurchleserin

    AntwortenLöschen
  16. ;) ach..sorry..Tippfehler - nicht Bild 1 sondern Bild 5 :) - da sind die Orbs zu sehen.
    Super - dass du das auf Fotos festlegen kannst. Nicht jeder hat dazu die Faehigkeit.
    LG
    die Zwischendurchleserin

    AntwortenLöschen
  17. Du hast ja richtige Floristenqualitäten, für so einen Strauß würde ich auch ne Menge Geld bezahlen ;)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über JEDEN Eurer Kommentare - DANKESCHÖN !!! - und versuche, so schnell als möglich auf Fragen von Euch zu antworten. Bitte seid nicht böse, wenn ich nicht jeden Kommentar von Euch hier kommentiere.